Überforderter Handaufzugs-Fan

Diskutiere Überforderter Handaufzugs-Fan im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrengemeinde, mein erster Beitrag. Dies schonmal zur Erklärung, sollte die Frage hier irgendwie nicht so wirklich prima ankommen. Aber es...
H

herrjens

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
17
Liebe Uhrengemeinde,

mein erster Beitrag. Dies schonmal zur Erklärung, sollte die Frage hier irgendwie nicht so wirklich prima ankommen. Aber es ist so, dass ich mir eine Uhr in den Kopf gesetzt habe, die es bei Bartels/chrono24/finechinesewatches (alles derselbe Seller natürlich...) leider nicht mehr gibt und die auf der Seagullseite (Seagull Watches / Automatic Mechanical Movements ist das wirklich deren eigene Seite?) als "soldout" markiert ist.

Es soll diese hier werden:
Sea-Gull D819.612 hand-winding wrist watch thin design (weiß, Bauhaus)

Keine Rodena, keine andere Farbe, kein Automatik. Ich möchte unbedingt Handaufzug. Und ich finde diese Uhr einfach schön. Ihr wisst: ab jetzt ist der neue uhrforum-Nutzer nicht mehr rational; das Herz schlägt:-)

Ich habe einen Shop gefunden, der diese Uhr einmal mit Mineralglas anbietet (113$) und einmal mit Saphirglas (185$). Beides erscheint mir so günstig, dass ich etwas vorsichtig werde.

Es handelt sich um good-stuffs.com.

Damit zu meinen Fragen:
1. Kennt jemand den Händler durch eigene Erfahrung? Wie ist die Erfahrung?
2. Rechtfertigt Saphirglas die fast 70€ Preisunterschied? Kann ich im Falle eines defekten Glases dieses nicht später "nachrüsten" lassen?
3. Kennt jemand einen alternativen Händler oder möchte seine gebrauchte Seagull für einen fairen Preis loswerden?

Sollte ich in irgendeinerweise irgendeine Netiquette in diesem Forum nicht beachtet haben, lasst es mich ebenfalls wissen.

Vielen Dank schonmal und viele Grüße

Jens
 
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
5.354
Ort
Nahe Berlin
Ich habe einmal bei godd-stuffs bestellt und hatte keine Probleme.
Die Uhr landet wahrscheinlich nicht bei Dir, sondern bei dem für Dich bzw. die Empfangsadresse zuständigen Zollbüro. Dort holst Du die Uhr mit einem Paypal-Ausdruck als Nachweis des Kaufpreises ab und zahlst die fällige Steuer von 19%.
Das Werk ist relativ verbreitet und sollte auch von einem hiesigen Uhrmacher gewartet werden können.
Ein Safirglas nachrüsten geht natürlich bei einem runden Glas, aber warum willst Du das nicht gleich mit Safir geliefert bekommen? Bei dem Preis?
 
H

herrjens

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
17
H

herrjens

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
17
Ich habe einmal bei godd-stuffs bestellt und hatte keine Probleme.
.... aber warum willst Du das nicht gleich mit Safir geliefert bekommen? Bei dem Preis?
Das ist eine gute Info! Ich weiss halt nicht, was mittlerweile eventuell sogar an Fake-Chinaware unterwegs ist, da der Ruf von Seagull ja gar nicht so übel ist.

Naja, Mineralglas muss ja nicht unbedingt schlecht sein. Und bei dieser Uhr macht alleine das Glas mehr als 30% vom Preis aus.

Ich glaube, ich kann nicht anders, ich packe mir die gleich in den Warenkorb:-)

Wie lange hast Du auf die Lieferung gewartet?

Danke Euch beiden schon mal. Gute Hilfe bis hierher
 
Timefactor

Timefactor

Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
869
Ort
Grenznähe zu Frankreich
Hi Stefan,

die erste ist von der Seagullseite. Bei good-stuffs:
Sea-Gull D819.612 hand-winding wrist watch thin design

Das ist die gleiche Uhr mit unterschiedlichem Glas
Jens,
die Uhren haben doch unterschiedliche Zifferblätter, schau dir mal die kleine Sekunde an.

Die Referenz sollte es eigentlich nur einmal geben, unabhängig vom Lieferanten.

Die Uhren bei good-stuffs unterscheiden sich u.a. vom Glas, korrekt, aber sind nicht mit der Referenz bei Seagull identisch.

Die Uhr mit Mineralglas ist übrigens mit nur 34 mm kleiner:
Smaller Sea-Gull D819.612L hand-winding wrist watch thin design
 
Zuletzt bearbeitet:
H

herrjens

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
17
Jens,
die Uhren haben doch unterschiedliche Zifferblätter, schau dir mal die kleine Sekunde an.

Die Referenz sollte es eigentlich nur einmal geben.
Die Uhren bei good-stuffs unterscheiden sich vom Glas, korrekt, aber sind nicht mit der Referenz bei Seagull identisch
ach so. Und was heißt das? Dass das Angebot bei good-stuffs so'ne Art Fake ist?

Hatte auch dieses Verkaufsangebot hier aus dem Forum verglichen:

Sea-Gull D819.612 Bauhaus Handaufzug superflach

Leider schon weg...

und jetzt auch noch dies hier:
Seagull Arabic Numerals Ultra Thin 8MM Mechanical Watch D819.621

Die Referenz ist zwar anders, aber ich denke doch, dass alle Uhren 'nen modifiziertes ST17 haben?

Verwirrend für mich...

Grüße

Jens
 
Zuletzt bearbeitet:
navitimer11

navitimer11

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
1.534
Ort
NRW
Nomos Tangente lässt grüßen ;-)
 
H

herrjens

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
17
Nomos Tangente lässt grüßen ;-)
siehst Du, genau diese Beiträge helfen mir bei der Seagull nicht weiter. Man muss eben auch bereit sein, mehr als 1000 Taler für 'ne Uhr auszugeben. Und diese auch noch haben. Sollen alle anderen keine Uhren tragen, die ihnen gefallen?

Solltest Du mir eine Tangente oder Ludwig für 200 Teuronen verkaufen, dann her damit.
 
navitimer11

navitimer11

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
1.534
Ort
NRW
War doch gar nicht böse gemeint :prost:
 
H

herrjens

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
17
ach so:-) Ich bin wohl etwas sensibel ;-)

Aber die Tangente für 200 hätte ich trotzdem gerne :klatsch:
 
H

herrjens

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
17
😭😭😭😰😰😰

Schulligung
 
H

herrjens

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
17
und bei Bartels war's die hier: D219.612 W1

Wir haben also jetzt
D219.612 W1
D819.612
D819.621

Bei mir bleibt die zentrale Frage:
ist das bei good stuffs eine echte Seagull mit ST17? Dann soll mir das Referenz-wirrwarr egal sein.

Wenn da die Nerven nicht blank liegen sollen.:hmm:
 
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
5.354
Ort
Nahe Berlin
Wie lange hast Du auf die Lieferung gewartet?
Weiß ich nicht mehr. Wenn ich mich festlegen müsste, würde ich zwei bis drei Wochen sagen.

Good-stuufs gibt es schon relativ lange. Die haben sich von einem kleinen Hobby-Geschäft zu einem ernsthaften Anbieter gemausert. Sollte also auch vom Service her okay sein.

Die Uhren dürften Exportqualität haben, also besser Qualitätskontrolle.

Aber alles nur Vermutungen, kein Garantien, keine Gewissheiten.
 
H

herrjens

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
17
Die Uhren dürften Exportqualität haben, also besser Qualitätskontrolle.
Sorry, was darf ich darunter verstehen? Ganggenauigkeit? Oder womöglich auch Verarbeitung? Was könnten solche Mängel sein?

Ich weiß, bei knapp über 100€ kann man nix perfektes erwarten bei einer Uhr. Aber 100€ sollte natürlich mehr als Schrott liefern.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.058
Ort
Bayern
"Exportqualität" würde ich eher als blumige Werbefloskel verstehen. Die Dinger fallen alle vom gleichen Band mit entsprechender Serienstreuung und sind allesamt für den Export in Low-Budget-Uhren gedacht. Endkontrolle kannst Du in der Preisklasse nicht erwarten. Und selbst wenn "Exportqualität" beworben wird, wissen die Anbieter ganz genau, dass das ohnehin niemand überprüfen kann. Bekommst Du eine fehlerfreie Uhr muss das nicht heißen, dass es beim nächsten Mal vom gleichen Anbieter wieder so ist. Mit etwas Glück guckt ein bemühter Verkäufer vor Versand ob Staub auf dem Zifferblatt oder die Zeiger ungenau gesetzt sind wenn Du ihn darum bittest. Mehr sollte man realistischerweise nicht erwarten.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
H

herrjens

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2019
Beiträge
17
Aber was bedeutet das für mich als Kunde? Mit welchen potentiellen Problemen muss rechnen?
 
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
5.354
Ort
Nahe Berlin
Aber was bedeutet das für mich als Kunde? Mit welchen potentiellen Problemen muss rechnen?
Das bedeutet für Dich als Kunde, dass Helmut aka @Spitfire73 Dir die ernürchternde Realität des Uhrenhobbys weiterhin in eiskalter Schärfe und völlig ohne Herz und Mitgefühl (dafür umso mehr Verstand und Wortwitz) vor die Füße ballern wird. Potenzielle Probleme ergeben sich daraus regelmäßig auf psychischer Ebene (Weinattacken, Gereitzheit, Verwirrung, Negativismus). Da muss Du jetzt durch. ;-)
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.058
Ort
Bayern
Aber was bedeutet das für mich als Kunde? Mit welchen potentiellen Problemen muss rechnen?
Verarbeitungsschwächen im Detail, stärkere Gangabweichungen, Gangverschlechterungen nach kurzer Zeit bis hin zum vorzeitigen Ausfall innerhalb oder knapp außerhalb der "Garantie". Ich sage ja nicht, dass es so kommen muss aber die Serienstreuung bei diesen Produkten ist einfach hoch und dessen sollte man sich einfach bewusst sein. Du kannst freilich auch ein problemlos laufendes, vernünftig verarbeitetes Exemplar erhalten. Oder eben eines mit den genannten Schwächen. Da sitzt jedenfalls niemand dort und prüft akribisch die Qualität des Endprodukts im Rahmen einer Endkontrolle.

Die von Dir in #4 verlinkte Uhr kostet knapp über 100 Euro. Händler und Herstellungsbetriebe haben Kosten und müssen daran verdienen. Da bleiben für alle Komponenten und Arbeitsleistung zusammen vorsichtig geschätzt vielleicht noch 30-35 Euro übrig.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Überforderter Handaufzugs-Fan

Überforderter Handaufzugs-Fan - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Peter Wecker mit Handaufzug in Türkis

    [Verkauf] Peter Wecker mit Handaufzug in Türkis: Guten Abend, verkauft wird ein wunderschöner Wecker mit Handaufzug aus Metall in der wunderschönen Farbe Türkis. Der Zustand des Weckers ist...
  • Steinhart Fliegeruhr in 42 in Bronze und mit Handaufzug

    Steinhart Fliegeruhr in 42 in Bronze und mit Handaufzug: Morgen, falls noch nicht bekannt ( hab heute den Newsletter bekommen ): Eine Steini Fliegeruhr mit Handaufzug in Bronze und in 42. STEINHART Nav...
  • [Verkauf] Stowa Marine Klassik 40mm Handaufzug silbernes Zifferblatt

    [Verkauf] Stowa Marine Klassik 40mm Handaufzug silbernes Zifferblatt: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meine Stowa Marine Kassik 40mm mit mattem Gehäuse, Handaufzusgswerk SW215, Zifferblatt aus Silber und neuem...
  • [Crowdfunding] Goodspeed Sonoma Chronograph - wahlweise mit Handaufzug oder Quarz-Antrieb

    [Crowdfunding] Goodspeed Sonoma Chronograph - wahlweise mit Handaufzug oder Quarz-Antrieb: Hallo, heute neu - ein Chronograph aus den USA, den man entweder mit Quarz-Kaliber oder mit dem hier einigermaßen bekannten Seagull ST-1901 haben...
  • Überfordert mit Uhrenbox??

    Überfordert mit Uhrenbox??: Hallo, es fällt mir zwar nicht ganz leicht, von solch einem Problem berichten zu müssen, doch es ist tatsächlich so, dass ich die Funktion...
  • Ähnliche Themen

    Oben