Uhren von Meistersinger

Diskutiere Uhren von Meistersinger im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute, hat hier jemand Erfahrung mit Uhren von Meistersinger? Ich meine nicht, Bildchen gucken, oder Nase am Schaufenster platt drücken...
striehl

striehl

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Hallo Leute,

hat hier jemand Erfahrung mit Uhren von Meistersinger? Ich meine nicht, Bildchen gucken, oder Nase am Schaufenster platt drücken, sondern Alltagserfahrungen. Wie schaut's?
 
R

Raphael

Dabei seit
07.01.2006
Beiträge
445
Ort
Gundelsheim/Württemberg
Hallo striehl.
leider kann ich Dir keine Erfahrungbericht liefern :roll:. Aber die 38mm Einzeigeruhr finde ich voll genial :-D :-D . Das was ich bisher über Meistersinger gehört und gelesen habe war durchweg positiv. Zu den verwendeten Werken braucht man sowieso nichts zu sagen, eben ETA- Hausmannskost und die restliche Verarbeitung scheint i.O zu sein. Soweit ich mich erinnern kann, im WBF war mal ein Erfahrungsbericht über die Einzeigeruhr. Also kurz eingelogt und die Suchfunktion bemüht (wirst Du sicher schon getan haben) :-D :-D.
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.783
Ort
WWWEUDNRWHS
striehl schrieb:
Hallo Leute,

hat hier jemand Erfahrung mit Uhren von Meistersinger? Ich meine nicht, Bildchen gucken, oder Nase am Schaufenster platt drücken, sondern Alltagserfahrungen. Wie schaut's?
Moin,

kein Erfahrungsbericht und keine Kaufempfehlung:

Was soll man mit einer Uhr anfangen, bei der man

1.) Minuten braucht, um die Zeit abzulesen und die abgelesene Zeit hirntechnisch in "Echtzeit" umzuwandeln :roll: :wink: , und

2.) immer wieder gefragt wird, warum mindestens ein Zeiger fehlt :shock: :-D ?

Wie Du im Speedy-Thread geschrieben hast: Für das Geld (einer Meistersinger) gibt es andere Begehrlichkeiten :idea: 8) 8) 8) !!!

Viel Spass bei der Uhrensuche.........
 
Paul

Paul

Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
282
Ort
BOT/VB
...vor einiger Zeit habe ich mir diese Einzeigeruhr gründlich angesehen und hin und her überlegt, ob ich sie nun kaufen soll oder oder nicht. Ja, das Teil ist gut gemacht, ordentlich verarbeitet, sieht auch am Arm klasse aus und ist aufgrund des einen Zeigers nichts besonders Alltägliches.
Ich habe die Uhr nicht gekauft, weil ich zu der schlichten Einsicht gelangt bin, dass ein Zeiger genau ein Zeiger zu wenig ist.

Paul
 
striehl

striehl

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
:shock: Mein Dealer sagte mir gestern, dass er mir die Uhr nicht abieten kann, da Meistersinger keine Händler mehr mit kleinen Stückzahlen beliefert. Als Manfred Brassler selber noch ein kleines Würstchen war, hat er gerne auch kleine Händler beliefert, nun missachtet er die, die ihm geholfen haben, grösser zu werden. Ganz schön arrogant! :evil:
 
R

Raphael

Dabei seit
07.01.2006
Beiträge
445
Ort
Gundelsheim/Württemberg
striehl schrieb:
:shock: Mein Dealer sagte mir gestern, dass er mir die Uhr nicht abieten kann, da Meistersinger keine Händler mehr mit kleinen Stückzahlen beliefert. Als Manfred Brassler selber noch ein kleines Würstchen war, hat er gerne auch kleine Händler beliefert, nun missachtet er die, die ihm geholfen haben, grösser zu werden. Ganz schön arrogant! :evil:

Dann sollte man sich es vielleicht nochmal überlegen ob man sich eine Meistersinger kaufen möchte :evil: :roll:
 
Paul

Paul

Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
282
Ort
BOT/VB
...ich kann das nicht so recht glauben, denn der Händler bei dem ich mir die Meistersinger angesehen habe gehört mit Blick auf die georderten Stückzahlen garantiert zu den kleineren Händlern, er hat mir sogar die vom Gehäuse kleinere Einzeiger Meistersinger bestellt, obwohl ich ihm sagte, dass es alles andere als sicher sei, dass ich sie dann auch kaufen werde.

Wenn`s wahr ist, was der Händler von Striehl da sagt, wär`s allerdings ein guter Grund von dieser Marke abzusehen.

Paul
 
G

Gromit

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
998
Ort
Engen
Also für mich wäre das kein Grund wenn mir die Uhr wirklich gefallen würde (was sie nicht tut).
 
KaScha

KaScha

Dabei seit
14.02.2014
Beiträge
1.497
Ort
Reutlingen
Ich finde die Einzeiger klasse, solange ein Unitas drin tickt.

Meine Archao trage ich selten, aber dann mit Freuden. Auf keine andere Uhr werde ich öfters angesprochen.

Weniger Uhr geht nicht, aber klar, das Konzept spaltet. Da gibt es nur schwarz oder weiss, kein grau, nichts.

Im Büroalltag reicht sie mir vollkommen aus bzgl. Genauigkeit beim Ablesen.

Allein der Nimbus verhindert mehr Tragezeit.

20180916_154610.jpg

20180830_093707.jpg


20180301_065607.jpg


20140527_101843.jpg
 
Thema:

Uhren von Meistersinger

Uhren von Meistersinger - Ähnliche Themen

Meistersinger Einzeigeruhren - wie ist Eure Erfahrung ... ?: Hallo Leute, in letzter Zeit schleiche ich immer mal wieder (verstärkt) :face: um die Meistersinger Einzeigeruhren herum ... Ich wollte mal...
[Erledigt] Meistersinger No. 1 mit Box und Papieren: Hallo zusammen, ich verkaufe meine Meistersinger No 1, welche ich im Juli 2017 bei einem offiziellen Konzessionär gekauft habe. Leider habe ich...
MeisterSinger Salthora Meta X die springende Einzeigeruhr die keine ist: Die MeisterSinger GmbH & Co.KG ist ein deutscher Uhrenhersteller mit Sitz in Münster, Manfred Brassler gründete im Jahr 2001 MeisterSinger und...
[Erledigt] Meistersinger Salthora Meta X: Hallo, ich verkaufe meine Meistersinger Salthora Meta X in blau. Ich habe die Uhr erst im November 2020 bei einem offiziellen Konzi erworben. Es...
Neues Uhren-Doppel/Quartett: Mühle-Glashütte Teutonia IV und Meistersinger N°03 - 30 Jahre deutsche Einheit: Heute werden vorgestellt, als Gemeinschaftsprojekt der Firmen Mühle Glashütte und Meistersinger, als Ost/West-Kooperation: (Modelle mit...
Oben