Kaufberatung Uhr für´s restliche Leben :)

Diskutiere Uhr für´s restliche Leben :) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, mein erster Beitrag hier und natürlich gleich eine Frage. Ich möchte, nachdem meine Eltern innerhalb von vier Monaten beide verstorben...
PeterT

PeterT

Themenstarter
Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
73
Hallo,

mein erster Beitrag hier und natürlich gleich eine Frage. Ich möchte, nachdem meine Eltern innerhalb von vier Monaten beide verstorben sind, eine Uhr von einem Teil meines Erbes kaufen, der mich immer an sie erinnern wird. Idealerweise soll die Uhr auch weitervererbt werden. Preisrahmen bis 3.500 Euro, sehr schlicht und zeitlos, zurückhaltend. Ich habe an eine Nomos Ahoi, Ref. 551 gedacht. Aber bevor ich zuschlage, möchte ich gerne Euren Rat.

Meine Eltern waren bescheidene, einfache Leute. Daher soll die Uhr auch schlicht und einfach vom Äußeren sein. Mir persönlich ist dieser Stil auch wichtig.

Aktuell habe ich eine Junghans Max Bill und eine Tissot Powermatic 80 sowie eine Mido Baroncelli.

Ich denke, daran sieht man, welche Art von Uhren ich mag.

Die Uhr soll regelmäßig getragen werden, kein Sammlerstücke. Wichtig ist mir:
Schlichtheit
Zuverlässigkeit
Langlebigkeit
Tradition

Egal: Handaufzug oder Automatik, Datum ist schön, aber nicht unbedingt notwendig.

Habt ihr Empfehlungen / Alternativen?

Danke und Grüße,
Peter
 
cheesus

cheesus

Dabei seit
12.02.2013
Beiträge
231
Ort
Rhein-Main
Willkommen und an dieser Stelle mein Beileid.
Möchtest du gerne neu kaufen oder darf es auch Vintage sein?
 
timeinside

timeinside

Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
955
Schau Dir mal die Longines Master Collection an. Die Uhren dürften Deinen Geschmack auch gut treffen. Auf jeden Fall ein traditioneller Hersteller mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.
 
O

OWLer

Dabei seit
21.07.2018
Beiträge
410
Willkommen im UFO und herzliches Beileid.
Den Rat den ich zur Nomos Ahoi geben kann:
Vorher unbedingt anprobieren. Die braucht recht kräftige Handgelenke. Die 40mm sind bei der Uhr am Arm mehr als man meinen könnte.
 
PeterT

PeterT

Themenstarter
Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
73
Wow, das geht ja fix hier.
Longines Master Collection hatte ich auch in der Auswahl.
Mein Handgelenksumfang ist 18cm. Den Rat mit Anprobieren werde ich auf jeden Fall befolgen!

VG,
Peter
 
Ragnarök

Ragnarök

Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
5.010
Willkommen im UF. Welch übler Schicksalsschlag. Mein Beileid.

Die Nomos ist toll! Aber Warschau ... ganz schön gross / präsent am Handgelenk.

Viele Grüsse

Boy


Nachtrag ... sorry .. OWLer war schneller.
 
PeterT

PeterT

Themenstarter
Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
73
Achja: Zifferblatt soll Weiß oder Silber sein.

Und danke an alle für die Beileidsbekundungen!

Peter
 
TomS2

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
946
Ort
Nürnberg
Auch von mir herzliches Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Ich würde mir auf jeden Fall über den Stil klar werden. Was hätte deinen Eltern gefallen bzw. was hätten sie gerne an dir gesehen?

Wenn du eine elegante und edle, jedoch dennoch eher zurückhaltende Uhr von einer Marke mit Tradition suchst, würde ich auf jeden Fall Jaeger-leCoultre in Betracht ziehen. Gebraucht sollte das mit deinem Budget möglich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

OWLer

Dabei seit
21.07.2018
Beiträge
410
Mein Handgelenksumfang ist 18cm.
Das könnte knapp werden. Bei den Nomos muss man immer noch die langen und geraden Hörner beachten die zu dem ohnehin großen Gehäuse mit dazu kommen.
Alternativ wäre die Minimatik von Nomos vielleicht auch für dich interessant.

Wichtig ist mir:
Schlichtheit
Zuverlässigkeit
Langlebigkeit
Tradition
Schlichtheit ist bei Nomos natürlich mehr als klar.
Zur Zuverlässigkeit fehlen mir Erfahrungen, wobei ich stark davon ausgehe, dass diese sehr gut ist.

Langlebigkeit:
Hier muss man sagen, dass die Uhrwerke von Nomos nicht sonderlich weit verbreitet sind - eben auf Uhren von Nomos beschränkt (?).
Wenn eine sehr lange generationenübergreifende Nutzungsdauer geplant ist, würde ich hinter ein solches Werk ein Fragezeichen setzen. Die üblichen Werke aus der Schweiz sind zwar dem gegenüber echte Massenware, dies kann aber in ferner Zukunft mal den Unterschied ausmachen, ob ein verschlissenes Uhrwerk repariert werden kann oder die Uhr mangels Ersatzteilen aufgegeben wird.

Als Anmerkung zur Tradition: Nomos ist in der heutigen Form noch relativ jung - fast noch ein Newcomer zumindest verglichen zu Herstellern wie Longines etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
PeterT

PeterT

Themenstarter
Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
73
Ja, sollte schon modern, aber zeitlos sein. Das Zifferblatt eher schlicht, da sind mir die Longines Master Collection schon zu fett...
Und auch wichtig: kein Gold!
 
Zuletzt bearbeitet:
F

froschkönig

Dabei seit
11.05.2016
Beiträge
130
Ort
Saarbrücken
Hmm, ich lese da schlicht, zeitlos und zurückhaltend, von modern habe ich nix gesehen.

Edith:

OK gelöscht, modern wurde gerade ergänzt.
 
Thema:

Uhr für´s restliche Leben :)

Uhr für´s restliche Leben :) - Ähnliche Themen

  • Die (eine) Uhr für´s Leben

    Die (eine) Uhr für´s Leben: Moin, vor ca. zwei Jahren bin ich dem Uhrenvirus verfallen. Seit dem sind einige Uhren angeschafft worden und einige mussten mich wieder...
  • Eine Uhr für´s Grüne - Rolex Milgauss 116400 GV

    Eine Uhr für´s Grüne - Rolex Milgauss 116400 GV: Liebe Uhrenverrückte, Leidesgenossen, Uhrenkranke und Forianer, ich habe mir sehr schwer getan mit dieser Entscheidung, diese wunderschöne...
  • Suche ETA 2789 für Grossvater´s Uhr!

    Suche ETA 2789 für Grossvater´s Uhr!: Hallo ;-) Ich suche ein ETA 2789, um die Uhr meines Grossvaters zu reparieren. Die Uhr hat für mich einen sehr hohen emotionalen Wert und ich...
  • Detomaso Siena: Die Uhr für´s Grobe

    Detomaso Siena: Die Uhr für´s Grobe: Hallo Forum, wer kennt das nicht? Es stehen Arbeiten im Handwerklichen an, bei denen man seine beste Uhr nicht gerade tragen möchte, aber ganz...
  • Festina - die Uhr für´s Grobe

    Festina - die Uhr für´s Grobe: Heute soll mal meine letzte nicht vorgestellte Uhr zur Ehre gekommen, nachdem ich ihren Lünette durch Ölen wieder beweglich gemacht habe. Es...
  • Ähnliche Themen

    • Die (eine) Uhr für´s Leben

      Die (eine) Uhr für´s Leben: Moin, vor ca. zwei Jahren bin ich dem Uhrenvirus verfallen. Seit dem sind einige Uhren angeschafft worden und einige mussten mich wieder...
    • Eine Uhr für´s Grüne - Rolex Milgauss 116400 GV

      Eine Uhr für´s Grüne - Rolex Milgauss 116400 GV: Liebe Uhrenverrückte, Leidesgenossen, Uhrenkranke und Forianer, ich habe mir sehr schwer getan mit dieser Entscheidung, diese wunderschöne...
    • Suche ETA 2789 für Grossvater´s Uhr!

      Suche ETA 2789 für Grossvater´s Uhr!: Hallo ;-) Ich suche ein ETA 2789, um die Uhr meines Grossvaters zu reparieren. Die Uhr hat für mich einen sehr hohen emotionalen Wert und ich...
    • Detomaso Siena: Die Uhr für´s Grobe

      Detomaso Siena: Die Uhr für´s Grobe: Hallo Forum, wer kennt das nicht? Es stehen Arbeiten im Handwerklichen an, bei denen man seine beste Uhr nicht gerade tragen möchte, aber ganz...
    • Festina - die Uhr für´s Grobe

      Festina - die Uhr für´s Grobe: Heute soll mal meine letzte nicht vorgestellte Uhr zur Ehre gekommen, nachdem ich ihren Lünette durch Ölen wieder beweglich gemacht habe. Es...
    Oben