Tudor Black Bay Red 79230R ein Ergebnis meiner Day Date Geschichte

Diskutiere Tudor Black Bay Red 79230R ein Ergebnis meiner Day Date Geschichte im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Forianer, in doch relativ kurzer Zeit stelle ich euch heute meine 2te Uhr vor. Sie ist am Ende das Produkt einer neu entfachten...
Danik

Danik

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
143
Hallo liebe Forianer,

in doch relativ kurzer Zeit stelle ich euch heute meine 2te Uhr vor. Sie ist am Ende das Produkt einer neu entfachten Leidenschaft und einigen Gängen zu Wempe wegen meiner Day Date sowie das Warten auf eine andere Rolex.

In meiner Familie waren Uhren wohl schon immer ein Thema. Auch in meiner Jugend hatte ich einige G-Shocks und habe diese heute noch. Nur eben nicht mehr an meinem Arm. Früher war für mich eine Digitaluhr mit den ganzen Funktionen einfach der Hit. Endstufe war für mich die Digitalfunktionen verbunden mit Zeiger, verpackt in Stahl mit Schutzbügel über dem Glas und Stahlarmband (Uhrenmodell G-511D). Durch das Handyzeitalter, welches dann folgte, ging das Thema Uhren irgendwie bei mir sehr lange verloren. Mit dem steigendem Alter, ändern sich die Interessen...

2018 kam ich dann auf den Trichter eine wertvolle Uhr haben zu müssen und bin dann auf die Tissot PRS516 Extrem gestoßen, da ich eigentlich schon ein Chrono Fan war, ich denke wegen der Spielerein. Sie war auch eine Zeit lang ok, nur dachte ich mir dann irgendwann einen „faulen Kompromiss“ mit ihr eingegangen zu sein und es kam der Gedanke ich brauche was "richtiges" und zu dem Gedanken kam dann noch eine Rolex Day Date meines verstorbenen Vaters durch meine Mutter ins Spiel. Die Tissot war zwar nicht billig, aber wertvoll im eigentlichen Sinn (nach meiner Auffassung) war sie auch nicht. Zudem ging das auch alles viel zu schnell. Ich lief in den Laden, habe mir einige Uhren angesehen und sie dann mitgenommen. Zu lieblos und unwissend war ich an die Sache heran gegangen. Die Tissot ist zwar schön und cool, aber irgendwie doch nicht das was ich eigentlich wollte. Die Day Date in diesem Zustand war allerdings auch nicht so wirklich meins und ich dachte, ich schau das ich die in Geld umwandle und mir davon dann eine vernünftige Uhr kaufe und somit dann auch ein Andenken an mein Dad habe. Das nur nochmal als Hintergrundgeschichte für jene die meine Geschichte der Day Date nicht kennen.

Ich hatte begonnen mich mehr mit Uhren auseinander zu setzen und als die Day Date auch ein Thema wurde habe ich mich gezwungenermaßen auch mehr mit Rolex auseinander gesetzt. Der Plan zu Beginn (der Gedanke kam vor der Rolex DD) war ja einen Anti Rolex kurz zu fahren und nicht das typische Klischee auferlegt zu bekommen. Da ich nun aber auch kein Profi war und bin, sollte es aber eine bekannte Marke sein die auch als wertstabil angesehen werden kann. Zumindest relativ wertstabil. Ob das so ist, darüber kann man streiten, aber es wurde Omega. Und da hatte ich mir die Apollo 8 Dark Side of the Moon ausgewählt (eigentlich war es die Snoopy, bis mir klar wurde das es diese Uhr nicht mehr beim Händler gibt und sie ihren Preis zwischenzeitlich vervierfacht hat und somit außerhalb meiner Reichweite war.). Warum. Ganz einfach weil ich ein SciFi Fan bin und mich gut mit dem Thema identifizieren konnte, unabhängig davon ob und wie oft der Mensch schon auf dem Mond war und ob die Story wirklich stimmt. Die Apollo 8 DSOTM ist optisch cool gemacht und die Lünette leuchtete zudem auch. Das Werk war einfach nur wunderschön anzuschauen und insgesamt schon ein Style der auch zu mir passen würde. Zu dieser Zeit zumindest noch. Ich hatte die Uhr bestellt und eine Anzahlung hinterlegt und die Day Date, die dann ins Spiel kam, hätte sie dann möglichst komplett finanzieren sollen. Da die Omega Lieferprobleme hatte und hat spielte die Zeit eigentlich für mich.

Das war mal meine Ausgangslage und der Masterplan. Es kam natürlich alles ganz anders. :lol::prost:

Aus der Day Date wurde das

Einen Ausführlichen Bericht gibt es hier:

-> Meine neue alte Day Date 18038

Wer sich das ersparen möchte, Zusammengefasst:

Sie hat Geld gekostet und finanziert nichts mehr sondern wird nun von mir geliebt und in Ehren getragen.

Durch das Thema mit der Day Date bin ich dann auch immer mehr mit der Marke Rolex konfrontiert worden. Hier habe ich dann auch etwas gefunden was ich unbedingt haben musste und habe sie ebenfalls bestellt. Es sollte wohl doch Rolex sein, statt Omega. Durch diesen Verlauf bin ich dann auch irgendwann auf die Tochter Tudor gestoßen und habe vernommen das diese auch gute sowie schöne Uhren baut und seit neustem auch eigene Manufakturwerke einsetzt. Auf dem Plan hatte ich diese Uhren zumindest nie. Allenfalls die Chrono. Die Zeit verging und ich habe immer noch zwei offene Bestellungen, die Omega und eine Rolex. Die Day Date hatte ich zwischenzeitlich zurück und das Thema war in den letzten Zügen. Und was soll das jetzt mit der Tudor? Gute Frage :hmm:. Ich hatte mich etwas mit der Marke beschäftigt. Und bis ich die Day Date endlich mal wieder zurück hatte, war ich natürlich schon sehr weit fortgeschritten mit meinem Wissen und Bestaunen von Uhren so das die Neugierde wuchs.

Ich musste nochmal zu Wempe wegen dem Band der DD und wie immer schaute ich mir zuerst die Uhren im Schaufenster draußen an. Ok also rein. Nu was ist denn da? Neben der Eingangstüre war auch eine Auslage und dort lagen zwei wunderschöne Tudor Black Bay Uhren. Ich schaute und schaute und schaute und drinnen wartete man um mir die Türe auf zu machen. Ups, sorry. Also rein. Ich habe das Band der Day Date abgegeben und fragte ob man mir vielleicht noch diese beiden Schönheiten zeigen könnte? Schönheiten? Moment mal ... was geht denn jetzt ab? Seit wann gefallen mir Taucheruhren? Was will ich überhaupt mit Taucheruhren? Punkte als Index, wie Old School ist das denn? Die haben ja nur eine Krone und sonst keine weiteren Drücker oder ähnliches. Das ist doch langweilig und unspektakulär. Da war doch was mit Snowflakezeiger die nicht so gerne gemocht werden. Und überhaupt, wenn in diese Richtung, dann doch wohl eher GMT oder etwas mit Datum. Was geht denn jetzt bei mir ab? Jetzt bist völlig durchgedreht und abgehoben dachte ich mir. Junge, dass Geld fällt nicht vom Himmel! Naja, aber ansehen kann man es sich ja mal. Einfach nur mal schauen wie die sich anfühlen und wirken, ist ja eigentlich eh nicht wirklich mein Style .:D

Es ging um die Black Bay Bronze 79250BM und die Black Bay Red 79230R.

Preislich kann man diesen Uhren nun wirklich nichts vorwerfen. Denn die Preis / Leistung lässt sich wohl kaum noch toppen für eine mechanische Uhr mit einem eigenen Manufakturwerk und einer "Mutter" mit einem so großen Namen. Dabei merkte ich schon, die Vernunftausrede "zu teuer" könnte dieses Mal ein Problem werden und nicht greifen wie z.b. bei einer Glashütte Original Seventies Chronograph Panoramadatum (auch eine wunderschöne Uhr). Immerhin habe ich gerade eine Day Date richten lassen was unterm Strich mehr kostet als so eine Uhr neu zu kaufen und das obwohl die Revision günstiger kam als geplant.

Ich begann mit der Bronze, die war mir allerdings an meinem Arm zu langweilig und irgendwo auch nicht vielseitig genug was die Kombinationsmöglichkeiten der Kleidung angeht. Zumindest war das für mich die Begründung. Keine Ahnung, sie hatte mir an meinem Arm einfach nicht (gut genug) gefallen wollen und etwas zu groß war sie zudem auch noch. Ich meine 43 mm. Doch an der Größe lag es nicht zwingend, vielleicht hatte die Bronze auch einfach nie eine Chance gehabt weil ich zum Vergleich die Red noch da liegen hatte. Oder schon die ersten Ergebnisse aufgrund der 36mm der DD was das Thema richtige Größe angeht? Wenn ich mir das Bild nochmal so ansehe, die Größe würde schon noch klar gehen.

02.jpg

Aber da liegt ja noch etwas kleineres…

Also ab an das Handgelenk mit der Red. Hm...Was soll ich sagen, diese Ausstrahlung hat mich sofort in ihren Bann gezogen, es begann am Schaufenster und wurde am Gelenk (leider?) noch intensiver, ich wollte diese Uhr nicht wieder ablegen :-). Mit diesem Vintage Look Lederband und dieser Farbkombi hat es irgendwie nen Nerv bei mir getroffen, keine Ahnung. Wo ich doch eher zu Stahl tendiert habe. Aber genau in dieser Variante war sie einfach nur Bildschön und perfekt für mich. So oder gar nicht.

An der Stelle sei nochmal erwähnt das ich eine Rolex Stahl Bestellung laufen hatte und ich daher nicht auf Stahl fixiert war. Genau genommen war eine weitere Uhr kein Thema für mich. Wahrscheinlich war ich daher noch offener für diese Variante?

Nach längerem Zeit schinden (bestimmt 30 min) habe ich die Uhr doch von meinem Handgelenk bekommen. Ich brauchte wohl die Zeit um die Uhr runter zu spielen und mir die Gesamtkosten vor Augen zu halten. Wo soll das noch alles enden? Ich bin doch nicht Rockefeller! Schweren Herzen habe ich dann Wempe verlassen ohne die Uhr mitzunehmen. Zu dem Moment war ich zwar Stolz so standhaft gewesen zu sein, aber wirklich glücklich oder gar diese Uhr zu vergessen geht irgendwie anders. Ich sagte ich lasse das mal setzen und hoffte die Vernunft kehrt am nächsten Tag ein und ich komme irgendwie aus der Nummer wieder raus. Es hat ja schon bei anderen Uhren geklappt. Das Problem war, eine unüberwindbare Summe die in keinem Verhältnis stand war hier nicht wirklich gegeben.… Klar, immer noch sehr teuer und immer noch für viele nicht erreichbar oder denkbar für eine Uhr. Dennoch, wenn ich mir anschaue was manch andere Uhren kosten und diese Uhr liefert.

Die Vernunft kam, aber ganz anders als gedacht. Es wäre unvernünftig sie nicht zu kaufen, zu schön und zu gut sind die Parameter dieser Uhr und du hast jetzt schließlich auch nen neuen Virus mein Lieber! Willkommen beim Uhrenvirus! Die musst Du unbedingt haben, da führt kein Weg daran vorbei!:ok:

Ja und was soll ich sagen, da ist sie nun schon eine Weile :klatsch:. Über 8 Wochen trage ich sie jetzt. Und das fast 24 Std. täglich, mit ein paar Ausnahmen. In der Zeit ging sie ca. 2 Sekunden täglich nach. Nach vorne wäre mir fast lieber, da man dann eher zu früh als zu spät ist.

Aber was solls. Natürlich ist diese Uhr wuchtiger und größer als eine Day Date, allerdings wesentlich angenehmer zum Tragen als es vielleicht manchmal scheinen mag oder die Daten vermitteln. Aber ich hätte auch nie gedacht, dass eine Day Date mit 36 mm so gut passen würde. Probieren geht über Studieren oder? Nein, die Tudor ist total angenehm zum Tragen und merke keine "Wuchtigkeit", von der man immer mal wieder liest oder hört. Im Gegenteil, sie wirkt sehr harmonisch und schmiegt sich gut an. Zumindest mit diesem Band. Allerdings habe ich auch keine 100 bis 200 Uhren am Gelenk gehabt und greife da sicherlich nicht auf sehr fundierte Erfahrung zurück. Immerhin habe ich noch die Tissot (44mm) und die ist im Vergleich zu dieser Uhr wirklich wuchtig und mir wohl auch etwas zu groß. Sie empfinde ich als Kopflastig.

Bin ich doch ein Fan von verspielten Dingen, habe ich gemerkt dass es kein Chrono sein muss um auf meine Kosten zu kommen. Es sogar noch besser geht. Denn eine Zeit stoppe ich so gut wie nie. Und weniger ist manchmal doch mehr. Diese Lumina ist die Wucht. Wie wahrscheinlich bei vielen anderen Uhren auch, nur ich habe es so intensiv und dieser Masse noch nicht gehabt und vor allem in dieser Leuchtdauer, daher bin ich sicherlich auch noch begeisterungsfähiger wie manch alte Hasen die wohl das Meiste schon kennen oder hatten. Daher ist dies wohl eher als subjektive Meinung zu werten. Wobei auch die neue Rolex die ich nun habe sehr hell (fast noch heller) und lange leuchtet! Gefällt mir auch super. Daher kann ich nicht wirklich sagen was das mit dieser Tudor ist. Punkte, Striche, Dreieck, Snowflake, Raute, ich glaube langsam es ist wirklich diese Spielerei der Formen und die Art und Weise wie diese Integriert und hervorgehoben wurden. Keine Ahnung. Funktional werde ich die Lünette wohl kaum nutzen, aber es ist dennoch eine tolle Spielerei die sich auch noch sehr gut anfühlt und mega schön aussieht. Ich werde wohl mehr daran herumdrehen als mit einem Chrono die Zeit zu stoppen.

Ich selbst kann dieser Uhr nix negatives nachsagen. Der Aufzug ist so Butterweich das einem die Worte fehlen, Wahnsinn. Die Krone empfinde ich als absolut angenehmen wenn man die Uhr wirklich mal aufziehen muss. Sie stört mich zu keiner Zeit und ist einfach schön anzusehen und zu bedienen. Dazu fühlt sich der Aufzug fast noch besser an wie bei einer Rolex. Die Verarbeitung ist doch auf sehr hohem Niveau soweit ich das beurteilen kann. Zumindest sieht das alles richtig edel und sauber verarbeitet für mich aus. Um nicht zu sagen, da ist wirklich alles wunderschön an ihr. Ich finde das Preisleistungsverhältnis ist einfach nur überragend! Verstecken muss sich die Tochter jedenfalls nicht in meinen Augen. Im Gegenteil! Ich mag sie sehr und werde mich wohl auch von dieser nicht mehr trennen können. Auch die Verpackung selbst ist wirklich sehr edel und schön verarbeitet. Eine Männeruhr, die nicht zu filigran aber auch nicht zu kantig oder Klobig ist. Irgendwie schon auffällig aber nie aufdringlich. Dezent und doch sehr präsent. Vielleicht/wahrscheinlich sehen das hier ja einige anders? Wir werden es gleich wissen :-).

Ich bin absolut froh sie nun mein Eigen nenne zu können. An der Stelle finde ich es bei dieser Uhr einfach passend dass kein Datum oder ein zusätzlicher Zeiger vorhanden ist. Sollte ich wirklich auf Datum und Wochentag angewiesen sein, kommt bei mir die Day Date an den Arm. Vielleicht ändern sich solche Dinge mit fortlaufendem Alter und Geschmack auch noch, aber stand heute finde ich die Abwechslung an Uhren ganz gut und solange ich mein Handy habe, bin ich sowieso immer auf dem aktuellen Stand. Datum und Wochentag sind für mich eher schöne Spielerei als eine notwendige Eigenschaft. Es gibt einfach Uhren, da würden weitere Funktionen alles versauen da optisch Dinge vorhanden sind, die da nichts zu suchen haben. Ich finde das ist so eine Uhr. Absolut cool sind dann natürlich auch die 70 Stunden Gangreserve. Da bleibt Zeit auch die anderen Uhren anzuziehen :-). Die Indexe und Zeiger sind so wunderschön in Rose (gold?) gearbeitet, dass sieht einfach nur fantastisch aus. Ich weiß nicht was das ist, aber in dieser Zusammensetzung sieht das einfach nur ultraedel aus. Gerade die Lichtspiele verändern diese Uhr so oft, dass hätte ich so nicht für möglich gehalten. Wie man vielleicht merkt bin ich wirklich begeistert von dieser Uhr!

Hier nun die Daten zur Uhr, ihr habt es bald geschafft, die Bilder sind nicht mehr weit 😂

- Referenz: 79230R

- Gehäuse: Edelstahl, satiniert, teilweise poliert

- Durchmesser: 41 mm

- Uhrwerk: Automatisches Manufakturkaliber Tudor MT5602 (COSC)

- Gangreserve: ca. 70 Stunden

- Krone: Verschraubbare Aufzugskrone in Edelstahl mit gravierter und schwarz lackierter TUDOR Rose und Kronentubus aus bordeauxrot eloxiertem Aluminium

- Wasserdichtheit: 200 Meter

- Uhrglas: gewölbtes Saphirglas

- Zifferblatt: Schwarz mit roséfarbenem Zeiger, gewölbt

- Lünette: Mattbordeauxrot eloxiertem Aluminium, in eine Richtung drehbar (60 Klicks)

Warum erwähnte ich eingangs eigentlich die Omega? Der Vollständigkeit. Das war eigentlich meine Anti Rolex Uhr. Leider ist dieses Vorhaben an dem falschen Händler gescheitert. Zur Ehre der Omega Händler muss ich aber auch zugeben das es sich um einen "Grauen" gehandelt hat. Mir waren diese Unterschiede zum Zeitpunkt der Bestellung noch nicht klar :hammer:. Dieser hat mir nun mitgeteilt er gönne mir die Uhr doch nicht liefern und gibt mir meine Anzahlung zurück. Immerhin. Vor einigen Monaten wurde ich noch in Sicherheit gewogen und ich solle an der Bestellung festhalten, die kommt sicher noch und ich lehnte daher ein anderes Angebot, eines offiziellen Händlers, ab, da es wirklich ein super guter Preis war den ich für die Uhr bekommen habe. Wohl auch der Grund warum sie mir jetzt nicht mehr geliefert werden kann. Angeblich lag es nicht am Preis, ich denke allerdings ganz sicher lag es an dem Preis. Nun habe ich fast 8 Monate für die Katz gewartet. Es sollte wohl nicht sein und im Nachgang weiß ich nicht ob sie mir nicht auch zu groß wäre. Dennoch eine wunderschöne Uhr und wer weiß ob das Kapitel für immer abgeschlossen ist. Dieser Händler definitiv, aber die Uhr. Mein Konto sagt erstmal abgeschlossen, was die Zukunft bringt und ob Omega und ich noch zusammenfinden wird man sehen.

Daher, wenn man nicht unbedingt auf Masse geht oder damit handeln möchte ist es enorm wichtig den richtigen Konzi für sich zu finden. Auch wenn dieser keine Wunder vollbringen kann, fühle ich mich bei Wempe und meiner Ansprechpartnerin Pudelwohl und wird schlussendlich mit ein Grund gewesen sein, meinen Emotionen freien Lauf zu lassen und dem Virus die Grundlage zu geben sich zu entfalten. Vielen Dank an der Stelle an Frau ...(darf man hier eigentlich Namen nennen?), die bei mir aufgrund Ihrer unbefangenen Art und Hilfe mit der Day Date echt ein Stein im Brett hat. Da Wempe nichts mit Omega macht wird es natürlich schwer das Thema nochmal aufzugreifen. Vielleicht irgendwann mal gebraucht.

Sooo, nun aber ab zu den Bildern dieser wundervollen und schönen Uhr 😍😍😍

:pics::pics::pics:
Der übliche Platz zuhause.

01.jpg

Die Verpackung kann sich sehen lassen
03.jpg

Klavierlack ist natürlich wunderschön dafür extrem empfindlich.
04.jpg

Alles sehr schön und wertig gemacht. Es ist noch ein weiteres Band dabei. Ob ich es nutze ist fraglich, denn ich liebe das
Lederband und vor allem diese Schließe.
05.jpg

Die "Nightshots" sind leider nicht so einfach...

06.jpg

Vielleicht kann man die unterschiedlichen Lichtstufen und deren Wirkung anhand diesem Bild erahnen.
Ich finde es extrem schwer manche Effekte oder Farben richtig einzufangen.

06_02.jpg

Was für eine Wucht oder
07.jpg


08.jpg


einfach cool und schön diese Schließe

09.jpg

Den gewünschten Effekt habe ich leider nicht aufs Bild bekommen...

10.jpg

Dieser rote Akzent bei der Krone ist einfach super

11.jpg

Wirklich eine sehr schöne Chrone

12.jpg

Ich finde die wirkt nicht wirklich fett. Klar ultraflach ist sie auch nicht.

13.jpg


Ein toller Nebeneffekt. Sie passt perfekt zu einem meiner Autos.

14.jpg


Richtig schön 💗. Wie ich das Band liebe. Das ist soooo cooool gemacht und fühlt sich echt klasse an.
15.jpg



15_1.jpg

Ich müsste mich zum xten mal wiederholen....

16.jpg

kommt nicht so klar heraus, aber keine Ahnung wie diese mini Macken und der Kratzer da rein kamen.
Man muss zwar genau hinsehen, aber sie sind da und mir ist absolut nicht klar warum.

17.jpg


Und hier auch...grrrr. Als empfindlich würde ich sie jetzt dennoch noch nicht abstempeln wollen. Aber sooo lange habe ich sie nun auch noch nicht.
18.jpg


Ihr seid am Ende angekommen. Glückwunsch und danke das ihr durchgehalten habt. :klatsch:. Ich hoffe die Geschichte hat euch gefallen und ich
konnte die Uhr etwas rüber bringen. Wie schon angedeutet wird noch eine Vorstellung kommen von mir. Da dies alles irgendwie mit der Day Date zusammen hängt
soll das auch eine runde Sache werden. Nun sollte ich mit Uhren auch etwas kürzer treten. Wobei ich noch ein zwei stück im Auge behalte. Doch wenn ich weitere Uhren holen sollte und ich diese vorstelle, wird das wesentlich kürzer ablaufen, versprochen. :-D8-)
 
Cubi

Cubi

Dabei seit
03.03.2017
Beiträge
189
Schöne und ausführliche Vorstellung. So viel habe ich noch nie zu einer Uhr gelesen.
Die Uhr ist wunderschön. War auch schon am überlegen, mir eine Black Bay zuzulegen, nur konnte ich mich nicht zwischen Rot, Blau und Grün entscheiden. Jetzt hatte ich bei meinem Konzi, die neue Kupfer Slate Gray um und bin schon wieder hin und her gerissen. Ich bin an große Uhren gewöhnt, da ich öfters eine Deepsea trage.
Naja, erstmal ein paar Nächte drüber schlafen und dann noch mal überlegen 🤔
Viel Spaß mit der neuen Uhr 😉IMG_20190814_130316.jpg
 
Danik

Danik

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
143
Hallo Danik,
vielen Dank für deine ausführliche Vorstellung der Tudor Black Bay Red und die Begleitumstände bis zum Kauf.
Viel Text ;-), aber es hat sich gelohnt ihn zu lesen
Vielen Dank dafür :prost:

Grüße
Stefan

Vielen Dank. Ja irgendwie muss ich das mal kürzer machen. In dem Fall ging es eben Hand in Hand mit meiner DD. Schön das durchgehalten hast und Dir die Geschichte gefallen hat :-).

Glückwunsch, tolle Uhr, super Vorstellung :klatsch: :super:

Danke schön :-).

Schöne und ausführliche Vorstellung. So viel habe ich noch nie zu einer Uhr gelesen.
Die Uhr ist wunderschön. War auch schon am überlegen, mir eine Black Bay zuzulegen, nur konnte ich mich nicht zwischen Rot, Blau und Grün entscheiden. Jetzt hatte ich bei meinem Konzi, die neue Kupfer Slate Gray um und bin schon wieder hin und her gerissen. Ich bin an große Uhren gewöhnt, da ich öfters eine Deepsea trage.
Naja, erstmal ein paar Nächte drüber schlafen und dann noch mal überlegen 🤔
Viel Spaß mit der neuen Uhr 😉

Danke schön :-). Ja irgendwie wurde es wieder länger und länger. Aber bald ist die Geschichte komplett zu Ende erzählt :-). Freut mich das alles gelesen hast. Bezüglich Deiner Entscheidung. Die Bronze ist definitiv auch interessant. Zumal sie ja individuell wird. Da hilft nur anprobieren. Bei der Richtigen wirst dann nicht mehr lange überlegen müssen :-D.
 
Zeitmaschinist

Zeitmaschinist

Dabei seit
08.04.2019
Beiträge
1.612
Ort
Großraum Bremen
Hallo Danik,
umfangreiche ( ;-) ) Vorstellung und hübsche Bilder der vermutlich schönsten Uhr, die man derzeit für Geld kaufen kann. Herzlichen Glückwunsch dazu! :super:

Meine 79230R weilt derzeit wegen Rotorrumpelns in Köln. Auf die Rückkehr darf ich noch mindestens 4 Wochen warten... :???:
 
Danik

Danik

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
143
Danke schön, dass wird wahrscheinlich nicht jeder so sehen, aber für uns scheint das zuzutreffen :klatsch: .

Ohje :shock:. Wie kann ich mir das vorstellen? Geräusche die nicht sein dürfen? Läuft nicht genau? Wie lange hast Du sie schon? Ich hoffe doch stark sowas ist eher die Ausnahme und kommt nicht einfach so:hmm:. Bisher ist mir zum Glück noch nichts negatives aufgefallen bei meiner:super:.
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
4.726
Eine tolle Uhr, die Black Bay. Und mit der roten Lünette ist sie meiner Meinung nach am schönsten:super: Viel Freude weiterhin damit.
Du stehst noch für eine Rolex auf der Warteliste? Welche wird es denn?
 
Zeitmaschinist

Zeitmaschinist

Dabei seit
08.04.2019
Beiträge
1.612
Ort
Großraum Bremen
Danke schön, dass wird wahrscheinlich nicht jeder so sehen, aber für uns scheint das zuzutreffen :klatsch: .

Ohje :shock:. Wie kann ich mir das vorstellen? Geräusche die nicht sein dürfen? Läuft nicht genau? Wie lange hast Du sie schon? Ich hoffe doch stark sowas ist eher die Ausnahme und kommt nicht einfach so:hmm:. Bisher ist mir zum Glück noch nichts negatives aufgefallen bei meiner:super:.

Als die Uhr neu war, lief sie äußerst genau, quasi ohne Abweichung, und man hörte den Rotor so gut wie gar nicht. Und nach ca. einem Monat des unregelmäßigen Tragens hörte man den Rotor plötzlich ganz deutlich bei seiner Drehbewegung. Schien mir irgendwie seltsam, also ab zum Konzi. Die Ganggenauigkeit hatte ich vorher nicht mehr geprüft. Der hausinterne Uhrmacher beim Konzi meinte auch, dass die Geräusche in der Form nicht mehr normal seien. Er hat die Uhr geöffnet, konnte aber so nichts feststellen. Also wurde die Uhr nach Köln überführt. Nun warte ich...
Ich hoffe, dass die Herrschaften bei Rolex sie wieder hinkriegen und dass sie dann viele Jahre fehlerfrei läuft.

Also bisher habe ich nur von Problemen bei den Tudor-Manufakturwerken mit Datum oder GMT-Funktion gelesen. Keine Ahnung, ich denke aber, dass es bei den 08/15-BlackBays eher die Ausnahme ist.

Sorry, ich wollte keinesfalls Deine Freude an der Uhr schmälern. Deine läuft bestimmt problemlos. Aber falls mal was sein sollte, hat man ja Garantie...
 
RogerKlotz

RogerKlotz

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
59
Ort
Wiesbaden
Coole Uhr und sehr schöne und ausführliche Vorstellung! Ich mag diese extrem ausführlichen Vorstellungen viel lieber. Deine Uhr ist zwar nichts für mich, aber wenn ich eine Uhr in Betracht ziehe und hier danach suche will ich genau so eine Vorstellung lesen, man verschlingt dann ja eh jeden Artikel zur Uhr, da kommt so eine Vorstellung genau richtig. :-D
 
1UPhero

1UPhero

Dabei seit
28.01.2019
Beiträge
1.312
Wie du schon mal meintest, ziemlich unterschiedlich , wie wir zu unseren Uhren gekommen sind, aber merke doch erstaunlich viele Parallelen zu mir 😁 Glückwunsch zur Black Bay 🎉 steht dir bestens
 
Danik

Danik

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
143
Eine tolle Uhr, die Black Bay. Und mit der roten Lünette ist sie meiner Meinung nach am schönsten:super: Viel Freude weiterhin damit.
Du stehst noch für eine Rolex auf der Warteliste? Welche wird es denn?

Also ich war ja anfangs eher auf die GMT aus, doch in dieser Ausführung kam ich nicht an ihr vorbei und bin immer noch restlos begeistert. Ne Liste gibts nicht. Ich hatte Interesse an einem Modell bekundet, für ein Modell bei dem es nicht hoffnungslos ist. Nach einiger Zeit gab es grünes Licht für eine Bestellung und nach rund 6 Monaten war es dann soweit. Sprich ich habe sie zwischenzeitlich :klatsch:. Ich konnte es mir nicht verkneifen schon ein Bild einzustellen. Jedoch würde ich die Spannung gerne halten bis zur Vorstellung :-). Sie schließt das Thema ab.:ok:

Als die Uhr neu war, lief sie äußerst genau, quasi ohne Abweichung, und man hörte den Rotor so gut wie gar nicht. Und nach ca. einem Monat des unregelmäßigen Tragens hörte man den Rotor plötzlich ganz deutlich bei seiner Drehbewegung. Schien mir irgendwie seltsam, also ab zum Konzi. Die Ganggenauigkeit hatte ich vorher nicht mehr geprüft. Der hausinterne Uhrmacher beim Konzi meinte auch, dass die Geräusche in der Form nicht mehr normal seien. Er hat die Uhr geöffnet, konnte aber so nichts feststellen. Also wurde die Uhr nach Köln überführt. Nun warte ich...
Ich hoffe, dass die Herrschaften bei Rolex sie wieder hinkriegen und dass sie dann viele Jahre fehlerfrei läuft.

Also bisher habe ich nur von Problemen bei den Tudor-Manufakturwerken mit Datum oder GMT-Funktion gelesen. Keine Ahnung, ich denke aber, dass es bei den 08/15-BlackBays eher die Ausnahme ist.

Sorry, ich wollte keinesfalls Deine Freude an der Uhr schmälern. Deine läuft bestimmt problemlos. Aber falls mal was sein sollte, hat man ja Garantie...

Ich hatte ja gefragt, alles gut. Neugierde. Die Freude kann man mir nicht nehmen. Bisher gibts auch kein Anlass mir Sorgen zu machen. Garantie läuft auch noch lange genug und Alternativen hätte ich zwischenzeitlich auch. Wenn die das nicht hinbekommen, wer sonst? Ich denke Du wirst auch bald wieder richtig Freude an ihr haben :-).

Das kann ich so nicht bestätigen. Ich finde die BBB eher spannend, da man sie nicht so oft sieht.

Tudor Black Bay Bronze am NATO Strap von Martu

Das wollte ich ihr auch nicht absprechen! Wie gesagt eine tolle Uhr. Wäre die Red nicht neben dran gelegen, wäre es vielleicht auch anders gelaufen. Bei jemand anders wäre es vielleicht andersherum gelaufen. Hätte ich genug Geld, hätte ich sie sicher mit dazu genommen. Aber so viel braune Kleidung habe ich nicht und musste abwägen. Als ich mein Bild mal wieder sah, dachte ich auch sofort wieder, auch ne tolle Uhr! :-). Die Red hat mich nur mehr geflasht...

Coole Uhr und sehr schöne und ausführliche Vorstellung! Ich mag diese extrem ausführlichen Vorstellungen viel lieber. Deine Uhr ist zwar nichts für mich, aber wenn ich eine Uhr in Betracht ziehe und hier danach suche will ich genau so eine Vorstellung lesen, man verschlingt dann ja eh jeden Artikel zur Uhr, da kommt so eine Vorstellung genau richtig. :-D

Vielen Dank für Deine lieben Worte :-). Freut mich zu lesen :-). Irgendwie besteht das Bedürfnis die Freude zu transportieren, da ich versuche auch immer alles aufzusaugen. Jedoch ist es halt echt auch aufwendig. Ich kenne Dein KO Kriterium nicht, aber ich hätte so eine Uhr auch nie für möglich gehalten. Heute frage ich mich wie ich solange blind und daneben lag. Aber wenn sie jeder wollen würde, wäre es wohl wieder unmöglich dran zu kommen, daher bin ich ganz froh das Geschmäcker verschieden sind..:-)

Coole Bänder zu deiner BBB👍
Ich überlege auch gerade, mir die Slate Grey zu kaufen. 🤔

Ja, die haben was! Habe an meiner DD schon feststellen können was ein anderes Band bewirkt und wie anders eine Uhr dann erscheint.

Wie du schon mal meintest, ziemlich unterschiedlich , wie wir zu unseren Uhren gekommen sind, aber merke doch erstaunlich viele Parallelen zu mir 😁 Glückwunsch zur Black Bay 🎉 steht dir bestens

Danke Dir :-). Ge, ich fand das auch krass. Soweit entfernt und doch so nah ... Ich muss auch immer mal wieder grinsen. Wohl ein Grund warum ich gerne hier bin. Ist ansonsten nicht so meine Art mich so nach außen zu tragen. Ein toller Ort hier mit offensichtlich tollen Menschen... die smiles funktionieren nicht mehr, daher Daumen hoch
 
RogerKlotz

RogerKlotz

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
59
Ort
Wiesbaden
@Danik Es ist die Lünette:-) Ich stehe (noch) garnicht auf Taucherlünetten und farbig mag ich auch nicht so.. Aber deine Uhr ist schon cool! Mit der Lünette von der BB41 wäre sie genau meins! Die vintage-Indizes sind mega gut..
 
Danik

Danik

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
143
kommt mir doch irgendwie bekannt vor.... hahahaha. Bis ich sie mal an hatte, da kam dann der aha Effekt bei mir :-). Nun wäre mir der Style der BB41 wohl zu „langweilig“. Allerdings auch eine extrem schöne Uhr fürs Stahlband! Interessanter Hinweis, danke :-).
 
S

SWol

Dabei seit
22.07.2010
Beiträge
1.160
Meeega Vorstellung und eine weitere tolle Uhr !!

Wärst du so lieb und würdest mir ein Bild mit der Black bay und der day date machen einfach so ein cooles Duo :-). Mein Neid ist dir gewiss ;).
 
Danik

Danik

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
143
Vielen Dank 😊. Wird etwas dauern, mach ich Dir dann aber gerne 👍😎
 
Danik

Danik

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
143
Meeega Vorstellung und eine weitere tolle Uhr !!

Wärst du so lieb und würdest mir ein Bild mit der Black bay und der day date machen einfach so ein cooles Duo :-). Mein Neid ist dir gewiss ;).

Ich war im Urlaub und bin nun zurück 😊. Aktuell fehlt mir grad noch etwas die Muse, daher muss das erst mal reichen. Im Zuge einer anderen Vorstellung werden da aber noch ein paar schöne Bilder folgen. Ich hoffe es genügt für den Moment. Wirklich wunderschöne Uhren und ein cooles Duo. Liebe Grüße
 

Anhänge

  • 9768037C-9168-40D2-BDFA-9AC711A55F37.jpeg
    9768037C-9168-40D2-BDFA-9AC711A55F37.jpeg
    826 KB · Aufrufe: 146
Thema:

Tudor Black Bay Red 79230R ein Ergebnis meiner Day Date Geschichte

Tudor Black Bay Red 79230R ein Ergebnis meiner Day Date Geschichte - Ähnliche Themen

Tudor Black Bay Red – Ref. 79230R-72060: Hallo liebe Uhrenfreunde, nun bin ich seit fast 14 Jahren Member des Uhrenforums und habe wirklich sehr lange keine Uhrenvorstellung hingelegt...
[Verkauf] Tudor Royal Day-Date Fullset blau, ungetragen von Juli2021: Hallo liebe ForumUser, zu allererst: dies ist ein Privatverkauf und diese Uhr Teil meiner Sammlung. Keine Rücknahme oder Garantie ausser die...
Kaufberatung Day-Date mit Wochentag NICHT auf 3 Uhr bis 1.000€: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken, mir zum neuen Jahr eine neue Uhr zuzulegen. Dabei schwirrt mir insbesondere der ausgeschriebene...
Kaufberatung Vintage Rolex Day Date president: Hallo zusammen, ich bin schon seit längerem auf der Suche nach meiner ersten "richtigen" Vintage Uhr. Ich weiß auch schon wie sie aussehen soll...
Tudor Prince Date Day Owners Club: Diese Uhren verdienen einen eigenen Club zu haben. In diesem Sinn gründe ich hiermit den „Tudor Prince Date Day Owners Club“. Eintrittskarte ist...
Oben