Uhrenbeweger Marke Eigenbau

Diskutiere Uhrenbeweger Marke Eigenbau im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Freunde der geputzen Armbanduhr, eigentlich brauchte ich garkeinen Uhrenbeweger. Aber vor lauter Langeweile hab ich mal geschaut, was...
FrankV

FrankV

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
143
Hallo liebe Freunde der geputzen Armbanduhr,

eigentlich brauchte ich garkeinen Uhrenbeweger. Aber vor lauter Langeweile hab ich mal geschaut, was sowas wohl kosten mag. Da gibts ja tolle Modelle: hinter verspiegeltem Panzerglas mit Fingerabdrucksensor, im Safe integriert, mit Wurstblinker, und und und.... Allerdings traf mich der Schlag, was man selbst für den einfachsten Uhrendreher für 4+ Armbanduhren anlegen muss! Fix ist man da im vierstelligen Bereich, wenn er einigermaßen nett aussehen soll. Pffff.... das kann ich billiger... Challange accepted!

Nun, wie soll er aussehen? Wie soll der Antrieb erfolgen? Einige Uhren ziehen linksrum auf, andere rechts herum. Von berufswegen bin ich technikaffin veranlagt, liebe aber auch klassisches Holz in Erdtönen (siehe "Glashütte" mal anders... meine Uhrenvitrine). Also sollte die Optik nach Möglichkeit beides verbinden.

An dieser Stelle möchte ich mich vorab für die mittelmäßige Qualität der Bilder entschuldigen. Das Projekt ist von 2009 und bis auf das letzte Foto wurden die Bilder mit einem iPhone 4 gemacht.

In den Tiefen meiner Festplatte fand ich noch diesen frühen Entwurf, weitere Papierskizzen sind leider nicht mehr vorhanden.

Skeleton_Front.JPG


Mit einem Stichsäge, Oberfräse und einer Bohrmaschine samt 40mm Forstnerbohrer ging es dann los...

DSCN1677.JPG


Das Hauptgestell aus 18mm Multiplex ist schon mal fertig, alle Kanten wurden mit der Oberfräse abgerundet (Radius 9mm).

DSCN1680.JPG


PaulchenRiemenscheiben.jpg


Nachdem auch der "Motorraum" unter dem Hauptgestell fertig gestellt und alles gebeizt wurde, begann der Zusammenbau. In die Lager wurden noch gedrehte Aluminiumbuchsen gepresst, in denen die Wellen sitzen. Auf diesen Wellen sitzen die Riemenscheiben, als Riemen zur Drehmomentübertragung mussten O-Ringe herhalten. Die Wellen mit Durchmesser 8mm bekamen auf der Seite, wo später die Uhrenspangen sitzen sollen, ca 6mm lang ein M8 Gewinde angeschnitten.

PaulchenSpangen.jpg


Die Uhrenspangen selbst bestehen aus einem in Form gebogenen Streifen aus 1mm dickem Aluminium, auf den mittig ein (gebeiztes) Holzklötzchen geklebt wurde. Pattex Montagekleber sei Dank hält es für immer, genauso wie der schwarz lackierte Stahlwinkel, welcher ein M8 Innengewinde bekam.

DSCN1852.JPG


Im Maschinenraum sieht es so aus:

PaulchenMotoren1.jpg


Drei 12 Volt Servomotoren aus dem RC-Bereich, die ohnehin schon ziemlich leise laufen, wurden zusätzlich in Bitumen eingepackt und sanft in dicker Watte gebettet, um eventuelle Vibrationen nicht auf den Korpus zu übertragen. Um möglichen thermischen Problemen zu begegnen wurde der Motor vor der Bitumenschicht auf ein Aluminiumblock geklebt, welcher die entstehende Temperatur ableitet. Der Motorraum verfügt übrigens über keinen Boden, so vermeide ich einen (fast) geschlossenen Resonanzkörper. Stattdessen bekommt die Fläche, auf der der Uhrenbeweger steht, eine 4mm dicke Wulst aus selbstklebendem Schaumstoff. So steht er akustisch entkoppelt und es werden keine Vibrationen auf den Untergrund übertragen. Man könnte ihn auch im Schlafzimmer laufen lassen, man hört nur ein ganz leises Surren.
Hinten im Bild sieht man die Platine mit der SPS, die beiden Kabel, welche nach rechts führen, sind an einem Taster sowie einer mehrfarbigen LED angeschlossen. Der Uhrenbeweger verfügt über vier Schaltoptionen:

Programm 0:
LED aus, keine Bewegung.

Programm 1:
grüne LED, 3min Rechtslauf - 0,5min Pause - 3min Linkslauf - 0,5min Pause
IMG_2272.JPG


Programm 2:
rote LED, 15min Rechtslauf - 3min Pause - 15min Linkslauf - 3min Pause
IMG_2273.JPG


Programm 3:
gelbe LED, 60min Rechtslauf - 20min Pause - 60min Linkslauf - 20min Pause
IMG_2271.JPG


Leider erkennt man es auf den Bildern nicht besonders gut, aber die Spiegelung im Fussboden lässt es erahnen, in der Realität sind die einzelnen Farben der LEDs sehr gut zu unterscheiden.
Der Schaltstrom beträgt 1A, die Stromversorgung liefert ein altes 12 Volt Netzteil einer Fritzbox.

IMG_2279.JPG


So steht er nun da in der Vitrine, fürs Foto mal vor einem weißem Hintergrund postiert. Gebraucht hab ich ihn schon lange nicht mehr, ich sehe ihn mehr als Kunstobjekt. Es geht echt schneller, die Uhren von Hand aufzuziehen und ggf. neu zu stellen als alle Uhren auf die Spangen zu setzen und stundenlang laufen zu lassen. Aber es sieht schon nett aus, wenn oben in der Vitrine die Uhren beleuchtet werden und sich unten weitere Uhren drehen. Wirkt beruhigend, meine Art der Lavalampe sozusagen... ;-)

Vielen Dank fürs Lesen,

Frank
 
LuisFe

LuisFe

Dabei seit
30.08.2019
Beiträge
13
Sehr schönes Projekt mit tollem Endresultat. Ich sehe schon die diversen Kauf bzw. Bauanfragen für ein ähnliches Prachtexemplar, wie dieses, in deinen Nachrichten...!
 
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
19.727
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Hey Frank, ein richtig tolles Projekt. :super:

Hat sicherlich viel Spaß gemacht, so einen Uhrenbeweger zu bauen. Vielen Dank auch für's zeigen.


P.S. Was hälst Du von der Idee, die Uhrenspangen noch mit einem Streifen Klebefilz zu bekleben, damit die Stahlbänder der Uhren keine Kratzer bekommen.
 
FrankV

FrankV

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
143
Hey Frank, ein richtig tolles Projekt. :super:

Hat sicherlich viel Spaß gemacht, so einen Uhrenbeweger zu bauen. Vielen Dank auch für's zeigen.


P.S. Was hälst Du von der Idee, die Uhrenspangen noch mit einem Streifen Klebefilz zu bekleben, damit die Stahlbänder der Uhren keine Kratzer bekommen.
Filz ist nicht wirklich gut, denn es bietet wenig Reibung an einem Stahlarmband, die Uhr würde herunterrutschen. Ein Streifen Kunstleder wäre hier sinnvoll, das werde ich noch machen. Irgendann ...
 
Ostsachse

Ostsachse

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
337
Boaaaah ey... Kann man Dich buchen...????:shock::super:
 
FrankV

FrankV

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
143
Vielen Dank euch! :super:
 
Murphys

Murphys

Dabei seit
18.04.2017
Beiträge
426
Gaaaanz grosses Kino hier. Tolles Gerät. Respekt. Wie lange hatt der Bau gedauert?
 
FrankV

FrankV

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
143
Das weiß Ich gar nicht mehr. Die Holzarbeiten 1-2 Tage, die Drehteile ein paar Stunden, die SPS Geschichte auch.... alles zusammen 2-3 Tage vielleicht. Ich weiß es echt nicht mehr, das ist 10 Jahre her...

Frank
 
Murphys

Murphys

Dabei seit
18.04.2017
Beiträge
426
Die Challenge hast du wohl verloren. Wenn du die Arbeitszeit rechnest bist locker im Vierstelligen Bereich. :D Aber deine Maschine hatt echt style da können alle einpacken.
 
mora

mora

Dabei seit
10.12.2009
Beiträge
469
Ort
Hessen
Die Challenge hast du wohl verloren. Wenn du die Arbeitszeit rechnest bist locker im Vierstelligen Bereich. :D Aber deine Maschine hatt echt style da können alle einpacken.

Sehe ich anders. Er hat doppelt gewonnen. Einmal die Kosten für den Kauf gespart und ein paar Stunden Entspannungsarbeiten sind auch nicht zu bezahlen!

Klasse Arbeit!
 
FrankV

FrankV

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
143
Uhrenbeweger mit dieser Ausstattung für 12 Uhren kosten einige Tausend Euro. Materialkosten hier nichtmal 100 Euro.
 
Thema:

Uhrenbeweger Marke Eigenbau

Uhrenbeweger Marke Eigenbau - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Uhrenbeweger Marke Blanko

    [Erledigt] Uhrenbeweger Marke Blanko: Hallo liebe Forumsmitglieder, ein weiterer Uhrenbeweger abzugeben für 15 Euro. 2 Modis mit dazugehörigem Netzteil. Der Beweger ist...
  • [Erledigt] Uhrenbeweger Marke Unini

    [Erledigt] Uhrenbeweger Marke Unini: Hallo Forianer, ich räume auf und deshalb kommt ein Uhrenbeweger der Marke Unini zum Verkauf Das Teil ist für 2 Uhren gedacht und hat unten...
  • Uhrenbeweger... Marke Beco

    Uhrenbeweger... Marke Beco: Hallo, ich moechte nicht schon wieder ein Thema mit dem fuer und wieder ueber Uhrenbeweger erstellen. Soll ja jeder selber entscheiden. :-)...
  • [Verkauf] Buben & Zörweg Uhrenbeweger Vantage 2 - Unbenutzt & neuwertig

    [Verkauf] Buben & Zörweg Uhrenbeweger Vantage 2 - Unbenutzt & neuwertig: Verkaufe Buben & Zörweg Uhrenbewer „Vantage 2 Watch winder“ Der Uhrenbeweger wurde neu gekauft, nie verwendet und ist dementsprechend neuwertig...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Uhrenbeweger Marke Blanko

    [Erledigt] Uhrenbeweger Marke Blanko: Hallo liebe Forumsmitglieder, ein weiterer Uhrenbeweger abzugeben für 15 Euro. 2 Modis mit dazugehörigem Netzteil. Der Beweger ist...
  • [Erledigt] Uhrenbeweger Marke Unini

    [Erledigt] Uhrenbeweger Marke Unini: Hallo Forianer, ich räume auf und deshalb kommt ein Uhrenbeweger der Marke Unini zum Verkauf Das Teil ist für 2 Uhren gedacht und hat unten...
  • Uhrenbeweger... Marke Beco

    Uhrenbeweger... Marke Beco: Hallo, ich moechte nicht schon wieder ein Thema mit dem fuer und wieder ueber Uhrenbeweger erstellen. Soll ja jeder selber entscheiden. :-)...
  • [Verkauf] Buben & Zörweg Uhrenbeweger Vantage 2 - Unbenutzt & neuwertig

    [Verkauf] Buben & Zörweg Uhrenbeweger Vantage 2 - Unbenutzt & neuwertig: Verkaufe Buben & Zörweg Uhrenbewer „Vantage 2 Watch winder“ Der Uhrenbeweger wurde neu gekauft, nie verwendet und ist dementsprechend neuwertig...
  • Oben