Uhrarmband aus Apfel-Fasern? Wer kennts?

Diskutiere Uhrarmband aus Apfel-Fasern? Wer kennts? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, neue Uhr, neues Glück. Für meine Seiko SNKL41 suche ich derzeit ein neues Band. Tendenz ging zu Leder, voraussichtlich soll es...
H

hottinho

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2014
Beiträge
58
Hallo zusammen,

neue Uhr, neues Glück. Für meine Seiko SNKL41 suche ich derzeit ein neues Band. Tendenz ging zu Leder, voraussichtlich soll es mal Taupe statt Braun werden.
Dabei fiel mir dieses Band ins Auge, welches nicht aus Leder, sondern aus Apfel-Fasern besteht:
Meyhofer Apfel Taupe

Kennt jemand Bänder aus diesem Material? Taugen die was oder doch besser zu Leder greifen? Generell sind Meyhofer Bänder ja für das Geld wirklich in Ordnung.
Bin gespannt ;)
 
JohnnyM

JohnnyM

Dabei seit
01.10.2018
Beiträge
886
Ort
Baden-Württemberg
Ich habe keine Erfahrung mit dem Tragen von solchen Naturfaser-Bändern, aber laut Beschreibung sollen sie nicht weniger wertig als Lederbänder sein:
"Uhrenarmband ist lederähnlich, wasserabweisend, wetterbeständig, abrieb- und reißfest; Uhrenarmband ist weich und anschmiegsam"
Es gibt ja auch Bänder aus Ananas und vieles andere. Ich denke die würden nicht verkauft werden, wenn sie beim Tragen zerbröseln.
Wie bei den Lederbändern werden da sicherlich auch noch andere Trägermaterialien verarbeitet sein.
Bei Uhrenbandversand kann man ja auch wieder zurückschicken, falls es nicht gefällt.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
14.534
Ort
Bärlin
Ob Ballaststoffe am Arm, wirklich helfen :face: aber spätestens bei integrierten Federstegen bin ich da eh raus.

Gruß
Mike
 
Garreth81

Garreth81

Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
227
Ort
Wien
Wenn man es essen könnte dann wären es die idealen Notrationen für Militär und Abenteuer :D
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
4.779
Ich kenn das aus Ananas-, Kaktus- und Blattfasern. War mal kurz davor mir eins bei ABP zu bestellen.
1616506130993.png
 
H

hottinho

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2014
Beiträge
58
Ob Ballaststoffe am Arm, wirklich helfen :face: aber spätestens bei integrierten Federstegen bin ich da eh raus.

Gruß
Mike
Das hat mich dann doch noch einmal grübeln lassen, danke für den Hinweis!
Habe jetzt doch zu Leder gegriffen und mir ein PEBRO Premium in beige bestellt.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
14.534
Ort
Bärlin
Bei höherwertigen Uhren braucht man nicht selten nen originalen Federsteg vom Hersteller, bei mir sind nicht viele Uhren dabei, wo man mit Standardstegen klar kommt
oder solche will, Uhren die von Hause für solche Federstege konzipiert sind, haben dann oft auch ihr eigenes Wechselsytem, daher ist das eher für die gedacht, die es
einfach haben wollen und denen das klappern dann auch nix ausmacht.

Gruß
Mike
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
4.779
Super danke.... Die machen ja echt coole Sachen.... Hast du eine Ahnung wie die mit den Lederartrn von geschützten Tieren handhaben? Elefand, Rochen etc. Werden die gezüchtet oder sind das "wildfänge"
Naja, es muss ja EU compliant sein, und ABP sitzt in Frankreich.
Bei den Rochen weiss ich es nicht. Bei Elefant weiss is allerdings, dass diese fast alle aus Sanctuaries / Auffangstationen bzw. bei uns würde man wohl mittlerweile Gnadenhof sagen, aus Thailand etc. kommen. Also aus Einrichtungen, in denen alte bzw. gerettete Arbeitselefanten ihren Lebensabend verbringen. Und mit dem Leder finanzieren diese Einrichtungen die Unterhaltung der Tiere.
Soweit jedenfalls die Theorie.
Für Flusspferde gibt es in Afrika richtige Farmen, wusste ich bis vor kurzem auch nicht.

Ich bin bei Exoten auch extrem vorsichtig bzw. kaufe eigentlich keine. Aber bei großen Säugern mache ich mir da wenig Sorgen. Bei Reptilien gibt es ja trotz Artenschutz Flagge diverse rechtliche Schlupflöcher. Daher würde ich nie Schlangenleder kaufen.
 
Alexander Doná

Alexander Doná

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
519
Ort
Italien
Naja, es muss ja EU compliant sein, und ABP sitzt in Frankreich.
Bei den Rochen weiss ich es nicht. Bei Elefant weiss is allerdings, dass diese fast alle aus Sanctuaries / Auffangstationen bzw. bei uns würde man wohl mittlerweile Gnadenhof sagen, aus Thailand etc. kommen. Also aus Einrichtungen, in denen alte bzw. gerettete Arbeitselefanten ihren Lebensabend verbringen. Und mit dem Leder finanzieren diese Einrichtungen die Unterhaltung der Tiere.
Soweit jedenfalls die Theorie.
Für Flusspferde gibt es in Afrika richtige Farmen, wusste ich bis vor kurzem auch nicht.

Ich bin bei Exoten auch extrem vorsichtig bzw. kaufe eigentlich keine. Aber bei großen Säugern mache ich mir da wenig Sorgen. Bei Reptilien gibt es ja trotz Artenschutz Flagge diverse rechtliche Schlupflöcher. Daher würde ich nie Schlangenleder kaufen.
Sehr interessant.... Das mit dem Elefantenlder jst sehr interessant... Wäre sehr toll wenn das auch so ist... Das ea flusspferdfarmen gibt wusste ich auch nicht.... Danke für die tollen infos!!
 
dr.-hasenbein

dr.-hasenbein

Dabei seit
02.12.2017
Beiträge
2.077
So sehen übrigens Produkte aus veganem Leder bei/nach Gebrauch aus 😒

Reisebox von Glashütte Original...

8732DBDE-4A74-4787-88C5-1A8E364A75D8.jpeg

Quelle: Ebay Kleinanzeigen
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
4.779
Naja da muss man schon unterscheiden zwischen hochwertigen Naturfasern und diesem billigen Plastikmist, den ja Omega mit ihren alten roten Boxen so berühmt berüchtigt gemacht hat.
Das Zeug ist ja Stand der Technik 1981.
 
Thema:

Uhrarmband aus Apfel-Fasern? Wer kennts?

Uhrarmband aus Apfel-Fasern? Wer kennts? - Ähnliche Themen

Batman neu erzählt- Rolex 116710 Batman gegen die 126710 Batgirl: Ich zitiere mich mal selbst aus meiner letzten Uhrenvorstellung im März diesen Jahres: Ich grüße euch, Während der Kern immer der selbe bleibt...
Eine Chronomaster kommt selten allein. Szenen einer Ehe. (The Citizen Drillinge): Vorwort. Im ersten Post beschreibe ich wie ich zu den Uhren gekommen bin und zeige Wristshots. Danach gebe ich die technischen Daten an und...
Grand Seiko SBGA 373 und Orient Star RE-AU0403L: Gerade habe ich mir meine erste Orient Star zugelegt. Besonders gespannt war ich, wie sehr sich diese als Premiummarke von Orient von den...
O Captain! My Captain! Rado Captain Cook in Grau (Ref. R32505018): Liebe Uhrengemeinde, ihr kennt das vermutlich: Man sieht eine Uhr zum ersten Mal und es ist einem instinktiv klar, dass man sie nicht mehr aus...
D. Dornblüth 99.1 Medium (40 mm) mit Custom-Dial am Mays-Lederband: Zur Uhr generell (Daten von dornblueth.com): 99.1-Medium (2) ST Das Gehäuse poliert / satiniert, doppelt verschraubt • Ø 40 mm • Höhe 10 mm •...
Oben