Uhren der Firma SteinZeit?

Diskutiere Uhren der Firma SteinZeit? im Damenuhren Forum im Bereich Damenuhren; Hallo, also ich bin gerade auf der suche nach einer neuen Uhr für die Freundin, da sie bald geburtstag hat. Da bin ich bei meinem lokalen...
#1
S

scarvy

Guest
Hallo,

also ich bin gerade auf der suche nach einer neuen Uhr für die Freundin, da sie bald geburtstag hat. Da bin ich bei meinem lokalen Juwelier auf die Firma SteinZeit gestoßen.

http://www.steinzeit-uhrenatelier.d...ektion&auswahl=an&uid=77&bildgross=1129305148

Wie es aussieht scheint der Herr die selbst herzustellen, da unter Händler nur die eine Juwelierkette angegeben ist und der Sitz des Herstellers der bei mir um die ecke ist.
Die verlinkte Uhr könnte ich mir für meine Freundin vorstellen. Leider sagen mir die Daten alle überhaupt nichts :(
Die alternative wäre eine Mido All Dial, die allerdings für einen Azubi schon ganzschön unverschämt teuer ist ;)

Kann man was über die Qualität der SteinZeit-Uhren so sagen, wenn man nur die Homepage durchklickt?

Besten dank
Raphael

ps: nettes kleines forum hier...:)
 
#2
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hallo Raphael,

für eine Edelstahl-Quarzuhr mit Mineralglas einer eher unbekannten Marke finde ich € 375 ganz schön viel. Die Mido spielt da in einer ganz anderen Liga:

- Automatikwerk
- entspiegeltes Saphirglas
- Sichtboden (Glas) auf das Werk

Das muß ja teurer sein, schließlich kostet ein SLK auch mehr als ein Twingo. :wink:

Also: Wenn es um Qualität geht, ist die Mido erste Wahl. Wenn Du es günstiger möchtest, dann wäre für mich die Steinzeit noch längst keine Wahl. Für den Preis gibt es viele schöne und gute Uhren, vor allem wenn es auch Quarz sein darf.

Die Frage ist natürlich, wann sie Geburtstag hat, also wielange Du Dich noch beraten lassen kannst. :lol2:

Gruß, eastwest
 
#3
S

scarvy

Guest
hui schnelle antwort...danke.

Geburtstag hat sie am 18. November hab also noch ein wenig zeit (man wird ja schließlich auch älter und weiser und fängt mit Geschenken früher an...:))

ich hatte die nur gesehen und fand die jetzt auf dem Foto ziemlich schick. aber ist mir auch aufgefallen dass die Mido einfach ... naja qualitativ hochwertiger ist.

Sofort aufgefallen ist mir die Mido M7330.4.15.1

http://www.uhren-direct.de/uhren/Mido-All-Dial-Lady-Kolosseum-M73304151.html

Könnt ihr was zu dieser Uhr sagen bzw. was denkt ihr von dieser (also nicht optisch, denn darüber lässt sich ja bekannter weise wunderbar streiten ;))? Würde sie natürlich gerne im original sehen ehe ich sie bestelle. Werd heut mal zum besagten Juwelier gehen (ist Mido-Autorisiert) und fragen ob er sie da hat (hoffentlich) oder unverbindlich bestellen kann.

besten dank
Raphael
 
#4
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hello again,

technisch ist die Spitze, optisch gefällt sie mir auch. Bleiben zwei Fragen: 1. Wie steht Deine Freundin zu Stahlbändern? 2. Warum kaufts Du sie nicht beim Konzi? Falls der Unterschied nicht zu dramatisch ist, ist ein Konzi vor Ort immer die bessere Wahl (Service, Garantie, falls man sonstmal was will etc.)

Gruß, eastwest
 
#5
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Auf den ersten Blick finde ich diese SteinZeit Uhren auch recht teuer, Mido ist da die deutlich bessere Wahl, wenngleich auch deutlich teurer.

Feine Damenührchen findest Du übrigens auch bei Tissot:

http://www.tissot.ch/?mod_collection/colid_0005/famid_0041/subid_0092

http://www.tissot.ch/?mod_collection/colid_0005/famid_0039/subid_0089

http://www.tissot.ch/?mod_collection/colid_0005/famid_0046/subid_0103

und wenn es etwas für den schlanken Geldbeutel sein soll, dann wirst Du bestimmt auch hier fündig:

http://www.superchrono.com/index.ph...result&search_in_description=1&keyword=ladies
 
#6
S

scarvy

Guest
also erstmal danke für die antworten.

bezüglich bestellung / kauf vor ort: hatte ja geschrieben dass ich heut ncoh hingehe um nachzufragen ob der juwelier die uhr dort hat bzw. ob er sie bestellen kann. vor ort wäre mir natürlich auch lieber. ich weiss jetzt nciht wie das bei uhren ist bezüglich preisunterschied. ich hoffe dass sie hier vor ort nicht teurer ist, bin wie gesagt azubi, da muss man shcon mal gucken (jetzt schreine wahrscheinlich einige: und dann solch eine teure uhr!!!!! ;)). wenn ich was kaufen dann meistens wenn möglich hochwertig und dafür seltener.
ich berichte dann heut abend.


gruß
raphael
 
#7
emdora

emdora

Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
888
Ort
Schleswig-Holstein
Ich hatte die Damen-Mido mit dem roten Lederband und dem Perlmuttzifferblatt bei einem Juwelier in Delmenhorst in der Hand und am Handgelenk. Kostenpunkt dort vor Ort: 550,00 Euro.
Mir hat die Uhr ganz gut gefallen, nur fand ich sie etwas zu hoch im Zusammenhang mit dem kleinen Durchmesser.
Irgendwie gefiel mir persönlich die mittlere Größe besser!
 
#8
S

scarvy

Guest
Alsoooo,

ich war jetzt vor Ort beim Juwelier meines Vertrauens :lol2: und leider war der Chef nciht da. Aber ich kann morgen anrufen ob er mir die Uhr bestellt ohne Kaufzwang. Des weiteren hab ich klar gemacht dass ich natürlich auch ein Rückgaberecht benötige, da ich die Uhr verschenke und nicht vorher dort mit meiner Freundin vorbeikommen will.
Die Dame war auf jeden fall sehr nett und ich rufe morgen an.
Sie hatten aus der Kollektion eine andere Uhr da (mit anderem Ziffernblatt) die ich mir angeschaut habe und ich muss sagen, dass sie mir wirklich sehr gut gefallen hat!!! Zur not bestelle ich sie im Internet, da haste mind. 2 Wochen Rückgaberecht :wink:
Achso kosten würde sie auch 550,- € und an striehl vielen dank für die Links (auch wenn mir die Mido besser gefällt :oops: ).

Gruß
Raphael
 
#10
S

scarvy

Guest
Da bin ich mal wieder. :-D

Also... die Dame hat mit dem Cheffe geredet und leider sagt er dass er die nicht bestellen kann. Er sagt dass allgemein Frauen-Automatik-Uhren nicht besonders gut laufen (was ich ihm auch glaube). Aber er hatte ja eine da aus der All-Dial Serie und wir machen das jetzt so:
Zum Geburtstag kaufe ich die die er dort hat, ich zeige sie meiner Freundin sowie ein Photo des anderen Ziffernblattes. Dann kann er sicher sein dass meiner Freundin die Form / Haptik gefällt. Danach, sagt er, würde er auch einen Mido-Vertreter komen lassen und sich eine Ansichts-exemplar mit dem anderen Ziffernblatt für kurze Zeit da lassen (Mido verschickt ansonsten keine Ansichtsexemplare an Händler). Dann können wir das andere Ziffernblatt in Echtzeit uns anschauen und entweder bestellen oder sie behält die die jetzt shcon da ist (was ich zwar nicht glaube aber theoretisch sein kann).
Achso: gefällt ihr die Uhr überhaupt nicht bekomme ich das Geld zurück.

Umständlich, ich weiss, aber er war sehr nett und ich kann es auch verstehen dass er sich nciht noch eine Uhr hinstellen will die er selten verkauft. Also ich finds in orndung. :)

Gruß
Raphael
 
#11
A

axe

Guest
Du hast es zwar schon gesagt: Aber auch unter dem Gesichtspunkt dass du lieber etwas mehr für Qualtiät ausgeben willst finde ich 550€ als Azubi ziemlich happig.:shock:
Wenn du sowas deiner Ehefrau schenkst, ok, aber du findest auch wirklich klasse Uhren für einen kleineren Preis.
 
#12
S

scarvy

Guest
Juten Abend

@axe
Das glaube ich dir gerne dass das für dich viel ist. Also ist es ja auch für mich. Nur hab ich schon eine ganze weile gespart und was hat man vom Geld wenn man niemanden damit eine Freude machen kann.
Die Frau, die die Uhr bekommt, hat sie auch verdient! Sie (also wir) hat ein Kind und macht ihre Ausbildung nebenbei.

Die Alternative wären einige Massagen gewesen, die nicht viel billiger geworden wären. Also ich denke solch eine Uhr kauft man ja auch für eine sehr lange Zeit. Dabei wurde ich auch von meiner Mutter "inspiriert": Sie hat eine Automatik-Tissot, die 25 Jahre TÄGLICH getragen wurde.
Es kann natürlich immernoch sein dass meiner Frau die Uhr garnicht gefällt. Dann kommt sicherlich eine billigere ins Haus, da die 550,- schon das höchste der Gefühle sind.

Ich muss aber auch sagen dass mir die 550,- überhaupt nicht weh tun. Ich kaufe gerne gute sachen, wo man sieht was man von hat. Ein Hobby z.B. von mir ist Hifi, auch nicht gerade billig, aber man hört halt Unterschiede zwischen guten und schlechten Geräten. Man probiert ja das beste aus seinem Geld zu machen, stimmts!?! Andere gehen jedes WE Feiern oder haben ein Auto. An dieser Stelle sparen wir und dafür gibts dann mal was richtig dickes ;)

soweit...:) .... und N8
Raphael
 
#13
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Diese Einstellung kann ich voll verstehen, zumal es ja "die richtige Frau" für Dich zu sein scheint. Und bei der Konzilianz des Uhrmachers ist das Risiko ja auch minimal.

Also, bleib am Ball und unterrichte uns! :wink:

N8, eastwest
 
#14
S

scarvy

Guest
@ eastwest

mach ich :) ... dauert aber halt noch ein bischen, da der Geburtstag erst am 18.11. ist.

Gruß
Raphael
 
#15
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Na, das hast Du Dir ja wirklich reiflich überlegt und vor dem geschilderten Hintergrund ist Deine Entscheidung zu begrüssen und Dein Mädel von mancher Frau zu beneiden! Dass der Konzi kein Exemplar zur Ansicht bekommen kann, halte ich zwar für Unfug, aber Dein Weg ist eine Alternative.

Und dass wir hier Bilder von der Uhr am Ärmchen der Holden sehen wollen, ist ja wohl klar, oder? :P

(Bin ja mal gespannt, was die erste Uhr Deines Filius wird)
 
#16
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
scarvy hat gesagt.:
@ eastwest

mach ich :) ... dauert aber halt noch ein bischen, da der Geburtstag erst am 18.11. ist.

Gruß
Raphael
Wer sich Uhren in Fernost bestellt, ist an Geduldsproben gewöhnt! :wink:

eastwest
 
#20
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
sven hat gesagt.:
*g* Wer hatte alles eine Flik Flak als erste Uhr? ;)
N Abend,

ich weiß ehrlichgesagt nicht mal, was eine "Flik-Flak" Uhr ist...meine erste war eine Casio Digitaluhr, die ich in den 70ern zum Geburtstag bekommen habe. Gekauft bei unserem Dorf-Uhrmacher, den es damals noch gab.
Und meine zweite, einige Jahre später, war zu Weihnachten eine Junghans Solar 1 - die hab ich immer noch, läuft aber nicht mehr. :roll:
 
Thema:

Uhren der Firma SteinZeit?

Uhren der Firma SteinZeit? - Ähnliche Themen

  • Sammelthread - Hydro Uhren ( mit Öl gefüllt ) der Firma Sinn Spezialuhren

    Sammelthread - Hydro Uhren ( mit Öl gefüllt ) der Firma Sinn Spezialuhren: Dieser Thread soll sich ausschließlich um die Hydrouhren der Firma Sinn drehen. Erfahrungen, Bilder, Technikwissen, Sondermodelle, etc. Seit...
  • Was ist das?? Uhr Firma Heinzelmann - Modell Cologne - mit Miyota 8215 Kaliber

    Was ist das?? Uhr Firma Heinzelmann - Modell Cologne - mit Miyota 8215 Kaliber: Hallo liebe Forumsmitglieder! So dann mache ich mich auch mal daran eine Kuriosität vorzustellen! Durch Zufall bin ich bei der Suche einer...
  • Carrera Chrono... nette Uhr aber eine mysteriöse Firma

    Carrera Chrono... nette Uhr aber eine mysteriöse Firma: Hallo zusammen, Ich habe mir vor einigen Tagen eine Uhr in der Bucht geschossen. Eigentlich wollte ich eine Automatik holen, aber letztendlich...
  • Uhrenbestimmung Zu welcher Firma gehört diese Uhr?

    Uhrenbestimmung Zu welcher Firma gehört diese Uhr?: Habe hier eine Swiss Made ohne Namen. Wer kann hier helfen?
  • Uhren von der Firma Lüm-Tec

    Uhren von der Firma Lüm-Tec: Hallo Leute, ich habe über die Suche nichts über die Firma Lüm-Tec im Forum gefunden. Wenn ich mir die Schönheiten ansehe, werde ich ganz...
  • Ähnliche Themen

    Oben