Uhr Berufsgruppen

Diskutiere Uhr Berufsgruppen im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Abend liebe Community, Ich habe die Werbemails von Chronext noch immer nicht abgestellt und habe heute mal ein „interessantes“ erhalten...
  • Uhr Berufsgruppen Beitrag #1
J

Jack55555

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
167
Guten Abend liebe Community,

Ich habe die Werbemails von Chronext noch immer nicht abgestellt und habe heute mal ein „interessantes“ erhalten. Hier wurde zu verschiedenen Berufsgruppen die „typische“ Uhr/Marke vorgestellt. Natürlich gibts sowas nicht aber es war lustig drüber nach zu denken welche Marke/Uhr zu den jeweiligen Berufsgruppen passt. Bei Führungskräfte war es eine Daytona, bei Ärzten eine Zenit Fliegeruhr, Hochschulabsolvent Omega Speedmaster und Unternehmer eine Hublot (da musste ich herzhaft lachen😄).

Wie gesagt, es gibt meiner Meinung nach keine „Berufsgruppenuhr“ weil die Uhr zur Person passen muss und umgegehrt. Aber wenn wir mal so tun würden als gäbe es Berufsgruppenuhren, welche würdet ihr anführen?

Ich fang mal an was ich mir da so vorstelle:
Die Uhr der Bauarbeiter wäre für mich die Seiko SKX. Robust, cool, universal und ein Traktoruhrwerk.
Die Ärztin bekäme eine Cartier Santos oder Tank, der Arzt eine Rolex Datejust oder Sub. Statussymbol aber auch schlicht und wertig. Zudem aber auch manchmal etwas protzig.
Führungskräfte A. Lange und Söhne (womöglich wegen meinen letzten Chef). Für Connaisseure, Understatement und zeitlose Klassik.
Piloten die jüngeren Breitling Navi, die älteren IWC Fliegeruhr. Breitling für das sportliche und aufregende, IWC etwas dezenter wie ein gut gereifter Wein.
Ingenieure bekommen Omega SMP 300 wegen ihrer beispiellosen Präzision und technischer Raffinesse.
Sportler G-Shock für Schockresistenz, Unzerstörbarkeit und diverse Funktionen zur Zeitmessung.

Lasst mal eure Gedanken hören 😄.

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Uhr Berufsgruppen Beitrag #2
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
10.978
Ort
Seestadt Rostock
Bauarbeiter kenne ich nur mit Billigquarzern und Ärzte haben oft zurückhaltende Uhren.
Kurz gesagt:ich halte nichts von solchen Assoziationen,denn dann hätte ich schon fast alle Berufe vereint.
 
  • Uhr Berufsgruppen Beitrag #4
J

Jack55555

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
167
@Dr. Wu es geht ja nicht darum dass es stimmt oder dass es solche Assoziationen gibt oder was du für Erfahrungswerte hast. Das hätte ich auch zweifach in meinem Beitrag erwähnt…Es geht darum was man sich vorstellt. Es gibt hier kein richtig oder falsch.

@schluppe sehr schön das passt gut 😄.
 
  • Uhr Berufsgruppen Beitrag #6
Alteisen

Alteisen

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
2.404
Ort
Wien, Wien, nur Du allein
Bauarbeiter kenne ich nur mit Billigquarzern .....

Chip Gaines legt in "Fixer Upper" mit seiner Rolette regelmäßig Mauern um. :super:

1665424202103.png
 
  • Uhr Berufsgruppen Beitrag #9
J

Jack55555

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
167
@Gast97322 Ich hätte da an die Blancpain Fifty Fathoms gedacht. Der Urdiver 😄. Das mit dem Hippen taucher passt die Ultra aber auch gut wie ich finde wenn ich so drüber nach denke 😄
 
  • Uhr Berufsgruppen Beitrag #11
Superocean80

Superocean80

Dabei seit
02.06.2022
Beiträge
1.534
Aus eigner Anschauung und ohne hierzu eine Statistik erhoben zu haben, kann ich mitteilen, dass sich die „Krone“ bei WP-Gesellschaften und Großkanzleien äußerster Beliebtheit erfreut (schon auf Associate-Level) und IWCs vor allem bei Maschinenbauern ab mittlerer Management-Ebene im süddeutschen Raum sehr beliebt sind.
 
  • Uhr Berufsgruppen Beitrag #15
CastorTroy

CastorTroy

Dabei seit
19.11.2010
Beiträge
240
sich die „Krone“ bei WP-Gesellschaften und Großkanzleien äußerster Beliebtheit erfreut
Ja, das ist wohl so. Teilweise wird geglaubt, dass das dazu gehört. Teilweise wird auch geglaubt, dass man damit Eindruck mache. Was totaler Quatsch ist, weil eh jeder weiß, was der andere verdient (unteres/mittleres Associate-Level).

Ich hatte mal einen Chef, von dem das Zitat stammt: „Ein deutscher Wirtschaftsanwalt trägt eine deutsche Uhr.“ Er trug eine Lange, eine Moritz Grossmann und eine Nomos (nicht gleichzeitig).
 
  • Uhr Berufsgruppen Beitrag #20
gumxs

gumxs

Dabei seit
23.06.2013
Beiträge
995
Guten Abend liebe Community,

Ich habe die Werbemails von Chronext noch immer nicht abgestellt und habe heute mal ein „interessantes“ erhalten. Hier wurde zu verschiedenen Berufsgruppen die „typische“ Uhr/Marke vorgestellt. Natürlich gibts sowas nicht aber es war lustig drüber nach zu denken welche Marke/Uhr zu den jeweiligen Berufsgruppen passt. Bei Führungskräfte war es eine Daytona, bei Ärzten eine Zenit Fliegeruhr, Hochschulabsolvent Omega Speedmaster und Unternehmer eine Hublot (da musste ich herzhaft lachen😄).

Wie gesagt, es gibt meiner Meinung nach keine „Berufsgruppenuhr“ weil die Uhr zur Person passen muss und umgegehrt. Aber wenn wir mal so tun würden als gäbe es Berufsgruppenuhren, welche würdet ihr anführen?

Ich fang mal an was ich mir da so vorstelle:
Die Uhr der Bauarbeiter wäre für mich die Seiko SKX. Robust, cool, universal und ein Traktoruhrwerk.
Die Ärztin bekäme eine Cartier Santos oder Tank, der Arzt eine Rolex Datejust oder Sub. Statussymbol aber auch schlicht und wertig. Zudem aber auch manchmal etwas protzig.
Führungskräfte A. Lange und Söhne (womöglich wegen meinen letzten Chef). Für Connaisseure, Understatement und zeitlose Klassik.
Piloten die jüngeren Breitling Navi, die älteren IWC Fliegeruhr. Breitling für das sportliche und aufregende, IWC etwas dezenter wie ein gut gereifter Wein.
Ingenieure bekommen Omega SMP 300 wegen ihrer beispiellosen Präzision und technischer Raffinesse.
Sportler G-Shock für Schockresistenz, Unzerstörbarkeit und diverse Funktionen zur Zeitmessung.

Lasst mal eure Gedanken hören 😄.

Liebe Grüße
Da es sowas laut deiner Meinung sowas nicht gibt.

Weshalb dann einen Faden riskieren der richtig Feuer zu Streitigkeiten haben kann ?

😉
 
Thema:

Uhr Berufsgruppen

Oben