Tudor Snowflake / Frage bzgl. Aufbereitung

Diskutiere Tudor Snowflake / Frage bzgl. Aufbereitung im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ah ok. Nebst neuen Zeigern und neuer Leuchtperle. Für mich hat das mit der Ausgangsuhr nichts mehr zu tun, da hätte ich lieber gleich eine neue...
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
7.101
Ort
failed state
Ah ok. Nebst neuen Zeigern und neuer Leuchtperle. Für mich hat das mit der Ausgangsuhr nichts mehr zu tun, da hätte ich lieber gleich eine neue gekauft.
 
von Allmen

von Allmen

Themenstarter
Dabei seit
22.05.2018
Beiträge
81
Ich kann und möchte die Umbauten meines Kumpels nicht bewerten. Wir sehen uns sehr selten und diese Uhr ist dann nicht das Kernthema. Es kamen hier in der Vergangenheit viele Tips und deswegen dachte ich, es wäre nett, über das Ergebnis - soweit es mir mitgeteilt bzw. gezeigt wird - zu informieren. Mehr kann ich dazu leider nicht liefern.
 
CertinaLover

CertinaLover

Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
2.154
Ort
Wien
Also wurde die Uhr quasi 2x bearbeitet, ist ja auch okay. Als Vintage Tudor Enthusiast hätte ich es auch nicht so gemacht, aber unter den genannten Umständen (Uhr des Vaters, möchte täglich getragen werden, wird niemals verkauft) und ggf. sogar als einzige Uhr die ich trage, hätte ich sie auch komplett aufbereiten lassen. Und zwar wie sie halt jetzt aussieht.

Danke für ein Vorher/Nachher einer Snowflake im Detail und Grüße an den Kollegen viel Spaß an der Uhr!
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.498
Leider mehrfach zu Tode restauriert.
Naja, wenn es dem Besitzer gefällt, ist alles gut.

Von mir gibt es ein nett gemeintes R.I.P.

Gruss
Mathias
 
Corto

Corto

Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
1.269
Ich finde sie gut, gefällt mir zehnmal besser als vorher mit dem ranzigen Pickelblatt
Und dabei kann man auch sagen, dass sie einen echt schöne Vanille Lume hat

Für mich hat er wirklich alles richtig gemacht :super:
 
ROLTUD

ROLTUD

Dabei seit
20.05.2019
Beiträge
616
All den Hardcore-Bewunderern ranziger "Schrott"-"Schmuddel"-Ware. Wäre es ein Youngtimer-PKW, möchte ich denjenigen sehen, der sich für Blechschrott-History-Gesülze stark macht. Zum Glück hat die Zulassungsstelle was mitzureden.

Die TUDOR sieht wieder lecker aus. Gewissermassen Reise in die Vergangenheit - so, wie die Uhr eben mal ansehnlich aussah. Und die alten Teile sind offenbar vorhanden. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.049
Ort
Zwischen den Meeren
Hallo Thorsten,

Dein Freund hat meiner Meinung nach alles richtig gemacht. Er hat die Uhr seines Vaters der Vergangenheit entrissen und in die Gegenwart geholt. Er hat sie zu seiner eigenen Uhr gemacht, statt sich ein Museum ans Handgelenk zu binden. Ich wäre an seiner Stelle noch einen Schritt weiter gegangen und hätte eine komplette Aufarbeitung mit neuem Blatt, Zeigern und Inlay machen lassen. Sprich die Uhr möglichst nahe an den ursprünglichen Neuzustand gebracht.
Wenn die Uhr ein Erinnerungsstück hätte bleiben sollen, hätte man sie so gelassen und dann in der Uhrenschatulle versenkt. Aber wenn er die Uhr täglich als seine eigene tragen will, sollte sie auch aussehen wie seine eigene Uhr. Und nicht wie die Uhr seines Vaters.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
MegsCTHR

MegsCTHR

Dabei seit
02.01.2015
Beiträge
582
Ort
Minga, Oida
Ich schließe mich dem Dank an den TS für das Update an! Wir wissen doch, dass sowas hier nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit ist.
Über das Endergebnis kann man geteilter Meinung sein. Fragt man nach Meinungen bekommt man welche; oft eben keine einhelligen. Erst recht nicht im Bereich "Vintage". Zugegeben, bei der Restauration wäre ich persönlich auch einen anderen Weg gegangen.
Der letzte Schritt sieht für mich jedenfalls um einiges besser aus als der davor. Und wenn das originale ZB nach wie vor noch vorhanden ist, ok. Zeiger sind ja leider restauriert worden, so wie ich es verstanden hab.
Anyway, dem Träger muss sie gefallen. Und beim Tragen wünsche ich viel Freude.
 
Thema:

Tudor Snowflake / Frage bzgl. Aufbereitung

Tudor Snowflake / Frage bzgl. Aufbereitung - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Tudor Black Bay ohne Snowflake Zeiger ?

    Kaufberatung Tudor Black Bay ohne Snowflake Zeiger ?: Ich finde die Tudor Black Bay sehr schön....aber ich kann mit dem Snowflake Zeiger nichts anfangen. Hat jemand mal einen anderen Zeiger an der Uhr...
  • [Erledigt] Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus 1978

    [Erledigt] Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus 1978: Zum Verkauf steht meine Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus dem Jahre 1978 Lieferumfang: Uhr mit neutraler Box, Gangwertprotokoll vom...
  • [Suche] Zeigersatz Tudor Snowflake 9411/0

    [Suche] Zeigersatz Tudor Snowflake 9411/0: Guten Tag liebes UF, ich bin auf der Suche nach einem Zeigersatz für die Tudor Submariner mit der Ref. Nr. 9411/0 Freue mich über jeden Tipp und...
  • [Erledigt] Tudor Snowflake 9411/0

    [Erledigt] Tudor Snowflake 9411/0: Originale Tudor Snowflake Referenz 9411/0 zum Verkauf. Ich habe die Uhr lange getragen, sie läuft einwandfrei, das Werk ist sauber und absolut...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Tudor Black Bay ohne Snowflake Zeiger ?

    Kaufberatung Tudor Black Bay ohne Snowflake Zeiger ?: Ich finde die Tudor Black Bay sehr schön....aber ich kann mit dem Snowflake Zeiger nichts anfangen. Hat jemand mal einen anderen Zeiger an der Uhr...
  • [Erledigt] Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus 1978

    [Erledigt] Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus 1978: Zum Verkauf steht meine Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus dem Jahre 1978 Lieferumfang: Uhr mit neutraler Box, Gangwertprotokoll vom...
  • [Suche] Zeigersatz Tudor Snowflake 9411/0

    [Suche] Zeigersatz Tudor Snowflake 9411/0: Guten Tag liebes UF, ich bin auf der Suche nach einem Zeigersatz für die Tudor Submariner mit der Ref. Nr. 9411/0 Freue mich über jeden Tipp und...
  • [Erledigt] Tudor Snowflake 9411/0

    [Erledigt] Tudor Snowflake 9411/0: Originale Tudor Snowflake Referenz 9411/0 zum Verkauf. Ich habe die Uhr lange getragen, sie läuft einwandfrei, das Werk ist sauber und absolut...
  • Oben