Kaufberatung Uhr für den Täglichen bedarf.

Diskutiere Uhr für den Täglichen bedarf. im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Zusammen, Noch ein Frohes neues Jahr 2011 Nachträglich. Ich bin auf der Suche nach einer Uhr die ich so für den Altäglich gebrauch...

ZubZero

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
55
Hallo Zusammen,

Noch ein Frohes neues Jahr 2011 Nachträglich.

Ich bin auf der Suche nach einer Uhr die ich so für den Altäglich gebrauch benutzen kann.
Sie muss nicht unbedingt zum Anzug passen.

Sie kann ein Automatikwerk haben oder auch Quartz. Sollte schon Robust sein Kautschukarmband eventuell.

Budget 600-800 Euronen.

Vieleicht habt Ihr ein paar Tips wo ich mich mal umschauen kann.

Eventuell Tissot T Touch 2 oder Expert hatte ich so im Netz gefunden.
Oder ist Tissot nichts.?

Gruss
ZubZero
 

X-Ray

Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
1.011
Hallo!

Tissot ist völlig ok und die T Touch auch, wenn man eine Quarzuhr möchte.

Bei Automatik ist da schon ein Chrono von German Military, Laco oder UHR drin.

Bei Dreizeigeruhren gibt es bereits einige hochwertige Modelle namenhafter Hersteller zu Auswahl (z.B. Sinn 556, Mido, Zeno, Certina uvm.), auch einige Diver sogar bis 2000m (Kemner Octobus, Helson Shark) und auch eine Uhr mit GMT von MIDO oder Zeno (z.B. Pilot Fellow GMT) ist drin...

...genau genommen ist das Angebot bei Deinen Vorgaben eher unüberschaubar.

Ich würde grundsätzlich eine Uhr mit Saphir und mindestens 100m WaDi für den Alltagsgebrauch empfehlen - IMHO mit Stahlband, aber das ist Geschmackssache.
 

ZubZero

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
55
Wenn ich eine solche Uhr suchen würde, dann würde es diese hier werden:

https://uhrforum.de/wieder-tutima-pacific-die-grosse-t64798

Edith findet Quarzuhren in dem Preisbereich übrigens eher Geldverschwendung!

Habe eine Tutima gefunden in der Bucht die ich sehr schön finde Preis 745,00€ neu Tutima DI 300 Automatik mit Kautschukband, NEU

ist die Uhr O.K oder bekommt mann Sie noch irgendwo günstiger.?

Hier der Link:Tutima DI 300 Automatik mit Kautschukband, NEU bei eBay.de: Tutima (endet 09.01.11 11:57:28 MEZ)
 

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.441
Ort
Oberhessen

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.851
Ort
Büdelsdorf

JulesG

Dabei seit
22.12.2010
Beiträge
46
Ort
München
Servus,

ich würde auf jeden Fall zur Automatik greifen. Für rund 800€ bekommst Du beim Grauhändler (uhrinstinkt, wo wir da schon mal sind) sogar eine Schöne von UNION mit Stahlband (Union Glashütte - Viro Dreizeiger D001.407.11.051.00 - uhrinstinkt.de) oder mit schwarzem Lederarmband (Union Glashütte - Viro Dreizeiger D001.407.16.031.00 - uhrinstinkt.de) bzw. optional mit braunem (Union Glashütte - Viro Dreizeiger D001.407.16.051.00 - uhrinstinkt.de).
Da hast Du 'für den Alltag' sogar noch nen Datum mit drin.

Mit den besten Grüßen,
Julian
 

momus

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
1.159
Eine Longines Hydro Conquest eventuell???



Hab ich übersehen, wurde schon vorgeschlagen
 

Uwe T.

Dabei seit
05.12.2010
Beiträge
13
Ort
Springe/ Deister
Hallo!

Schau einmal nach Deutschen Herstellern (Kemmner,Steinhart,Stowa usw.).

Perlgestrahl oder DLC hält immer länger haltbar als gebürstet Geschliffene Uhren.

Meiner Meinung nach ist die vor kurzen erworbene Steinhart Triton 100 ATM oder eine

Halios Holotype eine perfekte Uhr für den Alltag.

Stabil , Robust, und Kratz-Tauchfest. beide mit guten ETA- Werk.

Gruß Uwe T.
 

uhrenvieh

Dabei seit
29.05.2010
Beiträge
366
Hallo,

bei den Anforderungen und für den alltäglichen Bedarf bietet sich irgendeine Solaruhr, möglicherweise mit Funkempfang, an. Da gibt es eine unendliche Auswahl von Casio, Citizen, Seiko...
Gern genommen werden sicherlich Citizen Promaster - gibt es auch im Titangehäuse, was die Sache noch alltagstauglicher macht.
Die genannte Tissot ist aber keine schlechte Wahl, zumal auch im Titanmantel zu haben. Kleiner Nachteil - sie ist batteriebetrieben, und hat viele Spielzeuge. Ist aber streng genommen auch kein Akt, die alle zwei Jahre wechseln zu lassen. Und Spaß ist doch auch nicht schlecht.
Eine täglich getragene Automatik braucht irgendwann eine Revision, die einiges teurer ist (je nachdem, wer sie durchführt) als einige Batteriewechsel... mit Solaruhren muss man sie gar nicht vergleichen, das bringt gar nichts... veraltete Technik für Liebhaber (auch von Brot-und-Butter-Werken - das ist allesamt keine Haute Horologie) oder Statusinhaber. Das ist durchaus legitim, muss Dir aber grundsätzlich klar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Uhr für den Täglichen bedarf.

Uhr für den Täglichen bedarf. - Ähnliche Themen

Kaufberatung Mechanische Bauhaus Uhr für den täglichen Gebrauch bis 500€: Hallo zusammen, da dies mein erster Beitrag ist und ich direkt etwas von euch will, bin ich es euch schuldig mich kurz vorzustellen: Ich bin...
Navigations-Uhr: Casio G-Shock Rangeman (GPR-B1000-1ER): Heute stelle ich euch eine im Moment einzigartige Uhr vor, die wohl wie keine andere polarisiert. Entweder man lehnt sie ab oder man liebt sie...
"Trageberatung": Nomos Orion oder doch lieber die Nomos Club Datum (beide hell)?: Hallo liebe Uhren-Verrückte, -Experten und -Liebhaber ich lese sehr gern in Eurem Forum mit - man muss höllisch aufpassen, dass man die Zeit...
Kaufberatung Schicke schlichte Uhr für einen jungen Mann?: Hallo liebe Uhrforum Mitglieder, erst einmal vorne weg vielen Dank für die Aufnahme :-) Kurz zu mir, ich bin bzw werde bald 20 Jahre jung. Nun...
6 Seiko Marinemaster im Vergleich - SBDX001, SBBN017, SBDX011, SBDB009, SBDD003, SBDB001: Ein freundliches „Hallo“ in die Runde, bin erst seit Kurzem Mitglied dieses Forums, in dem ich allerdings schon lange interessiert mitlese und...
Oben