Uhr über Chrono24 Ausland - aber was wenn...

Diskutiere Uhr über Chrono24 Ausland - aber was wenn... im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Abend Zunächst Danke für die Aufnahme. Ich möchte gerne eine Rado Sintra Jubile kaufen und wie so oft, was man haben möchte, findet man...
N

Nosferatu05

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
5
Guten Abend

Zunächst Danke für die Aufnahme.
Ich möchte gerne eine Rado Sintra Jubile kaufen und wie so oft, was man haben möchte, findet man nicht an jeder Ecke.

Bin dann auf Chrono24 gelandet und habe inzwischen auch dank diesem Forum verstanden, das es sich um eine sehr vertrauensvolle Plattform handelt.

Jetzt setze ich dem aber entgegen, das ich die besagt Uhr dort erheblich günstiger (trotz Einfuhr und Steuern) beziehen kann, als hierzulande.
Das ist mir das einzige was mich daran total stutzig macht. Der Händler selbst hat schnell reagiert, wenn auch nicht auf alles zu 100% geantwortet.
Am Ende bleibt dieser fade Beigeschmack, wenn im Fall der Fälle doch etwas nicht klappen sollte.
Wie konkret läuft so ein Geschäft ab?
Ich zahle, nachdem alles akzeptiert wurde und es läuft über ein Treuhandkonto. Ok.
Jetzt landet das Teil beim Zoll und angenommen es wäre jetzt eine Fälschung.
Was dann?
In wiefern bin ich denn tatsächlich abgesichert?
 
N

Nosferatu05

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
5
Da steht trustet checkout.
Auf dem Angebot selbst steht Käuferschutz garantiert.

Der Checkout besagt:
Trusted Checkout:Sicherheit rund um Ihren Uhrenkauf
  • Keine zusätzlichen Kosten
  • Geprüfte Händler
  • Bezahlung über Treuhandkonto
Konkret weiß ich nichts. Noch nie habe ich im Ausland bestellt.
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.278
Ort
failed state
Erst mal gründlich lesen (da steht wesentlich mehr;-)), wenn das nicht reicht Mail schicken oder anrufen, dann wird dir dort alles erläutert. Im allgemeinen habe ich nur gute Erfahrungen mit Auslandskäufen gemacht und zwar stets unter Umgehung von C24, um deren dann auf den KP draufgeschlagene Gebühren zu sparen. Zuletzt habe ich einen 5stelligen Betrag nach Italien überwiesen.
 
N

Nosferatu05

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
5
Das wäre mir eindeutig zu heiss. Wir haben da augenscheinlich unterschiedliche Prioritäten das Geld zu verbraten. :)
Nach Recherchen ist die Uhr die ich begehre preislich zwar recht interessant aber am Ende doch nicht der absolute Knaller.
Das nervt mich ja schon etwas an Rado, das ich noch nie da durchsteigen konnte was L/XL/XXL ist, sofern es NICHT im Angebot erläutert wurde. Brauchte halt recht lang um herauszufinden das die Uhr „nur“ L ist.
Kleinigkeit vielleicht aber XL war das was ich eigentlich wollte.

Kommt davon wenn man in seinem Leben nur einmal eine Uhr kaufen mag.
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.278
Ort
failed state
Wieso? You always buy the seller. Das war ein sehr renommierter Juwelier in Rom mit großem Ladengeschäft. Vertrag gemacht einschließlich Rückgaberecht, Geld überwiesen, Uhr bekommen. Da kann nicht wirklich was passieren. Chrono24 gibt mE eher Scheinsicherheit, da das Geld ja in der Regel an den Verkäufer weitergereicht wird, bevor die Uhr richtig geprüft werden konnte.
 
N

Nosferatu05

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
5
Ja genau so sehe ich das auch. Chrono vermittelt.
Aber woher weiß man als Laie ob der Laden renommiert ist oder nicht?

Man hat uns sogar schon einmal Hunde von vermeintlichen Züchtern verkaufen wollen.
Dort bekam man vom Tierexpress zugewiesene IDs mit Flugbestätigung und Trackingnummern.
Also professionelle Betrüger.
Man konnte sogar das Transportunternehmen googlen. Mit Website und Telefonnummern.

Ist nur aufgeflogen weil sie falsche links gesetzt hatten und ich anfänglich ohnehin skeptisch war.

Und das bei weit weniger als dem Betrag den du gezahlt hast.

Nicht falsch verstehen. Ich finde es super wenn es läuft. Was, wenn nicht?
Du kannst noch so viel schriftlich haben. Wenn der Händler außerhalb D sitzt wie setzt du dein Recht am Ende tatsächlich durch?
Was bleibt am Ende wenn dein Gegenüber zwar rechtlich belangt werden kann, aber gar kein Geld hat?
 
N

Nosferatu05

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
5
Ja das ist wirklich so.
Da es sowieso nicht die richtige Größe war muss ich mir auch keine Sorgen machen, nicht sofort zugeschlagen zu haben.
Aber vom Prinzip her bin ich nicht abgeneigt dort vierstellig einkaufen zu gehen.
Also erst gucken wieviele Bewertungen der Händler hat. Was dann dort steht und mal gucken was er für eine Internetadresse hat und ob tatsächlich derjenige auch dort anzutreffen wäre etc.
So würde ich das machen.
 
herki

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
1.923
Ort
Philadelphia, PA
Treuhandservice bei Chrono ist imho das Papier nicht wert. Mein Geld wurde freigegeben nachdem die Uhr vom Versandunternehmen als "beim Nachbarn abgegeben" markiert wurde.
Lt. Chrono ist das die für trusted seller übliche Verfahrensweise.
 
wvbaden

wvbaden

Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
181
Ort
Baden
Ich habe mit Händlern bei C24 bislang auch weitgehend gute Erfahrungen gemacht. Es stimmt aber auch, dass bei kommerziellen Anbietern das Geld i.d.R. aufgrund der Zustellbestätigung des Logistikunternehmens freigegeben wird. Kann sein, dass man danach trotzdem noch irgendwie an sein Geld kommt, aber wahrscheinlich nicht ganz ohne Aufwand.
Letztendlich ist es wie so oft im Leben, das Risiko ist halt eingepreist. Als Käufer muss man entscheiden, ob man mehr Geld ausgibt und vor Ort kauft oder eine Ersparnis mit einem gewissen Restrisiko erkauft. Beides zu optimieren, gelingt selten.
Ich persönlich kann C24 empfehlen - aber wenn der Händler im Reklamationsfall am Ende eine Regulierung wirklich verschleppen will (ist mir auch schon passiert), dann ist Trusted Checkout etc. keine absolut sichere Lösung. In meinem Fall habe ich es am Ende aufgegeben. Allerdings ließ sich der Mangel an der Uhr durch eine Revision beheben, der Schaden war also überschaubar und der Kauf in Summe kein Schnäppchen mehr, aber auch kein Desaster.
 
Spezi Matik

Spezi Matik

Dabei seit
22.08.2014
Beiträge
2.485
Ort
Niederösterreich... in MUC geboren
Im Endeffekt kann da ein Stein im Paket beim Käufer ankommen und das Geld wird freigegeben. Weil den Stein kann ja der Empfänger nachträglich ins Paket gelegt haben, nachdem er die Uhr rausgenommen hat. Da würde nur das Öffnen im Beisein eines Notars helfen.
 
Thema:

Uhr über Chrono24 Ausland - aber was wenn...

Uhr über Chrono24 Ausland - aber was wenn... - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Suche Uhr mit Datum was über Zeiger angezeigt wird.

    Kaufberatung Suche Uhr mit Datum was über Zeiger angezeigt wird.: Hallo, ich suche wie schon aus Überschrift zu sehen ist eine Uhr mit Zeigerdatum. Es sollte eine sportliche Uhr sein, die man aber auch mal zum...
  • Literatur über Uhren/Horologie

    Literatur über Uhren/Horologie: Hallo Gemeinde, habt ihr Literaturempfehlungen über Uhren und Horologie? Mich interessieren vor allem die Entwicklungsgeschichte, die "tiefere"...
  • Uhr über Chrono24 bei Montredo GmbH gekauft. Können sie aber nicht zu diesem Preis liefern! Wie Verhalten?

    Uhr über Chrono24 bei Montredo GmbH gekauft. Können sie aber nicht zu diesem Preis liefern! Wie Verhalten?: Hallo, ich habe eine TAG Heuer Carrera über Chrono24 bei Montredo GmbH gekauft. Die TH wurde als neu für 2799€ auf Chrono24 angeboten, ich habe...
  • Uhr über Chrono24 verkaufen

    Uhr über Chrono24 verkaufen: Hallo Vorneweg ich bin mir nicht sicher ob dieses Thema hier oder in den Smalltalk Bereich gehört, aber laut den Überschriften passt es eher...
  • Kaufberatung Neue Uhr evt. Online aus Spanien über chrono24/PAM 000120 40 mm in blau

    Kaufberatung Neue Uhr evt. Online aus Spanien über chrono24/PAM 000120 40 mm in blau: Liebe Freunde, da ich mich nun doch entschieden habe mir noch eine Luxusuhr zu gönnen bin ich auf auf der Plattform chrono24 auf einen als recht...
  • Ähnliche Themen

    Oben