Uhren für breitere Handgelenke?

Diskutiere Uhren für breitere Handgelenke? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo :) Ich bin gerade wieder etwas unglücklich mit meinen Uhren und bitte um ein paar Tipps. Mein Handgelenksumfang beträgt 21cm und ich bin...
Toidi

Toidi

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2017
Beiträge
17
Hallo :)

Ich bin gerade wieder etwas unglücklich mit meinen Uhren und bitte um ein paar Tipps. Mein Handgelenksumfang beträgt 21cm und ich bin groß und schwer.

Angefangen hatte ich mit einer Seiko SNXS77K, die eine sehr schöne Uhr ist, aber einfach viel zu klein an mir wirkt und daher wieder gegangen ist.

Seitdem habe ich eine Orient Mako I (EM65) und eine Orient Bambino 1. Generation (FAC00004B0), also eine Diver und eine Dresswatch. Es sind beides schöne Uhren, und doch irgendwie zu klein an meinem Handgelenk... besonders die Bambino.

Ich würde sie eigentlich gerne beide ersetzen mit einer neuen Diver und Dresswatch. (Ich habe auch schon mal an eine Bulova Lunar Pilot gedacht, die soll ja recht groß sein und gefällt mir optisch auch recht gut.)

Natürlich kann ich bei den gängigen Seiten nach Größe sortieren, aber ich würde gerne Empfehlungen und Erfahrungen von anderen Usern aus dem Forum hören, die ebenfalls große Handgelnke haben und vielleicht das Problem kennen. Auf die Bambino und Mako bin ich damals auch durch schöne Uhrenvorstellungen hier im Forum gestoßen.

Preistechnisch sollte es im günstigen Rahmen bleiben (unter 500€) und die Diver sollte man auch gut an einem Nato-Strap tragen können, ansonsten bin ich sehr offen.
 
A

axelrena

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
181
Habe ein ähnliches Problem, knapp 20cm HGU;-(
Ich kann viele Uhren nicht tragen, hat nicht nur mit dem Gehäusedurchmesser zu tun. Ich löse das, indem ich keine Uhren mit Lünette trage, und wenn doch eine mit Lünette dann mind. 43-44 cm.

Deine genannten Uhren sind ja nur 37 bis 42mm wenn ich richtig nachgesehen habe. Eine 42er ohne Lünette würde wohl gerade noch gehen, darunter brauchst dich erst gar nciht umsehen. Schlussendlich musst gucken und probieren
 
Mr.Big

Mr.Big

Dabei seit
10.06.2017
Beiträge
585
Ort
Kurpfalz
21cm HGU, groß und schwer....
Kommt mir bekannt vor. Ich trage in Deinem Preissegment eine Seiko Recraft.
 
R

Roland63075

Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
35
Da ich mit meinen 22,5 cm Handgelenken auch gut mit der Materie vertraut bin kann ich Dir den Revue Thommen Diver nur wärmstens empfehlen.
Hat 45mm Durchmesser Lug to Lug 53mm. Für knapp 400€ mit Etwa 2824-2 bzw. Selitta SW200 findet man meiner Meinung schwerlich besseres;-)
 

Anhänge

  • IMG_20210405_190201.jpg
    IMG_20210405_190201.jpg
    242,8 KB · Aufrufe: 16
Bertl1

Bertl1

Dabei seit
17.04.2021
Beiträge
216
Ort
Wien
Ich habe HU 20,5 und trage eine Uhr mit 44,25mm Dm. Schaut aber auch eher klein aus. Somit wird die nächste wohl 45,5 haben.

Omega.jpg
 
96AlteLiebe

96AlteLiebe

Dabei seit
18.09.2014
Beiträge
424
Ort
Hannover
Mein HGU ist auch in der Größenordnung.

Bei den Divern wurde Deep Blue schon genannt, die gibt es quasi immer mit 40% Rabatt auf den Listenpreis. Eine gebrauchte Obris Morgan Infinity würde auch passen, gibt es aber nicht mehr neu. Vor ein paar Tagen war eine im Marktplatz, die ist aber schon weg. Glycine hat die Combat Sub in 46mm und sogar in riesigen 48mm, schau mal bei Ashford oder Jomashop, da gibt es häufig sehr gute Preise.

VG Jan
 
J

joergrue

Dabei seit
10.04.2012
Beiträge
2
Und die trägt sich dazu noch besser als die 46er weil sie flacher ist.Ich habe beide und einen 21,5er Umfang...meist trage ich die 48er und würde die Kleine sofort gegen die Größere eintauschen.
Gruß Jörg
 
Toidi

Toidi

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2017
Beiträge
17
Danke für die vielen Hinweise und Tipps! Nach einigem Überlegungen und anprobieren habe ich mein Budget deutlich erhöht und trage nun eine Omega Seamaster Planet Ocean Big Size (45,5) und bin zufrieden damit. Kleiner sollte es dann nicht mehr werden :)
 
Bertl1

Bertl1

Dabei seit
17.04.2021
Beiträge
216
Ort
Wien
Danke für die vielen Hinweise und Tipps! Nach einigem Überlegungen und anprobieren habe ich mein Budget deutlich erhöht und trage nun eine Omega Seamaster Planet Ocean Big Size (45,5) und bin zufrieden damit. Kleiner sollte es dann nicht mehr werden :)
TOP TOP TOP :klatsch::klatsch::klatsch:
 
A

Android66

Dabei seit
07.12.2012
Beiträge
1.547
Aragon hat sich auf große Uhren spezialisiert !
Das Preis/ Leistungsverhältnis ist unschlagbar...viele Diver.
 
G

Gast93409

Gast
Ansonsten kann ich dir auch die Fortis B42 Chronographen empfehlen. Allerdings Gebraucht erst ca. Zu oppelt dein Budget. Mit Glück auch ein wenig darunter.
 
Thema:

Uhren für breitere Handgelenke?

Uhren für breitere Handgelenke? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Rolex Datejust 36mm - zu klein für mich?: Hallo Uhrforum! In meiner kleinen Sammlung befinden sich aktuell eine Tudor Black Bay Heritage, eine Black Bay GMT, eine Breitling Superocean 42...
Kaufberatung Chronograph für schmales Handgelenk bis 1800 EUR: Hallo liebe Mitleidende, in mir keimt seit einigen Wochen doch nun der Wunsch nach einem mechanischen Chronographen in meiner Sammlung. Über kurz...
Diver Uhr bis 250€ (engere Auswahl - brauche Entscheidungshilfe/ neue Tipps): Edit: Ich sehe gerade, dass ich das Thema nicht in dem Unterforum der Kaufberatung gepostet habe. Wäre toll, wenn das jemand verschieben könnte :)...
Dresswatch: Handaufzug, Sichtboden, interessantes Zifferblatt, 1-2k€ ?: Liebes Forum, ich bin auf der Suche nach einer Dresswatch mit Sichtboden und Handaufzug. Auch von oben sollte sie alles andere als langweilig...
Kaufberatung Erste richtige Uhr - Uhr für jeden Tag oder etwas auffälligeres?: Guten Abend zusammen, der Kauf meiner ersten etwas teureren Uhr rückt näher. Ich habe mich hier im Forum bereits viel informiert, in einigen...
Oben