Uhrenbestimmung TRIEBOLD Taschenuhr

Diskutiere Uhrenbestimmung TRIEBOLD Taschenuhr im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo, da ich im Thema Taschenuhr noch ein Frischling bin, könntet Ihr mir bei der Zuordnung dieser Taschenuhr helfen, die mir heute angeboten wurde?
T

tob67

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2018
Beiträge
2
Ort
Isernhagen
Hallo,
da ich im Thema Taschenuhr noch ein Frischling bin, könntet Ihr mir bei der Zuordnung dieser Taschenuhr helfen, die mir heute angeboten wurde?

IMG_2305.JPG


IMG_2303.JPG

IMG_2306.jpg

IMG_2294.JPG
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
165
Zifferblatt ist ja schon fast bauhausmäßig. Sehr interessant. Das Werk könnte älter sein als das Blatt. Zu Bauhauszeiten waren die Hebel/Knöpfe zum Stellen der Uhr schon am Aussterben. Was steht genau auf dem inneren Staubdeckel, ich kann's nicht entziffern auf dem Foto.
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.341
Ort
NRW / Deutschland
Das Zifferblatt gehört definitiv nicht auf diese Uhr! Das paßt so gar nicht, zwischen ZB und Uhr liegen sicherlich 40 Jahre oder mehr.
 
monozelle

monozelle

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
169
Wow.
Was steht genau auf dem inneren Staubdeckel, ich kann's nicht entziffern auf dem Foto.
Ich kann nur lesen: Ligne Droite, Echappement libre @ Ancre, (...) Spiral breguet, Balancier (...), 19 Rubis

Sieht nach einer Kompensationsunruh aus. Sehr schick. So eine Konstruktion mit unterteilter Sperrklinke hab ich noch nicht gesehen. Die Sperrklinkenfeder sieht nicht original aus, das zweite Schraubenloch hat keine Funktion. Und was ist das für eine Feder (?) bei dem Zifferblattfüßchen oben? Für den Drücker? Ist das da ein zweiter (heller) Stein auf dem Gangrad-Kloben? Ist der zum Angeben oder hat der eine Funktion?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tob67

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2018
Beiträge
2
Ort
Isernhagen
Erstmal , Euch herzlichen Dank für die Antworten!!
Leider habe ich die Uhr noch nicht in meinem Besitz, daher kann ich keine besseren Fotos schicken.
Der Verkäufer möchte ca 400€ für die uhr haben. Knn es sein, dass es sich im eine Uhr von Willy Triebold handelt ( s. Ziffernblatt)?
Was haltet ihr davon?
Was bedeutet das "DB" im Oval im Deckel?
Viele Grüße!
 
monozelle

monozelle

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
169
Knn es sein, dass es sich im eine Uhr von Willy Triebold handelt ( s. Ziffernblatt)?
Ich bin kein Experte, aber es haben hier schon zwei Leute festgestellt, dass das Zifferblatt auf keinen Fall zu dieser Uhr gehört. Das heißt, der Name auf dem Blatt hat mit der Uhr evtl. überhaupt nichts zu tun. Und zumindest von Andreas (Mikrolisk) weiß ich, dass er sehr viel Ahnung hat. Schau mal auf Mikrolisk.de, da kannst du auch nach dem "DB" suchen.

Der Verkäufer möchte ca 400€ für die uhr haben [...| Was haltet ihr davon?
Den Geldwert von Uhren besprechen wir hier eigentlich nicht, steht auch in den Forenregeln. Das musst du entscheiden.

Die Uhr sieht nicht gerade frisch revidiert aus, also addiere im Geiste mindestens schonmal 100,- € für eine Reinigung hinzu. Und dann ist noch nicht geklärt, ob die Uhr technisch ok ist. Kann sein, dass du hier ein Schmuckstück ohne große Blessuren hast - kann sein, dass du dir einen Pflegefall reinholst, der dich Unsummen kostet. Es gibt hier ein sehr lesenswertes Drama von @Heiliggeist und seiner Omega-Taschenuhr ... was für ein Leidensweg es sein kann, eine geliebte Uhr wieder zum Laufen bekommen zu wollen.

Das würde ich in meine Überlegungen mit einbeziehen... 😉
 
monozelle

monozelle

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
169
Nachtrag -
ihr könnt mich verkloppen, falls ich Banause was falsches sage, aber das Gesperr sieht für mich verbastelt aus. Die Sperrklinkenfeder braucht entweder zwei Schrauben oder eine Führungsrille, um ihren Job ordentlich zu machen, oder? Hat sie beides nicht. So dreht sie sich weg und kann keinen Druck auf die Sperrklinke ausüben. Es sei denn, die Schraube ist krass festgeknallt oder sogar geklebt, was ja auch schon vorgekommen sein soll. Und außerdem ragt die Feder am Ansatz über die Brücke hinaus.

Und die Sperrklinke selbst... warum hat die zwei Schrauben? Die ist unterteilt, was imho null Sinn macht. Meint ihr, die könnte mal in der Mitte durchgebrochen sein und der Bastler hat sie zurechtgebohrt und mit diesem "Gelenk" versehen?

Ich weiß nicht, ich trau dem Braten nicht...
 
Ruebennase

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
1.721
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Ja das ist schwierig zu entscheiden. Die Uhr war sicherlich mal ein echter Schatz. Das Werk mit Ursprung LeCoultre und Decksteinen auf Anker und Ankerrad sehr sehr hochwertig und ein früher Kronenaufzug mit Drücker. Eine feine große Unruhe aber alles in einem potten dreckigem Werk mit verbastelter Gegendrückfeder der Sperrklinke und falschem Zifferblatt.
Für einem Bastelfreak wäre diese Uhr zum Goldpreis oder knapp drüber erworben sicherlich eindeutig ein lohnendes Restaurationsprojekt. Das tolle Werk gefällt mir sehr und ist ohne Frage ein Feines. Möchte man die Mängel beheben lassen ohne das eine persönliche Bindung besteht, ist es ein vermutlich leider ein Groschengrab. Alleine schon ein zeitgemäßes passiges Blatt zu finden wir schwierig. Wenn Einem die Authentizität nicht so wichtig ist, bekommt man ein schönes hochwertiges Werk in dekorativer Golduhr und lohnt es sich sicherlich eine Reingung machen zu lassen. Die Gegendruckfeder an zu passen sollte ein Uhrmacher hin bekommen.
Du siehst es kommt immer auf die jeweilige Einstellung an in was und ob man das Geld aus gibt. Eine Restauration hat die Schne in jedem Fall verdient.

Grüße Rübe
 
Thema:

Uhrenbestimmung TRIEBOLD Taschenuhr

Uhrenbestimmung TRIEBOLD Taschenuhr - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung

    Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung: Hallo, ich habe seit einiger Zeit eine Uhr, deren Identifizierung mir unmöglich ist. Auf dem blaßorange Zifferblatt steht nix. Sie hat einen...
  • Uhrenbestimmung Swiss alpine Hanomags/ Kaufberatung

    Uhrenbestimmung Swiss alpine Hanomags/ Kaufberatung: Hallo ins Forum, Kann mir jemand vielleichtsagen, was man für so eine Uhr...ist eine „Swiss alpine Military“ in gebrauchten aber sehr giten...
  • Helvetia - Uhrenbestimmung

    Helvetia - Uhrenbestimmung: Hallo Uhrenfreunde! Kann mir jemand bezüglich der Bestimmung dieser Uhr behilflich sein? Tausend Dank im Voraus!
  • Uhrenbestimmung

    Uhrenbestimmung: Hallo, ein Bekannter hat mir aus Hongkong ein Bild einer Ihr geschickt, konnte mir allerdings nicht sagen was für eine das ist? Ich weiß das Bild...
  • Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung antike Pendeluhr

    Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung antike Pendeluhr: Hallo liebe Uhrenkenner, meine Mutter besitzt diese schöne Pendeluhr. Wir möchten gerne mehr über diese Uhr herausfinden, dazu haben wir einige...
  • Ähnliche Themen

    • Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung

      Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung: Hallo, ich habe seit einiger Zeit eine Uhr, deren Identifizierung mir unmöglich ist. Auf dem blaßorange Zifferblatt steht nix. Sie hat einen...
    • Uhrenbestimmung Swiss alpine Hanomags/ Kaufberatung

      Uhrenbestimmung Swiss alpine Hanomags/ Kaufberatung: Hallo ins Forum, Kann mir jemand vielleichtsagen, was man für so eine Uhr...ist eine „Swiss alpine Military“ in gebrauchten aber sehr giten...
    • Helvetia - Uhrenbestimmung

      Helvetia - Uhrenbestimmung: Hallo Uhrenfreunde! Kann mir jemand bezüglich der Bestimmung dieser Uhr behilflich sein? Tausend Dank im Voraus!
    • Uhrenbestimmung

      Uhrenbestimmung: Hallo, ein Bekannter hat mir aus Hongkong ein Bild einer Ihr geschickt, konnte mir allerdings nicht sagen was für eine das ist? Ich weiß das Bild...
    • Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung antike Pendeluhr

      Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung antike Pendeluhr: Hallo liebe Uhrenkenner, meine Mutter besitzt diese schöne Pendeluhr. Wir möchten gerne mehr über diese Uhr herausfinden, dazu haben wir einige...
    Oben