Tutorial zum Reinigen + Aufwerten einer Uhr gesucht

Diskutiere Tutorial zum Reinigen + Aufwerten einer Uhr gesucht im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Schönen guten Abend, ich lese schon eine ganze Zeit hier mit, bislang primär bei Uhrenvorstellungen und im Marktplatz. Jetzt habe ich hier...
L

lavandou

Gast
Schönen guten Abend,

ich lese schon eine ganze Zeit hier mit, bislang primär bei Uhrenvorstellungen und im Marktplatz.

Jetzt habe ich hier Themen entdeckt, wie fachkundige User alte, ramponierte Uhren im neuen Glanz erstrahlen lassen. Dort gibt es auch vereinzelt Tipps und Erklärungen.

Ich wollte vor diesen Hintergrund mal fragen, ob es ein Tutorial zu folgenden Fragen gibt:

- Welche Basic-Ausstattung brauche ich zum Reinigen von Uhrwerken und zum Aufbereiten von Gehäuse, Glas und Armband?

- wie poliere ich ein Gehäuse / Armband

-wie tausche ich ein Uhrglas aus ?

- wie reinige ich ein Uhrwerk ?

Könnt ihr mir dabei weiterhelfen? Wenn es kein Turorial gibt, vielleicht eine Buchempfehlung?

Danke euch herzlich !
lavandou
 
S

Sister Ray

Dabei seit
26.06.2017
Beiträge
240
Ob er dann aber da von leben kann.

Uhrmacher leben doch von den Kaffeekassenspenden.
 
Legolas

Legolas

Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
723
Ort
Alzey
Hallo lavandou,
ein alles in allem Tutorial gibt es nicht.
Aus eigener leidvoller Erfahrung heraus kann ich Dir sagen, daß beim Arbeiten an Uhren nicht probieren über studieren geht. So produziert man nur sehr viel Bruch und Frust.
Ich würde Dir als Einstiegslektüre z. B. das empfehlen.
http://vi.raptor.ebaydesc.com/ws/eB...2&pm=1&ds=0&t=1487175084000&ver=0&cspheader=1
Würdest Du jeden einzelnen Reparatur Schritt hier erfragen wollen, wirst Du mit schreiben nicht fertig.
Und wirst zudem völlig konträre Antworten bekommen.
Im Grunde ist hier aber jedes Thema schon mehrfach besprochen worden. Die Suchfunktion gibt Aufschluss...
Viel Spaß beim lesen:-D

MfG Sebastian
 
Zuletzt bearbeitet:
Gemeinagent

Gemeinagent

Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
5.171
Ort
Hamburg
Ich hab keine generelle Antwort auf die Fragen, kann aber bei einer Sache helfen - Austausch eines Uhrglases bei einer halbwegs modernen Uhr mit Nylondichtung (alt und ramponiert kann ja eine Menge bedeuten).
Da habe ich mal ein "Tutorial" für das SCWF geschrieben.

http://www.thewatchsite.com/39-watc...ko-skx-crystal-replacement-lots-pictures.html

Das hilft natürlich nicht, wenn die Uhr ein Plexiglas mit oder ohne Armierung hat oder das Glas mit einer Gummidichtung gedichtet ist. Es kommt immer auf den speziellen Typ Gehäuse an. Seiko hat hier einen ganzen Katalog rausgegeben, der die Gehäusenummer einer Technik zuordnet...
 
dbuergi

dbuergi

Dabei seit
21.01.2008
Beiträge
1.908
Ort
Münster
Mach einfach eine Uhrmacher-Lehre!
Genau so ein Beitrag hat in einem Bereich gefehlt, der sich Uhrenwerkstatt schimpft. :super:

Hallo lavandou,

ich empfehle dir im Forum einfach mal die Revisionsberichte (in der Werkstatt oder im Vintagebereich) oder auch Moddingberichte anzuschauen, da siehst du viel und kannst auch einiges abschauen.

Wie man ein Plexiglas polieren kann, habe ich hier bebildert erklärt:
https://uhrforum.de/bebilderte-anleitung-plexi-acrylglas-polieren-per-hand-t173678

Und hier wie ich ein Gehäuse mattiere und was ich dafür benutze:
https://uhrforum.de/pimp-my-watch-invicta-8926a-aufarbeitung-umbau-t201282

Informationen für Umbauten oder Aufarbeitungen habe ich bisher immer hier im Forum gefunden, sei es als bestehenden Thread oder von mir gestellte Frage. Ansonsten würde ich einfach mal den örtlichen Flohmarkt, den eigentlich jeder hat, aufsuchen und mir für wenig Geld ein paar Vintages zum üben besorgen.
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.397
Ort
Kärnten
Genau so ein Beitrag hat in einem Bereich gefehlt, der sich Uhrenwerkstatt schimpft. :super:
Was würdest du antworten, wenn die Fragen etwas anders lauten würden - wie z.B.:

- Welche Basic-Ausstattung brauche ich zum Reinigen von Automotoren und zum Aufbereiten von Karosserie, Felgen und Motorteilen?

- wie poliere ich den Lack / und bereite die Innenausstattung auf

-wie tausche ich eine Windschutzscheibe aus ?

- wie reinige ich den Motor ?

;-)

Wenigstens ein Grundseminar für Uhren sollte man dem TE empfehlen. Die wenigsten hier haben auch nur die leiseste Ahnung, was die Ausbildung zum Uhrmacher beinhaltet. Ich durfte meine erste Armbanduhr erst im 4. Lehrjahr angehen.
Das was ein angehender Uhrmachergeselle drauf haben muss, reicht sogar für eine Doktorarbeit an der TU Dresen. Dabei wird nicht einmal auf den sehr weiten Bereich der Stand- und Großuhren, sowie Quarzwerken und elektro-mechanischen Uhrwerken eingegangen.

http://www.qucosa.de/recherche/frontdoor/?tx_slubopus4frontend[id]=19265

Die Fragen des TE sind einfach zu weit als das man nicht ironisch antworten könnte wie @Phantomas es gemacht hat!

Gruß hermann
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.910
Ort
Molwanien
Die Fragen des TE sind einfach zu weit als das man nicht ironisch antworten könnte wie @Phantomas es gemacht hat!
Eben. Und zugegebenermaßen, ich musste sowohl beim (etwas naiv klingenden) ersten Post als auch bei Phantomas' Antwort schmunzeln. ;-) Man gönne mir das kleine Vergnügen.
 
P

Pommes

Gast
Ich weiß nicht, um welche Arbeit es geht, aber,

daß eine Doktorarbeit auf dem Niveau eines angehenden Uhrmachergesellen in Dresden durchgewunken wurde, heißt doch nicht implizit, daß ein angehender Uhrmachergeselle zwangsläufig das Wissen und die Fähigkeiten hat, eine Doktorarbeit anzufertigen.
 
chnokfir

chnokfir

Dabei seit
11.12.2013
Beiträge
689
Ort
EDDM
Gab es da nicht auch mal eine Folge von Tool Time?
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.397
Ort
Kärnten
Ich weiß nicht, um welche Arbeit es geht, aber,

daß eine Doktorarbeit auf dem Niveau eines angehenden Uhrmachergesellen in Dresden durchgewunken wurde, heißt doch nicht implizit, daß ein angehender Uhrmachergeselle zwangsläufig das Wissen und die Fähigkeiten hat, eine Doktorarbeit anzufertigen.
Da gibt es nichts anzufertigen bei einer Doktorarbeit, im Gegensatz zu einer Lehrabschlussprüfung. ;-)
Bei einer Lehrabschlussprüfung ist es auch nicht möglich mit Plagiaten zu arbeiten..... 8-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_deutscher_Dissertationen_mit_Plagiaten

Und das ist nur die Spitze des Eisberges...
Wen es interessiert was es an Basiswissen in der Uhrmacherei so zu lernen gilt, dem Empfehle ich "Theorie der Uhrmacherei" und "Technische Grundlagen der mechanischen Uhren" von Lehotzky.
Und das wäre erst der Anfang.

Gruß hermann

PS: Ich habe oben weiter den Link eingestellt. Die Arbeit kann man sich als PDF herunterladen. Sie ist nicht schlecht, und es war sicher viel Mühe nötig die ganzen Sachen zusammenzutragen un dzu formulieren. Aber es beinhaltet absolut nichts Neues, wird aber die Prüfer die ja absolute Laien sind, sicher überzeugt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pommes

Gast
Hallo Herman, um die Arbeit zu lesen, werde ich sie mir erstmal ausdrucken müssen. Ich habe sie erst überflogen. Bezüglich der Neuerung wurden da scheinbar Optimierungsprogramme geschrieben.
Aber ich glaube nicht, daß sich meine Meinung danach ändern wird.

Du erkennst schon, daß in Deiner Liste der Plagiate fast nur Arbeiten der Politikwissenschaft vertreten sind.
In Mathematik, Physik, Maschinenbau usw. wirst Du keine Plagiate finden. Die werden von Interessierenden gelesen, die über das behandelnde Gebiet so ziemlich alles wissen.
Dort wird es auch banales zu lesen geben, wie zum Beispiel eine Arbeit aus Aachen über Fahrräder, aber das heißt noch nicht, daß ein Fahrradmechaniker eine Doktorarbeit verfassen kann.
Den Kampf zwischen Uhrmachern und Maschinenbauern kann ich schon verstehen, aber wenn ein Maschinenbauer ein ETA2824 konstruiert hätte, dann gäbe es dort keinen versprungenen Aufzug.
Ja, ich habe mit Maschinenbau was zu tun.
Gruß, C.
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.910
Ort
Molwanien
Du erkennst schon, daß in Deiner Liste der Plagiate fast nur Arbeiten der Politikwissenschaft vertreten sind.
In Mathematik, Physik, Maschinenbau usw. wirst Du keine Plagiate finden. Die werden von Interessierenden gelesen, die über das behandelnde Gebiet so ziemlich alles wissen.
Und in der Politikwissenschaft sitzen natürlich ganz viele desinteressierte Dummerles...das wird's sein. :lol:

...aber wenn ein Maschinenbauer ein ETA2824 konstruiert hätte, dann gäbe es dort keinen versprungenen Aufzug.
Mag sein. Aber die Kehrseite der Medaille kennenzulernen - vielleicht sogar aus Uhrmachersicht - wäre da auch ganz interessant.

Fakt ist: Ein "Tutorial" zum Reinigen des Uhrwerks ist ein Unding. Aber manche Leute glauben ja, die Welt mit dem "Studium" sog. "Lifehacks" (so heißt das mittlerweile ganz offenbar) auf Youtube erobern zu können. Wer braucht schon erarbeitetes Fachwissen und Experten. :-P
 
P

Pommes

Gast
Und in der Politikwissenschaft sitzen natürlich ganz viele desinteressierte Dummerles...das wird's sein. :lol:
Nein, das nicht, aber da kann viel hineininterprätiert werden, was nicht widerlegt werden kann.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Aber die Kehrseite der Medaille kennenzulernen - vielleicht sogar aus Uhrmachersicht - wäre da auch ganz interessant.
Was meinst Du mit der Kehrseite? Vielleicht, daß die Uhrmacher den Fehler absichtlich hineinkonstruiert haben?
 
P

Pommes

Gast
Sagte der Maschinenbauer über die Geistes- / Gesellschaftswissenschaft?!??



Och, was würden denn Uhrmacher über Maschinenbauer sagen? Oder gar Politikwissenschaftler? :lol:
Über Themen des Maschinenbau (=Mathematik, Physik und vielleicht auch noch Chemie) kann ich diskutieren, und kann belegen ob wahr oder falsch.
Bei Religion und auch der Politik ist das nicht so leicht.
 
Thema:

Tutorial zum Reinigen + Aufwerten einer Uhr gesucht

Tutorial zum Reinigen + Aufwerten einer Uhr gesucht - Ähnliche Themen

  • Tutorial: Tonabnehmer für Zeitwaagen-Apps, z. B. Tickoprint

    Tutorial: Tonabnehmer für Zeitwaagen-Apps, z. B. Tickoprint: Tutorial: Low-Cost-Tonabnehmer für Zeitwaagen-Apps Was wir brauchen: 1) Cherub WCP-60G Guitar Pickup - Clip Magnet-Tonabnehmer eBay, ab...
  • Tutorial um die Himmelsrichtungen mit der Uhr zu bestimmen!

    Tutorial um die Himmelsrichtungen mit der Uhr zu bestimmen!: Nachdem ein Kollege namens Hunterfate im Kroatischem Uhrforum dies veroeffenticht hat, habe ich mich entschlossen das zu uebersetzten und mit euch...
  • Tutorial: Ersetzen einer Incabloc-Feder

    Tutorial: Ersetzen einer Incabloc-Feder: Hallo zusammen, Ich war kürzlich auf einem Uhrenseminar, bei dem dieses Thema geübt wurde. Mir ist es schon passiert, daß beim Öffnen der...
  • Tutorial: Demontage und Montage eines Molnija 57128H

    Tutorial: Demontage und Montage eines Molnija 57128H: Liebe Freunde Tscheljabinsker Wertschöpfung! So genial ich El Locos Idee eines Wettkampfes um den Titel des Besitzes der ausdauernsten Molnija...
  • Ähnliche Themen
  • Tutorial: Tonabnehmer für Zeitwaagen-Apps, z. B. Tickoprint

    Tutorial: Tonabnehmer für Zeitwaagen-Apps, z. B. Tickoprint: Tutorial: Low-Cost-Tonabnehmer für Zeitwaagen-Apps Was wir brauchen: 1) Cherub WCP-60G Guitar Pickup - Clip Magnet-Tonabnehmer eBay, ab...
  • Tutorial um die Himmelsrichtungen mit der Uhr zu bestimmen!

    Tutorial um die Himmelsrichtungen mit der Uhr zu bestimmen!: Nachdem ein Kollege namens Hunterfate im Kroatischem Uhrforum dies veroeffenticht hat, habe ich mich entschlossen das zu uebersetzten und mit euch...
  • Tutorial: Ersetzen einer Incabloc-Feder

    Tutorial: Ersetzen einer Incabloc-Feder: Hallo zusammen, Ich war kürzlich auf einem Uhrenseminar, bei dem dieses Thema geübt wurde. Mir ist es schon passiert, daß beim Öffnen der...
  • Tutorial: Demontage und Montage eines Molnija 57128H

    Tutorial: Demontage und Montage eines Molnija 57128H: Liebe Freunde Tscheljabinsker Wertschöpfung! So genial ich El Locos Idee eines Wettkampfes um den Titel des Besitzes der ausdauernsten Molnija...
  • Oben