Uhr bis € 4.000, die man haben muss

Diskutiere Uhr bis € 4.000, die man haben muss im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo an alle! Dieses Jahr steht ein runder Geburtstag an, zu dem ich mich gerne - wie sollt es auch anders sein - mit einer Uhr beschenken...

r5r

Themenstarter
Dabei seit
12.01.2019
Beiträge
95
Hallo an alle!

Dieses Jahr steht ein runder Geburtstag an, zu dem ich mich gerne - wie sollt es auch anders sein - mit einer Uhr beschenken möchte. Wegen des Anlasses sollte das eine „besondere“ Uhr sein, und damit bin ich bei meiner Frage:

Ich suche quasi eine Uhr, die man haben muss. Budget ist aber € 4.000.

Ich hab mir immer gedacht, die Moonwatch würde sich anbieten. Durch den letzten Preisanstieg fliegt sie aber vorerst raus (gebraucht oder grau kommt in diesem Fall nicht in Frage, nur Konzi).

Die Budgetgrenze sehe ich in diesem Fall auch als absolut an. Sicher könnte man sagen: Spar noch ein wenig und hol dir eine Seamaster - dann wäre mir aber der preisliche Unterschied zur Speedmaster, IWC Pilot Chrono oder Navitimer wieder zu gering, und das Dilemma setzt sich fort.

Also daher bitte keine in diese Richtung gehenden Vorschläge, siche bewusst eine Uhr im genannten Budget. Ich stehe auf Diver, ist aber nicht zwingend. Nur Lederbänder eher nicht. Größe 41mm aufwärts, 44-45 auch durchaus möglich.

Ich habe einige Uhren im Kopf, nenne sie aber bewusst nicht, weil ich mir bei jeder dieser Uhren denke: Kauf sie dir doch irgendwann mal, aber nicht zu diesem Anlass, dafür ist sie zu wenig „besonders“.

Meine Frage daher: Wenn ihr eine Uhr zu den genannten Anforderungen im genannten Budget auswählen müsstet - welche MUSS man haben?

Vielen Dank für eure Gedanken!
 

IheartBrix

Dabei seit
06.04.2020
Beiträge
242
Kann mich nur anschließen, gibt keine Uhr, die man haben MUSS.

Nen Klassiker für €4000 sehe ich auch nicht so richtig. Budget erhöhen und Speedy kaufen.

Oder Doxa Sub 300
 

Aminona

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
584
Seh ich auch so, in der Preislage gibt es kein "must have" vom Konzi...
 

thtrnsprtr85

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
1.686
Ort
Bayern
Die üblichen „Ikonen“ wird knapp bei dem Budget. Weit nach unten und ne Seiko SKX holen :face:

Oder nach oben aufstocken und bei Omega wahlweise ne Seamaster 300m oder eben die Speedy. :super:

Wenn das „besonders“ genug ist, von Breitling ne Superocean oder ne Colt. Wären für mich halt zwar tolle Uhren aber keine Ikonen.
 

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
5.539
Ort
Großraum Dortmund
Bei einen Diver-Ikone bis 4k, denke ich z.B. an eine Marinemaster von SEIKO wie z. B. diese SLA023J1


2020-02-02 Seiko MM SLA023 (27).JPG
 
Thema:

Uhr bis € 4.000, die man haben muss

Uhr bis € 4.000, die man haben muss - Ähnliche Themen

Sport-Uhr für die Freizeit: Hallo zusammen, nach längerer Zeit vom "passiven Mitlesen" melde ich mich zum Wort ;) Und worum geht's - nachdem ich mir vor vier Jahren meine...
Uhr für Freund zum 30. Geburtstag: Hallo Zusammen, ich oute mich direkt mal als ziemlicher Laie, ich habe wenig bis keine Ahnung von Luxusuhren. Allerdings würde ich meinem Freund...
Kaufberatung Schaltrad- oder Flyback-Chronograph bis 4.000€: Hallo liebes Forum, ich bin nach einigem hin und her zufrieden mit dem Stand meiner Sammlung und möchte mich nun auf die Ergänzung einer weiteren...
Uhren mit Besonderheiten: Hallo, mein Name ist Frank und ich bin mit dem Uhren-Virus seit ca. 5 Jahren infiziert. Nach der Inbesitznahme einiger bekannter "Klassiker"...
Kaufberatung zu einer uhr mit DayDate Funktion: Hallo erstmal, ich geister zwar schon ein paar Wochen in diesem Forum unregistriert rum, aber habe mich heute auch mal registriert um hier ein...
Oben