Uhr mit Kal. GUB 67.1 wird für unseren Heretic verschönert

Diskutiere Uhr mit Kal. GUB 67.1 wird für unseren Heretic verschönert im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Freunde der Uhrmacherei, ich habe mal wieder einen schönen Auftrag bekommen ein altes GUB. Kal. 67.1 zu verschönern. Vielen Danke Steve...
Philclock

Philclock

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2010
Beiträge
1.148
Ort
Berlin
Hallo Freunde der Uhrmacherei,
ich habe mal wieder einen schönen Auftrag bekommen ein altes GUB. Kal. 67.1 zu verschönern.
Vielen Danke Steve für deinen schönen Auftrag,sowas macht echt Spaß! :super::super::super::klatsch:


Also erstmal geht es ans Ausschalen.







Hier ein letzter Blick auf das alte Aussehen des Werkes.



Nun geht es an die Demontage des Uhrwerkes. :super:







Die Schleiferei und Perlierei lasse ich diesmal weg. :-D

Hier bin ich gerade mit dem Kantenpolieren beschäftigt. :D





Und hier kann man ein Erstes Ergebnis sehen.
Damit wirklich dann alles von der Kante poliert war,habe ich verschiedene Polierstifte genommen
aber dazu gibt es mehr im 2.Teil mit Bildern.

Hier ist die Kante noch nicht komplett poliert gewesen.




Hier sieht man nochmal alle perlierten Teile. ;-)



Die Teile sind nun bei der Galvanik,sobald die dann zurück sind geht es mit der Bilderserie weiter.
 
overlordofevil

overlordofevil

Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
124
Sehr interessant....Kommt da noch ein Glasboden?
 
GUB Kaliber

GUB Kaliber

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
794
Ort
Prignitz
Hallo
Vor Deiner Uhrmacherkunst ziehe ich mit Sicherheit meinen Hut. Was aber die Uhr betrifft ist es einfach schade drum auch wenn es " nur eine 67.1 " ist. Das die Meinungen da auseinander gehen ist verständlich , na ja meine hab ich damit kundgetan.
Gruß
 
Philclock

Philclock

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2010
Beiträge
1.148
Ort
Berlin
Hallo
Vor Deiner Uhrmacherkunst ziehe ich mit Sicherheit meinen Hut. Was aber die Uhr betrifft ist es einfach schade drum auch wenn es " nur eine 67.1 " ist. Das die Meinungen da auseinander gehen ist verständlich , na ja meine hab ich damit kundgetan.
Gruß
Hallo,
ich sehe das so,
wenn eine Uhr im Orginalzustand sehr schlecht schon ist und dann ein neues Gehäuse bekommt
ist auch eine Werksverschönerung eine schöne Sache.

Wäre die Uhr eine NOS gewesen wäre es wirklich schade aber so nicht.

Ich kann Dich auch gut verstehen,kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.212
Ort
nördlich von Berlin
Ich sehe das auch wie GUG Kaliber .Man Kann auch einen Trabant Verchromen dann ist es eben ein verchromter Trabant .Ich bewundere trotz dem Deine Handwerkskunst.
mfG
lennox
 
Philclock

Philclock

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2010
Beiträge
1.148
Ort
Berlin
Hallo Leute,
die Platinen sind zwar noch bei der Galvanik aber dafür hab ich mich mal um das Kronenrad und das Sperrrad gekümmert.

Mal schauen wie Heretic das findet.:D

 
heretic

heretic

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
1.355
Ort
Neuseenland
oha, ich habe gar nicht mitbekommen, dass es diesen Thread hier gibt. Danke Philipp, dass du mir dazu den Link geschickt hast :-)

Natürlich gehen die Meinungen zur Veredelung auseinander wenn es um ältere Uhren geht. Habe damals beim Vorstellen nach der Restauration mir schon zu Genüge anhören dürfen wie unpassend vor Allem der Glasboden wäre.

Meine Meinung geht da in eine andere Richtung. Die Uhr war ziemlich fertig gewesen, eigentlich ein Fall für die Tonne. Sie wurde mit viel Engagement wieder gerichtet.

Nun finde ich es, gerade bei Werken, welche man nicht so häufig sieht (im Vergleich zu einem ETA-2824 oder Unitas 6497/98) durchaus interessant, wenn man dieses durch einen Glasboden auch sehen kann.

Des Weiteren ist es, für mich, nochmals sehenswerter wenn ein einstiges Werk aus der Massenproduktion zu einem Unikat wird.

Natürlich bleibt es weiterhin ein GUB 67.1 (oder eben ein Trabbi). Aber nun ein weithaus ansehlicheres oder besser, ein wunderschön anzusehendes Werk. Technisch wird sich dabei sicher nichts ändern, darum geht es auch nicht, es geht hier nur um das Aussehen.



@Phil: die Räder finde ich wunderschön, kann es kaum noch erwarten das Gesamtwerk in der Hand/am Arm zu haben...
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Hm,bin ja auch der Fan von originalgetreuem,aber warum nicht wenn es so ist wie hier beschrieben.Dem Besitzer muss es gefallen:-).
Gute Arbeit Phil:-)
 
Tomi

Tomi

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
1.266
Ort
Freiburg
Hallo,

ich finde die Veredelung klasse und freue mich auf die Bilder und die Fortsetzung von diesem Thread.

Gruß

TOMI
 
Philclock

Philclock

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2010
Beiträge
1.148
Ort
Berlin
Ja ja,
die Vorfreude ist die schönste Freude.:D

Also lange dauert es bestimmt nicht mehr.;-)

Nächste Woche werde ich die Schraubenpolierei und
das Bläueln angehen und dann geht es schon an die Montage.

Ich bin ja schon auf die Reaktion von Heretic sehr gespannt.:D

Bilder wird es da auch noch einige geben!:klatsch:
 
Philclock

Philclock

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2010
Beiträge
1.148
Ort
Berlin
Hallo Freunde der Uhrmacherei,
ja manchmal da hat man einfach pech im Leben.

Für unseren lieben Heretic hatte ich aufwendig ein Uhrwerk GUB Kal 67.1 veredelt
und wollte es schnell galvanisch behandelt haben.

Da mein Glavanikgott in Basel war musst ich mich auf eine Firma in Berlin,was für ein Fehler!

So bekam ich die Teile damals zurück.

Es wurde so viel draufgalvanisiert,dass alle Schliffe regelrecht weggeschwommen waren.

Bei einer 2 Uhr hatte der gute Manm alle teile bis zur Unkenntlichkeit Zerkratzt.







http://files.homepagemodules.de/b514521/f81t652p3033n8.jpg







Und nun nachdem ich alles nochmal überarbeitet habe und ein anderer Galvanikbetrieb
gute Arbeit geleistet hat sehen die Teile endlich so aus.





So,
bald ist es soweit,dann hast Du sie wieder Steve!:super:
 
richy69

richy69

Dabei seit
30.08.2010
Beiträge
1.077
Ort
BM
Also bei einem Werk, was so nicht nach viel aussieht, finde ich das auch Klasse. Ist was spezielles und kann auch durch einen Glasboden gezeigt werden. Für mich stellt sich da eher die Frage, ob das Werk den Aufwand rechtfertigt, denke mal das wird am Ende nicht ganz billig werden. Deine Arbeit Philipp, Hut ab :super:
 
alte Uhr

alte Uhr

Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
617
Hallo Philipp,
das was Du hier zeigst ist der absolute Traum :super: :super: :super:
Ich bin ja ein Fan von Vintage, Glasböden und skelettierten Kalibern.
Aber solch eine Veredelung......Respekt.
Mach nur weiter so ! :D

Viele Grüße Helmuth
 
bghdh

bghdh

Dabei seit
17.07.2010
Beiträge
381
Ort
schwäb. Alb
Hallo Philipp,
Toller Bericht ! :klatsch: Danke! :super: Bitte mehr davon, solche interessanten Berichte "verschlinge" ich buchstäblich :-P

Gruß von der Ostalb
Bernd
 
J

juergen1950

Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
1.162
Hallo Philipp,
da hast Du ja mal wieder gezaubert, schöne Bilder, tolle Arbeit und informativer Beitrag, vielen Dank dafür. Dem Besitzer der Uhr wünsche ich viel Freude an dem Schmuckstück.
Gruß aus Niederbayern
Jürgen
 
Thema:

Uhr mit Kal. GUB 67.1 wird für unseren Heretic verschönert

Uhr mit Kal. GUB 67.1 wird für unseren Heretic verschönert - Ähnliche Themen

  • [Reserviert] STOWA PARAT 60er-Design Vintage-Uhr, Kal. Osco 52

    [Reserviert] STOWA PARAT 60er-Design Vintage-Uhr, Kal. Osco 52: Ich biete eine interessante Handaufzugsuhr der deutschen Traditionsmarke STOWA (Walter Storz, heutzutage noch bekannt und im hochpreisigen Segment...
  • 80er Jahre Dugena LCD Quartz Uhr Kal. 9315

    80er Jahre Dugena LCD Quartz Uhr Kal. 9315: Hallo liebes Forum, ich liebe Vintage LCD Uhren und irgendwann ganz zufällig bin ich über eine mit Kal. 9315 Werk gestoßen, welche ich seit dem...
  • Ruhla Electric Globus Uhr Kal. 25

    Ruhla Electric Globus Uhr Kal. 25: Hallo, ich habe diese schöne Uhr auf dem TM entdeckt. Es ist eine seltene Globusuhr Kal. 25. Habe sie zum Uhrmacher gebracht, der hat eine...
  • [Erledigt] Uhr mit den Initialen "SK" ca. 1960 mit Kal. Revue 77, Vintage

    [Erledigt] Uhr mit den Initialen "SK" ca. 1960 mit Kal. Revue 77, Vintage: Sammelwürdige vergoldete Vintage Handaufzug, Zustand wie ungetragen, sehr geringe Gebrauchsspuren, nur vom Öffnen sind kleine Blessuren auf der...
  • Ähnliche Themen
  • [Reserviert] STOWA PARAT 60er-Design Vintage-Uhr, Kal. Osco 52

    [Reserviert] STOWA PARAT 60er-Design Vintage-Uhr, Kal. Osco 52: Ich biete eine interessante Handaufzugsuhr der deutschen Traditionsmarke STOWA (Walter Storz, heutzutage noch bekannt und im hochpreisigen Segment...
  • 80er Jahre Dugena LCD Quartz Uhr Kal. 9315

    80er Jahre Dugena LCD Quartz Uhr Kal. 9315: Hallo liebes Forum, ich liebe Vintage LCD Uhren und irgendwann ganz zufällig bin ich über eine mit Kal. 9315 Werk gestoßen, welche ich seit dem...
  • Ruhla Electric Globus Uhr Kal. 25

    Ruhla Electric Globus Uhr Kal. 25: Hallo, ich habe diese schöne Uhr auf dem TM entdeckt. Es ist eine seltene Globusuhr Kal. 25. Habe sie zum Uhrmacher gebracht, der hat eine...
  • [Erledigt] Uhr mit den Initialen "SK" ca. 1960 mit Kal. Revue 77, Vintage

    [Erledigt] Uhr mit den Initialen "SK" ca. 1960 mit Kal. Revue 77, Vintage: Sammelwürdige vergoldete Vintage Handaufzug, Zustand wie ungetragen, sehr geringe Gebrauchsspuren, nur vom Öffnen sind kleine Blessuren auf der...
  • Oben