Kaufberatung Tudor Hydronaut II / 2010

Diskutiere Tudor Hydronaut II / 2010 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; So, nach recht ausführlicher Recherche bin ich bei einer Modell Tudor Hydronaut II, Ref. Nr. 20060n-95700 (Preis 1300€) hängen geblieben. Schick...
M

mrhankyjmc

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
103
Ort
Göttingen
So, nach recht ausführlicher Recherche bin ich bei einer Modell Tudor Hydronaut II, Ref. Nr. 20060n-95700 (Preis 1300€) hängen geblieben. Schick ist sie ja aber nun stellt sich mir die Frage: Ist sie es Wert oder gibt es für den Preis etwas Interessanteres?

Ich werfe mal in den Raum: Tag Heuer Aquaracer 500m, Hydroconquest als Chronoversion, Omega Seamaster (aber Quarz).

Ich würde mir eine rein objektive Betrachtung wünschen, damit meine ich die Verarbeitungsqualität, die Qualitätsstufe des Uhrwerks und ähnliches.
 

Anhänge

T

tomzack68

Gast
Schick ist sie ja aber nun stellt sich mir die Frage: Ist sie es Wert oder gibt es für den Preis etwas Interessanteres?

Ich werfe mal in den Raum: Tag Heuer Aquaracer 500m, Hydroconquest als Chronoversion, Omega Seamaster (aber Quarz).
Also rein Optisch gefällt Sie mir sehr gut.

Den Vergleich zu den o.g. geht gar nicht!
Weil ne Chrono & Quarz kannst Du nicht damit vergleichen.
Die TAG geht schon eher wobei das Design nicht mein Fall ist.
Begründung: Datum links und mit Lupe.

Wenn dann ne SMP als Vergleich oder alternative, wie siehts gebraucht aus schon daran mal gedacht;-)
 
annloui

annloui

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
110
Ort
Bergisches Land
Hi,

finde die Uhr wie sie auf dem Bild dargestellt ist wirklich top. Von den anderen erwähnten Uhren würde ich die Longines als Chrono ausschließen. Da würde ich die normale in schwarz für 840,- Brutto als Vergleich heranziehen. Das wären dann schon mal knapp 500,- € Ersparnis. Allerdings hat die ja fast jeder Zweite hier im Forum, was allerdings darauf hindeutet, dass es eine tolle Uhr sein muss. Omega SM
in Quarz, da wirst du gleich von einigen hier einen auf´n Popo bekommen. Mechanisch mit Quarz zu vergleichen:oops:. Geht nicht, kann nicht sein, hat kein Herz, die lebt ja gar nicht .....! Aber trotzdem auch mit Quarz, tolle Uhr.
Die TH ist nicht so mein Fall, da Sie ja neuerdings die Lupe auf der linken seite hat.

Zum Abschluss, ich käme an der Tudor nicht vorbei, wenn es nicht auf 500,- € ankommen sollte!!! Und Qualitativ brauchst du dir bestimmt keine Sorgen machen, kommt ja schließlich über Umwege aus dem Hause Rolex.

Mfg
Sascha
 
M

mrhankyjmc

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
103
Ort
Göttingen
Mit deinem Vergleich hast du schon recht. Ich füge mal ein ein wichtiges Kriterium dazu: Ein sportlicher, hochwertiger Diver im vergleichbaren Preisrahmen soll es werden. Automatik ist in der Preisklasse sicherlich Standard, wenn ich die Seamaster mal außer Acht lasse.

Die Hydroconquest als NON-Chrono hatte ich schon, Projekt quasi geschlossen :)

Hier noch ein paar Bilder zur Tudor:
http://www.worldoftime.de/de/uhr/tudor.3529
 
Zuletzt bearbeitet:
S

subarista

Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
131
Hallo,

ich finde Hydronaut II sehr gelungen! Hab sie vor 7 Tagen in Wien anprobiert und sie ist nicht nur von Design sehr schön sondern auch sehr sehr gut verarbeitet.

Ich wollte sie kaufen (mit Kautschukband) - Preis in Wien beträgt 1650.- minus 10% Nachlass - aber sie ist mir zu klein. Nicht das ich ein großes Gelenk habe, sondern ich möchte eine "eindrucksvollere" Uhr haben (also mit Durchmesser 43 oder 44mm).

Von dem her habe ich auch über Tag Heuer 500m Caliber 5 nachgedacht (und anprobiert)(Durchmesser 43mm) aber hier im Forum steht dass die TH ein Uhrwerk in Qualität Elabore hat (also nichts besonderes) und Hydronaut ein Uhrwerk in Qualitätsstufe Top hat. Von dem her, denke ich dass die Tudor mehr Qualität als TH bietet und zwar um weniger Geld (Listenpreis cca. 300 Euro Unterschied). Ausserdem erscheint mir die Tudor ein wenig hochwertigere Gehäuse als TH zu haben (das ist natürlich mein Eindruck und kein objektiv messbares Wert).

Longines hat, laut Forum auch Elabore Werke - aber die ist auch zu klein für mich. Verarbeitung ist sicherlich ok bis sehr gut.

Insgesamt würde ich Dir vorschlagen, die Tudor zu nehmen - falls sie Dir nicht zu klein erscheint (wie mir). Denn, die Qualität des Werkes und Gehäuseverarbeitung und Zifferblatt sind wahrscheinlich das beste was Du in diesem Preissegment bekommen kannst.
(Seiko Marinemaster ist sicherlich auch eine von solchen "wahrscheinlich am besten Uhren in diesem Preissegment").


Über Omega kann ich nichts sagen ausser dass man sehr wohl unterschiedliche Uhren mit unterschiedlichen Uhrwerken vergleichen kann (z.B. man kann sehr wohl ein Fahrrad mit PKW vergleichen). Auf jeden Fall, wie ich es verstehe, wenn man hier in Forum schreibt - "diese Uhren können nicht verglichen werden" - denkt man eher - "diese Uhren sind sehr unterschiedlich". Also vergleiche ruhig unterschiedliche Uhren mit unterscheidlichen Uhrwerken, und die Basis Deines Vergleichs ist Dein Geschmack sowie Deine persönliche analytische Perspektive.

Insgesamt finde ich Tudor sehr schön (Verhältnis Value-for-money ist sehr sehr gut) ...ich mache mich weiter auf der Suche - vielleicht wird es doch die U1 werden...vielleicht auch etwas für Dich...

Alles Gute,

Subarista
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mrhankyjmc

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
103
Ort
Göttingen
Hallo,

ich finde Hydronaut II sehr gelungen! Hab sie vor 7 Tagen in Wien anprobiert und sie ist nicht nur von Design sehr schön sondern auch sehr sehr gut verarbeitet.
Konntest du das Stahlband auch "befummeln"? Wenn ja, wie hat es qualitativ auf dich gewirkt? Rolex-Like oder wackelig / quietschig? Wirkt auf den Bildern hier
eigentlich sehr wertig und stabil.

Authentic ROLEX TUDOR Hydronaut II Mens Watch 20060 on eBay.ca (item 140376810846 end time 21-Feb-10 22:15:02 EST)

Kann jemand die "TOP" Etas in den Tudor Uhren bestätigen?
 
S

subarista

Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
131
Das Stahlband wirkte sehr hochwertig - etwas besser als bei TH Aquaracer 500m und eindeutig besser als bei Longines. Auf jeden Fall solide, stabile und schön aufpolierte Ausführung.

Was Top-Betrifft - diese Information habe ich von einem sehr kompententem Forumsmitglied names Marfil (oder Marfli) bekommen sowie von Konzi in Wien. Frag mal bei Deinem Konzi oder auf Homepage von Tudor (falls möglich),


By the way - Dein Preis 1350 ist ein Listenpreis oder Preis mit Nachlass bzw. wo kriegst Du die Uhr um diesen Preis?

Subarista
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
Meines Wissens sind da keine "top" ETAs eingeschalt sondern speziell für Tudor gefertigte ETAs.
Meine Hydro II lief mit +2sec wunderbar und absolut stabil :).
Kauf sie Dir...Du wirst es nicht bereuen...allerdings...ich habe mir eine alternative zugelegt die sich wirklich nicht verstecken braucht. Qualitativ mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar ein wenig überlegen...
Schau Dich mal nach einer Nivrel Deep Sea um...Du wirst positiv überrascht sein :)
 
M

mrhankyjmc

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
103
Ort
Göttingen
By the way - Dein Preis 1350 ist ein Listenpreis oder Preis mit Nachlass bzw. wo kriegst Du die Uhr um diesen Preis?

Subarista
Mein Preis stammt von einem "Grauhändler". Schau mal in meinem anderen Thread nach, den ich dazu eröffnet habe. Der LP liegt bei 1680 Euronen.

Meines Wissens sind da keine "top" ETAs eingeschalt sondern speziell für Tudor gefertigte ETAs.
Ich glaube ich frage mal beim Händler nach. Ich wüsste gerne, was da so spezielles für Tudor drin ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

subarista

Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
131
Danke!

Tudor ist glaube ich auf jeden Fall empfehlenswert wenn man eine hochwertige understatement-Uhr haben will.

Villeicht meldet sich hier Marfli oder Marfil zum Wort, denn, wie gesagt, er kennt sich gut aus und hat Infos wonach Qualitätsstufe Top von ETA in Tudor verbaut wird, wahrscheinlich mit speziell für Tudor produzierten Verzierungen (vielleicht Geferstreifen, Tudor-Gravur oder so.). Mal sehen...

Hast Du vielleicht andere Alternativen zu Tudor ausser die TH und Longines Hydroconquest? Was ist Deiner Meinung zu Uhren von Sinn, billigeren Versionen von Breitling, TH-Aquaracer 300m und Longines Legend Diver?

Ciao!
 
M

mrhankyjmc

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
103
Ort
Göttingen
Danke!

Hast Du vielleicht andere Alternativen zu Tudor ausser die TH und Longines Hydroconquest? Was ist Deiner Meinung zu Uhren von Sinn, billigeren Versionen von Breitling, TH-Aquaracer 300m und Longines Legend Diver?

Ciao!
Puh ich weis es auch nicht. Vermutlich gibt es noch 100 andere Diver die ich bei meiner Suche noch nicht berücksichtigt habe. Mal zu deinen Vorschlägen:

Sinn - Ist mir zu Militärisch

Breitling - schöne Modelle (Superocean 44mm Automatik gibt es schon für 1540€)
aber irgendwie sieht man halt sofort was am Arm baumelt.

Tag Heuer - generell schöne Uhren. Die Aquaracer 300m finde ich zu schlicht, die 500m ein wenig übertrieben und auch fast schon zu groß. Der Chrono wäre noch eine Alternative, Dreizeiger bevorzugt)

Longines - Die Hydroconquest hatte ich bereits. Der Legend Diver ist zu viel Vintage und sieht nicht so hochwertig aus wie eine Tudor o.ä.

Nivrell - Bewährtes Submarinerdesign aber nicht sportlich genug und weniger eigenständig.

Omega - Die Seamaster ist mein Favorit. Preislich finde ich aber nur die Quarzversion interessant. Und eine gebrauchte kommt für mich nicht in frage. Kratzer will ich schon selbst reinhauen. Kann jemand bestätigen, dass das Band der Quarzversion minderwertiger sein soll als das der Auto-Version?

Die ultimative Uhr X - Wer schlägt sie mir vor?
 
S

subarista

Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
131
Hi,

Dein Geschmack ist ziemlich ähnlich zu meinem Geschmack bzw. ich kann Deine Ausführungen unterscheiben. Deswegen denke ich auch über Tudor nach. Irgendwie ist bei Tudor alles in Ordnung - Image, Verarbeitung, Preis, Qualität und Design. Ausser der Größe aber vielleicht übertreibe ich mit meine Suche nach "eindrucksvolle" bzw. große Taucheruhr.

In meine Suche habe ich auch folgende Uhren gesehen/anprobiert die Dich vielleicht interessieren können:

Glycine Lagunare - alle drei Modelle (Design, Preis und Qualität sind sehr gut...aber für Dein Geschmack vielleich zu groß);
Breitling Steelfish - sehr gut - vielleicht ist Breitling Colt etwas für Dich (da 41mm);
Omega - preislich unerreichbar/zu teuer;
Eterna Kontiki fourhands - aber von Design her nicht wirklich eine Taucheruhr
Sinn - ja, ziemlich militärisch, vor allem die Geschichte zu die Uhr -Uboot, Marinetaucher usw...etwas "ziviler" wäre schöner;
Stowa, Steinhart, UTS usw. - spricht mich nicht an;
Doxa - eine Überlegung wert;
Epos Divers- schauen gut aus aber die habe ich nie in Händen gehabt;
Seiko Divers - ein Touch von japanische inflationäre Massenware (Qualität wahrscheinlich sehr gut);
Fortis Marinemaster - man findet viel Kritik in Forum zu die Uhr;
Mido Diver und Oris Diver - spricht mich nicht an;

Eigentlich ist es sehr schwer eine DIE UHR in Preisrahmen zwischen 1000-1500 Euro zu finden...die nicht militärisch oder langweilig wirkt...vielleicht ist das die Breitling Heritage...aber zu teuer und ich habe angst eine so teuere Uhr gebraucht zu kaufen...

mal sehen wie Du Dich entscheiden wirst bzw. bin gespannt auf Deine Entscheidung und Kaufargumente,

Ciao
 
Zuletzt bearbeitet:
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Ich werfe mal den Mido All Dial Diver in den Ring. Die gefällt mir persönlich ausgesprochen gut (o.k., vom Image her nicht unbedingt auf Augenhöhe mit TAG Heuer, Tudor oder Omega - aber qualitativ wohl sehr gut...).

M8370.4.58.9.jpg

Ich würde allerdings zur von Dir gezeigten Tudor greifen. Bildschöne Uhr :super:!

Viele Grüße
Treets
 
S

SteveMcQueen

Gast
Ich glaube ich frage mal beim Händler nach. Ich wüsste gerne, was da so spezielles für Tudor drin ist.
Ich bezweifle zwar stark, dass der Händler Dir da Auskünfte geben kann, falls dem so sein sollte - bitte hier posten.

Diese Information wollte nicht mal Rolex Deutschland rausrücken. In der Tat ist es aber so, dass die ETAs in Tudor anhand bestimmter Spezifikationen ausschließlich für die Rolex-Tochter gefertigt werden.
 
Paul Kawka

Paul Kawka

Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.032
Hallo,
hier mein Senf dazu:
ich finde die Tudor fantastisch für das gebotene, ehrlich. Das Armband konnte ich bei meinem Konzi befummeln und muss sagen dass es besser ist als bei meiner TAG Heuer Aquaracer. Fühlt sich einfach hochwertiger an.
Das Gehäuse ist auch klasse verarbeitet, da merkt man einfach das die Erfahrung des großen Bruders (Rolex) weitergegeben wurde.
Ich werde selber im Sommer zuschlagen bei der Hydronaut.
Gruss
 
Guido

Guido

Dabei seit
13.03.2008
Beiträge
344
Ort
Nähe Heidelberg
Ich bin heute zum 3. Mal in diesem Thread und meine Blicke fallen immer wieder auf die oben dargestellte TUDOR. Meine Güte, ist das eine schöne Uhr. ich habe mal gegoogelt und einen Händler in Mannheim ausfindig gemacht. Werde sie mir dort mal um den Arm legen. Steht im Moment ganz oben auf der Wunschliste, zumal mal wieder eine schöne Uhr her muss....:klatsch:
 
R

Roitherkur

Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
112
Ich bin heute zum 3. Mal in diesem Thread und meine Blicke fallen immer wieder auf die oben dargestellte TUDOR. Meine Güte, ist das eine schöne Uhr. ich habe mal gegoogelt und einen Händler in Mannheim ausfindig gemacht. Werde sie mir dort mal um den Arm legen. Steht im Moment ganz oben auf der Wunschliste, zumal mal wieder eine schöne Uhr her muss....:klatsch:
Hatte die Tudor vor ein paar Wochen auch mal am Arm und die hat mir sehr sehr gut gefallen. Die Verarbeitung ist wirklich Top nimmt sich aber zu meiner Hydo Conquest eigentlich nix. Allerdings finde ich das die Uhr für das Geld etwas zu wenig Features hat. Das Aussehen ist sehr schlicht und kickt nicht richtig. Von all den genannten Uhren hier wären meine Favouriten die Seamaster oder die Longines Diver's Legend.
 
S

SteveMcQueen

Gast
Die Verarbeitung ist wirklich Top nimmt sich aber zu meiner Hydo Conquest eigentlich nix.
:schock: Also nix gegen Longines, aber die Aussage finde ich mutig.

Allerdings finde ich das die Uhr für das Geld etwas zu wenig Features hat.
Hat eine Rolex Submariner dann für das Geld auch wenig Features? Oder eine IWC Ingenieur? Der verdammt hohe Preis einer Lange & Söhne ist aber gerechtfertigt, weil sie viele Features hat? Interessante Aussage bzw. Logik.

Wer viele Features für wenig Geld will, soll eine Digitaluhr kaufen.
 
R

Roitherkur

Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
112
:schock: Also nix gegen Longines, aber die Aussage finde ich mutig.



Hat eine Rolex Submariner dann für das Geld auch wenig Features? Oder eine IWC Ingenieur? Der verdammt hohe Preis einer Lange & Söhne ist aber gerechtfertigt, weil sie viele Features hat? Interessante Aussage bzw. Logik.

Wer viele Features für wenig Geld will, soll eine Digitaluhr kaufen.
Mit Features meinte ich mehr optische Features. Aber is ja auch egal denn das war nunmal mein Eindruck und den kann man mir nicht wegreden...
 
Thema:

Tudor Hydronaut II / 2010

Tudor Hydronaut II / 2010 - Ähnliche Themen

  • [Suche] Tudor Hydronaut 89190

    [Suche] Tudor Hydronaut 89190: Hello, I'm looking for a Tudor Hydronaut 89190 in any color except for silver. Bracelet, strap or head only is fine. Boxes and papers are nice but...
  • [Erledigt] Tudor Hydronaut 20030 gebraucht, mit Revision 2019

    [Erledigt] Tudor Hydronaut 20030 gebraucht, mit Revision 2019: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tudor Hydronaut Sport II mit weißem Ziffernblatt und roter Schrift Dies ist ein Privatverkauf unter...
  • [Erledigt] Tudor Hydronaut II Chrono 20360N

    [Erledigt] Tudor Hydronaut II Chrono 20360N: Hallo, ich verkaufe hier meine Tudor Hydronaut II Ref. 20360N. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • Tudor Hydronaut II liebe auf den ersten Blick teuer bezahlt

    Tudor Hydronaut II liebe auf den ersten Blick teuer bezahlt: Danke für die Aufnahme , hier mein gutes ( überteuertes) Stück Tudor HydronautII 20060N Es ist meine erste Uhr in diesem Preissegment und...
  • [Erledigt] Tudor Hydronaut II Ref. 20060b aus 05/2010

    [Erledigt] Tudor Hydronaut II Ref. 20060b aus 05/2010: Moin zusammen, verkauft wird diese sehr seltene Tudor mit einem schönen glossy blauen Blatt und der Pepsi light Lünette. Die Uhr war 2010...
  • Ähnliche Themen

    Oben