Uhr aus USA per FedEx. Einfuhrumsatzsteuer...

Diskutiere Uhr aus USA per FedEx. Einfuhrumsatzsteuer... im Small Talk Forum im Bereich Community; Hi zusammen, hab mir ja eine Uhr über Amazon.com in den USA bestellt, die per FedEx heute geliefert wurde. Hatte eigentlich gedacht, der FedEx...
tommi155

tommi155

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
3.220
Ort
Hessen (Wetterau)
Hi zusammen,

hab mir ja eine Uhr über Amazon.com in den USA bestellt, die per FedEx heute geliefert wurde.

Hatte eigentlich gedacht, der FedEx Zusteller kassiert gleich die Zoll Gebühren (Zoll und Märchensteuer).
Aber nichts war (konnte ihn auch nicht fragen, da ich das Paket nicht selber annehmen konnte).

Heisst das jetzt, die Uhr ist unverzollt?

Es waren auch keinerlei Zollpapiere oder Aufkleber an dem Paket.

Weiß da jemand zufällig, wie das bei denen läuft?

Bin kein Kunde und auch nicht bei FedEx registriert.

Danke schon mal.
 
Zuletzt bearbeitet:
tommi155

tommi155

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
3.220
Ort
Hessen (Wetterau)
Aber ich dachte das FedEx internationale Pakete generell verzollen lässt...

Wenigstens eine von meinen beiden Invictas soll richtig verzollt worden sein...
Die erste (über Ebay aus USA und mit Global Shiping) wurde ja auch nicht richtig verzollt. Da hab ich nur so einen Wisch von denen, die das für Ebay machen, bekommen, dass sie über England eingeführt wurde und dort auch verzollt wurde (20 % Einfuhrsteuer für England).
Ist aber auch nix offizielles.

Und jetzt über FedEx bei der zweiten auch nichts offizielles?
Gut, sie verlassen Deutschland eh nie wieder....
 
Eric72

Eric72

Dabei seit
15.11.2012
Beiträge
2.844
Ort
Niederrhein
Ich hab von Fedex IMMER Post bekommen. Die kassieren aber nie direkt, immer per Rechnung.
 
tommi155

tommi155

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
3.220
Ort
Hessen (Wetterau)
Bekommt man dann auch die Verzollungsbescheinigung, wenn die Rechnung kommt?
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
5.005
hallo Torsten ,
die Rechnung von Fedex kommt ca. 1 Woche später .( hab erst letzte Woche eine Sendung erhalten )
Die aufgelistete 19 % EUST musst du zahlen ( Steuerschuld)
die Vorlageprovission kannst du bezahlen , da du Fedex nicht beauftragt hast .
Bekommt man dann auch die Verzollungsbescheinigung, wenn die Rechnung kommt?
ja ,ist dabei
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.698
Die Aufforderung zur Verzollung kommt schon noch, keine Sorge. Meist trudelt sie zwei Wochen später bei einem ein, mit Erlagsschein und in Form eines Bescheides. Dann heißt es entweder zahlen, oder den Bescheid anfechten.
 
tommi155

tommi155

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
3.220
Ort
Hessen (Wetterau)
Ok. Also kommt auf alle Fälle noch ne Rechnung. Das ist schon mal gut.
Und die Verzollungsbescheinigung? Ist die bei der Rechnung dabei oder bekommt man die später?

Die Provission bezahle ich gerne. Sonst hätte ich ja Zeit und Bezingeld gehabt. Und das wären mehr als die 12 € und nochwas.
 
H

Horologist

Gast
Ich hab von Fedex IMMER Post bekommen. Die kassieren aber nie direkt, immer per Rechnung.
So kenne ich das auch.
Ich habe auch immer brav bezahlt. Es gibt einiges zu dem Thema zu lesen, insbesondere auch Beiträge, in denen steht, dass man Fedex nachträglich nichts bezahlt bzw. überwiesen hat - und dass das wohl auch funktioniert hat.

Habe ich als ehrlicher Dummbatz noch nicht ausprobiert. Bin mir auch nicht sicher, ob man dann bei solchem Verhalten noch weiterhin von und per Fedex beliefert wird.
 
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.506
Dann heißt es entweder zahlen, oder den Bescheid anfechten.
Oder beides. Den Bescheid anfechten kann man nur gegenüber dem Zoll, zahlen muss man an Fedex.

Ich hab das schon hinter mir. Da hat wohl mal ein Händler in den USA gleich 20 Sendungen auf einmal verschickt und sämtliche Versandkosten wurden - anstatt sie zu verteilen - auf meine Rechnung gepackt. Da durfte ich erst mal Einfuhrumsatzsteuer auf den ganzen Batzen bezahlen und mir den Großteil wieder vom Zoll zurückholen. :|
 
tommi155

tommi155

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
3.220
Ort
Hessen (Wetterau)
Danke Euch für die Infos.

Der Brief von FedEx kam vorgestern mit dem Zollbescheid.

Hab die Vorlageprovision mit überwiesen, da es teurer gewesen wäre, wenn ich zum Zollamt hätte fahren müssen.
 
O

Oszillator

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
309
Ich kenne es so, dass man die Provision nicht zahlen muss, wenn man die Rechung innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt bezahlt. Also einfach ohne Provision und ohne Mwst. auf die Provision überweisen. Die Info habe ich vom Fedex Chat und das hat bei mir auch zweimal ohne Probleme funktioniert.
 
Zeit-Weise

Zeit-Weise

Gesperrt
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
333
Ort
Innsbruck
Ich kaufe oft Uhren auf. Auch in Japan, Canada oder USA.

Fazit:
Mal hast Du Glück
Mal zahlst Du an den Boten
Mal musst Du zum nächsten Zollamt

Freu Dich
 
tommi155

tommi155

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
3.220
Ort
Hessen (Wetterau)
Bin mal gespannt, wie das bei der ist, die auf dem Weg zu mir ist aus den USA.
Die ist von Ebay aber ohne dieses Global Shipping (hab den Verkäufer gebeten, die bei meinem Kauf zu deaktivieren).

In den USA ist sie zur Zeit unterwegs mit USPS.
Müsste ja dann hier in D an DHL gehen, oder?
 
Zeit-Weise

Zeit-Weise

Gesperrt
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
333
Ort
Innsbruck
USPS ist die Post der USA.
Übergabe an DHL kann schon in den USA erfolgen da DHL dort Dependenzen hat.

Dann kommt es drauf an, ob außen am Paket eine Rechnung (Warenwert plus Versandkosten) dran ist. Auf den Gesamtbetrag entfallen dann in Deutschland die EU-Einfuhrumsatzsteuern. Ist dieser Beleg außen nicht dran, kann es sein dass Du zum Öffnen das nächste Zollamt aufsuchen darfst.

Oder Du hast Glück, es rutscht durch.
Eine Uhr wurde mir - da unversichert versendet - einfach vor die Tür gelegt.
Das hätte jeder Nachbar an sich nehmen können.
 
jesusfreak

jesusfreak

Dabei seit
09.01.2008
Beiträge
2.243
Hallo Torsten,

welche Uhr und zu welchem Preis (inkl. Zoll usw.) hast du den gekauft, wenn man fragen darf?

Gruß,
Thomas (heute mal neugierig)
 
tommi155

tommi155

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
3.220
Ort
Hessen (Wetterau)
Also die, um die es im Anfangsbeitrag ging, war eine Invicta Coalition Forces 1938 (Quarz). Dafür hab ich komplett 440 € bezahlt.

Die, die jetzt unterwegs ist, ist die Invicta Coalition Forces 0963 Titan Automatik (SW500). Und für die hab ich bis jetzt 825 € bezahlt (Uhr + Versand).
Zoll weiss ich nicht (bei der Quarz waren es 0,80 €) und Einfuhrsteuer werden so um die 150 - 160 noch auf mich zu kommen.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.595
Ort
Bärlin
Die Invicta's machen schon süchtig oder ;-) (nur bei mir wa's erst ne Automatik, dann ne Quartz).

Gruß
Mike
 
tommi155

tommi155

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
3.220
Ort
Hessen (Wetterau)
Irgendwie...
Hatte ja erst die Subaqua IV. Aber irgendwann war mir dann da zuviel Chaos auf dem ZB.
Dann bin ich auf die CF gestossen und fand die richtig toolig und eigenständig vom Design.
Und da ich ja mit der mit dem blauen ZB angefangen habe (auch aus den USA), musste bald auch die mit schwarzen ZB her.
Und da ich aber auch auf das feine tickern einer Automatik stehe, ist jetzt eben die Automatik Version auf dem Weg zu mir.
Dafür musste dann ertsmal die schwarze Quarz gehen und eine andere (nicht die blaue) steht auch noch im Marktplatz.

Ein Bekannter hat zu Weihnachten ne Invicta Pro Diver 8924 Limited Edition (anscheinend mit grauen ZB) bekommen und mag die nicht.
Also hat er sie mir geschenkt und die ist jetzt auch auf dem Weg zu mir.



Aber gut.
Wollwn ja den Thread nicht kaputt machen, obwohl ja schon alle Fragen beantwortet sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Uhr aus USA per FedEx. Einfuhrumsatzsteuer...

Uhr aus USA per FedEx. Einfuhrumsatzsteuer... - Ähnliche Themen

  • [Crowdfunding] Die Uhr für alle Fälle aus den USA - Vaer Automatic Watch

    [Crowdfunding] Die Uhr für alle Fälle aus den USA - Vaer Automatic Watch: Hallo, heute neu bei Kickstarter - eine Neuinterpretation der guten alten Field-Watch - die VAER Automatik aus den USA. Sieht aus meiner Sicht...
  • Neue Uhr: De Bethune DB28 Kind of Gold USA Limited Edition

    Neue Uhr: De Bethune DB28 Kind of Gold USA Limited Edition: Gehäuse: Roségold und gebläutes Titan Durchmesser: 43,0mm Höhe: 9,3mm WaDi: 30m Werk: DB2115 Gangreserve: 6 Tage Limitierung: 10 Stück (nur für...
  • Uhr aus den USA selbst einführen - kein Versand

    Uhr aus den USA selbst einführen - kein Versand: Hallo zusammen, Ich bitte um Hilfe. Das Thema ist noch 24 Stunden aktuell :-) Bin gerade auf einem Trip in einer blinkenden Stadt in Nevada...
  • [Erledigt] MTM Special Ops "Blackhawk" USA Military Uhr

    [Erledigt] MTM Special Ops "Blackhawk" USA Military Uhr: Ich verkaufe hier meine MTM Special Ops, Modell "Blackhawk" in einen gebrauchten aber sehr schönen Zustand. Nur ganz leichte Gebrauchsspuren...
  • Neue Uhr: Deep Blue Master 1000 USA Collection

    Neue Uhr: Deep Blue Master 1000 USA Collection: USA Fans - und jene die es noch werden möchten - präsentiert Deep Blue die neue Master 1000 USA Collection 8-) :super: Diverse weitere...
  • Ähnliche Themen

    Oben