Uhren von Audemars Piguet sollen nur noch von Audemars Piguet verkauft werden. Ein schwerer Schlag für Bucherer und Co.

Diskutiere Uhren von Audemars Piguet sollen nur noch von Audemars Piguet verkauft werden. Ein schwerer Schlag für Bucherer und Co. im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; --so zu lesen heute in einer Schweizer Zeitung Audemars Piguet will Händler komplett ausschliessen - Handelszeitung
pressluftjunky

pressluftjunky

Dabei seit
13.05.2012
Beiträge
2.223
Ort
Potsdam
Die schneiden sich doch ins eigene Fleisch. Gute Händler wie z. B. Spliedt in Kampen wo man fast alle Marken bekommt und die nötige Klientel dort sind werden dann nicht mehr bedient?
 
torquemada

torquemada

Dabei seit
26.10.2008
Beiträge
1.007
Ort
Ruhrpott
kauft man so einen Wecker wirklich online, ohne ihn mal angefummelt oder angelegt zu haben? Ich glaube eher nicht, ich gehöre allerdings auch nicht zur Zielgruppe.
 
Breitlingfan_xf

Breitlingfan_xf

Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
2.796
Ort
zwischen Ulm und Bodensee
Wer eine AP wirklich will, dem macht wahrscheinlich auch ein Trip zu einer dann vielleicht 20 Boutiquen keine Kopfschmerzen.
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.402
Ort
failed state
Ich habe eher Zweifel. Ein der aktuellen Konzidichte auch nur annähernd entsprechendes eigenes Händlernetz wäre extrem unwirtschaftlich. Und soviel wird der Onlinekauf nicht ausgleichen, zumal ein Großteil der Zielgruppe das Klimbim beim Händler zu schätzen wissen wird und Rabatte nicht benötigt.
 
Alex1974

Alex1974

Gesperrt
Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
7.985
Also hier gibt es kein Bucherer dafür aber Zwei AP Boutiquen. Die Uhren verkaufen sich wunderbar, auch ohne jeglichen Rabatt.

Das wird schon klappen.

Gruß,
Alexander
 
PAM127

PAM127

Dabei seit
24.10.2015
Beiträge
5.719
Noch nicht............manchmal wollen die Leute immer das was es eben nicht so einfach gibt.
Soll auch bei der ein oder anderen Rolex der Fall sein:D
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.402
Ort
failed state
Ich glaube die Markenimages der holy trinity sind so ziemlich in Stein gemeißelt aber warten wirs ab.
 
S

Seikoboy

Dabei seit
03.12.2016
Beiträge
169
Puh, ein solches Vorgehen ist natürlich korrekt um den Grauhandel einzudämmen. Wobei, wenn die Konzis nicht zur Abnahme alle Modelle verpflichtet wären, oder einen Verkauf zurückmelden müssten wäre dies auch eine Massnahme in die Richtung. Dieses Vorgehen bringt auch recht viele Risiken mit sich und reduziert die Verfügbarkeit. Interessant wäre ja auch die Kostenseite mal genauer zu betrachten, es können ja keine Synergien mehr genutzt werden. Das nächste ist ja, dass der Kunde nicht nur beim Kauf unter Umständen eine lange Anreise auf sich nehmen muss, sondern auch wenn er das Band verlängert haben möchte, einregulieren und andere Kleinigkeiten. Letztendlich gehen doch die Uhren in den Grauhandel, die ein Konzi nicht verdrehen kann aber abnehmen muss, eine zielgerichtetere Produktion , Ware auf Kommission o.ä. wären da auch Möglichkeiten.

Ich möchte einen lokalen Ansprechpartner haben und Wettbewerb unter den Konzessionären und vor allem Auswahl, wo ich hingehe, wer an meiner Uhr was macht. Eine Alternative wenn ich mit dem Service des einen nicht zufrieden bin. Weil letztendlich endet es sicherlich so, dass wenn man seine Uhr mal zur Reparatur abgeben möchte halt auch keine Alternativen mehr bestehen und man die Reparatur, oder Revisison dann so wie angeboten Akzeptiert oder nicht. Und wenn eine Uhr nach 5 Jahren ohne Revision nicht einreguliert wird, oder ein Dichtungsservice ohne Revi nicht angeboten wird, dann muss man die Kröte schlucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Breitlingfan_xf

Breitlingfan_xf

Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
2.796
Ort
zwischen Ulm und Bodensee
Ich habe eher Zweifel. Ein der aktuellen Konzidichte auch nur annähernd entsprechendes eigenes Händlernetz wäre extrem unwirtschaftlich. Und soviel wird der Onlinekauf nicht ausgleichen, zumal ein Großteil der Zielgruppe das Klimbim beim Händler zu schätzen wissen wird und Rabatte nicht benötigt.
Im Artikel stand doch was von 10-20 Boutiquen. Die werden sich das schon gut überlegt haben, welche Anzahl Sinn macht. Dieselbe Dichte an Boutiquen wie an Konzis rentiert sich natürlich nie.

Also hier gibt es kein Bucherer dafür aber Zwei AP Boutiquen. Die Uhren verkaufen sich wunderbar, auch ohne jeglichen Rabatt.

Das wird schon klappen.

Gruß,
Alexander
Wo ist denn "hier"?
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.402
Ort
failed state
Ich bezweifle halt dass das gut überlegt ist. Aber wie ich schon sagte: Warten wirs ab...
 
PAM127

PAM127

Dabei seit
24.10.2015
Beiträge
5.719
Man kann ja mal versuchen ne RO Stahl zu bekommen:D
 
B

berlingo

Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
145
Hallo,

ich glaube, AP hat sich das sehr genau überlegt. Die Marge bleibt im Haus. Es wird bis zu 20 eigene Läden geben, wo die Dinger verteilt werden. Für Bucherer und Co bleibt vielleicht der "Servicepunkt", quasi der "Ansprechpartner" nach dem Kauf, für Bandkürzungen, WadiPrüfungen, Kleinstreparturen und natürlich Abgabestelle für die große Revi.
Für mich geht es eindeutig in diese Richtung. In anderen Branchen hat man das schon längst in Arbeit bzw ist auf dem Weg dahin (z.B. die KFZ Branche). Ich könnte mir noch vorstellen, dass Bucherer und Co. "Dummies" als "Anschauungsobjekte" da haben, wenn dann aber der Kunde sagt, die will ich....heißt es..."....gehen Sie bitte in die nächste Boutique bzw. bestellen Sie bitte ihr Wunschmodell online...., den After-Sale-Service übernehmen wir gerne für Sie..."
AP wird nur der Anfang sein...die anderen (Luxusmarkenhersteller) werden folgen. Vielleicht nicht in den nächsten 3 Jahren, aber die Überlegungen und Pläne sind gewiss schon "ausgreift", nur wartet man noch auf den richtigen Moment, damit raus zugehen.
Und Graumarkt gibt es dann nicht mehr, max Gebrauchtmarkt...
Schöne neue Welt...in der wir alle ein Teil sind...und an den Uhrenliebhaber, wie wir hier im Forum, denkt die Industrie gewiss als letztes....

Schöne Grüße
 
B

berlingo

Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
145
Ich vergass noch zu ergänzen, falls jetzt jemand sagt,".... dann solle Bucherer eben AP aus dem Programm nehmen..."
dem entgegne ich, nix machen die. Wenn nähmlich "alle Großen" ihre Marken so veräußern, welche "Berechtigung hat dann noch Bucherer"?. Also wird man sich auf den "Nach-Kauf-service" stürzen...leider....
Wie geasgt...alles meine Meinung.
 
Thema:

Uhren von Audemars Piguet sollen nur noch von Audemars Piguet verkauft werden. Ein schwerer Schlag für Bucherer und Co.

Uhren von Audemars Piguet sollen nur noch von Audemars Piguet verkauft werden. Ein schwerer Schlag für Bucherer und Co. - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Ewiger Kalender Squelette

    Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Ewiger Kalender Squelette: Gehäuse: Keramik Durchmesser: 41,0mm Höhe: 9,9mm WaDi: 20m Werk: 5135 Gangreserve: 40 Stunden Preis: CHF 130.000 + Steuern (nur in AP-Boutiquen...
  • Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Offshore Chronograph 26480TI

    Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Offshore Chronograph 26480TI: ROOC mit dem Werk des ROC. Daher dünner und andere Toti-Anordnung als bei anderen ROOC. Gehäuse: Titan Durchmesser: 42,0mm Höhe: 12,8mm WaDi...
  • Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Chronograph The Hour Glass Commemorative Edition – Ref. 26332PT.OO.1220PT.01

    Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Chronograph The Hour Glass Commemorative Edition – Ref. 26332PT.OO.1220PT.01: Gehäuse: Platin Durchmesser: 41 mm Höhe: 11 mm Wasserdichtigkeit: 50 m Uhrwerk: 2385 (Frederic Piguet 1185) Gangreserve: 40 Stunden @ 3 Hz Preis...
  • Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar (White Ceramic)

    Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar (White Ceramic): Gehäuse: Keramik Durchmesser: 41,0mm Höhe: 9,5mm WaDi: 20m Werk: 5134 Gangreserve: 40 Stunden Preis: 94.500 € Quelle: AP
  • Neue Uhren: Audemars Piguet Royal Oak Tourbillon Extra-Thin Titanium & RO Offshore Black Ceramic Tourbillon Chronograph - JDM (2019)

    Neue Uhren: Audemars Piguet Royal Oak Tourbillon Extra-Thin Titanium & RO Offshore Black Ceramic Tourbillon Chronograph - JDM (2019): Royal Oak Tourbillon Extra-Thin Titanium Gehäuse: Titan Durchmesser: 41,0mm Höhe: 8,95mm WaDi: 50m Werk: Calibre 2924 Gangreserve: 70 Stunden...
  • Ähnliche Themen

    Oben