Tutima 1941 Fliegerchronograph

Diskutiere Tutima 1941 Fliegerchronograph im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo an alle, Ich habe endlich einen lang ersehnten (Uhren)Traum erfüllt (natürlich nich den einzigen:) - den Tutima 1941 Fliegerchronograph...
O

Oblomow

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
17
Hallo an alle,
Ich habe endlich einen lang ersehnten (Uhren)Traum erfüllt (natürlich nich den einzigen:) - den Tutima 1941 Fliegerchronograph möchte ich euch vorstellen.
An der der Tutima war ich seit gut 10 Jahren interessiert. In der Zwischenzeit habe ich mir die jüngere Schwester - kleinere 3-Zeiger Tutima Classic Flieger Automatik Ref. 638-01 angeschafft. Super Uhr, sehr bequem und praktisch. Die "wahre" Uhr war jedoch für mich der Chronograph...
L1100942.JPG
Nach einer Uhr in dem entsprechenden Zustand und gleichzeitg für einen für mich akzeptablen Preis habe ich einige Monaten gejagt. Endlich in Wien gefunden und gekauft - am 04.12. an mich nach Krakau (Polen) verschickt, bekam ich die Uhr erst am 08.01.2021... Die Post hat schon behauptet, daß sie nicht imstande ist, den Verbleib der Sendung festzustellen. Die Distanz zwischen Wien und Krakau beträgt etwa 460 Km - somit betrug die Geschwindigkeit der Beförderung stolze 13 Km pro Tag.
Die 1941 Fliegerchronographen werden seit circa 10 Jahren nicht mehr produziert, dementsprechend ist die Verfügbarkeit vom Jahre zu Jahre immer geringer. Mein Exemplar kommt vermutlich aus den letzten Herstellungsjahren - ich schätze es an der hohen Gehäusenummer und der Anschrift "German Made" auf dem Zifferblatt ein. Wie ich aufgrund von verschiedenen Internetaufnahmen erkennen konnte, gab es diese Anschrift an früheren Exemplaren aus 90er-Jahren nicht. Auch die rote Markierung auf der Lünette ist im perfekten Zustand, was bei vielen gebrauchten Tutimas nicht mehr der Fall ist.
L1100934.JPG

L1100937.JPG
Der Zustand kann ich eigentlich als neuwertig bezeichnen. Das Gehäuse, die Drücker, das Zifferblatt - alles sieht sehr gut aus, keine Rissen, Dellen usw. Die Chronozeiger nullen perfekt. Der Gang ist auch völlig in Ordnung - während der ersten 24 Stunden machte sie + 10 Sekunden.
Mit der Uhr war auch das schöne Holzbox dabei. Leider ist Begleitbroschüre und Serviceheft nicht mehr dabei - schade, da ich glaube, sie enthält viele interessante Informationen über die Geschichte der Tutimauhren. Ohne Belege kann ich leider das genaue Herstellungsjahr und Verkaufsdatum nicht bestimmen.
L1100950.JPG
L1100955.JPG
L1100956.JPG
Mein Exemplar war mit dem originalen Stahlarmband von Tutima versehen. Die trägt auch keine Gebrauchsspuren. Bis jetzt war ich eigentlich kein großer Freund von Stahlarmbändern - habe immer meine Uhren am Leder getragen. Ich muß jedoch zugestehen, daß diese Tutima Stahlarmband wirklich hervorragend ist. Sehr bequem, man kann eigentlich nicht fühlen, daß sie aus Stahl und nicht vom Leder gebaut ist. Der Tragekomfort ist sehr gut, einzig was mir stört ist die Schmetterlingschließe - ich kann mich an der Art vom Öffnen und Schließen noch nicht gewöhnen.
Die Größe der Tutima 39 mm passt sehr gut zu meinem schmalen Handgelenk, deshalb bevorzugte ich Tutima als Hanhart.
Merkwürdig - die Zeiger und Ziffern leuchten besser auf der Tutima Automatik. Der Unterschied ist deutlich. Eigentlich sollte es mit demselben Leuchtmittel und zwar SuperLuminova belegt sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.983
Schöner Chrono, Tutima ist auch so eine Marke die man hier viel zu selten sieht. Danke für die Vorstellung.
 
grammeld

grammeld

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
6.396
eine Marke die man hier viel zu selten sieht.

Nun, das hat ja auch einen Grund....gehört aber auch nicht als Diskussion in die Uhrenvorstellung, wollte ich nur anmerken.

Der Tutima Fliegerchrono.......von dem habe ich früher auch immer geschwärmt, bis sie sich von ihren Wurzeln in Ganderkesee verabschiedet und nach Glashütte gezogen sind um dort das Eldorado der Uhrmacherkunst zu suchen.

Ich wünsche Dir viel Freude an dieser sehr schönen Uhr und vor allem hast Du Dir da einen wahren Klassiker im Bestzustand geangelt.

VG
Dirk
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.619
Glückwunsch zu dem tollen und vor allem klassischen Chrono. :super:
Habe mir im Oktober auch die Automatikversion geholt, also F2 / 780-22.
Wobei deiner mit Handaufzug dem alten Original noch näher ist.
Anbei die Seite auf dem Tutima Katalog von 2010.
F9D67E25-C423-4E87-BA16-854F90AE2279.jpeg
 
O

Oblomow

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
17
Vielen Dank für Eure nette Kommentare. Ich habe noch eine Email an Tutima geschickt, um aufgrund von Gehäusenummer das Herstellungsjahr zu bestimmen. Mein Exemplar sieht genau wie auf der Seite von diesem Katalog von 2010 aus, muß wohl plus/minus aus dem 2010 stammen.
Im Dezember 2020 hat Tutima 25 limitierte Stücke von dem 1941 Chrono geboten. Wenn ich den Preis für diese Neuauflage sehe, bin ich noch glücklicher, daß ich mir meine herausgesucht habe:)
Obwohl natürlich neu ist neu, und alle 25 wurden sehr schnell ausverkauft, was den Preis auch rechtfertigt.
 
akrisios

akrisios

Dabei seit
20.07.2009
Beiträge
471
Hallo, gratuliere def. :super::super::super:Auch ich besitze dieses Modell. Die Tutima 1941 ist die Uhr die nach meiner Kenntnis tatsächlich wirklich in z.B. einer Messerschmidt BF109 getragen wurde. Natürlich ist sie ein Nachbau. Jedoch immerhin vom Originalhersteller. Mit der Laco Leipzig (B-Modell) sicher eine der wenigen "echten" Repliken am Markt. Das meiste andere am Markt ist einfach nur behaupteter Kram & Abklatsch.
 
O

Oblomow

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
17
Ich habe heute eine Antwort von Tutima erhalten. Meine Uhr wurde 2010 ausgeliefert, ist somit nicht so ganz alt. Weiß jemand wann die Produktion von diesem Modell eingestellt wurde?
 
henwilk

henwilk

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
379
Ort
BREXITANIEN
Das kann ich dir leider nicht sagen. Aber, kurz vor Weihnachten konnte mir TUTIMA noch das Original Lederband für meine 1941 liefern! Nach über 20 Jahren hat sich meine Tuti sehr gefreut! :super:

Gruss
henwilk:prost:
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.619
Weiß jemand wann die Produktion von diesem Modell eingestellt wurde?
Zumindest war 2010 das letzte Jahr wo sie in Katalogen und Uhren Magazinen abgebildet war, deshalb gehe ich davon aus das da auch die Produktion zumindest auslief.
In Geschäften war sie aber noch wesentlich länger zu kaufen.
 
akrisios

akrisios

Dabei seit
20.07.2009
Beiträge
471
An der Stelle möchte ich übrigens auch noch auf das schön beschliffene "Stahlperlarmband" der "Original-Replik" erwähnend hinweisen. Es ist zwar nicht wirklich authentisch und mit dem klassischen Leder ist die Uhr sicher klarer als Erinnerungsgeber. Dafür aber ist es wie ich finde ein echter USP. Viele, auch uhrenunkundige, sagten schon zu mir: "Oh, das ist aber ein schönes, hochwertiges Armband. Mal was wirklich anderes als das Übliche".
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
4.046
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Und wenn man überlegt, wie die Dinger wie Blei im Regal lagen, als sie verfügbar waren....zum Glück authentisch gross, damit mir aber wirklich den einen Fitzel zu klein....falls noch jemand eine solche Uhr sucht, ich weiss, wo noch sowas liegt.....
 
O

Oblomow

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
17
In meinem Fall ist es reiner Zufall, daß ich meine Tutima mit der Stahlarmband erworben habe. Wie erwähnt, habe ich immer Lederarmbänder bevorzugt. In dem Fall von diesem Stahlperlarmband bin ich jedoch wirklich beeindruckt. Von der Qualität und Komfort her ist es eine Spitzenklasse, es macht wirklich viel Vergnügen an sie die Tutima zu tragen. Ich glaube als neu kosteten diese Armbänder etwa 300 EUR - das zeugt davon, wieviel Arbeit und welches Material dafür verwendet worden sind.

@omega511 - meinst Du noch ein NOS Exemplar irgendwo "verborgen"?
 
Odim

Odim

Dabei seit
08.09.2017
Beiträge
15
Hallo sehr schöne Uhr , optimale Ablesbarkeit , ein Traktor als Antrieb, und eine gute Größe, der einzige Wermutstropfen ist das Band mit der Doppelfaltschließe lässt sich einfach nicht richtig auf das Handgelenk anpassen entweder zu weit oder zu eng aber da muss doch eher ein Lederriemen dran sein wie beim Original aus der Zeit .
viele Grüße und viel Spaß damit
 
akrisios

akrisios

Dabei seit
20.07.2009
Beiträge
471
@Odim: Unschön für Dich. Kann ich für mich aber tatsächlich nicht bestätigen. Sogar eher im Gegenteil. Für mein 19er HG ist das Stahlband optimal tragefreundlich. Deutlich besser als das der RolSubDate.
 
Kätzmager

Kätzmager

Dabei seit
16.01.2021
Beiträge
17
Hallo! Tolle Uhr!
Kannst Du den akzeptablen Preis nennen??
Ich habe mir nämlich gerade die Gleiche gekauft!
Schöne Grüße
 
O

Oblomow

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
17
Ich habe noch die Gangreserve gemessen - um 9.00 Uhr am Freitag aufgezogen, tickte die Uhr bis 14.05 Uhr am Sonntag. Das macht 53 Stunden 5 Minuten.
Gemäß der Herstellerangaben beträgt die Reserve 48 Stunden, also mein Ergebnis ist wirklich sehr gut: + 5 Stunden mehr :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
rvboelken

rvboelken

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
8.220
Ort
Münsterland
Toller Chrono! Auch die Vorstellung hat Spaß gemacht zu lesen, man merkt das Du Freude an der Uhr hast...:super:

Grüße, RvB.
 
Thema:

Tutima 1941 Fliegerchronograph

Tutima 1941 Fliegerchronograph - Ähnliche Themen

Endlich die Tutima! - Tutima Chronograph 1941: Hallo Freunde der Zeit! 9.30Uhr hat’s geklingelt. Ein wunderbares Geräusch....die Sendung ist da!:) Schnell einen Cappuccino gemacht, die Schere...
[Erledigt] Tutima Automatic FX UTC (Ref. 632-01): Liebe Leute, zum Verkauf steht meine "Tutima Automatic FX UTC", Ref. 632-01 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
[Erledigt] IWC Fliegerchronograph (Ref. 3706), Full Set, unpoliert: Zwecks Quersubventionierung der nächsten geplanten Anschaffung, möchte ich meinen IWC Fliegerchronograph Ref. 3706 zum Kauf anbieten. Die Uhr...
Tutima Classic Fliegerchronograph 1941 Handaufzug Ref. 783-01: Hallo, weiss jemand wie viele Exemplare vom Tutima Classic Fliegerchronograph 1941 Handaufzug Ref. 783-01, gebaut wurden? Hab bei Tutima...
Aus Eterna Majetek Czech Military Air Force wurde die Eterna Heritage Military 1939 Limited Edition: Verehrte Uhrenliebhaber, ich möchte hier meine neueste Errungenschaft vorstellen. Seit einiger Zeit haben mir das Military- Fliegeruhren...
Oben