[Uhrenbestimmung] Standuhr

Diskutiere [Uhrenbestimmung] Standuhr im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Bin 50plus, aus Österr. und als stiller Leser erst Anfang 2013 im Forum aufgenommen worden. Da ich keinen Platz mehr für weitere Wand-, Kaminuhren...
M

mamuschi

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
2
Bin 50plus, aus Österr. und als stiller Leser erst Anfang 2013 im Forum aufgenommen worden. Da ich keinen Platz mehr für weitere Wand-, Kaminuhren habe musste ich mir eine Jahrhundertwende Bodenstanduhr mit eingeschobenem Achttagewerk, Gewichtszug über Saiten, Halbstundenschlag, klein nur ca. 175 cm hoch, Holzstabpendel zulegen (Notkauf). Werde Gehäuse und Uhrwerk gänzlich revidieren. Kann man anhand der beiliegenden Fotos etwas genaueres über die Uhr sagen. Ich kann Hersteller nicht eruieren. Danke für Eure Unterstützung.
 

Anhänge

Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.709
Ort
92272 Hiltersdorf
;-) Hallo, Mamuschi.

Willkommen hier im Forum der Uhrennarren.

Ich glaube, dass ist etwas für Steffl62 & Siverl. Warten wir mal ab, was die Beiden zu sagen haben:super:
 
S

steffl62

Dabei seit
03.03.2010
Beiträge
204
Ort
Wien
Leider nicht allzu viel Rolf-Dieter. :|
Die Uhr ist etwas zu jung für unser Beuteschema allerdings hatte ich beim betrachten der Bilder ein Déjà vu.
Wir haben vor einiger Zeit für eine gute Bekannte eine sehr ähnliche Standuhr überholt deren Werk eine Kopie von diesem hier hätte sein können. Alles sehr hochwertig gefertigt, dicke Platinen mit Zierschliff versehen und zapponiert. Das besondere war/ist dabei der Anker der Grahamhemmung der um diese Zeit meistens mit verstellbaren Paletten ausgeführt ist, bei diesen Werken aber nicht. Damals dachten wir das es sich bei der Uhr um ein Unikat, womöglich sogar um ein Meister- oder Gesellenstück eines Uhrmachers handeln könnte aber da bin ich mir jetzt nicht mehr sicher zumal ja auch, wie bei unserem Werk, keinerlei Markierungen oder Namen zu finden sind. Auch an die Art des Tragstuhls erinnere ich mich gut, der wirkt wie aus dem vollen gefräst, das spricht normalerweise eher für eine Einzelanfertigung, für eine Massenproduktion wäre das zu aufwändig. Von der Entstehungszeit her würde ich sie eher so in die 30er Jahre einordnen, rein von der strengen Gehäuseform her. Könnte aber auch erst nach dem 2. Weltkrieg entstanden sein, Uhrmacher waren ja gerade was das Design angeht oft eher konservativ eingestellt.

lg Christian
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.495
Ort
O W L
Sieht mir irgendwie aus wie eine Wanduhr, unter die mal so ein Sockel gemacht wurde.
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.743
Ort
Wien
Sockel?
Das ist definitiv ein Nachtkasterl vom Schlafgemach aus den 60ern.
Sowohl die uhr als auch das Kasterl scheine aus derselben Epoche zu sein.
 
M

mamuschi

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
2
Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen. Es scheint tatsächlich ein Einzelstück zu sein mit Stilelementen aus verschiedenen Epochen. Das Gehäuse ist sicherlich ein einheitliches Gewerk bestehend aus dem Nachtkasterl der Uroma aus der Zwischenkriegszeit und dem großen Pendeluhrkasten (110cm) des Spätbiedermeiers. Die wunderbaren dunkelvioletten Griffe Nickel/Kunststoff sind aus den 30er Jahren. Der Gong ist ein billiges Massenprodukt, der Tragestuhl eine sehr schöne Handarbeit. Das Ziffernblatt handbemalt dem Bauhausstil zuzuordnen mit nicht stilgerechten Zeigern.
Ausdrücklich bestreiten muss ich die Annahme, dass je ein Forumsmitglied am Uhrwerk Hand angelegt hat. Der Uhrmacher der das Uhrwerk zuletzt gewartet hat, verwendete vom Bauhaus/Baumax: Stabilit Sockelholz Stiftnägel, Eisenschrauben ohne Beilagscheiben und die Vorhangschnur. Aber die Uhr läuft nahezu ohne Gangabweichung.
 
Thema:

[Uhrenbestimmung] Standuhr

[Uhrenbestimmung] Standuhr - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung, alte Tiffany Uhr

    Uhrenbestimmung, alte Tiffany Uhr: Moin, Ich habe auf einem Flohmarkt eine schöne Uhr von Tiffany erstanden. Leider konnte mir die Verkäuferin nichts über die Uhr erzählen, außer...
  • Uhrenbestimmung, alte Dior Damenuhr

    Uhrenbestimmung, alte Dior Damenuhr: Hallo, ich habe von meiner Mutter eine alte Christian Dior Damenuhr bekommen, die sie mal vor ca. 20 Jahren am Strand gefunden hat. Der Uhrmacher...
  • Uhrenbestimmung

    Uhrenbestimmung: Hey Leute, ich suche schon seit einiger Zeit eine bestimmte Uhr von der ich nur ein Bild habe wie es von einem Schauspieler getragen wird. Habe...
  • Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung

    Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung: Hallo zusammen, ich habe in meinem Fundus eine Uhr, bei der ich nicht weiß, um welches Fabrikat es sich handelt. Auf dem Zifferblatt ist ein RW...
  • Uhrenbestimmung

    Uhrenbestimmung: Hallöchen wer kann mir etwas über meine Taschenuhr sagen? Ich habe diese goldene Taschenuhr von meinem Großvater geerbt. Er hatte einmal einen An...
  • Ähnliche Themen

    • Uhrenbestimmung, alte Tiffany Uhr

      Uhrenbestimmung, alte Tiffany Uhr: Moin, Ich habe auf einem Flohmarkt eine schöne Uhr von Tiffany erstanden. Leider konnte mir die Verkäuferin nichts über die Uhr erzählen, außer...
    • Uhrenbestimmung, alte Dior Damenuhr

      Uhrenbestimmung, alte Dior Damenuhr: Hallo, ich habe von meiner Mutter eine alte Christian Dior Damenuhr bekommen, die sie mal vor ca. 20 Jahren am Strand gefunden hat. Der Uhrmacher...
    • Uhrenbestimmung

      Uhrenbestimmung: Hey Leute, ich suche schon seit einiger Zeit eine bestimmte Uhr von der ich nur ein Bild habe wie es von einem Schauspieler getragen wird. Habe...
    • Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung

      Uhrenbestimmung Uhrenbestimmung: Hallo zusammen, ich habe in meinem Fundus eine Uhr, bei der ich nicht weiß, um welches Fabrikat es sich handelt. Auf dem Zifferblatt ist ein RW...
    • Uhrenbestimmung

      Uhrenbestimmung: Hallöchen wer kann mir etwas über meine Taschenuhr sagen? Ich habe diese goldene Taschenuhr von meinem Großvater geerbt. Er hatte einmal einen An...
    Oben