• Der Uhrforum Vorstellungswettbewerb geht in die entscheidende Phase! In den Uhrenvorstellungen findet ihr die Umfragen zu den 4 Kategorien. Ihr habt bis zum 31.01.2019 Zeit, euren Stimmen abzugeben. Wir bitten um rege Teilnahme in den Umfragen und wünschen viel Spaß beim Lesen der nominierten Beiträge!

TUDOR Owners Club

Diskutiere TUDOR Owners Club im UhrForum Clubs Forum im Bereich UhrForum Clubs; Hallo Kris, das ist ja wirklich sehr ärgerlich. Da verliert man wohl echt den Spass an der Uhr. Ich habe meine Pelagos erst vor 2 Wochen gekauft...
Chronografist

Chronografist

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
3.169
Ort
Rhein-Main
Hallo Kris, das ist ja wirklich sehr ärgerlich. Da verliert man wohl echt den Spass an der Uhr. Ich habe meine Pelagos erst vor 2 Wochen gekauft und trage sie seit dem jeden Tag. Ich habe keinerlei Probleme mit der Lünette. Die Lünette läuft butterweich und rastet perfekt. Das ist der beste Lünettenlauf, den ich je bei einer Taucheruhr hatte - und das waren bisher über 50 Stück.
 
kris.vuk

kris.vuk

Dabei seit
31.07.2017
Beiträge
32
Hallo Kris, das ist ja wirklich sehr ärgerlich. Da verliert man wohl echt den Spass an der Uhr. Ich habe meine Pelagos erst vor 2 Wochen gekauft und trage sie seit dem jeden Tag. Ich habe keinerlei Probleme mit der Lünette. Die Lünette läuft butterweich und rastet perfekt. Das ist der beste Lünettenlauf, den ich je bei einer Taucheruhr hatte - und das waren bisher über 50 Stück.
Danke für deine Antwort. Bin gespannt was beim nächsten Gespräch mit meinem Konzi raus kommt. Nach viermaliger Einsendung - zwei mal wegen dem gleichen Fehler - werde ich keiner Weiteren Einsendung mehr zustimmen. Hoffe dennoch auf einen positives Ende.
 
Chronografist

Chronografist

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
3.169
Ort
Rhein-Main
Kris, die Pelagos ist einfach top und viel zu schade wieder her zu geben. Da du sie schon so oft eingeschickt hast, solltest du mal eine Wandlung probieren. Bedeutet, du gibst deine alte Uhr zurück und bekommst statt dessen eine nagelneue.
 
kris.vuk

kris.vuk

Dabei seit
31.07.2017
Beiträge
32
Das stimmt allerdings. Ich möchte sie auch nicht mehr missen. Den Gedanken mit der Wandlung hätte ich auch schon. Besser gesagt habe ich den Entschluss gefasst, die Wandlung zu verlangen.
ich werde morgen zu meinem Konzi fahren und bin gespannt, wie das ganze ausgehen wird.
 
R

ReiAdo58

Dabei seit
08.08.2014
Beiträge
131
Ort
Krefeld
Das stimmt allerdings. Ich möchte sie auch nicht mehr missen. Den Gedanken mit der Wandlung hätte ich auch schon. Besser gesagt habe ich den Entschluss gefasst, die Wandlung zu verlangen.
ich werde morgen zu meinem Konzi fahren und bin gespannt, wie das ganze ausgehen wird.
Gibt es schon was neues vom Konzi?

Freundliche Grüße aus Krefeld
 
kris.vuk

kris.vuk

Dabei seit
31.07.2017
Beiträge
32
Es gibt tatsächlich was neues. In der Zwischenzeit gab es mehrer Telefonate zwischen dem Uhrmacher meines Konzis und mir. Das letzte gerade eben vor ein paar Minuten.

Beim vorletzten Telefonat - Anfang letzter Woche - habe ich dem Uhrmacher meines Konzis noch einmal ganz genau erklärt, dass die Lünette sich soweit relativ normal drehen lässt.
Nur, sobald sie in Kontakt mit Wasser kommt, "schrappt" es und blockiert teilweise. Es ist schwierig zu erklären, weshalb ich es auf mehreren Videos fest gehalten habe, welche ich dementsprechend auch weitergeleitet habe. Sobald sie trocken ist, läuft dann wieder alles relativ normal.

Nachdem es ihm wohl auch langsam unangenehm war - obwohl ich jegliches Verständnis für ihn habe, da ich berufsbedingt solche Gespräche auch schon einmal führen musste und dementsprechend mehrmals betonte, dass er nichts dafür kann - wollte er mich noch einmal dazu verleiten, dass wir die Uhr ein weiteres Mal einsenden sollen. Das wäre dann insgesamt das fünfte Mal gewesen, bzw. das dritte Mal wegen dem gleichen Fehler.
Nachdem ich dies verneint habe und nach dem Namen des Service-Leiters von Rolex in Köln gefragt habe, um mich selbst mit diesem in Verbindung zu setzen, hat er mich drum gebeten, dass er noch einmal mit diesem spricht, bevor ich dort anrufe. Dem habe ich letztendlich auch so zugestimmt.

Wie eingangs erwähnt, hat er mich vor ein paar Minuten zurück gerufen. Er meinte, dass er nochmal mit dem Service-Leiter von Rolex aus Köln gesprochen habe und dieser ihn darum gebeten hat, mir mit zu teilen, dass ich meine Pelagos doch bitte noch einmal einsenden soll. Man würde sich des Problems annehmen und auch versuchen die Wartezeit zu verkürzen, indem man die Priorität in diesem Fall erhöhen würde.
Sollte es mit einer Reparatur nicht möglich sein den Fehler zu beseitigen, würde man mir ein neues Gehäuse anbieten.

Nach dieser Information habe ich nochmal auf die Garantie bzw. Gewährleistung hingewiesen, wobei ich glaube, dass der Uhrmacher meines Konzis den Unterschied nicht kennt und auch nicht davon ausgeht, dass es letztendlich ein Problem zwischen mir und meinem Konzi ist, was ich eigentlich nicht möchte. So ist aber nun mal mit der Gewährleistung in Deutschland.

Letztlich bin ich mit ihm so verblieben, dass ich am Montag in Köln anrufen und nach dem Service-Leiter fragen werde. Nachdem ich die Uhr seit knapp 15 Monaten habe, sie davon insgesamt ca. 4-5 Monate bei Rolex in Köln war, verliere ich auch langsam meine Geduld. Ebenso meinen guten Willen. Vor allem, nachdem der Fehler bei den Uhrmachern meines Konzis festgestellt wurde, in Köln aber angeblich nichts festgestellt werden konnte.

Ich bin gespannt was bei dem Telefonat am Montag raus kommen wird. Natürlich berichte ich gerne. Als letzten Ausweg gibt es nur noch die Möglichkeit meinen Rechtsanwalt mit ein zu binden, was ich eigentlich nicht wollte. Nur kann es doch nicht sein, dass man einen gewisse Menge Geld ausgibt um sich mit jedem Blick auf sein Handgelenk darüber zu freuen, sich was geleistet zu haben, dann aber auf gewisse Funktionen verzichten muss, weil sich - wie in meinem Fall - die Lünette einer Taucher-Uhr, welche bis zu einer Tiefe von 500m freigegeben ist, nicht drehen lässt, sobald sie in Kontakt mit Wasser kommt.

Ich hoffe nach wie vor, dass ich einer der wenigen mit solchen Problemen bin und andere stolze Tudor bzw. Pelagos-Besitzer, sich weiterhin an ihren Schätzen erfreuen können.

LG,
Kris
 
N

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
1.613
Ort
Franken
Frage an die Experten:
Hat das Stahlband der aktuellen Black Bay 41 die identische Referenznummer wie das der "alten" Black Bay ETA Modelle mit farbiger Lünette (Red, Blue, Black)?
 
kris.vuk

kris.vuk

Dabei seit
31.07.2017
Beiträge
32
Nach dem ganzen Ärger um meine Pelagos, sowie nach dem ernüchternden Gespräch mit dem Serviceleiter von Rolex Köln, hat mein Konzi mit seinem heutigen Anruf wirkliches Kundeninteresse gezeigt. Und zwar hat dieser mir angeboten meine Pelagos zurück zu nehmen und mir mein Geld aus zu bezahlen. Da mein Konzi absolut nichts für den ganzen Sachverhalt kann, ärgert es mich natürlich, dass dieser er nun auf dem Schaden sitzen bleibt.

Da für mich aktuell kein anderes Modell außer die Pelagos in Frage kommt, habe ich den GF meines Konzi‘s wissen lassen, dass es mir nicht darum geht mein Geld zurück zu bekommen, sondern dass ich nach wie vor gerne eine Pelagos haben möchte, welche nicht das Problem mit der Lünette hat, sobald diese in Kontakt mit Wasser kommt.
Daraufhin meinte er, dass ich es mir überlegen soll, ob ich mich noch einmal für eine Pelagos entscheiden möchte, da er Angst hat, dass der gleiche Fehler nicht noch einmal aufkommt, da er nicht nicht unzufrieden stimmen möchte.

Da ich selbst aus dem Vertrieb komme und daher jeden Tag im engem Kontakt mit meinen Kunden stehe, kann ich seine Besorgnis nachvollziehen.
Nichts desto trotz denke ich, dass ich mit meiner Pelagos einfach kein Glück hatte, weshalb ich es sehr gerne mit einer neuen versuchen würde.

Wie seht ihr das?
 
G

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
900
Bei den Pelagos ist es wie bei den frauen. Da gibt man auch wieder eine Chance.
 
Dancing Hands

Dancing Hands

Dabei seit
01.08.2017
Beiträge
139
Ort
Schleswig-Holstein (nahe Hamburg)
Erstmal Danke für die Rückmeldung... Zur Pelagos Nicht einfach nach dem Ärger, aber Ich glaube Ich würde es nochmals wagen.
Nach Logik hattest Du "einfach" nur Pech also eigentlich kein Grund es nicht nochmals zu versuchen....
 
kris.vuk

kris.vuk

Dabei seit
31.07.2017
Beiträge
32
Genau so sehe ich das auch. Da ich - vor allem hier im Forum - bisher nur Gutes über die Pelagos gelesen habe und auch selbst - bis auf die Lünetten-Thematik - sehr zufrieden mit ihr war, werde ich der Pelagos eine zweite Chance geben. Wenn ich ehrlich bin, gibt es für mich keine Alternative, welche mir auf Anhieb so zusagt, wie seinerzeit die Pelagos.
 
N

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
1.613
Ort
Franken
Es gibt halt nicht nur "Montags-Autos". Meiner Meinung nach hast Du einfach nur Pech gehabt! Und wenn ich so einem Teil mal der Wurm drin ist, dann wird es schwierig.
Gib einer neuen Pelagos noch eine Chance, gerade wenn das "Deine" Uhr ist!
 
Thema:

TUDOR Owners Club

TUDOR Owners Club - Ähnliche Themen

  • Tudor Black Bay Fifty Eight -> M79030N-0001

    Tudor Black Bay Fifty Eight -> M79030N-0001: … Mein Weg zur Tudor Black Bay Fifty-Eight … Das Thema Vintage Diver begleitet mich schon länger. Ein gut erhaltenes Stück ist sehr selten. Dafür...
  • [Erledigt] Tudor Black Bay 36mm blue dial Full Set 12/2018

    [Erledigt] Tudor Black Bay 36mm blue dial Full Set 12/2018: Vorab: ich bin Privatanbieter. Ich habe abzugeben: Tudor Black Bay 36mm blue dial, Full Set mit Box, Umverpackung, Papieren ... Rechnungsdatum...
  • Crafter Blue Kautschuk-Armband für Tudor Pelagos - Geruchsproblem

    Crafter Blue Kautschuk-Armband für Tudor Pelagos - Geruchsproblem: Nabendsen, mein vorgestern eingetroffenes, neues Kautschuk-Armband von Crafter Blue (Curved End Rubber Strap for TUDOR Pelagos Series) riecht...
  • Industrie-Neuigkeiten: Tudor gliedert Werkherstellung aus, Chanel übernimmt 20 %

    Industrie-Neuigkeiten: Tudor gliedert Werkherstellung aus, Chanel übernimmt 20 %: Ich hatte die News eigentlich schon am Tag der Veröffentlichung gesehen, mir jedoch weiter keine Gedanken darüber gemacht in der Hoffnung es würde...
  • Glaubt ihr, Tudor erringt einen ähnlichen Status wie die Mutter?

    Glaubt ihr, Tudor erringt einen ähnlichen Status wie die Mutter?: Hallo Foristi, mich würde mal eure Meinung interessieren. Denkt oder glaubt ihr, das Tudor mal einen ähnlichen Status wie die Mutter erlangen...
  • Ähnliche Themen


    Oben