Tudor Snowflake / Frage bzgl. Aufbereitung

Diskutiere Tudor Snowflake / Frage bzgl. Aufbereitung im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Er hat sich echte professionelle Hilfe geholt. Alle, die an der Uhr mitgearbeitet haben, wurden mir hier im Forum empfohlen... Ich werde mal...
von Allmen

von Allmen

Themenstarter
Dabei seit
22.05.2018
Beiträge
81
Er hat sich echte professionelle Hilfe geholt. Alle, die an der Uhr mitgearbeitet haben, wurden mir hier im Forum empfohlen...

Ich werde mal nachfragen und möglichst zeitnah einstellen, wer was gemacht hat.
 
G

gerdson

Dabei seit
20.08.2009
Beiträge
1.003
Die alte "Ranzgurke-vs-Zombie-Diskussion"... Hier finde ich wurde alles richtig gemacht. Das alte Blatt hatte es wirklich "hinter sich", das sah doch einfach nur noch scheiße aus. Das nach einer Total-Restauration zwangsläufig ein Teil des "Vintage-Charmes" verloren geht, liegt in der Natur der Sache.
 
cleany

cleany

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
346
Ort
Eine Stadt mit S
Warum machen eigentlich so viele Leute immer alles schlecht, die selbst solche Uhren nicht besitzen ?! Ja Leute die Uhr gefällt euch nicht mehr, und wen interessiert es? Wo bleibt die konstruktive Kritik vor der Aufarbeitung? Naja offtopic, seid doch einfach froh, dass ihr solche Uhren überhaupt mal zu sehen bekommt.

Naja, @von Allmen Dein Kumpel kann sich glücklich schätzen!
 
G

Gast52818

Gast
Dies ist meine Meinung, ich kann sie vertreten und würde sagen...beruhige dich mal @cleany
Wenn dich meine Meinung nicht interessiert, ja dann schlafe ich nicht schlechter. Ein Forum lebt von differierenden Meinungen...so meine Meinung.
Kein Grund hier eine Grundsatzdebatte vom Stapel zu lassen.
Nein und ich bin auch nicht neidisch.
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.498
@cleany: Wenn der Besitzer mit dem Ergebnis zufrieden ist, ist doch alles okay.

Du erlaubst aber bitte, das ein Uhrensammler eventuell zu einer anderen Bewertung der Restauration kommt.
Für mich hat die Uhr durch die wenig konservative Aufarbeitung deutlich an Charme und damit auch an Wert verloren.
Ein gleiches Ergebnis wäre möglich gewesen, wenn man ein Aftermarket-Blatt für um die 100 € in gleicher Qualität gekauft und verbaut und das Originalblatt behalten hätte (Das Refinish-Blatt ist für mich kein Originalblatt mehr!).

Ein besseres Ergebnis wäre mMn möglich gewesen, wenn man ein Vintage-Blatt für um die 400€ eingebaut und wiederum das Originalblatt behalten hätte.

Und der Clou ist: beide Varianten dürften preislich deutlich unter der Neubearbeitung des Blattes liegen, für die man in D etwa 500-800 € veranschlagen kann.

Und leider ist meine Kristallkugel in Revision, somit war das Ergebnis der Aufarbeitung konstruktiv-kritisch nicht vorhersehbar...

Gruss
Mathias
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Martin.S

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
2.129
Für den Besitzer ist das doch vollkommen irrelevant, er wollte die Uhr wieder in einem alltagstauglichen Zustand haben und das hat er bekommen. Ihm ging es in erster Linie darum, ein Erbstück seines Vaters -welches er auch nie verkaufen möchte- wieder tragbar und ablesbar an das Handgelenk zu kriegen.
Er ist eben kein Uhrennarr, sowas gibt es und das muss man respektieren.
Das aber gerade hier sehr viele eine andere Vorgehensweise bevorzugen sollte man allerdings auch respektieren.
 
von Allmen

von Allmen

Themenstarter
Dabei seit
22.05.2018
Beiträge
81
Abschließend möchte ich noch nachtragen, dass es wohl doch ein anderes Blatt ist...

Die waren alle dran..

Zifferblatt: ‪http://causemann-zifferblaetter.de‬

Uhrenaufbereitung: [email protected]

Band: Michael Young aus Hongkong
 
G

goldencolt

Gast
Das original Blatt ist noch da?

Was wurde insgesamt ausgegeben bzw aufgeschluesselt auf ZB, Uhr, Band?
 
von Allmen

von Allmen

Themenstarter
Dabei seit
22.05.2018
Beiträge
81
Sorry, das kann ich alles derzeit leider nicht beantworten.
 
von Allmen

von Allmen

Themenstarter
Dabei seit
22.05.2018
Beiträge
81
Nach langer Zeit darf ich nochmals ein aktuelles Foto nachliefern, wie die Uhr jetzt aussieht. Im Nachhinein wurde hier ein neues Blatt verbaut...

Fragen zu Details kann ich jedoch nicht beantworten, wollten nur mal „updaten“.

83922839-988B-4430-8086-15614A7DF23E.jpeg
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
7.101
Ort
failed state
Ist das die selbe Uhr? Blatt und Zeiger sind es jedenfalls nicht. Mir wird dieser Faden immer suspekter...
 
von Allmen

von Allmen

Themenstarter
Dabei seit
22.05.2018
Beiträge
81
Das ist die Uhr von Seite 1. Ich sehe den Kollegen ganz selten und kann nur das weitergeben, was er mir erzählt und zeigt.

Ich darf aber versichern, dass weder er noch ich Interesse daran haben, Märchen oder Lügengeschichten zu verbreiten. Das mir so etwas „hintenrum“ nunmehr unterstellt wird, finde ich nicht gut.

Ich hatte damals hier um Rat gefragt, diesen bekommen und entsprechend weitergegeben und er ist diesem gefolgt.
 
Unkas

Unkas

Dabei seit
11.02.2009
Beiträge
2.965
Ort
LC100
Warum kannst du keine Fragen zu den Details beantworten, ist doch dein Kollege oder?
Ein paar Details wären ja schon interessant...
 
CFG

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
3.429
Ich fand sie vorher auch besser, aber Hauptsache der Besitzer ist glücklich mit der Uhr ohne Patina.
 
Riddaruler

Riddaruler

Dabei seit
20.12.2018
Beiträge
691
Ich verstehe die Kritik hier nicht so wirklich.
Es ging dem Besitzer doch darum die Uhr zu tragen und somit die Erinnerung hoch zu halten. Es ging ihm doch weder um Wertsteigerung noch um Sammlerzustand oder habe ich hier was falsch verstanden?
Warum kann man denn nicht einfach akzeptieren was hier gewollt war und auch erfolgreich erreicht wurde?
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
7.101
Ort
failed state
Sorry aber die heute gezeigte Uhr hat ein anderes Blatt und Zeiger sowie Leuchtperle als diese, die uns nach der ersten "Bearbeitung" gezeigt wurde:

3192549
 
Thema:

Tudor Snowflake / Frage bzgl. Aufbereitung

Tudor Snowflake / Frage bzgl. Aufbereitung - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Tudor Black Bay ohne Snowflake Zeiger ?

    Kaufberatung Tudor Black Bay ohne Snowflake Zeiger ?: Ich finde die Tudor Black Bay sehr schön....aber ich kann mit dem Snowflake Zeiger nichts anfangen. Hat jemand mal einen anderen Zeiger an der Uhr...
  • [Erledigt] Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus 1978

    [Erledigt] Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus 1978: Zum Verkauf steht meine Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus dem Jahre 1978 Lieferumfang: Uhr mit neutraler Box, Gangwertprotokoll vom...
  • [Suche] Zeigersatz Tudor Snowflake 9411/0

    [Suche] Zeigersatz Tudor Snowflake 9411/0: Guten Tag liebes UF, ich bin auf der Suche nach einem Zeigersatz für die Tudor Submariner mit der Ref. Nr. 9411/0 Freue mich über jeden Tipp und...
  • [Erledigt] Tudor Snowflake 9411/0

    [Erledigt] Tudor Snowflake 9411/0: Originale Tudor Snowflake Referenz 9411/0 zum Verkauf. Ich habe die Uhr lange getragen, sie läuft einwandfrei, das Werk ist sauber und absolut...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Tudor Black Bay ohne Snowflake Zeiger ?

    Kaufberatung Tudor Black Bay ohne Snowflake Zeiger ?: Ich finde die Tudor Black Bay sehr schön....aber ich kann mit dem Snowflake Zeiger nichts anfangen. Hat jemand mal einen anderen Zeiger an der Uhr...
  • [Erledigt] Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus 1978

    [Erledigt] Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus 1978: Zum Verkauf steht meine Tudor Submariner Snowflake 9411/0 aus dem Jahre 1978 Lieferumfang: Uhr mit neutraler Box, Gangwertprotokoll vom...
  • [Suche] Zeigersatz Tudor Snowflake 9411/0

    [Suche] Zeigersatz Tudor Snowflake 9411/0: Guten Tag liebes UF, ich bin auf der Suche nach einem Zeigersatz für die Tudor Submariner mit der Ref. Nr. 9411/0 Freue mich über jeden Tipp und...
  • [Erledigt] Tudor Snowflake 9411/0

    [Erledigt] Tudor Snowflake 9411/0: Originale Tudor Snowflake Referenz 9411/0 zum Verkauf. Ich habe die Uhr lange getragen, sie läuft einwandfrei, das Werk ist sauber und absolut...
  • Oben