Uhr verloren oder gestohlen - eine Hilfe bei der Wiederfindung

Diskutiere Uhr verloren oder gestohlen - eine Hilfe bei der Wiederfindung im Marktplatz Forum im Bereich Marktplatz; Hallo zusammen, aus gegebenem Anlaß rufe ich diesen Thread ins Leben. Hier können Bilder und Seriennummern von verlorenen oder gestohlenen...
#1
carpediem

carpediem

SuperModerator
Themenstarter
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.813
Hallo zusammen,

aus gegebenem Anlaß rufe ich diesen Thread ins Leben. Hier können Bilder und Seriennummern von verlorenen oder gestohlenen Objekten eingestellt werden.
Es ist verboten, hier zu diskutieren oder Fragen zu stellen. Es können allerdings sachdienliche Hinweise gegeben werden.
Ich wünsche allen Betroffenen von ganzem Herzen viel Erfolg bei der Wiederfindung.

Grüße...carpediem.
 
#2
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Vermutlich am Samstag, 17. Oktober 2009, wurde das Haus meiner Eltern Opfer eines Einbruchdiebstahls. Das Haus im nordrhein-westfälischen Aachen lag leer, da meine Eltern in Urlaub waren. Dabei wurde von den unbekannten Tätern auch der verborgene Tresor entdeckt und absolut professionell aufgebrochen. Gestohlen wurde die Uhrensammlung meines Vaters ebenso wie die Schmuck- und Uhrensammlung meiner Mutter.
Ihr könnt euch vorstellen, dass meine Eltern und auch ich sehr betrübt sind, zumal die Versicherung aus dem schönen Württemberg den Schaden in hoher fünfstelliger Höhe nicht angemessen regulieren wird.

Da bei den Uhren einige sehr wertvolle und auch sehr seltene Stücke dabei waren, die möglicherweise den Uhrenfreunden hier begegnen können, eine große Bitte an euch:

Haltet die Augen offen, vielleicht auch beim surfen in der Bucht – sollte eines der Stücke seinen Weg zurückfinden, werde ich jeden Hinweis entsprechend vergüten.

Ich werde hier nur eine Auswahl der gestohlenen Stücke posten, es waren etliche mehr, bei denen eine Zuordnung jedoch ungleich schwerer ist.

Ich danke euch allen!

Hier die Bilder und Seriennummern (soweit vorhanden) der Uhren:

Herrenuhr Gelbgold 585 „Bulova“ Modell Ellipse, Boden gedrückt, Bandanstoßbreite: 17mm, Werk Handaufzug
Anhang anzeigen 51540

Herrenarmabnduhr Gruen Curvex, rechteckiges Gehäuse 10 Mikron vergoldet, Quarzwerk, Kunststoffglas, Gehäusenummer 001-980163
Anhang anzeigen 51524
Anhang anzeigen 51525

Herrenarmbanduhr Gruen Veri-Thin, Gelbgold 585, Boden gedrückt,(Zier-Gehäuse Made in USA), Bandanstoßbreite: 17mm, antike Uhr aus den 30er/40er Jahren, sehr selten. Gehäuse-No. M 10914
Anhang anzeigen 51528

Herrenarmbanduhr Marke „Jaeger – LeCoultre“, Modell Master Geographic in Gehäuse Rosegold 750, Krokodillederband mit Rosegold-Faltschließe. Uhr mit Gangreserveanzeige, Weltzeitanzeige, Massivgold-Klappdeckel unten mit Scharnier, Automaticwerk Manufaktur Jaeger – LeCoultre, Bandanstoßbreite: 20mm. Ref.-Nr. 142.2.92, Seriennummer 0805.
Anhang anzeigen 51526 Anhang anzeigen 51527

Herrenarmbanduhr Junghans Meister, 1960er Jahre, Stahl vergoldet 20 Mikron, Edelstahl- Boden gedrückt, Handaufzugwerk, Lederband
Anhang anzeigen 51529
Anhang anzeigen 51530

Herrenarmbanduhr „Junghans“ Gelbgold 585, gedrückter Boden mit Gravur „25 Jahre EBV“, mit Datum, Handaufzugwerk. Gehäuse-No. 00 320449
Anhang anzeigen 51531
Anhang anzeigen 51532

Nachträglich hinzugefügt: Fortsetzung von oben!

Herrenarmbanduhr „Longines“ Rosegold 750, Lünette matt gebürstet, doppelt punziert, Automatikwerk, Lederband Anstoßbreite 18mm, Gehäuse-No. 00 320449
Anhang anzeigen 51541
Anhang anzeigen 51542

Herrenarmbanduhr „Maurice Lacroix“ Modell Pontos GMT, Modell-No. AE 06913, Edelstahlgehäuse, Saphirglas, Boden verglast, Automatic-Werk ETA 2893-A2 mit Anzeige einer zweiten Zeitzone, Lederband mit Faltschließe, Gehäuse-No. 10818
Anhang anzeigen 51543
Anhang anzeigen 51544
Anhang anzeigen 51545

Herrenarmbanduhr „Maurice Lacroix“ Modell Grand Guichet GMT Modell-No. 6098-ss002-110, Edelstahlgehäuse, Automaticwerk, Anzeige einer zweiten Zeitzone, Werk ETA 2893-A2, Edelstahlband mit Faktschließe, Gehäuse-No. 11846
Anhang anzeigen 51546

Herrenarmbanduhr „Mauthe“, Modell Hydro Polyp, Stahl vergoldet 20 Mikron, Handaufzugwerk, Edelstahl- Boden gedrück. 1970er Jahre, Erbstück, sehr selten.
Anhang anzeigen 51547
Anhang anzeigen 51548

Herrenarmbanduhr „Movado“ Gelbgold 585, gedrückter Boden, Handaufzugwerk, Zifferblatt aus tiefblauem Lapislazuli, sehr seltene Uhr ca. 1960er Jahre, Lederband mit Movado-Schließe.
Anhang anzeigen 51549

Nachträglich hinzugefügt: Herrenarmbanduhr „Revue Thommen“, Edelstahlgehäuse, cremefarbenes Zifferblatt, Automatikwerk ETA 2824-2, Saphirglas, Lederband mit Stahlfaltschließe
Anhang anzeigen 51550 Anhang anzeigen 51551

Herrenarmbanduhr „Zeno“ Modell DeLuxe, Edelstahl matt gebürstet, Boden Stahl hochglänzend verschraubt, Bandanstoßbreite: 20mm, Gehäuse-No. 1480, Automatikwerk AS 2063
Anhang anzeigen 51552

Herrenarmbanduhr „Zentra“ Modell Probat P, Gelbgold 585, Mono-Gehäuse, Werk über Glas zu erreichen, Bandanstoßbreite: 18mm
Anhang anzeigen 51553
Anhang anzeigen 51554

Herrenarmbanduhr „Zentra“ Modell Savoy, ca. 1960er Jahre, Gehäuse Gelbgold 585, Boden gedrückt, Bandanstoßbreite: 18mm, Werk Automatic ETA. Gehäuse-No. 64039 6
Anhang anzeigen 51555
Anhang anzeigen 51556

Herrenarmbanduhr Bosch – limitierte Auflage, Quarzwerk, Gehäuse silberfarben verchromt
Anhang anzeigen 51557
Anhang anzeigen 51558

Nachträglich hinzugefügt: Und hier die Damenuhren:

Damenarmbanduhr „Arctos Cador“, Handaufzugswerk, Gehäuse und Band Weißgold 750, Gehäuse und Band mit Brillantbesatz.
Anhang anzeigen 51559
Anhang anzeigen 51560
Anhang anzeigen 51561

Umhängeuhr „Möhrle“ Handaufzug, Gehäuse Material Sterling-Silber 925, Aufhängung vergoldet.
Anhang anzeigen 51562

Damenuhr Hersteller „Zentra“ Handaufzug, Gehäuse Material 585. Besonderheit: angesetztes Band Material Gelbgold von Hersteller Chopard (Punze „LUC“), Uhr daher Unikat mit hohem Wert. Material des Bandes Gelbgold 750.
Anhang anzeigen 51563
Anhang anzeigen 51564
Anhang anzeigen 51565

Nachträglich hinzugefügt: Damenuhr Hersteller „Longines“, Handaufzug, Gehäuse und Band Weißgold 750, seltenes Exportmodell des Herstellers, das nicht für den deutschen Markt bestimmt war und daher sehr selten ist. Werk Longines-Manufaktur.
Gehäusenummer 13866409.
Anhang anzeigen 51570
Anhang anzeigen 51571
Anhang anzeigen 51572
Anhang anzeigen 51573

Damenuhr Hersteller „Philippe Charriol“, Material Edelstahl, Quartzwerk, Stahlband mit Doppelfaltschließe, Seriennummer 01177.
Anhang anzeigen 51574
Anhang anzeigen 51575
Anhang anzeigen 51576

Nachträglich hinzugefügt: Zur Armbanduhr umgebaute Damentaschenuhr, Material Silber 0,800 mit Rotvergoldungen, Handaufzugwerk mit Zylinderhemmung, Werk markiert „BZ“
Anhang anzeigen 51577
Anhang anzeigen 51578
Anhang anzeigen 51579

Damenuhr rechteckig Hersteller „Omega“, Gehäuse aus Gelbgold 750, Handaufzugwerk Omega, Lederband schwarz. Ca. 60er Jahre. Gehäusenummer 511298.
Anhang anzeigen 51580 Anhang anzeigen 51581
Anhang anzeigen 51582 Anhang anzeigen 51583

Nachträglich hinzugefügt: Hier noch ein Hinweis an alle zum Schluss, die sich darauf verlassen, dass so ein Stahl-Tresor irgendeine Form der Sicherheit bietet:
Anhang anzeigen 51587

Dieses Stück Schlosserkunst bietet laut Auskunft eines Technikers der Firma, die vor ein paar Jahren - damals war es der Vertriebsmitarbeiter - diesen Tresor mit salbungsvollen Worten als "sicher" verkauft hat, Widerstand für ca. 20 bis 30 Minuten. Verlasst euch also nicht darauf, sonst sieht es bei euch ebenso aus. Qualität "Made in Aachen"!

Ich danke bereits jetzt allen, die die Augen offen halten und vielleicht eine Spur entdecken, einen Hinweis geben können oder einfach nur mitfühlen.
Besonders möchte ich Carpediem danken, der diesen Thread ermöglicht hat. Danke!

Viele Grüße,
euer Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
T

tomzack68

Guest
Hallo zusammen,

uns wurde heute Nachmittag (ca. 14:15) in Falkensee/Brieselang (Nymphensee) das Auto aufgebrochen.
Wir waren gerade auf dem Nachhauseweg, hatten für den kleinen Skisachen über Ebay gekauft, und haben einen kleinen Spaziergang am See gemacht.
Keine 10 minunten stand das Auto auf dem Parkplatz.
Hintere Fahrerscheibe eingeschlagen, Navi hing noch an der Scheibe!
Denke die Diebe wurden überrascht.
Hinter dem Fahrersitz auf dem Boden stand meine Arbeitstasche von Piccard.
Drin war die CWB-Nr.1 die ich morgen zum Paketdienst bringen wollte, da an ein Uhren-Forum - Mitglied verkauft:oops:

Gott sei Dank war sonst in der Tasche keine weitern wertvollen Sachen.

Hier ein Foto von der Uhr
user7657_pic13773_1251830129.jpg

Polizei kam sehr schnell und hat Fotos gemacht und die Anzeige aufgenommen.
Falls jemand also diese Uhr sieht, oder diese zum verkauf angeboten bekommt, bitte Bescheid geben.
Danke!
 
#4
F

Fimbel

Guest
Liebe Uhrenfreunde,

gestohlen wurde mir im August 2007 eine Rolex Submariner Stahl

- Referenz-Nr.: 5513/0
- Gehäuse-Nr.: 90779xx (genaue Nummer auf Anfrage)
- Bracelet-Nr.: 9315xx (genaue Nummer auf Anfrage)
- Plexiglas, Baujahr 1985
- Zifferblatt und Lünett schwarz
- kein Datum

Ein Foto genau meiner Uhr habe ich leider nicht. Die Uhr wies auch keine besonderen Merkmale auf, weil in neuwertigem Zustand war.

In anderen Threads finden sich viele Fotos dieses Models.

Ich setze für die Rückführung der (vollständigen) Uhr eine Belohnung von 400,- Euro aus.
 
#5
T

tomzack68

Guest
So Versicherung hat bezahlt:klatsch:
Haltet aber bitte trotzdem die Augen offen falls Ihr die Uhr irgendwo zum Verkauf findet.

Danke schön im Voraus.
 
#6
G

Gleis3eck

Guest
Hallo zusammen,
diese Problematik kenne ich. Meine Schwiegereltern hatten auch mal ungebetene Gäste und eine Tutima und Tag Heuer mussten abgeschrieben werden.
Grundsätzlich gibt es keine 100%ige Sicherheit gegen solche Verluste. Selbst meine Nachbarn hatten vorgestern die Erfahrung machen müssen.

Ich selbst schütze mich, dass ich meine Sammlung bei längerer Abwesenheit ins Bankschliessfach verschließe. Kostet zwar 35,- Euro im Jahr, ist im Vergleich zu einer Autovollkastoversicherung aber eine zu vernachlässigende Größe. Und bei einer umfangreichen Mittelklasse-Sammlung von Uhren, ist man wertmäßig schnell bei einer Mercedes C- oder E-Klasse.

Gruss
Jamie
 
#7
carpediem

carpediem

SuperModerator
Themenstarter
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.813
Das hier ist kein Diskussionsthread.
Bitte Startpost beachten.

Grüße...carpediem.
 
#9
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.721
Ort
WWWEUDNRWHS
Hallo,

bei einem Einbruchdiebstahl im Dezember 2009 wurden mir insgesamt drei Uhren gestohlen - u.a. mein liebster Breitling Navitimer.

Der Einbruchdiebstahl wurde polizeilich bearbeitet und an die zuständige Staatsanwaltschaft übergeben.

Die Uhr wurde selbstverständlich bei Breitling Deutschland (Trautmann) als gestohlen gemeldet.

Gestohlen wurde nur die Uhr - die kompletten Papiere und Boxen sind vorhanden.

Wer also (m)einen Navitimer "all inclusive" angeboten bekommt, der sollte stutzig werden.

Breitling Navitimer
- schwarzes Ziffernblatt
- Strichindicies
- dunkelbraunes Lederband
mit weisser Kontrastnaht
- Stahlstiftschliesse

Ref.: A23322-011
ID: 2231360


Hinweise per PN werden vertraulich behandelt!
 
#10
raxon

raxon

Forenleitung
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.708
Unbekanntes Raubopfer

Die Polizei sucht die Identität des Opfers eines Verbrechens, das zwischen 1993 und 1995 stattgefunden hat.
Dabei wurde dem unbekannten Geschädigten eine Rolex aus der Modellreihe "Daydate" geraubt.
Die Uhr wurde am 09.09.1981 von der Firma Rolex an die Firma Wempe in Hamburg verkauft.
Auf dem schwarzen Ziffernblatt wurden nachträglich Diamanten eingearbeitet.
Leider ist die Individualnummer im Fahndungssystem der Polizei nicht eingetragen.
Über die beiden Gravuren auf der Deckelinnenseite anlässlich vorgenommener Arbeiten an der Uhr erhofft sich die Polizei,
die entsprechenden Uhrmacher zu finden , um mit deren Hilfe den damaligen Eigentümer ermitteln zu können.
Bisher vorliegende Hinweise führen zu der Annahme, dass die gesuchten Uhrmacher aus dem Raum Frankfurt am Main kommen könnten.

Die Gravuren bestehen aus folgenden Zeichenfolgen:

1. W 8436 / I
2. UC755177 /3 /92


Damit ergeben sich die Fragen, wer die Gravuren bzw. die Arbeiten an der Uhr vorgenommen hat und wer diese in Auftrag gab.

Hinweise sind bitte zu richten an die Kriminalpolizei in Eschwege, Tel.: 05651/925-0.
 

Anhänge

#11
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
1.646
Diebstahl einer Rolex Day Date aus Platin neu Referenz 118206 im März 2010. Details finden sich in meinem Blogpost:

- Watchesandart - watch blog: Diebstahl einer Rolex Day Date aus Platin

Im Blogpost sind sowohl Aktenzeichen, Telefonnummer der Kripo als auch meine Kontaktinfo wie auch Seriennummer etc.

Für Hilfe zur Wiedererlangung der (kompletten) Uhr zahle ich 1000 Euro Belohnung.

Ich rechne damit, dass die Uhr im Laufe der Zeit mal auf einer der Uhrenbörsen oder so auftaucht.
 
#12
M

Mabbel

Dabei seit
30.11.2009
Beiträge
2
Hallo,

mir wurde heute im Raum Kiel-Flensburg-Hamburg eine Nomos Club mit der Ref. 732 (38,5mm, Dunkel, Datum, Handaufzug) gestohlen. Die Uhr hat die Registriernummer 431.

Sollte die Uhr bei Ebay oder sonstwo auftauchen, wäre ich für jeden Hinweis sehr dankbar und würde mich dafür auch erkenntlich zeigen.
 
#14
N

nixmuetz

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
90
Hallo Forumsgemeinde,

bei einem Einbruch wurden mir unter Anderen folgende Uhren gestohlen.:

Sinn Modell 757 Fliegerstaffel Seriennummer 757.1058 29/250

Sinn Modell 144 GMT Seriennummer 236 2220

Taschenuhr "Helvetia" schwarzes Zifferblatt Versorgungsnummer auf der Rückseite
D813H

Poljot Aviator Seriennummer 168/999

Ich danke für eure Aufmerksamkeit und bitte euch, sollte eine dieser Uhren auftauchen, bitte PN an mich
 
#16
carpediem

carpediem

SuperModerator
Themenstarter
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.813
Ja, das denke ich auch. Beitrag hier eingefügt.

Grüße...carpediem
 
#17
D

Dsigner

Guest
Leider ist die vor kurzem hier im MP verkaufte Mühle Glashütte Laser auf dem Weg zum Käufer verloren gegangen und trotz Nachforschungsantrag wohl unauffindbar. :???:

Mit dem montierten Band sicher auffällig, falls sie also jemand zu sehen bekommt, freue ich mich über eine PN

Hier noch einmal die Bilder

ml-6.jpg

ml-7.jpg

ml-3.jpg
 
#18
gbm31

gbm31

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
1.492
Ort
Stuggitown
Aus Paket während DHL-Versand entwendet:

Prometheus Jellyfish, blau, Seriennummer PMT-0271 - dürfte schwierig an den Mann zu bringen sein, da es nicht so viele davon gibt, und Rechnung, Anleitung, Garantieschein, Lederetui, und entnommene Bandglieder bei mir sind.
 
#19
Unkas

Unkas

Dabei seit
11.02.2009
Beiträge
2.587
Ort
LC100
Hallo,

diese sehr seltene Chronoswiss Uhr wurde bei einem Einbruch Sa. auf So. Nacht gestohlen.
Sachdienliche Hinweise bitte an mich per PN oder an die Polizei.

Vielen Dank.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#20
S

schierdi

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
0
Hallo liebe User,

ich habe eine Bitte bzw ein Anliegen. Meine Breitling Colt Oceane Acier ist abhanden gekommen. Ich bin nicht sicher ob sie gestohlen wurde oder ob ich Sie verloren habe da ich meinen Verlust erst vor einigen Tagen bemerkt habe. Vielleicht könntet Ihr Augen und Ohren offen halten. Ich habe mir die Uhr 2001 gekauft und sie hat für mich einen hohen ideelen Wert.
Hier die Daten
Breitling Colt Oceane Acier mit der Reference de la Montre A5735053, im Garantieschein steht A57350-178D die Seriennummer ist: 237597


Danke vorab!
Schierdi
 
Thema:

Uhr verloren oder gestohlen - eine Hilfe bei der Wiederfindung

Uhr verloren oder gestohlen - eine Hilfe bei der Wiederfindung - Ähnliche Themen

  • Zeigt doch mal her Eure JUNGHANS-Uhren!

    Zeigt doch mal her Eure JUNGHANS-Uhren!: Die Firma Junghans mit ihrer reichen Geschichte und ihren immer wieder schönen und innovativen Produkten fasziniert mich seit längerem. Vor einem...
  • 1970er-LED-Uhren mit 24h-Anzeige?

    1970er-LED-Uhren mit 24h-Anzeige?: Hallo zusammen, ich bin aktuell dabei, mir eine kleine Sammlung mit Vintage-Uhren anzulegen, die nicht unbedingt wertvoll sein, sondern nur mir...
  • Der Kunststoff-Stuhl, die Ozeane, die Uhr: „Doxa Sub – project aware II“

    Der Kunststoff-Stuhl, die Ozeane, die Uhr: „Doxa Sub – project aware II“: Der Kunststoff-Stuhl, die Ozeane, die Uhr: „Doxa Sub – project aware II“ ..wie hängt dies zusammen? Nun: DER STUHL: Verner Panton (dänischer...
  • Link/ Info zu Uhr "verloren", war hier auch Thema (Swiss Auto, Microbrand, 1,2TSD € ca, blau, gelb,...

    Link/ Info zu Uhr "verloren", war hier auch Thema (Swiss Auto, Microbrand, 1,2TSD € ca, blau, gelb,...: Hallo, leider hab ich den Link gelöscht. Was war das für eine blau/ gelbe Automatic Uhr :): - Automatic (ich glaub ETA) - Dial blau u. etwas...
  • Der Jammer-Flenne-Memme Thread: Uhr verloren?

    Der Jammer-Flenne-Memme Thread: Uhr verloren?: Habe eben einen Eintrag gemacht in den Vorstellungs-Thread der wunderschönen Breguet xx-Type, weil ich meine verloren habe...... (ist nicht die...
  • Ähnliche Themen

    Oben