Tudor Pelagos FXD oder Sinn U1SDR

Diskutiere Tudor Pelagos FXD oder Sinn U1SDR im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhren Fans Bräuchte vielleicht ein wenig Input bei meiner nächsten Uhr. Wie im Titel schon steht gehts um die neue Pelagos FXD und...
M

Matico

Themenstarter
Dabei seit
24.02.2012
Beiträge
94
Hallo liebe Uhren Fans

Bräuchte vielleicht ein wenig Input bei meiner nächsten Uhr.
Wie im Titel schon steht gehts um die neue Pelagos FXD und die Sinn U1 SDR am Stahlband.

Habe bereits eine Tudor GMT und eine Sinn 104 beide am Stahlband

Habe beide Uhren noch nicht am Arm gehabt. Was für die Tudor spricht ist das Manufaktur Werk mit hoher Gangreserve . Die festen Lugs Schränken die Bandwahl extrem ein obwohl mir das mitgelieferte auf den Bildern ganz gut gefällt.

Bei der Sinn U1 gefällt mir das gesamt Bild der Uhr finde die gehört irgendwie in jede gute Uhren Sammlung. Es ist DIE Uhr von Sinn meiner Meinung nach. Wie z.B. die Sub von Rolex. Bei der Sinn stört mich eigentlich nur in Anbetracht des hohen Preises das einfache Uhrwerk.
Da das Modell jedes Jahr im Preis steigt besonders von 20 auf 2021 sollte ich vielleicht nicht bis September 22 warten wenn es die U1 werden soll.
Was meint ihr zu den beiden Uhren.
Vielleicht besitzt jemand eine davon oder sogar beide und kann was dazu schreiben. Qualitativ wird die Tudor mit 5 Jahren Garantie auf einem höheren Level sein. Das Spiegelt sich im Preis auch wieder.
Von der Größe müsste die Sinn kein Problem sein mein Gelenk hat ca. 19cm

Ich sehe es kommen am Ende muss ich beide haben :D

Vielen Dank für Antworten
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
25.766
Ich habe auf Anhiebt hgedacht: Wie eilig hast du es denn mit dem Neuerwerb? Eine profane Frage, aber auf die Tudor wirst du wesentlich länger warten müssen, als auf die Sinn. Was bei Unentschlossenheit vielleicht das Zünglein n der Waage sein könnte.
 
subdiver

subdiver

Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
4.164
Ort
Dahoam
Taucheruhr = U1
Kampfschwimmeruhr = FXD

Optisch und sicherlich bzgl. Qualität sehe ich die Tudor vorne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zeitmaschinist

Zeitmaschinist

Dabei seit
08.04.2019
Beiträge
1.672
Ort
Großraum Bremen
Hatte beide Uhren noch nicht in der Hand. Ich brauche dennoch nicht zu überlegen:

Ganz klar FXD!


Allein schon wegen der wenig attraktiven Zeiger der U1 (diese muten an wie erhobene Mittelfinger - sehr unglückliches Design meiner Meinung nach...🙈).
Die U1 insgesamt ist sonst aber sicherlich auch nicht ganz verkehrt.
 
M

Matico

Themenstarter
Dabei seit
24.02.2012
Beiträge
94
Habe es nicht eilig. Glaub bei der U1 ist es so entweder man liebt Sie oder man hasst Sie.
 
Exess650

Exess650

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
2.583
Ort
Niedersachsen
Ich bringe mal die „normale“ Pelagos ins Spiel. Die Uhr läßt sich wohl eher mit der U1 vergleichen und wäre (ist) meine Wahl.
Die FXD hätte ich schon bekommen können, habe mich jedoch aufgrund der Einschränkungen bzgl. der Bänder dagegen entschieden. Ich trage meine Uhren gern und überwiegend am Metallband.

Schau Dir die Pelagos mal an, ggf. auch die Linkshänderuhr. Die liegen m.M.n. von der Verarbeitung her über der Sinn.

Falls Du mit mit der Bandproblematik allerdings klar kommst, würde ich an Deiner Stelle doch zur FXD tendieren. Tolle Uhr.
 
AnDiSinn

AnDiSinn

Dabei seit
16.03.2013
Beiträge
503
Du hast beide Marken schon im Fuhrpark, von daher weisst du Bescheid, was die Marken ausmachen und wo die Unterschiede liegen.
Ich denke, die Lösung ist einfach, die Aussage ist deutlich:
Bei der Sinn U1 gefällt mir das gesamt Bild der Uhr finde die gehört irgendwie in jede gute Uhren Sammlung. Es ist DIE Uhr von Sinn meiner Meinung nach.

Nachdem ich immer wieder mal technische Schwierigkeiten mit Manufakturwerken hatten (mit ETAs und Sellitas noch nie) bin ich zwischenzeitlich nicht mehr so der Fan von exotischen Werken. Die ETA und aktuell die Sellitas sind bewährt und laufen und laufen und laufen. Das passt zum schlichten und instrumentellen Charakter der U1.
Jetzt ist nur noch die Frage, welche U1 darf es denn sein?

Bei meiner Entscheidung für die U1 konnte ich mich nie richtig festlegen, deshalb habe ich jetzt mehr als eine U1.
Dank vieler Bandvarianten ist sie auch sehr wandelbar. Noch ein Vorteil gegenüber der Tudor.
 
Eddy

Eddy

Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.984
Ort
Ruhrgebiet
Ich würde mich hier immer für die U1 entscheiden , unter anderem wegen den oft kritisierten Zeigern. Unverwechselbar und für mich längst ein Klassiker. Trägt sich super am Silikon und an Stahl. Ich mag Tudor auch sehr , aber gegen die U1 kommen nicht viele an 😉
 
revvot

revvot

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
2.273
Ort
Siegerland
Schließe mich den letzten 3 Vorrednern an und bin auch für die U1. Die ist aus eigener Erfahrung sehr robust und hat ein eigenständiges Design. Die Tudor auch, aber da Du bereits eine hast, solltest Du die U1 mit den ebenfalls markanten Zeigern nehmen. Wenn ich, was sehr wahrscheinlich ist, noch einmal eine U von Sinn kaufe wäre es wohl die U50, aber bei deinen HGU von 19cm sehe ich die U1 vorne.
 
G

Gast93869

Gast
Tudor ist qualitativ auf einem ganz anderen Gebiet, als der Einschaler Sinn. Beide Modelle sollen robuste Werkzeuge darstellen, was aber angesichts der Preise m.E. nur noch Marketing ist. Da würde ich die Steinhart Ocean Premium Titan zur U1 kaufen und erstgenannte im Urlaub tragen, welcher vom Budget zur Tudor noch mitbezahlt wäre.
Wenn Geld keine Rolex spielt, würde ich klar die Tudor wählen. Das Argument der Bandauswahl, ist jedoch im Vorfeld klar und spricht mich persönlich sogar mehr an mit den integrierten Stegen im Gehäuse. Die Sinn U1 hatte ich schon öfter auf dem Schirm, aber mir fehlt da irgendwas. Meine ehemalige Tudor Pelagos LHD zickte zwar etwas, war aber im Gesamtbild die feiner verarbeitete Uhr und man merkte die Nähe zur Krone, was Passungen anging.

Lange Rede gar kein Sinn:
Tudor weit vor der Sinn.
 
H

Headknocker

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
867
Really - „Einschaler“ Sinn? Ich würde sagen, die leisten konstruktiv so viel oder wenig wie der andere Einschaler aus der Schweiz.
 
H

Headknocker

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
867
schon klar, also diejenigen, die jahrzehntelang bis in die jüngere Vergangenheit ETA eingeschalt haben?
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
3.240
Ort
Mayence
Habe vor 2-3 Jahren mal eine ganz frühe, untegimentierte U1 gekauft, und die Uhr sah aus wie neu:
U1_Edelstahl.JPG

Wenn es also darum geht, eine Uhr skrupellos zu tragen und sich keine Sorgen machen zu müssen, wäre es für mich immer die U1, die zudem einer der charakterstärksten Diver überhaupt ist in meinen Augen. Der Stahl ist auch ohne Tegimentierung deutlich widerstandsfähiger als normaler Edelstahl, die gesamte Konstruktion unglaublich robust (beim WaDi-Test keine messbare Verformung bis ca. 5bar), und das eingeschalte Standardwerk in Top-Ausführung garantiert niedrige Wartungskosten, zumal Sinn auch Teile an freie Uhrmacher rausgibt.

Edit: Dank durchbohrter Hörner können in der Sinn auch fette Stege montiert werden, und eine Strap-Queen ist sie ebenfalls.

Pitt
 
bproof

bproof

Dabei seit
16.10.2019
Beiträge
462
Also Eigenständigkeit und Charakter kann man der Pelagos FXD nun wirklich nicht absprechen.

Klar wird das Titangehäuse viel schneller Kampfspuren zeigen als die U1.

Man kann diese beiden Uhren m. E. ohnehin nur sehr schwer vergleichen. Zu groß sind doch die Unterschiede.

Wenn möglich, nimm beid;-)

Eine U1 ggf. gebraucht für einen bestimmt fairen Kurs - und die FXD wenn sie mal normal verfügbar ist. Bis dahin mit der U1 trösten :-)
 
M

Matico

Themenstarter
Dabei seit
24.02.2012
Beiträge
94
Es soll wenn die untegimentierte U1 SDR am Stahlband werden. Die Gebraucht Preise die aufgerufen werden sind meines Erachtens so hoch da lege ich lieber 200€ drauf und kaufe Sie direkt bei Sinn mit 2 Jahren Garantie.
Im Januar werde ich mal bei Sinn vorbei schauen zum Probetragen
 
Thema:

Tudor Pelagos FXD oder Sinn U1SDR

Tudor Pelagos FXD oder Sinn U1SDR - Ähnliche Themen

[Erledigt]

Tudor Pelagos FXD

[Erledigt] Tudor Pelagos FXD: Servus zusammen, Ich suche eine Tudor Pelagos FXD zum „FAIREN“ Preis !! Will ich die Uhr tragen ? JA Will ich die Uhr mit Gewinn veräußern ...
Sinn 556i oder Tudor Black Bay 41?!: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand helfen, der beide Uhren besitzt oder mal hatte. Ich schwanke immer mal wieder zwischen der Sinn 556i...
[Suche] Tudor Pelagos FXD 22: Hallo zusammen, Ich weiß, dieses Gesuch ist wahrscheinlich etwas illusorisch, aber vielleicht erbarmt sich ja doch jemand... ;-) Bin aktuell auf...
[Erledigt] Reserviert! Tudor Pelagos FXD - neu: Hallo zusammen, Ich verkaufe eine nagelneue Pelagos FXD. Dies ist ein Privatangebot ohne gewerbliches Interesse! Die Uhr stammt aus März 2022 und...
[Suche] Tudor Pelagos Fxd: Suche die neue Tudor Pelagos Fxd vielleicht hat sich ja doch jemand gegen die Uhr entschieden…ich würde mich freuen ;) Bitte nicht über Liste...
Oben