Uhren für Brieftaubenfreunde

Diskutiere Uhren für Brieftaubenfreunde im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Da ich bei dem schlechtem Wetter um Berlin vor lauter Langeweile etwas unterhopft war habe ich die am Ort befindliche Wirtschaft aufgesucht und...

lennox

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.449
Ort
nördlich von Berlin
Da ich bei dem schlechtem Wetter um Berlin vor lauter Langeweile etwas unterhopft war habe ich die am Ort befindliche Wirtschaft aufgesucht und den Mangel behoben.Im Vereinsraum war grade der Stammtisch der Brieftaubenzüchter ( erkännt man an einen sehr langen Hals)Die sprachen grade von Wettkampfuhren der Firma Batzing (so habe ich es verstanden). Jetzt meine Frage hatt im Forum einer solche Uhren und wie Funktioniert sowas. Ich känne Tauben nur gekocht oder gebraten.Die hatten auch keine Uhr um die Keule, wollte auch nicht bei den Leuten fragen
Danke
lennox
 

Kaliber 66

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
4.458
Ort
United Kingdom
Radio Erewan meint dazu: Wenn Uhr fliegen kann, muss Poljot sein. Batzing (sprich: Bad Thing) kann nicht fliegen, Information ist falsch ;-)
 

tschasovschik

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
971
Ort
Linker Niederrhein
Hallo Lennox,
Es wird sich um eine Brieftaubenkonstatieruhr der Firma Benzing handeln. Ein größerer Kasten mit einer Einwurföffnung für den Taubenring der gerade angekommenen Taube, nach Einwurf wird das Magazin mit einem Hebel weitertransportiert für den nächsten Ring und die Einwurfzeit protokolliert und auf einen Papierstreifen gedruckt.
Gruß Werner
 

lennox

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.449
Ort
nördlich von Berlin
Danke Werner
Da bei uns der Taubensport nicht so verbreitet ist konnte ich damit nichts anfangen . Jetzt hab ich mal ein Anhaltspunkt werde mal im Googel suchen

Danke
Andreas
 

Rostfrei

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
1.839
Ort
Jena & Dresden
Ich kenne mich damit auch nicht wirklich aus, habe aber so ein Gerät (keine Ahnung, ob das von der Fa. Batzing war) mal bei einem Kollegen gesehen.

Bei dieser Uhr konnte man das Gehäuse verblomben (damit man nicht schummeln kann) und dann wurde die Zeit gemessen, wie lange die Tauben vom Start bis zum Erreichen des Zieles unterwegs waren. Wie dann beim Eintreffen des Vogels verfahren wurde, ist mir leider nicht bekannt.
 

El Loco

Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.648
Ort
zu Hause
Werner hat´s schon verraten, wie es beim so genannten "Taubendrehen" gemacht wird:
angekommene Taube einfangen, Wettbewerbs-Ring abstreifen und in die Taubenuhr geben und weiterdrehen, die Zeit wird festgehalten.
Verplombung ist obligatorisch.

El Loco (Bruder und Neffe eines Taubenzüchters)
 

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.929
Wie dann beim Eintreffen des Vogels verfahren wurde, ist mir leider nicht bekannt.


grill.jpg

Grüsse,

Günter
 

Rostfrei

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
1.839
Ort
Jena & Dresden
@Oelfinger: schmecken Tauben sonderlich gut?!

Wie läuft das nach dem Einwerfen des Ringes ab? Wie erkennt das Gerät, welcher Ring zu welcher Taube gehört? Ist da eine eindeutige Prägung auf dem Ring, die dann auf den Papierstreifen 'gedruckt' wird?

Das Ziel der Brieftaube ist doch vermutlich der Taubenschlag des jeweiligen Züchters (die ja evtl. weiter entfernt voneinander sind) - muss dieser dann mit dem Ring zu einer zentralen Uhr (die mehrere Taubenzüchter nutzen) eilen, oder hat jeder Teilnehmer seinen eigenen Kasten und am Ende werden die Zettel ausgewertet?
 

El Loco

Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.648
Ort
zu Hause
Na, das sind ja schöne Verwandtschaftsverhältnisse! :lol: ;-)

Witzbold! Ich habe einen taubenzüchtenden Bruder UND hatte einen Onkel, der Brieftauben züchtete und sie auf Wettbewerbe schickte.

Jeder Züchter bzw. Wettbewerber hat seine eigene Uhr. Die Wettbewerbsringe sind aus Gummi mit einer Zahl drauf und werden nach der Reihenfolge des Eintreffens in den Kasten gedreht. Die Ringe verbleiben im Kasten, so kann man Zeit und Ring entsprechend der Reihenfolge zuordnen. Für den Wettbewerb sind lediglich die Zeiten das Interessante, den Züchter interessiert natürlich auch, welche Tauben zu den Favoriten gehören und welche versagen (die erleben dann meist ein anderes "Taubendrehen" :-( ).

Kulinarisch geben Tauben eine gute kräftige Brühe, ähnlich einer Hühnerbrühe. An Fleisch ist, außer den großen Brustmuskeln, nicht viel dran. Das Fleisch ist ziemlich dunkel (wie bei Wild/Fasan) und fester als beim Huhn und hat einen etwas intensiveren Geschmack als Huhn.
 
Zuletzt bearbeitet:

schweizerautom

Dabei seit
16.10.2010
Beiträge
594
Ort
Rhein-Neckar Kreis
Hallo
mein Opa hatte früher so eine auf dem Wohnzimmerschrank,die wurde 1x in der Woche aufgezogen und hat super die Zeit gehalten.
Die Uhr war damals schon an die 120 Jahre alt und ich lüsterte nach ihr.
Zu Lebzeiten meines Opas war schon abgesprochen das ich diese Uhr auch mal bekomme.
Mein Opa stab und Mann glaubt es kaum,nach langem hin und her und mit Hilfe meiner Mutter konnte ich dieses Uhrwunder mein eigen nennen.
Wenn das Holzgehäuse offen ist,kann die Glasscheibe vorn entnommen werden.
Dann den Messing Ring abgezogen werden,danach kommt Mann an die Vierkantstellschauben zum Aufziehen und für die Zeit Stellung.
Oben sitzt eine Justierschraube um die Feder der Uhr zu regulieren.
Eine Rolle Papierband und Farbband.
Im geschlossenem Zustand wurde die bei Wettflügen immer Verplombt um Schummeleien vorzubeugen.
Eine schöne Uhr die auch Erinnerungen pflegt.
Gruß
 

Bateman73

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
139
Ort
Südlicher Rhein-Erft-Kreis
Früher wurden den Tauben vor dem Flug Gummiringe angelegt. Die Nummer wurden notiert. Wenn das Tier von einem Wettflug zurückkam wurde der Ring in eine verplombte Konstatieruhr, meistens von Benzing, gedrückt und mittels Schlüssels in die Uhr gedrückt. Die Zeit wurde auf einem internen Papierstreifen gestempelt. Anschließend wurde die Uhr von den Richtern geöffnet und die Ringe mit den Abschlägen verglichen. die Uhren waren Schuhkartongroß und kosteten vor 30 Jahren ca. 1.000 DM.
Heute wird das alles elektronisch gemessen.
 

schweizerautom

Dabei seit
16.10.2010
Beiträge
594
Ort
Rhein-Neckar Kreis
Ja,genau so isses,.Ich hab mal eine Mechanische auf dem Flohmarkt gekauft für 50,-E.
Hab sie aber wieder verkauft,eine reicht.
Mein Onkel hat auch gesagt das die mal sehr teuer war.
Gruß
 

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
hat jemand eine Bedienungsanleitung für eine Benzing-Taubenuhr?
Gruß Holger
 

uri3047

Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
423
Ort
Fläming
Hallo ! Fans der Taubenuhren also ich kenne diese "Kästen" und eine den dazugehörigen Züchter des "Geflügels" und habe diese für ihn des öfteren revitiert,das sind richtig rabuste Uhren,die können was ab.

gruß uri
 

schweizerautom

Dabei seit
16.10.2010
Beiträge
594
Ort
Rhein-Neckar Kreis
Hallo,ja tolle Uhren.
Heute haben die Tauben an den Ringen elektronische Chips und am Einflugloch des Züchters den Empfänger und sobald die Tiere durchs Loch gehen werden die elektronisch Registriert.
Noch vor ein paar Jahren mußten die Züchter jede einzelne Taube einfangen,den Ring abziehen und in die Uhr stecken,drehen und registrieren.
Gruß
 

Zeitreisender

Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
133
Ort
Verschollen im Uhrwald
Guten Abend El Loco,

in meinem Beitrag hier geht es um technische Details zu einer alten Benzing Konstatieruhr (Taubenuhr).

https://uhrforum.de/benzing-konstatieruhr-t194203

Ich habe dort eine Frage gestellt, die Du vielleicht beantworten kannst.
Unser User Oelfinger meinte, daß ich bei Dir genau richtig bin - Leute mit Taubenzüchtern in der Verwandschaft sind immer willkommen !

Ich stelle meine Frage hier öffentlich, da der Beitrag vielleicht auch für andere Freunde dieser speziellen Uhren interessant ist.

Gruß, Michael
 
Thema:

Uhren für Brieftaubenfreunde

Uhren für Brieftaubenfreunde - Ähnliche Themen

Eine Jahresuhr "GB" wiederbelebt: So, da wollte ich doch auch mal eine GB-Jahresuhr zerlegen und wenn möglich auch wieder zusammensetzen. Man ahnt es schon: Es ist gelungen...
Welcome to the Matrix: Matrix Power Watch 2: Über das Thema Smartwatch lässt sich, insbesondere in diesem Forum, trefflich streiten. Manch einer lehnt das Konzept ohne Wenn und Aber ab - aus...
Die Erfindung der Schiffsuhr und eine kurze Geschichte der Navigation auf See: Schon seit Jahrtausenden fahren die Menschen zur See. Heute vertrauen sie auf Satelliten, Funk- und Radargeräte, die sie sicher ans Ziel führen...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Railroad Watch Standard - die Norm für Eisenbahner-Uhren Anfang des 20. Jahrhunderts und der lange Weg dorthin.: Welcher Taschenuhren-Freund kennt sie nicht, die sogenannten „Railroad Watches“, die Uhren mit den übergroßen Ziffern und den markanten Zeigern...
Oben