Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung Taschenuhr

Diskutiere Uhrenbestimmung Taschenuhr im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, diese Uhr ist mir in Hände gefallen. Habe versucht selber was über den Hersteller rauszufinden, leider erfolglos. Kann mir jemand was zu...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr Beitrag #1
Patty

Patty

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2013
Beiträge
5
Ort
Leipzig
Hallo, diese Uhr ist mir in Hände gefallen. Habe versucht selber was über den Hersteller rauszufinden, leider erfolglos. Kann mir jemand was zu dieser Taschenuhr sagen.

Angaben auf Deckel: Galonne
52800
Logo Halbmond Krone
0,800
Im Kreis ein R


Ancre double plateau
Spiral Breguet
balancier compense
16 rubis
Chaton

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

BG Patrick
 

Anhänge

  • IMG_20221120_014140.jpg
    IMG_20221120_014140.jpg
    343,2 KB · Aufrufe: 23
  • IMG_20221120_014323.jpg
    IMG_20221120_014323.jpg
    282 KB · Aufrufe: 9
  • IMG_20221120_014447.jpg
    IMG_20221120_014447.jpg
    253,8 KB · Aufrufe: 9
  • IMG_20221120_014430.jpg
    IMG_20221120_014430.jpg
    225,8 KB · Aufrufe: 15
  • IMG_20221120_014410.jpg
    IMG_20221120_014410.jpg
    307,4 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_20221120_014248.jpg
    IMG_20221120_014248.jpg
    360,8 KB · Aufrufe: 27
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr Beitrag #2
ViaRex

ViaRex

Dabei seit
07.10.2012
Beiträge
150
Ort
zu Hause im Norden
Wohl ein schönes FHF, mehr lässt sich aber auch ohne weiteres nicht sagen.
Es wäre ein Blick unter das Zifferblatt von Nöten um genaueres sagen zu können.

Ansonsten eine Uhr wie die rund um 1900 in der Schweiz gefertigt wurde.
 
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr Beitrag #3
ethan_esrah

ethan_esrah

Dabei seit
08.03.2015
Beiträge
408
Ort
nahe Heidelberg
Gut erhaltene Taschenuhr (anscheinend fast makelloses Zifferblatt :super:) mit einem sehr schönen Werk. 16 Rubine und Schwanenhalsregulierung waren damals schon was Besseres. Ich frage mich allerdings, wo der Hersteller einen Rubin eingespart hat, denn meist sind es 17 (oder 15) Rubine. Unteres Lager des Minutenrads?

Bei der Werksverzierung frage ich mich, ob das eine Exportversion für den amerikanischen Markt sein könnte 🤔.
 
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr Beitrag #4
monozelle

monozelle

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
910
Ich frage mich allerdings, wo der Hersteller einen Rubin eingespart hat, denn meist sind es 17 (oder 15) Rubine. Unteres Lager des Minutenrads?

Ja, sehr oft ist nur das obere (sichtbare) Lager des Minutenrads mit einem Rubin versehen. Bei Uhren mit entsprechend mehr Steinen meistens auch das untere.
 
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr Beitrag #5
ViaRex

ViaRex

Dabei seit
07.10.2012
Beiträge
150
Ort
zu Hause im Norden
Also, ich verstehe woher der Gedanke kommt, das hier i-wo ein Rubin eingespart wurde.
Zu dieser Zeit waren tatsächlich schon aus Übersee Werke bekannt, die mit mehr als 15 Steinen daher kamen.
Siehe z.B. die amerikanischen RR-TAU's, diese waren mit 17er oder 21er Paarungen versehen.

Warum dieses Werk hier aber 16 steine hat, nun dazu musst es nochmal richtig einordnen:

Dieses hier kommt aus der Schweiz und tatsächlich wurde es eher "aufgewertet".

Diese Werke hatte ursprünglich kein Minuten-Chaton und weder das Minutenlager in der Fingerbrücke noch Werkplatte hatten Steinlager.
Just ein gewöhnliches 15-Steine Schweizer (FHF)-Werk.

Zu der Zeit waren 15-Steine recht etabliert und gehörte schon Standart.
In den Köpfen hat sich über die Zeit auch schon verankert, dass hochwertigere Werke oft mehr Lagersteine hatten und noch besser, wenn diese in ein Chaton gefasst waren.

Das nutzt man dann hier als förderndes Verkaufsargument und prägt es auch prominent auf den inneren Staubdeckel "CHATON" .
(Manche gingen sogar so weit und schrieben "Goldchaton")
Es soll dann auf den ersten Blick eine höherwertigere + genauere Uhr suggerieren.
Genau so wie der Text " 1/2 Chronometre"

Doch, weder der Chaton noch die Schwanenhals-Feinregulierung tragen hier zum besserer Gangleistung der Uhr bei.

Die Uhr hat also nur eine optische Aufwertung erfahren.

Auch war die Uhr nicht als Export gedacht, sondern für den heimischen Markt.
Der schliff und die Vernickelung entsprachen eher der Mode und sollten die Uhr ermöglichen,
sich auf den ersten Blich von der vergoldeten Masse abzuheben und vielleicht als Antwort auf die Uhren aus Übersee.

Alles in allen, die Uhr ist was schönes für's Auge, auch wegen der Perlage bei der Unruh.

Es ist aber auch wie beim Auto mit Alu-Felge, die optische Aufwertung musst man am Ende mitbezahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr Beitrag #6
ethan_esrah

ethan_esrah

Dabei seit
08.03.2015
Beiträge
408
Ort
nahe Heidelberg
@ViaRex Vielen Dank für die ausführliche Erklärung, man lernt hier jeden Tag dazu :super: . Gebe zu, daß es marketingtechnisch besser ist, zu sagen "jetzt mit einem Extrastein" 😉. Noch dazu, wo man den "fehlenden" 17. Stein sowieso nicht sehen würde.
 
Thema:

Uhrenbestimmung Taschenuhr

Uhrenbestimmung Taschenuhr - Ähnliche Themen

Expertenwissen gesucht-Bestimmung einer goldenen Taschenuhr: Hallo liebe Community, ich versuche mehr über meine Taschenuhr(Erbstück) rauszufinden. Selber bin ich kein Fachmann und hoffe einfach, durch Euch...
Uhrenbestimmung 5 alte Taschenuhren aus Nachlass: Hallo zusammen, ich habe hier 5 Taschenuhren aus einem Nachlass bekommen. War eine Art Beifang und ist überhaupt nicht mein Gebiet. Ist hier was...
Taschenuhr/Werk Identifizierung: Hallo, ich bin neu hier im Forum,mein Name ist Thomas und freue mich dabei zu sein. Ich habe eine alte Taschenuhr in die Hände bekommen und das...
Eine solide Silbertaschenuhr mit einer Werksvariante des recht hochwertigen FHF 19'''H6.5 (ca. 1900). Wer ist 'TC & Cie'?: Die Uhr, die ich heute vorstellen will, ist eine meiner Trageuhren, eine nicht allzu auffällige, aber qualitativ recht hochwertige...
Uhrenbestimmung Erbstück: Taschenuhr Remontoir Ancre Ligne Droite 15 Joyaux Spiral Breguet: Hallo liebe Forums-Mitglieder! Ich bin neu hier und absoluter (Taschen-)Uhrenlaie. Mit den Fachterminologien bin ich noch nicht vertraut und man...
Oben