Kaufberatung Tudor Pelagos: ETA oder Inhouse?

Diskutiere Tudor Pelagos: ETA oder Inhouse? im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Die technische Spezifikation des neuen Werkes sollte man sich auf der HP mal anschauen. uA hat sie eine Si-Spirale als highlight. Selbst mit...

Tudor Pelagos mit ETA oder Inhousekaliber kaufen?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    188
#41
G

Gödel

Guest
Die technische Spezifikation des neuen Werkes sollte man sich auf der HP mal anschauen. uA hat sie eine Si-Spirale als highlight.
Selbst mit Stahlboden ohne Glas -und es ist egal ob 500 oder 1000 m, dass hat keinen Einfluss auf die Wahl des Bodens ob nun mit oder ohne Glas- die wesentlich interessantere Wahl.
 
#42
thelema1

thelema1

Dabei seit
04.08.2011
Beiträge
2.868
Ort
Niedersachsen
Die Tatsache, dass das neue Inhouse-Werk bei der Pelagos unsichtbar bleibt, spricht natürlich wieder für das neue Modell.;-)

Optisch ist das neue Werk imho wirklich kein Highlight, auch wenn das technisch sicherlich anders sein mag.
 
#43
samonis

samonis

Dabei seit
27.09.2013
Beiträge
343
Ort
Stuggi
...und nein, das neue Werk sieht man auch nicht ohne die Uhr zu öffnen, denn Glasböden sind bei Uhren mit 500m Wasserdichtigkeit von Haus aus eher selten zu finden... ;)
BG
Hast recht, habe es mit der North flag verwechselt, die hatte ich beide nebeneinander bei der baselworld liegen sehen. Glasboden gibt's aber trotzdem siehe Planet Ocean z.b (600m) :-)
 
#44
Joka1977

Joka1977

Dabei seit
02.06.2013
Beiträge
1.293
Ort
Berlin
Also ich habe sie jetzt lange auf mich wirken lassen und fühlte mich immer mehr zu dem neuen Zifferblatt hingezogen.
Und heute habe ich sie dann bestellt in schwarz ...leider ist sie bei mir nicht vorrätig gewesen und wird wohl irgendwann zwischen November und Dezember ausgeliefert.
Du hast echt Glück, wenn bei dir beide vorrätig sind. ;)

Gruß Martin
 
#45
R

rootneo

Guest
Sooooo,

mal ein kleines Update.

Inhouse ist bei meinem Konzi mittlerweile aktuell auch nicht mehr verfügbar, soll aber vor Weihnachten nochmal reinkommen. :shock:

Hatte mich eh auf das alte Modell eingeschossen, nur ist dies (momentan) irgendwie nirgendwo in Deutschland günstig neu zu bekommen. :???:

Das Feedback sowie das Ergebnis der Befragung werden sicher noch anderen Uhrenbegeisterten helfen, welche künftig mal vor der selben Frage stehen.

Aufgrund meiner minimalistischen "2-3 Uhr Politik" sowie der verzwickten Marktsituation stelle ich das Projekt Pelagos jetzt vorerst zurück und warte ab, ob evtl. zufällig mal eine Gelegenheit auf mich zukommt. Je "anstrengender" die Suche wurde, desto weniger konnte ich mich entscheiden und das Interesse an dem Neukauf sank rapide.

Danke für Eure Unterstützung! :super:
 
#46
T

Traumdeuter

Dabei seit
04.02.2014
Beiträge
2.142
sicherlich die richtige Entscheidung, da das Modell nicht limitiert ist, werden sich noch genug Möglichkeiten bieten, diese Uhr zu erwerben .
 
#47
M

Martin W.

Dabei seit
14.08.2011
Beiträge
8
Leider habe ich die Pelagos erst letztes Jahr für mich entdeckt. Finger geleckt, die Suche ist ja das Ziel, etc...

Letztes Jahr waren mir die Dinger gebraucht zu teuer (und in der Regel auch zu sehr gerockt). Heute reibe ich mir die Augen, wenn ich die ETA-Version gebraucht zu den letztjährigen Neupreisen sehe.
Mit der Ankündigung des Manufakturwerks und der Ansage, dass dieses nur ca. 250,- über der ETA liegen würde hatte ich für mich gewettet, dass a) die ETAs keiner mehr will und b) die Preise purzeln.
Ok, mit sagenhaften drei PReiserhöhungen innerhalb von neun Monaten um 30% hat Tudor die Mehrpreisansage tatsächlich gehalten. *Applaus*

Umso verwunderter bin ich, dass diese neue, blaue Pelagos so niedrig geendet hat. Der Höchstbietende war ja zeitlich dicht am Auktionsende dran. Nach einem Freundschaftsdienst sieht mir das nicht aus.
Bemerkenswert: Das Manufakturwerk unter dem heutigen Graumarktpreis der ETA- ?!?

Gruß, Martin
 
#48
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.690
Ort
Wien
Na ja, so billig ist der Kauf dieser Auktion auch nicht für einen DE oder AT Interessenten.
UST und guter Wertversand sind wir schon fast bei dem Neupreis .

neset
 
#49
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.548
Optisch gefällt mir ganz klar das alte Modell besser, wenn ich einen Roman auf dem Blatt will trag ich die Daytona und vor allem der Indize neben dem Datum fehlt der neuen.
Kann ich so nachvollziehen! :super:

EDIT: gerade nochmal verglichen. Das neue ZB ist m.E. schlimm - ganz, ganz schlimm ! ! ! :schock:
 
Zuletzt bearbeitet:
#50
R

rootneo

Guest
Moin liebes Forum,

hier mein finaler Post zu diesem Thema! :-D

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt:

Es ist eine Rolex Submariner geworden! :lol:

Vielen Dank & BG :super:
 
#55
R

rootneo

Guest
Danke, danke, ist einfach ein prima minimalistischer Daily Rocker! :D

image.jpeg

Life is good! 8-)
 
#56
jumig

jumig

Dabei seit
01.01.2012
Beiträge
514
Ort
Henndorf am Wallersee / Österreich
Ich habe ca. 10 Minuten nachgedacht, wie ich entscheiden würde. Dann habe ich mich für das neue Werk entschieden und bin dann in den Faden eingestiegen.

...und jetzt ist es die Sub geworden. :lol:
 
#57
N

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
2.256
Ich hole das Ding mal aus der Versenkung...
Inzwischen gibt es ja durchaus Erfahrungen mit beiden Uhren.
Die Höhe der Versionen ist ja durchaus auch ein Thema: hat schon einmal jemand von der 25600 auf die 25500 zurückgewechselt?

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Eine klare Aussage zur Bauhöhe würden mich auch sehr freuen:
Über das Werk gibt es überall bzgl. der Höhe zu lesen, nicht aber über das Gehäuse.
"ca. 14 mm" habe ich inzwischen für die 25500TN gefunden.

Hat vielleicht jemand einen Vergleichswert zur Höhe der beiden Varianten parat? Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
#58
G

goose

Dabei seit
27.02.2016
Beiträge
3
Ich hole das Ding mal aus der Versenkung...
Inzwischen gibt es ja durchaus Erfahrungen mit beiden Uhren.
Die Höhe der Versionen ist ja durchaus auch ein Thema: hat schon einmal jemand von der 25600 auf die 25500 zurückgewechselt?

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Eine klare Aussage zur Bauhöhe würden mich auch sehr freuen:
Über das Werk gibt es überall bzgl. der Höhe zu lesen, nicht aber über das Gehäuse.
"ca. 14 mm" habe ich inzwischen für die 25500TN gefunden.

Hat vielleicht jemand einen Vergleichswert zur Höhe der beiden Varianten parat? Vielen Dank!
Die 25500 ist eine fantastische Uhr in allen Belangen. Höhe genau 14 mm.
6DC800DE-B619-4833-B287-69E01BD14B1E.jpg
 
#59
N

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
2.256
Herzlichen Dank!
Und die 25600TN? Leider habe ich keine Schiebelehre...

--- Nachträglich hinzugefügt ---

14,3 habe ich jetzt im Netz gefunden - aber 0,3 mm kann ja nicht den hier oft angesprochenen Unterschied machen!
 
#60
N

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
2.256
Heute habe ich live verglichen - der Unterschied ist marginal, bei der Black Bay deutlich mehr Unterschied!
 
Thema:

Tudor Pelagos: ETA oder Inhouse?

Tudor Pelagos: ETA oder Inhouse? - Ähnliche Themen

  • [Suche] Tudor Pelagos ETA schwarz

    [Suche] Tudor Pelagos ETA schwarz: Suche auf diesem Wege eine Tudor Pelagos mit ETA Werk in schwarz. Zustand und Lieferumfang nicht so wichtig. Würde mich über Angebote freuen.
  • [Erledigt] Tudor Pelagos mit dem ETA-Werk, neu, verklebt, aus März 2018

    [Erledigt] Tudor Pelagos mit dem ETA-Werk, neu, verklebt, aus März 2018: Aus einer Inzahlungnahme verkaufe ich diese neue, ungetragenen und verklebte Tudor Pelagos mit dem vielfach beliebteren ETA -Werk, verkauft am...
  • [Erledigt] Tudor Pelagos ETA 25500TN vom 25.08.2017 Fullset

    [Erledigt] Tudor Pelagos ETA 25500TN vom 25.08.2017 Fullset: Zum Verkauf steht meine Tudor Pelagos mit Referenznummer 25500TN, also die aufgeräumte mit ETA-Werk. Ich habe die Uhr erst am 25.08.2017 gekauft...
  • [Erledigt] Tudor Pelagos 25500N LC100 mit ETA 2824-2

    [Erledigt] Tudor Pelagos 25500N LC100 mit ETA 2824-2: Hallo, zum Verkauf kommt eine Tudor Pelagos 25500TN LC100. Selbst habe die Uhr vor 2 Wochen bekommen bzw. gekauft. Die Uhr wurde Ende August 2014...
  • [Erledigt] Tudor Pelagos schwarz ETA, Kautschuk und Natos

    [Erledigt] Tudor Pelagos schwarz ETA, Kautschuk und Natos: (Fotos sind aktueller Handy Fundus, kann ich gerne neue machen. Tatschen, Flecken etc bitte als solche nehmen... ;-) Hallo, vor wenigen Monaten...
  • Ähnliche Themen

    Oben