Uhr-Forum Uhrentest: 3 versierte Tester gesucht!

Diskutiere Uhr-Forum Uhrentest: 3 versierte Tester gesucht! im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhren-Gemeinde! Forumsuser Uhren_Liebhaber hat uns hier...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
striehl

striehl

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Hallo Uhren-Gemeinde!

Forumsuser Uhren_Liebhaber hat uns hier:

https://uhrforum.de/louis-dubath---wer-kennt-den-hersteller?-t1147-30.html#78590

angeboten, drei Uhren seiner Wahl in der Qualitätsstufe von Uhren bis € 1.000,- für einen Test zur Verfügung zu stellen, um die Qualität dieser Uhren unter Beweis zu stellen. Daher werden drei Tester gesucht, die sich mit Uhren auskennen, in Frage kommen:


-versierte Laien, die sich mit Uhrentechnik sehr gut auskennen,
-professionelle Uhrmacher und/oder Profis aus der Branche,
-Forumsteilnehmer, die einen Experten kennen, der sich an dem Test beteiligen möchte,

am besten wär es, von jeder "Kategorie" jeweils einen Tester zu haben!

Die Authentizität des Anbieters wird vor Testbeginn verifiziert, alle Kontaktdaten müssen vorab bekannt sein.

Die Uhren werden gestellt und nach dem Test wieder zurück gegeben, mehr, als die Öffnung des Bodens und/oder ggf. die Demontage des Armbandes, darf nicht an den Uhren vorgenommen werden.

Falls der Tester externe Expertisen in Anspruch nehmen möchte, kann er dies tun, Honorare werden dafür nicht bezahlt, aber der externe Experte wird im Testbericht namentlich genannt.

Für die Tester entstehen zu keinem Zeitpunkt Kosten und die Tester tragen keine Verantwortung für den Verlust, oder die Beschädigung der Uhren, eine verantwortungsvolle und sachgemäße Behandlung der Uhren durch die Tester wird vorausgesetzt.

Am Ende des Tests verfasst der Tester einen ausführlichen und objektiven Testbericht, möglichst mit guten bis sehr guten Bildern.

Um Manipulation zu vermeiden, müssen die Tester seit mindestens einem halben Jahr hier angemeldet sein und mindestens 50 Beiträge geschrieben haben (Stand heute!). Sollten sich mehr als drei Tester melden, wird das Uhr-Forum per Abstimmung entscheiden, wer Tester wird.



Diese Testbedingungen stelle ich hier zur Diskussion, falls Änderungen daran gewünscht werden, kann ich diese jederzeit vornehmen, jedoch nicht mehr, nachdem die drei Tester feststehen.
 
N

Newsman

Gast
Dürfen wir Vorschläge für die Tester unterbreiten?
 
striehl

striehl

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Vorschlagen ja, aber zustimmen muss der jenige natürlich selber, am besten per PM anfunken und auf dieses Thema aufmerksam machen!
 
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.165
Ort
Berlin
Da ich immer ein sehr mißtrauischer Mensch bin möchte ich an dieser Stelle nur anmerken, daß wir den Initiator dieses Testversuchs nicht kennen.

Passt auf persönliche Daten und ähnliches auf, vielleicht ist es möglich das jemand eine öffentliche Adresse (Dienststelle der Polizei, Amtsgericht, etc.) nutzen kann und die Uhren dann an die Mitglieder weiter verteilt. Ich denke ein Postfach wäre mir auch schon fast zu Heikel.

Ehe ich wegen einer schwachsinnigen Uhr jemandem meine Adresse anvertrauen würde, muß schon was passieren.

Ob es sich dann um Uhren handelt, die auch so in den Verkauf kommen steht auf einem anderen Blatt.

Nur meine kleine paranoide Meinung.

Grüße

Daniel
 
striehl

striehl

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Junge, Deine Adresse (incl. Konsumentenprofil) haben schon mehr Leute, als Du überhaupt ahnst! Aber Du hast Recht: ein Authentizitäts-Check des Anbieters sollte gemacht wedren, das nehme ich gleich mal ins Lastenhaft mit auf.
 
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.165
Ort
Berlin
striehl schrieb:
Deine Adresse (incl. Konsumentenprofil) haben schon mehr Leute, als Du überhaupt ahnst!
Mit denen setze ich mich aber nicht darüber auseinander, ob deren Produkte gut sind oder schlecht und die wollen mir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nix Schlechtes (außer mir evtl. die Kohle aus der Tasche ziehen :D).

Da ich die Organisation der UVP:1249€-Fraktion nicht kenne bin ich einfach nur vorsichtig.

Viele Grüße

Daniel
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
striehl schrieb:
Für die Tester entstehen zu keinem Zeitpunkt Kosten und die Tester tragen keine Verantwortung für den Verlust, oder die Beschädigung der Uhren, sofern eine evtl. Ursache durch sachgemäße Beahandlung ausgeschlossen werden kann.
Hähh? Oder meintest Du "unsachgemäß"? :roll:

eastwest
 
striehl

striehl

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Nein, der Tester trägt für Beschädigung und/oder Verlust keine Verantwortung, wenn deren Ursache durch sachgemäße Behandlung ausgeschlossen werden kann.
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Ich finde es übrigens sehr bezeichnend, wie sich ein "Besitzer von 20 Uhren" plötzlich als Vertreiber oder was auch immer herausstellt. Nun habe ich dummerweise auch eine ganze Reihe dieser Dinger (Auto, Quarz) verschiedener Label (u.a. Cacalla, R&G, Flair) und weiß deshalb, wie die Qualität ist. Aber ganz davon ab: Selbst wenn die Technik besser wäre als mir bekannt, würde doch die Seriosität dieser "Marken" dadurch nicht größer: die vorgegaukelte "alte Geschichte" der meisten Label, die angebliche "Fertigung in D/CH", die Mond-UVPs, die Vertriebskanäle usw. Ich kritisiere das doch schon unabhängig jeglicher Qualität. Das Qualitätsargument kommt dann allerdings erschwerend hinzu. Mehr nicht.

eastwest
 
wilson24de

wilson24de

Dabei seit
27.09.2007
Beiträge
657
denke auch es sollte "unsachgemäß" heissen, sonst ergibt der satz kaum sinn.
aber ich vermute mal jeder weiß was gemeint ist :-)
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
striehl schrieb:
Nein, der Tester trägt für Beschädigung und/oder Verlust keine Verantwortung, wenn deren Ursache durch sachgemäße Behandlung ausgeschlossen werden kann.
Sorry, striehl, das ist so nicht richtig:

Unsachgemäße Behandlung mußt Du ausschließen! Vielleicht meinst Du: ".., wenn sie immer sachgemäß behandelt wurde und deshalb kein Verschulden des Testers vorliegt." Aber das steht da nicht.

eastwest
 
striehl

striehl

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Das zum gesamten Qualitätsbild eine Marke nicht nur die Produktqualität einzelner Modelle gehört, ist klar. Das können wir gerne weiter diskutieren, wenn die Testberichte vorliegen, hier geht es erst einmal darum, drei Tester für den reinen Produkttest zu finden.
 
P

pille2k5

Gast
ne der satz ist völlig richtig ...... ich schreib ihn nochmal anders auf damit es vielleicht klarer wird ..... die beschädigung geht nicht zu lasten des testers wenn er die uhr sachgemäß behandelt hat!!! <------ die gleiche intention, nur satzbau etwas umgestellt!


also ich versteh striehl ;-)
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
pille2k5 schrieb:
ne der satz ist völlig richtig ...... ich schreib ihn nochmal anders auf damit es vielleicht klarer wird ..... die beschädigung geht nicht zu lasten des testers wenn er die uhr sachgemäß behandelt hat!!! <------ die gleiche intention, nur satzbau etwas umgestellt!


also ich versteh striehl ;-)
Ich versteh ihn ja auch; aber dein Satz ist inhaltlich das Gegenteil von striehls.

eastwest
 
wilson24de

wilson24de

Dabei seit
27.09.2007
Beiträge
657
also ich mach ja gerne mit, muss aber im vorfeld bereits anmelden dass ich die uhr sachgemäß verliern werde da ich dafür ja nicht belangt werde

 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.466
Ort
Wien Floridsdorf
Du Schlawiner! :lol:

Aber: Von Uhren_L möcht ich nicht einmal etwas geschenkt bekommen! :evil:
 
P

Phase-de-Lune

Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
855
Ort
Dortmund
Weiß man denn schon so in etwa, was das für Testobjekte sein werden? Technik, Ausstattung, preisliche Gestaltung etc.
 
G

Geisterfahrer

Gast
Nr. 1 der Geist
Mein Hausuhrmacher:
Meisterbrief,
10 Jahre bei Rolex,
15 Selbständig,
im Schaufenster ein Schild mit der Aufschrift:
Lassen Sie bitte ihre Batterien dort wechseln, wo Sie die Uhr gekauft haben! Ich bin Uhrmacher.

Also Bedingungen erfüllt?
Ach so zu mir:
Feinmechaniker,
Besitzer von ca. 3-4 Uhren ,
kleine eigene Werkstatt, Drehbank, Poliermaschinen....Zeitwaage, und sonstiges Uhrmacherwerkzeug,
chronische Chinaböllerabneigung
Geist
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Uhr-Forum Uhrentest: 3 versierte Tester gesucht!

Uhr-Forum Uhrentest: 3 versierte Tester gesucht! - Ähnliche Themen

  • Forums-Uhr 2019: Sachstand Prototypen?

    Forums-Uhr 2019: Sachstand Prototypen?: Hallo zusammen, gemäß der hier veröffentlichten Planung sollten die Prototypen unserer Forums-Uhr im Zeitraum März-April vorgestellt werden. Nun...
  • Uhren-Forum ist die letste scheiße !ZB .ich habe 2000 komentare du nur 10 du armer wicht ! macht euer eignes ding dann kommt ihr vorann ! Trete aus !!

    Uhren-Forum ist die letste scheiße !ZB .ich habe 2000 komentare du nur 10 du armer wicht ! macht euer eignes ding dann kommt ihr vorann ! Trete aus !!: der betreiber sollte sich mal gedancken machen wie es weiter gehen soll mit uhren forum. mir habt ihr nicht die bohne geholfen, habe mich selbst...
  • [Erledigt] Uhren forum Calendrier Vollkalender Chrono Valjoux 7751 in TOP COSC Zertifikat Full Set

    [Erledigt] Uhren forum Calendrier Vollkalender Chrono Valjoux 7751 in TOP COSC Zertifikat Full Set: Verkaufe hier aus meiner Sammlung eine Forum Calendrier Vollkalender Uhr mit voll verziertem Valjoux 7751 Werk in der Ausführung TOP und...
  • Limitierte Uhren für Forum-Mitglieder...

    Limitierte Uhren für Forum-Mitglieder...: DEL bitte Thema komplett löschen. Passende Kategorie gefunden.
  • Meine Akzent Retrograde oder Einen Dank ans Forum - wie ich lerne, an Uhren zumzubasteln

    Meine Akzent Retrograde oder Einen Dank ans Forum - wie ich lerne, an Uhren zumzubasteln: Liebes Forum, ich möchte hier erstmal ein Dankeschön loswerden. Ich habe mir hier schon einiges anlesen können und bin inzwischen in der Lage...
  • Ähnliche Themen

    Oben