[Uhr echt?] Raymond Weil Freelancer bei Chrono24

Diskutiere [Uhr echt?] Raymond Weil Freelancer bei Chrono24 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich interessiere mich für die Freelancer Chrono von RW. Seit ein paar Tagen ist sie von Privat bei Chrono24 angeboten. ich habe...
s.eder

s.eder

Themenstarter
Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
14
Ort
Heuchlingen bei Gerstetten
Hallo zusammen,
ich interessiere mich für die Freelancer Chrono von RW.
Seit ein paar Tagen ist sie von Privat bei Chrono24 angeboten.
ich habe mal die mitgeschickten Bilder eingestellt und würde Euch Profis bitte, mir z sagen, was von dem Angebot zu halten ist?!
Danke
Stefan

Link zu Chrono24

die Bilder:

Serial number.jpg

RW12.jpg

RW6.jpg

RW1.JPG

Foto0172.jpg

Foto0149.jpg

RW00.jpg

quaranty card.jpg
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.696
Sieht absolut echt aus. RW ist aber auch eine Marke, die doch eher selten bis nie gefaket wird, denn soooo einen tollen Nimbus haben die Uhren nicht. Auch hier ist alles OK, Werk passt, Verzierungen (soweit vorhanden - außer dem Rotor ist da ja nix) passen, Verpackung und Papiere sind dabei. Wenn die jetzt noch unter 1.000 Euro liegt, kann man zugreifen.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
11.111
Ort
Oberhessen
Viel besser geht's doch kaum, sogar ausgefüllte Garantiekarte, die Uhr sieht haargenau aus wie die aus der aktuellen Kollektion, Verpackung vollständig ...

Man kann zwar alles fälschen, bei Raymond Weil ist aber so ein Riesenaufwand für den Fälscher nicht wirklich lohnend (nichts gegen die Marke).

Warum das Misstrauen?
 
s.eder

s.eder

Themenstarter
Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
14
Ort
Heuchlingen bei Gerstetten
Also erst mal danke für die vielen Antworten, haette ich nicht in der Schnelle erwartet.
Warum bin ich misstrauisch?
Ich bin misstrauisch, weil es nicht sinnvoll ist, eine Uhr im November 2010 neu zu kaufen für 2000€ und im gleichen monat wieder zu verkaufen.
das war der Hintergrund.
wie würdet ihr die Bezahlung machen, erst wenn die uhr da ist, oder 50:50 oder??

danke
Stefan
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
11.111
Ort
Oberhessen
Der Besitzer wird die Uhr nicht versenden ohne Vorkasse. Das er in Spanien ist, erleichtert die Sache nicht. Vielleicht geht PayPal.
 
SiggiSchwäbli

SiggiSchwäbli

Dabei seit
04.07.2009
Beiträge
1.189
Ort
Süden
Kommt auf den Verkäufer an. Viele wollen Vorkasse, was ich gut verstehen kann. Ich würde auch nicht einfach Wertsachen durch die Gegend schicken. Der Verkäufer hat ja genauso das Recht, bei Dir misstrauisch zu sein, so wie du es bei ihm bist. Kannst ja mal anfragen, ob er sich auf 50/50 einlässt.

PS: 2000 hat der Verkäufer höchstwahrscheinlich nicht gezahlt...
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
11.111
Ort
Oberhessen
Wenn es für Dich ok ist ... ich finde es einen fairen Preis.

Beim Konzi würdest für ein neues Modell schätzungsweise mehr als 10% Rabatt bekommen, mit Geschick und Glück vielleicht 20%, aber keine 35%
 
Sturmvogel

Sturmvogel

Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
752
Ort
Magdeburg
Hallo zusammen,

im Chronos wurde das Modell neulich positiv besprochen. Kritikpunkte waren das wenig hochwertige Band sowie das einfache Werk (Elaboré, wenn ich nicht irre). Das sollte man bedenken. Ich finde den Listenpreis daher auch total überzogen. Auch 1250 finde ich noch nicht günstig, denn andere Hersteller (z.B. Sinn, Mido) verwenden bessere Werke und sind dennoch (z.T. OVP) günstiger zu haben. Zudem wird der Wiederverkaufswert nicht so hoch sein, weil RW einfach kein großer Name ist. Rein optisch gefällt mir die Uhr allerdings sehr!
Have a nice day

Sturmvogel
 
el_relojero

el_relojero

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
452
Ort
Spanien_und_Schweiz
Schöne Uhr, gute Uhr, echte Uhr - was will man mehr?

Noch zwei Präzisierungen zur Beschreibung auf spanisch (ich bin Spanier):
- Die Uhr ist neu und ungetragen = "nuevo a estrenar"
- Der Verkäufer behauptet nicht, die Uhr für 1990 EUR gekauft zu haben. PVP bedeutet "precio de venta al público", sowas wie "unverbindliche Preisempfehlung"
 
U

uhrenvieh

Dabei seit
29.05.2010
Beiträge
366
Glückwunsch! ;-) (Aber das offene Datum... hoffentlich verschwindet diese Mode bald wieder in der Versenkung - grausam... :???:)
 
forza zwo

forza zwo

Dabei seit
15.09.2008
Beiträge
2.942
Ort
dahoam
So eine Freelancer konnte bei der Munichtime 2008 live "befingern"; ist eine hübsche, sportlich-stylishe und gut verarbeitete Uhr, die mir sehr gut gefällt. Das angesprochene offene Datum ist natürlich Geschmackssache; ich finde, hier passt es sehr gut und verleiht dem ZB neben den gelben Zeigern eine sportliche Note.

Daher meinen Glückwunsch zu dieser schönen und eigenständigen Uhr; ich freue mich bereits auf eine ausführliche und reich bebilderte Vorstellung. :super:

Gruß
Thomas
 
s.eder

s.eder

Themenstarter
Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
14
Ort
Heuchlingen bei Gerstetten
Die Vorstellung kommt, allerdings wirds Weihnachten werden, da ich erst mal 2 Wochen nach Portugal muss :-)

Noch eine Frage als Neuling: muss man einen Uhrenbeweger haben, wenn die Uhr nicht jeden Tag getragen wird, oder ist das Unfug?
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.848
Ort
Büdelsdorf
Klares "Nein" zum Uhrenbeweger!!!

Es schadet der Uhr nicht, wenn sie mal einige Zeit nicht getragen und somit nicht aufgezogen wird. Du musst sie dann halt nur stellen - aber das ist halb so schlimm. Ein Uhrenbeweger kostet Geld und trägt zum Verschleiß der Uhr bei - daher in meinen Augen nicht empfehlenswert!

Viele Grüße
Malte
 
A

Aufpolierer

Dabei seit
27.10.2009
Beiträge
27
Hallo zusammen, als "Selbsteigentümer" einer Freelancer kann ich die "optische Echtheit" von Uhr, Box und Papieren von hier aus bestätigen.:-P
Über den Ruf kann man ja geteilter Meinung sein,:???: meine persönliche Einschätzung ist, daß die Uhr absolut hochwertig verarbeitet ist, das Metallband hat z.Bsp. absolut kein Spiel, die Passungen bei der Schließe sind exakt und knackig, man sieht keine Bearbeitungsspuren. Ich persönlich habe selten eine so gut verarbeitete Uhr in der Hand gehabt. Darüberhinaus überzeugte sie mich mit Chronometergangwerten!:super: Insbesondere das sehr hochwertige Stahlband macht optisch etwas her, es ist (nur optisch) dem Super Präsident Band einer gewissen Nobelmarke sehr ähnlich, also ein echter Hingucker! Qualitativ der klapprigen Biege-Ausführung (mit Toleranzmaßen wie in der Landwirtschaft üblich) der Nurteuermarke jedoch weit überlegen:D.
Vergleiche ich die Uhr mit z.Bsp meiner Mido Jubilee chronometer, ist diese zwar etwas leichter, von den Gangwerten steht die Freelancer dieser aber keineswegs nach.
Bei der Verarbeitung liegt die Freelancer deutlich vorne. Wer ein bißchen auf den Geldbeutel achten muß/will, der sollte ruhig die Freelancer wählen. Z.Zt. ein tolles Preis/Leistungsverhältnis.
Für einen Tausender mit Lederband, wie ich finde, aber etwas zu hoch angesetzt.
Nach meiner persönlichen Auffassung auch schöner mit silbernem Zifferblatt;-)

Wer es noch nicht bemerkt hat: ich bin kein R...:x Freund!:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

[Uhr echt?] Raymond Weil Freelancer bei Chrono24

[Uhr echt?] Raymond Weil Freelancer bei Chrono24 - Ähnliche Themen

  • Der lange Weg zu ersten "echten" Uhr: Ocean 7 LM-8

    Der lange Weg zu ersten "echten" Uhr: Ocean 7 LM-8: Hi Alle, das ist mein erster Post hier im UF obwohl ich schon länger mitlese. Kurz zu mir: ich bin ein junger Mann ohne hohes Einkommen, aber...
  • Vintage Uhren - sind sie echt?

    Vintage Uhren - sind sie echt?: Gude liebes Uhrforum! Ich stelle mich kurz selbst vor, ich bin Luke, 31, aus der Nähe von Frankfurt am Main und ich habe mich angemeldet, weil...
  • Must de Cartier Uhr echt?

    Must de Cartier Uhr echt?: Ist mein Erbstück echt ?🙄 <Bilder der Fake Uhr entfernt> DonSteffen
  • Ein echt irrer Typ mit seiner echt irren Uhr – Tudor Black Bay Chronograph

    Ein echt irrer Typ mit seiner echt irren Uhr – Tudor Black Bay Chronograph: Warum nur? Warum nur habe ich es schon wieder getan? Gemeinsam mit dem höhnisch lachenden Teufelchen auf meiner Schulter die Vernunft besiegt...
  • Ähnliche Themen
  • Der lange Weg zu ersten "echten" Uhr: Ocean 7 LM-8

    Der lange Weg zu ersten "echten" Uhr: Ocean 7 LM-8: Hi Alle, das ist mein erster Post hier im UF obwohl ich schon länger mitlese. Kurz zu mir: ich bin ein junger Mann ohne hohes Einkommen, aber...
  • Vintage Uhren - sind sie echt?

    Vintage Uhren - sind sie echt?: Gude liebes Uhrforum! Ich stelle mich kurz selbst vor, ich bin Luke, 31, aus der Nähe von Frankfurt am Main und ich habe mich angemeldet, weil...
  • Must de Cartier Uhr echt?

    Must de Cartier Uhr echt?: Ist mein Erbstück echt ?🙄 <Bilder der Fake Uhr entfernt> DonSteffen
  • Ein echt irrer Typ mit seiner echt irren Uhr – Tudor Black Bay Chronograph

    Ein echt irrer Typ mit seiner echt irren Uhr – Tudor Black Bay Chronograph: Warum nur? Warum nur habe ich es schon wieder getan? Gemeinsam mit dem höhnisch lachenden Teufelchen auf meiner Schulter die Vernunft besiegt...
  • Oben