Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas

Diskutiere Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Zusammen, habe mir am Freitag nach längerer Suche eine Tudor Black Bay S&G am Stoffarmband zugelegt (Ref. M79733N-0005). Hatte eine robuste...
  • Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas Beitrag #1
J

JulianH47

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2022
Beiträge
9
Hallo Zusammen,

habe mir am Freitag nach längerer Suche eine Tudor Black Bay S&G am Stoffarmband zugelegt (Ref. M79733N-0005). Hatte eine robuste mechanische Drei-Zeiger-Uhr mit einer Druckfestigkeit von mindestens 20bar gesucht. Tudor Black Bay hatte ich als Möglichkeit auf dem Schirm, aber nicht die S&G. Die sah im Schaufenster und am Arm dann aber so gut aus, dass ich sie genommen habe.

Nun das Problem: Ich habe sie in der OVP mit nach Hause genommen und erst dort getragen, nach ein paar Stunden fiel mit am Glas bei ca. 1 Uhr eine 2 mm lange Veränderung auf, die wie ein Kratzer aussah, eine Unebenheit ließ sich nicht tasten. Im Geschäft war es mir nicht aufgefallen, ein wie auch immer gearteter Unfall mit der Uhr ist mir aber sicher auch nicht passiert.

Habe sie dann gestern zurück zum Konzi gebracht, der es auch nicht "wegpolieren" konnte. Er meint, dass es wahrscheinlich ein Kratzer in der Antireflexionsbeschichtung ist und er das noch nie erlebt hätte, auch keine Reklamation einer Tudor am Tag nach Kauf. Nun habe ich die Uhr dort gelassen und der Konzi wird Tudor ob des weiteren Vorgehens kontaktieren. Die Uhr ist wohl erst einmal ein paar Wochen weg. Schade.
Ich habe den Konzi dann auch gefragt wie stabil diese Beschichtung sei, da ich bei meiner Tag Heuer Cal. 1887 seit 12 Jahren bei alltäglichem Tragen (inkl. Strand etc.) noch nie Probleme mit dem Glas hatte (ansonsten ist fast alles schon überarbeitet worden ;-)). Ihm ist am Glas noch nie eine Beschädigung untergekommen, einen von ihm erfragten Kontakt zu Diamant konnte ich definitiv verneinen.

Meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem? Ich habe hier nichts gefunden und die Tudor Black Bay ist ja keine seltene Uhr. Generell möchte ich die meisten meiner Uhren im Alltag tragen können (außer ich fange mal an, richtig zu sammeln) und nehme dafür im Lauf der Zeit natürlich auch Revisionsbedarf in Kauf (siehe oben). Falls die Beschichtung aber so empfindlich ist, wäre das für mich schon eine Enttäuschung.
Was denkt ihr, wie Tudor reagiert?

Danke und viele Grüße
Julian
 
  • Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas Beitrag #2
Exess650

Exess650

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
2.852
Ort
Niedersachsen
Ich habe bei keiner meiner BB irgendwelche Probleme mit dem Glas. Ist das Glas überhaupt beschichtet. M.M.n. nicht.

Bei Tudor findet man nichts. Schau mal auf die website: gewölbtes Saphirglas.
 
  • Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas Beitrag #3
J

JulianH47

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2022
Beiträge
9
Danke für die Antwort. Stimmt, bzgl. Beschichtung findet sich in den Spezifikationen nichts. Wenn man sich mit dieser Frage durchs Internet sucht, ist es wohl wirklich nicht entspiegelt :hmm:. Ich habe da einfach der Aussage des Konzis vertraut.
Da das Vorhandensein einer Beschichtung des Glases für mich kein Kaufkriterium war, habe ich auch nicht vor dem Kauf darauf geachtet.
Wenn da nun wirklich keine Beschichtung drauf ist, ist es ja noch komischer. Rufe da Montag an.
 
  • Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas Beitrag #4
Che neUhr

Che neUhr

Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
615
Das ärgerliche ist ja, dass die teuer bezahlte Uhr jetzt erst mal weg ist.
Und das in der Honeymoon-Phase. :motz:
Ich habe meine BB58 jetzt seit fast einem Jahr eigentlich 24/7 an,
auch wenn das eigentlich anders geplant war.
Die sollte "für gut sein", aber irgendwie schafft es keine andere mehr an den Arm.
Auch im Dienst muss ich schon mal ungeplant in der Groß-Küche ran,
sei es am Herd oder in der Spülstraße, und da wird die Uhr nicht geschont.
Am Glas ist wirklich nicht das kleinste bisschen zu sehen,
wobei die Uhr selber schon ganz gute Kampfspuren aufzeigt.
Das nehme ich aber in Kauf, da ich sie mir im Safe nicht angucken kann...
Aber das Glas sieht aus wie am ersten Tag.
Viel Glück beim Service...
 
  • Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas Beitrag #5
J

JulianH47

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2022
Beiträge
9
Stimmt, danke. Es ist ja im Moment sowieso so, dass Service etc. sehr lange dauert. Habe auf meine Tag Heuer im Frühjahr drei Monate gewartet (Revision des Werkes). Dass das Gehäuse früher oder später Macken kriegt, ist für mich wie oben schon gesagt okay und gehört zum alltäglichen Gebrauch halt dazu. Aber das mit dem Glas finde ich schon irritierend. Ich werde auf jeden Fall den Verlauf berichten.
 
  • Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas Beitrag #6
J

JulianH47

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2022
Beiträge
9
Hallo Zusammen und erst einmal frohes neues Jahr,
ich wollte doch nun einmal endlich die Geschichte mit dem Kratzer auf dem Saphirglas der neuen Tudor BB weiterführen. Bin in den letzten Wochen nicht dazu gekommen, nun Zwangspause durch Corona und die Kinder sind im Bett...

Schlussendlich ist es relativ banal gelaufen. Die Uhr ging zu Tudor. Die schreiben in der Rechnung ganz simpel von äußerer Beschädigung und haben das Glas getauscht. Es ist wirklich beschichtet. Ich habe mit dem Konzi 50/50 gemacht und damit hatte es sich. Ich konnte ja auch nicht beweisen, dass ich den Schaden der Uhr nicht selbst beigebracht habe. Erinnerlich ist es mir in den wenigen Stunden nicht gewesen, s.o. Ich finde es weiterhin aber komisch.

Das ist nun ca. 2 Monate her und seitdem trage ich die Uhr sehr regelmäßig und alltäglich. Trotz des relativ hohen Aufbaus bisher ohne weitere Probleme oder Schäden. Habe am Anfang mit der Uhr noch gefremdelt, auf einmal war mir das Bicolor doch zu auffällig, mittlerweile gefällt sie mir aber richtig gut.

Danke für die Hilfe!
 
  • Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas Beitrag #7
datoni

datoni

Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
2.602
Schön, dass es zu einem für dich zufrieden stellenden Ende gekommen ist.

Viel Spaß mit der Schönen und danke fürs Update.
 
  • Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas Beitrag #8
Snaporaz

Snaporaz

Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
394
50/50 mit dem Konzi ... ? Wie bekommt man nach einigen Stunden tragen zuhause einen Kratzer in Saphirglas? Da hätte ich mir auch eine kulantere Lösung vorstellen können. Was kostet denn ein Glastausch bei Tudor?
 
Thema:

Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas

Tudor Black Bay S&G Kratzer(?) im Saphirglas - Ähnliche Themen

[Suche] Metallband S&G für Tudor Black Bay: Liebe Uhrenfreunde, ich bin auf der Suche nach dem Metallband in Stahl-Gold für meinen Tudor Black Bay Chrono S&G, welches...
Tudor Black Bay 58 T-Fit Schließe nachrüsten: Leider nein!: Hallo zusammen, vielleicht ging es einigen von euch wie mir. Ich warte aktuell auf den erlösenden Anruf meines Suchtberaters für die BB58. Dann...
[Erledigt] Tudor Black Bay Chrono Panda weiß: Hallo zusammen, ich biete meine Tudor Black Bay Chrono mit der Referenz 79360N im Fullset aus 10/2021 zum Verkauf an. Die Uhr wurde von mir...
[Erledigt] Tudor Black Bay GMT (Ref. M79830RB) Full-Set aus 03/2021: Ich verkaufe hier meine Tudor Black Bay GMT (Ref. M79830RB) mit allen zugehörigen Dokumenten, dem originalen ungetragenen Lederarmband mit...
[Erledigt] Tudor Black Bay Chrono S&G Ref. M79363N-0001: Liebe Gemeinde, zum Verkauf steht mein Tudor Black Bay Chrono S&G mit der Ref. M79363N-0001 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
Oben