Uhr mit festem Steg

Diskutiere Uhr mit festem Steg im Sonstige Uhren Forum im Bereich Sonstige Uhren; Hallo, ich suche eine Uhr mit festem Steg (Automatic oder HAU) am besten aus Titan. Hat jemand eine Ahnung ob es sowas in der Art irgendwo gibt...
#1
K

kedariodakon

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2016
Beiträge
2
Hallo,

ich suche eine Uhr mit festem Steg (Automatic oder HAU) am besten aus Titan.

Hat jemand eine Ahnung ob es sowas in der Art irgendwo gibt?

Vielen Dank im Vorraus
 
#4
N

Nichtsnutz

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
213
Such dir die Uhr aus die die gefällt und lass die Stege fest einlöten. Macht jeder Uhrmacher und wurde früher bei den Rolex und Submariner fürs Militär auch so gemacht.

Gruß
Alex
 
#5
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.026
Ort
O W L
1.) Warum feste Stege?
2.) es gibt Federstege, die "fest" sind.
 
#7
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.159
Ort
Rheinhessen
Es gibt viele Uhren mit verschraubten Stegen, z.B. Capsa oder vergleichbare Schraubstege. Die sind wirklich stabil und sicher.
 
#8
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.729
Ort
Molwanien
Wenn man die verschraubten Stege zusätzlich noch mit Schraubenkleber sichert, dann sollte das festen Stegen ebenbürtig sein.
 
#9
K

kedariodakon

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2016
Beiträge
2
Vielen Dank für die vielen Antworten!

Was das verlöten angeht, werden dort lediglich die Federstege eingelötet oder wie stellt der Uhrmacher das an?
 
#10
N

Nichtsnutz

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
213
Naja. Man stellt mit Lötsilber eine Verbindung zwischen Federstegspitze und Gehäuseborung her. Eine Form des Klebens sozusagen.

Gruß Alex
 
#11
T

tschasovschik

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
588
Ort
Linker Niederrhein
Was ist denn "Lötsilber"?
Ich kenne keinen wirklichen Uhrmacher der Federstege einlötet. Einen massiven Edelstahldraht kann man durchaus mit Hartlot einlöten.
Gruß
Werner
 
#12
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.026
Ort
O W L
Lötsilber ist ein Hartlot für Silber.
Mir erschließt es sich immer noch nicht, warum man Federstege fest einlöten will. Entweder einen Steg ohne Ansatz, der also nur bei durchbohrten Hörnern wieder rausgeht oder einen Draht fest in die Löcher oder die Anstöße einlöten oder schweissen.
Warum das Ganze? Wäre dem TS für eine Antwort dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.583
Ort
Exil-Franke in NRW
Kleines Bonmot aus eigenem Erleben mit festen Stegen (das eigentlich nichts mit der Ausgangsfrage zu tun hat):

Ich hatte eine Uhr (Uhrmachereinzelstück mit Unitas) mit festen Stegen, d.h. mit Bügeln. War der Panerai Radiomir mit ihren gebogenen Bügeln nachempfunden.
Für diese Uhr habe ich mir extra ein Lederband anfertigen lassen mit einem speziellen Haltemechanismus. Nach etwa einem Jahr habe ich dann festgestellt, dass die gebogenen Stege mit einem kaum sichtbaren Mechanismus aus der Uhr gelöst werden konnten. Ich hatte die Genialität des Uhrmachers unterschätzt und mich ein Jahr lang mit den vermeintlich "festen" Stegen herumgequält.
 
#14
N

Nichtsnutz

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
213
Mir erschließt es sich immer noch nicht, warum man Federstege fest einlöten will. Entweder einen Steg ohne Ansatz, der also nur bei durchbohrten Hörnern wieder rausgeht oder einen Draht fest in die Löcher oder die Anstöße einlöten oder schweissen.
Warum das Ganze? Wäre dem TS für eine Antwort dankbar.
Ich kann mich erinnern das die frühen Tudor Subs fürs Militär eingelötete Stege hatten. Ob das jetzt normale oder schulterlose Stege oder ein Draht waren weiß ich nicht. Macht die Uhr mitm einem Durchzugsband relativ verlustsicher.

Gruß Alex
 
#15
Leberkaas

Leberkaas

Dabei seit
11.12.2018
Beiträge
74
Ich kann dir ein Uhrmacher in Wien empfehlen, dieser hat bei einer meiner Uhren anstatt Federstege, metalstangen mit dem Hammer eingeschlagen. Dies hat zwar beträchtliche Spuren am Gehäuse hinterlassen, jedoch sind diese so fest, dass ich Sie nie wieder rausbekommen habe. Leider wollte ich nur neue Federstege... Nun habe ich eine Uhr mit gesten Stegen ind solchen Gebrauchsspiren, dass diese eigentlich in den Müll gehört.
 
#16
watchblog

watchblog

Dabei seit
09.03.2017
Beiträge
350
Ich kann mich erinnern das die frühen Tudor Subs fürs Militär eingelötete Stege hatten. Ob das jetzt normale oder schulterlose Stege oder ein Draht waren weiß ich nicht. Macht die Uhr mitm einem Durchzugsband relativ verlustsicher.
Gruß Alex
Klar, leider bricht man sich dann im Notfall das Handgelenk, da immer das weichste Teil nachgibt, wenn man hängen bleibt... :???:
 
#19
N

Nichtsnutz

Dabei seit
06.12.2014
Beiträge
213
Naja, feste Stege sind jetzt bei militärischen Uhren nun auch nicht sooo ungewöhnlich. Es gibt da diverse Modelle die sowas hatten. Ob das im Alltag ein Problem war weiß ich auch nicht.
Gruß Alex
 
#20
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.026
Ort
O W L
Der TS hat immer noch nicht gesagt, warum er unbedingt feste Stege haben will. Oder habe ich da etwas übersehen?
 
Thema:

Uhr mit festem Steg

Uhr mit festem Steg - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] 8 Stück Uhrenkissen fest für große Uhren

    [Erledigt] 8 Stück Uhrenkissen fest für große Uhren: Ich löse nach und nach meine umfangreiche Bändersammlung auf. Da es gilt rund 200 Bänder, nebst diversem Zubehör zu verkaufen, wird das einige...
  • Uhr auf feste Federstege umrüsten

    Uhr auf feste Federstege umrüsten: Hallo zusammen, da ich ausschließlich Nato-Straps an meinen Uhren verwende möchte ich gerne die Uhren auf feste Federstege umrüsten. meint ihr...
  • [Erledigt] Clip-Band im Racing-Stil, 18 mm, ideal für die Vintage-Uhr mit festen Stegen

    [Erledigt] Clip-Band im Racing-Stil, 18 mm, ideal für die Vintage-Uhr mit festen Stegen: Ich biete hier ein Band für feste Stege (Clip) in 18 mm im Racing-Stil. Nichts besonderes, aber echtes Leder laut Aufdruck. Das Band hat eine...
  • Uhren mit festen Stegen?

    Uhren mit festen Stegen?: Hallo, wollte mal fragen, was für Modelle ihr kennt, die feste Stege haben? Gibt es sowas überhaupt noch?
  • Wie fest tragt ihr Eure Uhr am Arm?

    Wie fest tragt ihr Eure Uhr am Arm?: Hallo, mich würde mal interessieren, wie ihr eure Armbanduhren tragt. Also ob ihr sie eng anliegend am Unterarm tragt, oder locker am...
  • Ähnliche Themen


    Oben