Uhren-Versand nach England / was ist zu beachten?

Diskutiere Uhren-Versand nach England / was ist zu beachten? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, nachdem ich zu Beginn meiner Uhrenkarriere einige gewisse Hürden zu überwinden hatte...
E

easton

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2010
Beiträge
34
Ort
Köln
Hallo zusammen,

nachdem ich zu Beginn meiner Uhrenkarriere einige gewisse Hürden zu überwinden hatte (https://uhrforum.de/moralisches-dilemma-t54915), bin ich nicht zuletzt dank dieses Forums komplett uhrensüchtig geworden. Innerhalb kurzer Zeit fanden eine Sinn 103, einer IWC Ingenieur ME und einer PAM 111 zu mir.

Die Sinn will ich gerade verkaufen und dann endlch die PO kaufen ;-) Ich habe einen Interessenten aus GB am Start. Nun meine Frage: Hat jemand eine Empfehlung für einen Versender (muss versichert verschickt werden, DHL hat maximal 500,-€ Transportversicherung) und gibt es bezüglich Zoll/MwSt in England etwas zu beachten?

Vielen Dank schon mal vorab für die Hilfe
Gruß, Easton
 
wowa80

wowa80

Dabei seit
28.09.2014
Beiträge
166
Ort
OWL
Guten Abend, ich kram mal diesen alten Thread aus um nicht einen neuen zu öffnen, ich möchte meine Longines nach London schicken, natürlich Versichert bis 1500,-, mit welchem Versandhändler kann ich das am besten tun ? Bin dankbar für jeden Tipp.

mfg

Waldemar
 
wowa80

wowa80

Dabei seit
28.09.2014
Beiträge
166
Ort
OWL
Ich habe bei DHL nirgends gefunden das die Ware bei ca. 1500€ Verischert ist. Hätte ich sonst sehr gerne gemacht.
 
ludicree

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.157
DHL ValuePack kann ich empfehlen. Noch nie Probleme mit gehabt international, gutes Tracking.
 
P

Peter.B

Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
299
@ wowa80

Hallo Waldemar,

mit "der Post" oder heute eben DHL geht es ganz schmerzfrei und in jeder Filiale. Auf dem Paket darf keine Wertangabe stehen, beim Bezahlen den Wert angeben, entsprechend für die Versicherung bezahlen und - bis zur Grenze - mit DHL.DE verfolgen. DHL.com ging bei mir nicht. Unter Sendungsverfolgung auf der ganzen Welt kann man u. U. im Ausland weiterverfolgen.

Was im Schadensfall passiert, kann ich nicht sagen - mein Paket kam in Ungarn an. Bei einem Hermes-Paket nach Frankreich, das sich unterwegs in Luft aufgelöst hat, wollte Hermes Rechnungen, Quittung, Ebay-Zeugs o. ä. als Grundlage für die Wertangabe.

Gruß

Peter

PS Den Unterschied zum DHL ValuePack, das ludicree erwähnt hat, kenne ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Uhren-Versand nach England / was ist zu beachten?

Oben