Uhrenbeweger, wozu eigentlich?

Diskutiere Uhrenbeweger, wozu eigentlich? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Tach! Schaue mir grad verschiedene Uhrenbeweger an, gibt ja einige Schmuckstücke... :lol2: Aber welchen Nutzen hat so ein Teil eiegtnlich...
#1
L

luki

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
39
Ort
Uhrenland
Tach!

Schaue mir grad verschiedene Uhrenbeweger an, gibt ja einige Schmuckstücke... :lol2:

Aber welchen Nutzen hat so ein Teil eiegtnlich, außer das man die Uhren darin aufbewahren kann?

Ist es schädlich für eine Automatik, wenn die Uhr "stillsteht"?

Bin gesapnnt auf Eure Meinungen.. :wink:
 
#2
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hallo Luki,

dazu steht zwar schon einiges in verschiedenen Threads, aber dann hier eben auch:

1. Das Öl einer Uhr kann verharzen, wenn sie lange still steht. Ist bei neuen (synthetischen) Ölen aber kaum mehr ein Problem.
2. Leute, die oft zwischen einigen Uhren wechseln, hassen das Nachstellen von Uhrzeit, Datum oder ewigem Kalender. (Mir egal bei Zeit und Datum; ewigen habe ich nicht).
3. Alles Mechanische, was sich bewegt (oder bewegt wird), nutzt sich auch ab. Das gilt auch für Uhren.

Fazit: Objektive Gründe für einen Beweger gibt es nicht. Er ist eher Geschmackssache. Manche Besitzer freuen sich über den schönen Automaten und daß ihre Uhren so schön ticken, andere nervt nachts das Geräusch ihres Bewegers (wobei ich da nicht verstehe, warum die den im Schlafzimmer aufstellen müssen: erotische Beziehung zu den Uhren?)

Ich brauche keinen. Da kaufe ich mir doch lieber noch Uhren für das Geld!

Gruß, eastwest
 
#3
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.746
Ort
CEBITcity
hi luki,

im prinzip kann ich mich den worten von eastwest nur anschliessen. ich wollte mir auch immer kein "karussell" kaufen. aber seitdem ich einige automatiks habe, die keinen handaufzug besitzen (eine seiko und 6 orient), habe ich mir doch 2 beweger zugelegt. es nervt mich einfach wenn ich eine uhr ummachen will und muss erst für evtl. 2 wochen day und date einstellen und dann noch die uhrzeit. nervig vorallem wenn ich es morgens eilig habe. ausserdem macht sich so ein karussel auch als deko gut.

 
Thema:

Uhrenbeweger, wozu eigentlich?

Uhrenbeweger, wozu eigentlich? - Ähnliche Themen

  • [Suche] MTE Uhrenbeweger

    [Suche] MTE Uhrenbeweger: Moin, Suche einen guten MTE Uhrenbeweger, Gruß Subbi
  • [Verkauf] Uhrenbeweger Klarstein

    [Verkauf] Uhrenbeweger Klarstein: Hallo zusammen, Nachdem ich zum Geburtstag einen Uhrenbeweger in Klavierlack Optik geschenkt bekommen habe (da einfach besser bei uns rein passt)...
  • [Erledigt] Luxwinder Uhrenbeweger Carat LW2 6101122 Schwarz Hochglanz

    [Erledigt] Luxwinder Uhrenbeweger Carat LW2 6101122 Schwarz Hochglanz: Hallo liebe Uhrenfreude, vor kurzem wurde mir dieser äußerst hübsche Beweger geschenkt. Da ich aber bereits über ausreichende Kapazitäten zum...
  • Die Frage aller Fragen: Sollen die Uhren in einen Uhrenbeweger wenn ich diese nicht trage?

    Die Frage aller Fragen: Sollen die Uhren in einen Uhrenbeweger wenn ich diese nicht trage?: Frattelo hat Vier verschiedene Uhrenmacher befragt und das sind die Antworten. (Google Translate) Frattelo Uhrenmacher Paul: "Wenn es meine Uhren...
  • [Erledigt] Uhrenbeweger für 6 Uhren +7 Slots für HA/Quartz

    [Erledigt] Uhrenbeweger für 6 Uhren +7 Slots für HA/Quartz: Hi zusammen, verkaufe an dieser Stelle meinen gebrauchten Uhrenbeweger da ich leider keinen Stellplatz mehr für ihn habe. Ich bediene mich einmal...
  • Ähnliche Themen

    Oben