Kaufberatung Uhr für Job/Privat bis EUR 7.000,00

Diskutiere Uhr für Job/Privat bis EUR 7.000,00 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo und guten Morgen, liebe Uhrforum-Community! Ich bin ein neuer Nutzer und hoffe auf einen regen Austausch hier im Forum. Obwohl ich nun...
N

Nordlicht1

Themenstarter
Dabei seit
25.10.2016
Beiträge
27
Hallo und guten Morgen, liebe Uhrforum-Community!

Ich bin ein neuer Nutzer und hoffe auf einen regen Austausch hier im Forum. Obwohl ich nun bereits 40 Jahre alt bin, bin ich beim Thema Uhren noch relativ neu, es hatte leider nie einen großen Stellenwert für mich, aber nun entdecke ich dies langsam für mich, da wir Männer eben nicht so viele Möglichkeiten für Accessoires haben.

Im August kaufte ich mir meine erste "teurere" Uhr, eine Longines St. Moritz Edition für knapp EUR 1.100,00 die ich auch gerne trage. Nun möchte ich mir einfach mal etwas gönnen, bis Mitte November/Anfang Dezember und würde mich sehr über Eure Meinungen und Gedanken freuen. Ich möchte die Uhr mit Stahlarmband zum Anzug, aber auch in der Freizeit zu legerer Kleidung auch mal mit Nato Strap tragen können. Folgende Uhren stehen auf der Gedanken-Liste, ich schreibe im Anschluss noch etwas dazu:

1) Rolex Explorer II Ref. 216570 schwarzes Zifferblatt
2) Rolex Submariner 6stellige Referenz
3) Rolex GMT Master 2 gebraucht
4) Omega Speedmaster Professional Moonwatch mit Hesalit
5) Tudor Heritage Chrono mit schwarzen ZB
6) Tudor Black Bay Black 79220N

In die Exp II habe ich mich zumindest auf den Bildern ein wenig "verliebt", ich warte darauf, dass mich ein Hamburger Juwelier zurückruft, damit ich die Uhr dort mal anprobieren und am Handgelenk sehen kann. Ich bin zwar kein dicker Mensch, aber auch nicht dünn und habe ca. 17,6cm Handgelenk-Umfang. Dies wird sich auch mit Diäten nicht großartig verändern. Meine Longines hat 41mm Durchmesser, ich habe auch das Gefühl, dass ich das brauche, um am Handgelenk gut auszusehen.

Die Exp II habe ich mir schon häufig bei Google Bilder angesehen, da gibt es tollte Straps. Die Uhr hat 42mm und ich finde sie traumhaft schön, einzig und alleine eine schwarze Lünette hätte es vielleicht noch ein wenig mehr abgerundet.
Submariner und GMT Master 2 beide natürlich ebenfalls traumhaft, Keramik Lünette, da passen in der Freizeit irgendwie alle Straps dazu, ABER eben nur 40mm. Ich habe das Gefühl, dies ist für kräftige Handgelenke einfach zu klein und die Uhr verliert sich dann darin, das sind meine großen Bedenken.

Omega habe ich im Store HH schon anprobiert, eine sehr schöne Uhr, allerdings merke ich jedesmal, wenn ich die Bilder davon angesehen habe, dass sie mir persönlich zu überladen wirkt. Zuviel Rädchen auf dem ZB, zuviele Funktionen und Merkmale, die ich überhaupt nicht benötige, ich mag es hier ein wenig aufgeräumter.

Bei Tudor habe ich sehr gemischte Gefühle, Pelagos sieht für meine Begriffe auf Fotos sehr nach, Entschuldigung, Plastik aus, die Black Bay ist schon schicker, aber auch hier weiß ich nicht. Die Heritage Chrono hatte ich ebenfalls schon am Handgelenk, gefiel mir ebenfalls ganz gut, aber zu sportlich für den Anzug ?

Ich würde gerne einfach mal Euer Feedback haben, hauptsächlich beschäftigt mich eben diese Tatsache, dass ich das Gefühl habe, Uhren werden tendenziell größer in Zukunft, aber Rolex geht diesen Trend eben nicht mit, Apple unter den Uhrenherstellern sozusagen :-)

Ich las gestern etwas von einem Faktor 2,3 zum Wohlfühlen, das wäre knapp unter 41mm bei meiner Handgelenksgröße. Vielleicht denke ich jetzt zuviel und ich habe eine Entscheidung, wenn ich vor Ort die Explorer 2 an hatte, oder auch zusätzlich eine der anderen, oder es gibt eine Uhr, die nicht gelistet ist und ich mir dringend anschauen sollte.

Ganz herzlichen Dank im Voraus und einen tollen Tag für Euch alle.

Andreas.
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.339
Hallo Andreas und willkommen im Uhrforum!

Erst einmal: das sind lauter traumhafte Uhren, die du da zur Auswahl hast. Sehr gute Vorauswahl:super: Auch deine Vorgehensweise, die Uhren anzuprobieren, ist definitiv die richtige. Nur so kann man entscheiden, bei welcher Uhr es "klick" macht.

Für mich persönlich sind die EX II und die Tudor Heritage Chrono keine Uhren zum Anzug. Bei Zweiterer hast du das ja auch schon geschrieben. Ich muss dazu sagen, dass ich bei dem Thema "muss es zum Anzug immer eine Dresswatch sein?" eigentlich sehr tolerant bin bzw. ich bin klar ein Anhänger davon, dass das heute "nicht mehr so eng zu sehen" ist. Aber die beiden genannten sind dann selbst mir ein bisschen zu sportlich...

Deine Einschätzung zur Pelagos teile ich übrigens auch ;-)

Der Rest sind ausnahmslos Traumuhren, da machst du sicher nichts falsch.

Noch ein Hinweis zur Größe: Mein HGU ist 17,5, also etwa gleich mit deinem. Ich habe mir kürzlich die Submariner 114060 gekauft und war im Vorfeld auch der Meinung, dass die wohl etwas klein wäre. Zumal ich in den letzten Monaten meist meine Breitling Colt mit 44mm getragen habe. Aber erstens wirkt die Sub durch die "dicken Hörner" etwas größer als 40mm, finde ich. Und zweitens ist die Größe PERFEKT für mein HG. Ich war da anfangs einfach nur ein bisschen zu voreingenommen, da ich mich an die eigentlich zu große Breitling gewöhnt hatte ;-) Hier ein Foto, damit du dir selbst ein Bild machen kannst:
20161027_100618.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.246
Ort
Hannover
.... Die Exp II habe ich mir schon häufig bei Google Bilder angesehen ...
.... allerdings merke ich jedesmal, wenn ich die Bilder davon angesehen ...
... Pelagos sieht für meine Begriffe auf Fotos sehr nach ...
Andreas.
Hallo Andreas,

willkommen im Forum hier.
Alle von Dir genannten Uhren sind Uhrforums-Approved, gehören sogar zu den Top 20 der beliebtesten Modelle hier.
Wenn Du 7.000€ liegen hast, dann ab zum Konzi, nimm Dir 1h Zeit und probier die Uhren an.
Tip: Zieh Dir eine Anzug zur Anprobe an, wenn die Uhr unter anderem auch zu diesem Outfit getragen
werden soll. Gerade das Thema "Anzugstauglichkeit" hängt nebem dem Handgelenksumfang auch von der gesamten restlichen Statur des Trägers ab.

Mit 1,90cm und breiten Schultern sieht das schon ganz anders aus als bei einem schmächtigen 1,70cm Mann, und das bei gleichen Handgelenksumfang. Der Grad zwischen cool und peinlich ist manchmal ein sehr schmaler.

Genau deshalb haben sie beim Konzi auch einen großen Spiegel.

Bilder anschauen bringt gar nichts.
OK, die Bilder im Netz schüren vielleicht das Verlangen nach einer neuen Uhr, nur bei der Kaufentscheidung helfen sie nichts.

Viele Grüße

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
10.478
Stahlband und Straps passen mE am besten zur Submariner. Die im übrigen auch an kräftigen Handgelenken gar nicht so klein wirkt, wie ich finde. Einfach mal anlegen und in Dich gehen. Die anderen sind auch toll. Den Tudor Heritage Chrono könnte ich mir als Alternative auch noch vorstellen, aber der Sub würde ich klar den Vorzug geben. Aber das ist nur meine Meinung.

Die dicken Hörner lassen die Sub zwar größer wirken, aber ich fand sie mit den schmalen Hörnern doch um einiges eleganter.
 
Jean23611

Jean23611

Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
6.265
Ort
Weltstadt und Partymetropole Bad Schwartau
Moin,

17,6 cm HGU +/- x bei Temperaturschwankungen habe ich auch. Das ist jetzt nicht riesig, sondern eher normal.

Aus eigener Erfahrung mit Sub und GMT II (nicht meine aber oft umgehabt auf Treffen, beim Konzi): die passen und verlieren sich nicht am Handgelenk.
Die Moonwatch wirkt trotz nominell 42mm durchaus kleiner, hier kann die 44er Coax-Variante eventuell die Uhr der Wahl sein.

Die Explorer II ist deutlich größer als die anderen beiden Rolex und wirkt auch am Arm entsprechend.

Die Pelagos ist nicht so recht meins, der Chrono dagegen ist super. Die Black Bay ebenso. Inzwischen würde ich zur neuen mit Manufakturwerk raten.
Band und Gehäuse wurden dezent überarbeitet und lassen die Uhr ein wenig feiner wirken.

Wenn du dein Budget eventuell um ein paar 100 € nach oben korrigieren kannst: Rolex 116600. So ab 7.5 K geht da der Spaß los. Ich finde sie stimmiger als die Sub.

Auch in Betrach ziehen könntest du eine Omega Aqua Terra. Eine vielseitige, sportliche Uhr, die zu allem geht. Dazu deutlich unter Budget zu kaufen. Dann noch die BB dazu und fertig :-)

Gruß aus HH

Jan
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.339
Die Moonwatch wirkt trotz nominell 42mm durchaus kleiner, hier kann die 44er Coax-Variante eventuell die Uhr der Wahl sein.
Das kann ich auch bestätigen, habe ich in meinem Beitrag ganz vergessen. Die Moonwatch wirkt tatsächlich sehr klein, da war ich echt überrascht. Da ist die kleiner Sub viel präsenter.
 
Bachus

Bachus

Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
565
Ort
nördlich von Hamburg
Moin Andreas,

der Klassiker zum Anzug ist meiner Meinung nach einfach die GMT II




Bei der Ex II solltest du dir neben der schwarzen auch mal das weiße Zifferblatt ansehen. Da mir auffiel, dass die Zeiger der Schwarzen unterschiedlich lang lackiert sind, schied sie aus.



Der Vorteil der Ex II ist die andere Linienführung des Gehäuses. Durch die 42 mm wirken die Hörner nicht so "globig" wie bei den anderen Sporties.


Die Submariner gibt für mutige Leute ja auch noch als LV - neu jedoch heute über deinem Budget. Auf sie bin ich mal in der Omega-Boutique angesprochen worden, ob ich sie mal abnehmen würde. :D Das Farbenspiel des ZB ist genial.

 
Zuletzt bearbeitet:
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.339
Die Submariner gibt für mutige Leute ja auch noch als LV - neu jedoch heute über deinem Budget. Auf sie bin ich mal in der Omega-Boutique angesprochen worden, ob ich sie mal abnehmen würde. :D Das Farbenspiel des ZB ist genial.
Warum denn abnehmen? Weil die Omega-Typen sie sich ansehen wollten oder weil man in ner Omega-Boutique nicht mit ner Rolex rumläuft? Zweiteres wäre ja schon sehr frech...
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.339
Ok, das versteh ich, Rainer :D
 
Uhrologen

Uhrologen

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
344
Ort
nördlichste Stadt Italiens
Ich finde nicht, dass die Ex II am Arm übermäßig groß wirkt, bei mir mit 1.90 & ca 90KG sieht sie sehr stimmig aus mMn. und sie sollte sich auch meistens tragen lassen, wobei ich auch eher zur weißen Variante raten würde.
Wenn du für andere Vorschläge offen bist würde ich vllt den JLC Deep Sea Chronograph in Edelstahl vorschlagen, mit etwas Glück und Geduld findest du vielleicht einen im Budget, gerade wurde erst einer hier vorgestellt..
 
joe4679

joe4679

Dabei seit
19.08.2010
Beiträge
3.890
Ort
Österreich
Willkommen hier im Forum.
Wie schon gesagt wurde, würde ich alle Uhren vorm großen Spiegel anschauen. Bilder von Handgelenken bringen nichts, das Gesamtbild machts aus und natürlich das Trageverhalten an unterschiedlichen Handgelenken.

Zu den genannten Modellen, wo ich meinen Senf dazugeben kann:

Ex2 BD: sicher als Dresser zum Anzug besser geeignet als jegliche Diver.
SubLV: sehr schönes Farbenspiel, tollste Sub ever
GMT: kratzeranfällig
Seadweller 4K: An meinem Handgelenk einfach nur perfekt, eine meiner Lieblinge.

Viel Spaß bei der Entscheidungsfindung:super:
 
N

Nordlicht1

Themenstarter
Dabei seit
25.10.2016
Beiträge
27
Hey,

ich bedanke mich schon mal ganz herzlich für all die tollen und zahlreichen Antworten und Tipps, darüber habe ich mich sehr gefreut. Den Anzug werde ich zum Anprobieren auf jeden Fall tragen.

Die Uhren sehen super aus an euren Handgelenken, Christian, die Sub passt optimal, so würde ich mir das auch für mich vorstellen.

Tatsächlich denke ich auch, dass die Sub gut mit allen Straps kombiniert werden kann. Mein Kollege im Büro hat eine GMT Master II, bin aber erst in knapp 14 Tagen zurück. Die Explorer II mit weißem Zifferblatt finde ich schön, ich bin aber leider eher der blasse Typ, da denke ich die Uhr geht dann vielleicht eher unter an meinem Arm.

Bin 1,75m und etwas über 80 Kilo.

Wenn ich Euch das noch fragen darf, wieviel ist es bei einem Konzi mit Verhandlungsgeschick drin? Sollte ich darauf achten, wirklich dort zu kaufen oder irgendwo über das Netz günstiger? Ich könnte mir vorstellen, wenn ich die im Netz kaufe und mit ner Garantiekarte zu einem Konzi komme, dass Interesse, tätig zu werden nicht ausufernd ist, günstig kaufen aber dort Service haben wollen ist ja auch doof und ich zahle dann gerne lieber etwas mehr.

Lasst Ihr Bandwechsel machen oder kriegt man das als halbwegs lernfähiger Mensch selbst schnell hin? Gibt im Netz Werkzeuge von Geneva Official, bekam auch den Tip für ein Kit von Bulang & Sons für knapp 50 Euro.
 
R

redsub

Dabei seit
29.12.2011
Beiträge
292
Hallo,

ich trage selbst eine 114060. Die passt zu jeder Gelegenheit.

Bei Omega will der Funke nicht wirklich überspringen. Hatte schon mal 2 Uhren und die waren spätestens nach 4 Wochen wieder weg.

Einen wirklcihen Service habe ich beim Rolex Händler noch nicht gebraucht. Hat die Uhr noch Garantie, wird dir jeder Konzi behilflich sein.

Bei anderen Dingen 10-20 Euro in die Kaffeekasse und gut ist es.

Wenn du etwas weniger ausgeben möchtest, dann schau dich doch mal bei den Grauhändlern um. Gerade im Hamburger Raum sollten sich da schon ein paar Hunderter sparen lassen.

Viel Erfolg beim Kauf.
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.842
Ort
Exil-Franke in NRW
Alle genannten Uhren passen zum Anzug, vorausgesetzt, sie passen zu deinem Handgelenk. Die Ansicht, dass man dazu nur "dressige" Uhren tragen könnte, ist von vorgestern. Ich habe im Business-Bereich schon die sportlichsten Uhren zu teuren Anzügen gesehen. Geht heute alles und sieht gut aus.

Zum Konzirabatt: Bei Rolex nix bis sehr wenig, bei Omega auch eher wenig bis maximal 15 Prozent, es sei denn, du wärest Stammkunde. Deutlich mehr Rabatt als beim Konzi bekommst du in der Regel beim sogenannten Grauhändler. Die Uhren sind auch nicht schlechter, Garantie gibt's auch, nur das Aussuchen in gediegener Atmosphäre entfällt.
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.339
Gerade bei Rolex geht eigentlich gar nichts mit Rabatt beim Konzi :-( Da herrscht bei den Konzis eher so eine "Nimm sie oder lass es - dann kauft sie halt in 5 Minuten jemand anders"-Mentalität. Ist aber auch so. Die kriegen die Dinger auf jeden Fall los. Für fast alle Rolex-Modelle gibt es bei fast jedem Konzi eine Warteliste. Und auf der stehen meist mehrere Wartende.
Vielleicht geht ein bisschen was, wenn man Stammkunde ist. Aber beim ersten Kauf höchstwahrscheinlich nicht.
 
Renly Danton

Renly Danton

Dabei seit
25.02.2016
Beiträge
284
Könnte für dich Interessant sein: Mein Umfang ist 18,6 cm. Ich habe eine 114060 (40mm), Speedy (42mm) und eine PAM (44MM). Am Besten schaut die Sub an meinem Arm aus ;-)
 
M

Marlboro

Gast
17,6cm Handgelenk-Umfang.
Das ist für meine Begriffe ein sehr schmales Handgelenk.

Ich Rate zur Black Bay.
Weil: Es ist die günstigste der von dir vorgeschlagenen Uhren.
Ein vernünftiges Nato liegt schon dabei
Ein vernünftiges Lederband mit der Faltschließe ist verfügbar
Von RubberB soll demnächst sogar noch Kautschuk kommen
 
Thema:

Uhr für Job/Privat bis EUR 7.000,00

Uhr für Job/Privat bis EUR 7.000,00 - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Perlonband für Diver Uhren (Extra Robust und dick)

    [Verkauf] Perlonband für Diver Uhren (Extra Robust und dick): 20 mm Perlonband für Diver Uhren. Navy blau. Neu. Privatverkauf keine Garantie und Rücknahme. 10 eur inkl Briefversand. (nur Deutschland).
  • [Verkauf] Uhrenbox aus Holz für 5 Uhren samt Schmucklade

    [Verkauf] Uhrenbox aus Holz für 5 Uhren samt Schmucklade: Zum Verkauf kommt eine Uhrenbox aus weißem Holz mit Glasdeckel für 5 Uhren zum Hinlegen samt praktischer Schmucklade mit 12 Fächern für...
  • Suche neues Edelstahlarmband für meine Meller Uhr

    Suche neues Edelstahlarmband für meine Meller Uhr: Hallo - ich habe diese Melleruhr hier. Langsam gibt das Lederarmband den Geist auf, d.h. es ist fleckig und es färbt ab. Ich möchte etwas neues -...
  • [Erledigt] Friedrich 23 Uhrenbox für 6 Uhren schwarz/grau neu

    [Erledigt] Friedrich 23 Uhrenbox für 6 Uhren schwarz/grau neu: Zum Verkauf steht eine unbenutzte Friedrich 23 Uhrenbox in schwarz mit grauem Innenbezug und grauen Uhrenkissen. Die Box stammt aus meinem...
  • Uhr für Sohn (4) gesucht

    Uhr für Sohn (4) gesucht: Hallo Zusammen Nachdem mein Sohn nun gerne seine Wackelaugenuhr trägt, diese aber weder genau läuft, noch genügend Gangreserve (aufziehn kann er...
  • Ähnliche Themen

    Oben