Tudor Pelagos - 25600TN

Diskutiere Tudor Pelagos - 25600TN im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrenfreunde, zu meiner neuen Tudor Pelagos gibt es keine besondere Geschichte, keinen emotionalen Hintergrund und letztlich auch keinen...
YOON

YOON

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
1.276
Liebe Uhrenfreunde,

zu meiner neuen Tudor Pelagos gibt es keine besondere Geschichte, keinen emotionalen Hintergrund und letztlich auch keinen besonderen Kaufanlass. Die Kaufentscheidung habe ich innerhalb weniger Tage getroffen – das ist für mich ungewöhnlich. In meiner Vorstellung möchte ich euch möglichst plastisch darstellen, warum die Pelagos für mich eine besondere und herausragende, wenn nicht gar einzigartige Uhr ist.

2561086


Darum die Pelagos. Warum überhaupt eine neue Uhr? Nun ja, diese Frage möchte ich aus allseits bekannten Gründen unbeantwortet lassen und euch lieber an der Auswahl der konkreten Kaufkriterien teilhaben lassen. Als Besitzer einer aktuellen Submariner hat man ein verdammt schweres Los gezogen: Eine Sportuhr mit Metallband, die in Sachen Verarbeitung und Prestige in ihrer Preisklasse alles hinter sich lässt. Gleichwohl eine Uhr, die Viele als Rolex erkennen und die ich jedenfalls bei der aktuellen Preisentwicklung nicht mehr zu jedem Anlass tragen will. Gesucht und gewollt war also eine Uhr, die in Sachen Verarbeitung nicht zu weit abfällt und vielseitig wie eine Submariner ist, ohne eine solche zu sein. Ich will im Folgenden nicht zu sehr auf dem Vergleich rumreiten, auch weil sich für mich gezeigt hat, dass die Uhren eigentlich nicht vergleichbar sind. Ferner will ich euch versprechen, den Begriff der „Toolwatch“ nicht zu oft zu bemühen, kann es aber nicht versprechen.

2561087


Die wohlgeformte und gut tragbare Pelagos. Das Gehäuse der Pelagos misst 42mm ohne Krone. Sie ist 14mm dick. Und hier machen ja Viele schon Schluss: 42mm? Das ist zu groß! Wer noch weiter recherchiert, stellt fest, dass die Pelagos mit einer Anstoßbreite von 22mm und einer Gesamtlänge (Lug2Lug) von knapp 50mm alles in allem 2mm wuchtiger als die Submariner daherkommt. Dass sie dennoch für mich sehr gut tragbar ist, liegt meines Erachtens an ihren sehr harmonischen Proportionen und nicht zuletzt am geringen Gewicht. Ein paar Fakten, die bei bloßer Nennung von Durchmesser und Dicke verlorengehen: Das Metallband verjüngt sich innerhalb der ersten drei Bandglieder um 4mm auf 18mm und damit so stark wie die Oysterbänder der aktuellen Rolexuhren. Das macht das Band sehr bequem und gefällt mir optisch ausnehmend gut; ein 22er Anstoß ist mir ansonsten zu breit. Die Außenbreite an den Hörnern ist mit unter 27mm kleiner als bei der Submariner. Besonders hervorzuheben: Das erste Mittelglied des Metallbandes ist nicht steif. Das macht einen erheblichen Unterschied beim Tragekomfort aus und sorgt dafür, dass das Band senkrecht am Gehäuse herunterhängen kann. Der Boden ist schließlich vergleichsweise flach. Die Schließe möchte ich hier allerdings ausdrücklich herausnahmen (dazu gleich). Optisch hilft das Heliumventil, die linke Seitenflanke nicht derartig wuchtig erscheinen zu lassen. Nur ein Wort zu Titan: Ob man das Material und dessen Optik mag, ist Geschmackssache. Entscheidend für mich ist der Gewichtsvorteil: Die nominell großen Uhr wiegt 2g weniger als die Submariner und lässt sich daher sehr gut tragen.

2561091


2561093


Die hochwertige Pelagos. Die Pelagos ist eine hochwertige Uhr. Das betrifft zunächst alle beweglichen Teile. Die Lünette rastet in 60 Positionen und perfekt auf Null und läuft sehr definiert. Sie hat – das als kleiner Kritikpunkt – etwas zu viel Spiel in vertikaler Richtung (oben/unten). Das Metallband, auf das ich großen Wert lege, ist sehr gut verarbeitet. Es kommt nicht ganz an die Rolex Oysterbänder heran. Das merkt man am größeren Spiel am Anstoßen und innerhalb der Glieder. Aber das habe ich auch nicht erwartet. Die Krone läuft gut. Die Riffelung an Lünette und Krone ist von schlichter Schönheit und fasst sich gut an. Das Gehäuse und die Schliffe sind nicht zu beanstanden. Erwähnenswert sind die abgeschrägten Kanten an den Gehäuseflanken. Das Ziffernblatt ist schlicht und funktional.

2561095


2561097


Die konsequente Pelagos („Toolwatch“). Unabhängig davon, was nun jeder Einzelne unter dem Begriff der „Toolwatch“versteht, will ich mal auflisten, welche Eigenschaften ich der Pelagos als reine Funktionsuhr zuordne: Es gibt keinen Zierrat. Nichts glänzt. Sogar die Keramiklünette ist matt, Weißgold sucht man vergebens. Auch Gehäuse und Armband sind satiniert. Die Leuchtmasse ist hingegen herausragend, auch auf der Lünette, die zudem keine Perle auf der 12 trägt. Da kann die Submariner fast einpacken. Die Uhr ist unter allen Umständen super ablesbar. Ausführungen zu 500m Wadi, Heliumventil, Tauchverlängerung spare ich mir: Ich tauche nicht.

2561099


Die ganggenaue Pelagos. Dass die Pelagos nun seit einigen Jahren mit Manufakturwerk ausgeliefert wird, empfinde ich als großes Plus. Die Uhr läuft bisher präzise und innerhalb der Chronometernorm. Dazu die tolle Gangreserve von 70 Stunden. Datum finde ich generell OK, aber für mich nicht zwingend; die optische Integration ist sehr gut gelungen. Beim derzeitigen Straßenpreis wird die Tudor so fast zum Schnäppchen.

2561100


Die überschätzte Schließe. Schließlich eine kleine Kritik: Der in der öffentlichen Meinung hochgelobte Federmechanismus in der Schließe ist meines Erachtens überschätzt. Wer die Ausführungen von Tudor liest, stellt auch schnell fest, dass dieser dazu dient, die Komprimierung des Neoprenanzugs (sic!) auszugleichen und nicht etwa alltägliche Handgelenksbewegungen. Bei mit lässt sich die Schließe auch nicht so fein einstellen, da es an halben Bandgliedern fehlt. Im Übrigen ist die Schließe aber top. Die drei fixen Einstellpunkte überzeugen ebenso wie die kleinen Keramikkugeln, die dem Sicherheitsbügel einen definierten Sitz verleihen.

2561101


2561102


Ihr habt meine Begeisterung herauslesen können. Die Tudor ist für mich einzigartigen und konsequent.

Viele Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
552
Ort
Bayern
Schöne Tudor, mit tollen Bildern vorgestellt :klatsch:

Käme ich mit Titan auf Dauer klar, wäre sie was für mich. Dieser technische, toolige Look, insbesondere die Details wie die gelumte (?) Lünette, die Schließe usw., alles schon sehr cool.

Dir viel Freude und immer gute Gangwerte :super:
 
Bifora Fan

Bifora Fan

Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
336
Ort
Dinslaken
Die Pelagos ist für mich seit langem die bessere Submariner...
Ich trage mich selber mit dem Gedanken mir eine Pelagos anzuschaffen - nur bin ich mir noch nicht sicher ob blau / schwarz oder doch die Lefty mit dem wunderbaren Vintage Lume...
 
B

Bodega

Dabei seit
21.07.2013
Beiträge
1.607
Ort
hier
Eine Tudor geht immer :-)
Glückwunsch zur Pelagos, die schwarze Version gefällt mir besonders.
 
YOON

YOON

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
1.276
Die Pelagos ist für mich seit langem die bessere Submariner...
Ich trage mich selber mit dem Gedanken mir eine Pelagos anzuschaffen - nur bin ich mir noch nicht sicher ob blau / schwarz oder doch die Lefty mit dem wunderbaren Vintage Lume...
Das Blau ist speziell und geht für mich nur zur Badehose. Die LHD ist auf den ersten Blick toll, der Vintage Schick für mich aber letztlich zu aufgesetzt. Die schwarze passt für mich am besten zum technischen und etwas unterkühlten Charme der Pelagos.
 
nightflight01

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
2.396
Das Blau ist speziell und geht für mich nur zur Badehose. Die LHD ist auf den ersten Blick toll, der Vintage Schick für mich aber letztlich zu aufgesetzt. Die schwarze passt für mich am besten zum technischen und etwas unterkühlten Charme der Pelagos.
Volle Zustimmung!

Und herzlichen Glückwunsch zur feinen Pelagos (habe selbst seit letzter Woche wieder eine) und natürlich vielen Dank für die gelungene Vorstellung mit den sehr schönen Bildern! :super:
 
Pelagos

Pelagos

Dabei seit
10.02.2019
Beiträge
13
Tolle Wahl, herzlichen Glückwunsch! :super:
 
Kaleun87

Kaleun87

Dabei seit
15.03.2016
Beiträge
361
Tolle Vorstellung mit sehr schönen Bildern! Danke dafür.
Auf dem zweiten Bild sieht man wie ähnlich auch die sub und pelagos auf den ersten Blick sind. Aber das war ja von dir gewollt....
Viel Spaß!
 
ZehnNullAcht

ZehnNullAcht

Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
36
Ort
Taunus
Was für eine schöne Uhr. Tolle Vorstellung und super Fotos. Die Pelagos hat einen klaren Aufbau, das gefällt mir sehr. Mit den 14 mm Höhe ist sie natürlich ein Brocken. Aber trotzdem gut zu tragen, auch bei nicht ganz so großen HGU (habe selber eine BB GMT mit ähnlichen Maßen). Die Tudors sind m. E. weit mehr als ein Rolex-Ersatz.
Eine Bemerkung noch:
Gleichwohl eine Uhr, die Viele als Rolex erkennen und die ich jedenfalls bei der aktuellen Preisentwicklung nicht mehr zu jedem Anlass tragen will.
Das würde mich nicht stören, die allermeisten Leute wissen ja doch nichts darüber.
 
kris.vuk

kris.vuk

Dabei seit
31.07.2017
Beiträge
35
Herzlichen Glückwunsch zur Pelagos - eine grandiose Uhr! Ich habe selbst eine und kann nach einem Aufenthalt in Genf, von perfekten Gangwerten berichten.
Das eigenständige Design, gepaart mit dem kühlen Aussehen der mattierten Oberfläche, macht sie zu etwas besonderem. Weiterhin viel Freude und allzeit gute Gangwerte!

Gruß,
Kris
 
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.313
Die Pelagos ist wirklich eine Wahnsinns Uhr, allerdings wäre bei mir auch blau die erste Wahl. Wünsche dir viel Freude mit deiner.
 
1UPhero

1UPhero

Dabei seit
28.01.2019
Beiträge
526
Herzlichen Glückwunsch, finde die Pelagos sehr schön, egal ob in Schwarz oder Blau. Und die Lünette ist der Hammer, wie sie im dunkeln leuchtet.
 
Doppelbeg

Doppelbeg

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
696
Ort
LC040
auch ich als großer Tudor Fan danke Dir sehr für Deine sehr schöne bebilderte und kurzweilige Vorstellung. Außerdem möchte ich Dir hiermit zu eben dieser Ausnahmeuhr gratulieren :klatsch::super:.
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.264
Klasse Vorstellung mit tollen Bildern:super: (kriegen wir noch einen Lume-Shot und einen Wristshot?) Du beschreibst die Uhr sehr schön, auch mit Kritikpunkten, das gefällt mir. Ich selber bin mit der Pelagos aus verschiedenen Gründen nie richtig warm geworden (Größe, "Plastik-Look"), erkenne aber an, dass es eine hervorragende Uhr ist. Ich wünsche dir viel Freude damit.
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
2.810
Ort
Rheinland
Schöne Vorstellung mit klasse Bildern. Meinen Glückwunsch :super: Bis auf die Optik der Schließe gefällt sie mir wirklich gut. In blau wäre mir sie auch zu knallig.
 
01kaufmann

01kaufmann

Dabei seit
06.12.2010
Beiträge
3.880
Ort
OWL
Tolle Uhr, schöne Fotos und ein informativer Text!
:super:

Glückwunsch zur Uhr und besten Dank für Deine Vorstellung.

Weiterhin viel Freude mit dem guten Stück.

Gruß
Konstantin
 
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
1.115
Ort
Hamburg
Moin,

danke für die informative Vorstellung und die schönen Bilder.

Viel Spaß mit deiner Pelagos, geniale Uhr.

Das blaue Modell steht schon lange auf meiner Wishlist :)

Gruß
Henrik
 
T

T1979

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
10
Ein Traum von einem Diver- kühl, makulin, sportlich und klar im Design. Stand bei mir auch lange auf der Liste :)
VG
Tom
 
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
264
Eine ganz heisse Uhr, finde ich. Viel Freude beim Tragen und danke für die aussagekräftige Vorstellung. Ich hatte kurzlich die LHD am Handgelenk, da sie mir am besten gefällt von allen drei. Leider ist sie mir ein Tick zu gross, trotz angenehmem Gewicht.
 
Thema:

Tudor Pelagos - 25600TN

Tudor Pelagos - 25600TN - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Tudor Pelagos schwarz Kal.MT5612 Ref.25600TN neuwertig, Zustand

    [Erledigt] Tudor Pelagos schwarz Kal.MT5612 Ref.25600TN neuwertig, Zustand: Hallo, ich VERKAUFE meine Tudor Pelagos schwarz Kal.MT5612 Ref.25600TN in neuwertigem, TOP Zustand Die Uhr wurde im Juni 2018 von mir bei einem...
  • [Erledigt] Tudor Pelagos M25600TN 25600TN

    [Erledigt] Tudor Pelagos M25600TN 25600TN: Verkaufe oder Tausche meine Tudor Pelagos Manufakturkaliber Titan Gehäuse Durchmesser 42,00 mm Saphirglas Manufakturkaliber MT5612 70H...
  • [Erledigt] Tudor Pelagos 25600TN, LC100, 24.07.2018, Top Zustand

    [Erledigt] Tudor Pelagos 25600TN, LC100, 24.07.2018, Top Zustand: Hallo Uhrenfreunde, Ich hab Lust auf was Neues, deshalb muss meine erst vor 3 Monaten gekaufte Pelagos wieder gehen. Sie stammt vom deutschen...
  • [Erledigt] Tudor Pelagos 25600TN Manufakturkaliber aus 12/2016 im sehr guten Zustand

    [Erledigt] Tudor Pelagos 25600TN Manufakturkaliber aus 12/2016 im sehr guten Zustand: Zum Verkauf steht die oben genannte Uhr. Gekauft im Dezember 2016 beim Juwelier Becker in Hamburg. Diese befindet sich im sehr guten Zustand...
  • [Erledigt] Tudor Pelagos 25600tn 2016

    [Erledigt] Tudor Pelagos 25600tn 2016: Hallo, alle miteinander! Ich schlage vor, meine Tudor Pelagos M25600TN 0001 mit ihrer Kaliber Manufaktur MT5612 und ihrer Gangreserve von 70...
  • Ähnliche Themen

    Oben