TUDOR Black Bay Fifty-Eight mit Manufakturkaliber MT5402

Diskutiere TUDOR Black Bay Fifty-Eight mit Manufakturkaliber MT5402 im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Falls einer eine mag! Wempe in ffm hat noch eine über... Hab abgelehnt, da ich es am Edelstahlband haben möchte.
C
Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
170
Ich habe meine 58 sieben Tage getragen, von 8.00 bis 18.00 Uhr, sie war am ersten Tag nur etwas aufgezogen. Nachdem ich die Uhr ca. 42 Stunden liegen ließ, blieb sie stehen. Würdet Ihr sagen, das ist normal und wieviele Drehbewegungen macht Ihr, um die Uhr voll aufzuziehen?
 
Funbiker

Funbiker

Dabei seit
19.09.2008
Beiträge
1.488
Ort
LC100
Wenn die Uhr nach 2 Tagen (nach dem Tragen) stehen bleibt, würde ich mir keine Gedanken machen.
 
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.091
Bürojob? 8-18 Uhr, also beim Losfahren an und zuhause ab? Außer Auto und ein paar Meetings keine Bewegung? Zwischendurch ruhig am Rechner?
 
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.091
Dann sind 42h Gangreserve doch vernünftig. Trag sie schon beim Anziehen und im Feierabend, dann wird sie sich vermutlich schon deutlich erhöhen.
 
pre-mastered

pre-mastered

Dabei seit
24.10.2014
Beiträge
3.192
Leute, im Rahmen eines durchschnittlich bürolastigen Alltags ohne Marathoneinsätze befindet sich eine Automatik immer etwa im mittleren Aufzugsbereich, je nach Tageszeit. Somit bleibt die Aufzugsfederladung etwa in der Hälfte der Maximalreserve. Alles gut.
 
steso

steso

Dabei seit
19.04.2013
Beiträge
951
Ort
Mittelhessen
Ich bin auf der Suche nach einem passenden Silikon/Kautschuk Band für meine BB58. Jetzt habe ich auf rolexforums.com gelesen, dass das Rubber B für die Sub 16610 passen soll. Kann das hier jemand bestätigen/testen der beide Uhren besitzt und auch noch das Rubber B hat :hmm:? Das wäre eine coole Option zum Stahlband...
 
N

nightflight01

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
1.853
Ort
Franken
Leute, im Rahmen eines durchschnittlich bürolastigen Alltags ohne Marathoneinsätze befindet sich eine Automatik immer etwa im mittleren Aufzugsbereich, je nach Tageszeit. Somit bleibt die Aufzugsfederladung etwa in der Hälfte der Maximalreserve. Alles gut.
Echt?
Die Anzeige meiner North Flag geht auch im Büro binnen weniger Stunden auf Vollausschlag!
 
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.091
Wie immer Werk und Bewegungsabhängig. Wenn die Uhr echt erst beim verlassen des Hauses angelegt wird macht das schon einen großen Unterschied. Anziehen ist wohl schon erstaunlich effektiv was die aufgebaute Gangreserve angeht. Wenn sie dann direkt nach dem Nach Hause kommen abgelegt wird, nimmt man ihr noch mehr Aktivität. Im ÖPNV ist auch wenig Bewegung drin.

Habe jetzt keine BB58, aber ungewöhnlich finde ich das nicht.
 
C

Charly_Dresden

Dabei seit
02.07.2009
Beiträge
90
Liebe BB58er,

nachdem ich nun meine BB58 von Uhrinstinkt in Empfang genommen (aber noch nicht getragen) habe, stelle ich fest, dass das Stellen des Werks "verkehrtherum" ist.

Dreht man die Krone gegen den Uhrzeigersinn, stellt man die Uhr vor, dreht man sie mit dem Uhrzeigersinn, stellt nach die Uhrzeit zurück.

Irgendwie komisch ... man erwartet das genau anders herum - und so verhalten sich übrigens auch alle meine anderen Uhren.

Ist das bei Euch auch so? Ich hoffe es, ansonsten kommen ja einem gleich wilde Geschichten über Fakes in den Sinn ... :roll:

Gruß.

Charly
 
Plaggy
Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
3.390
Ort
Westerwald
Ist bei Rolex normal soweit ich weiß. Ist selbst bei der ETA-Variante so, glaube ich. Kanns aber nicht testen.
Ansonsten ist mir kein Fall bekannt, wo ein größerer, bekannter Grauhändler eine verklebte Uhr verkauft hätte die nicht echt ist.
 
C

Charly_Dresden

Dabei seit
02.07.2009
Beiträge
90
Ist bei Rolex normal soweit ich weiß. Ist selbst bei der ETA-Variante so, glaube ich. Kanns aber nicht testen.
Ansonsten ist mir kein Fall bekannt, wo ein größerer, bekannter Grauhändler eine verklebte Uhr verkauft hätte die nicht echt ist.
Dass die Uhr ein Fake ist, glaube ich auch nicht.
Ich finde die Drehrichtung nur ungewöhnlich. Meine 6stellige Rolex dreht anders herum.

Meine Bitte an alle BB58-Besitzer ist, das mal kurz zu checken. Wenn aller 58er so drehen, kann ich ruhig schlafen. ;-)

Danke an alle!

Charly
 
Thema:

TUDOR Black Bay Fifty-Eight mit Manufakturkaliber MT5402

TUDOR Black Bay Fifty-Eight mit Manufakturkaliber MT5402 - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Tudor Black Bay Fifty-Eight, Ref.-Nr. M-79030N-0001, Fullset, LC100, 2019

    [Verkauf] Tudor Black Bay Fifty-Eight, Ref.-Nr. M-79030N-0001, Fullset, LC100, 2019: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf kommt hier auf dem Marktplatz meine Black Bay Fifty-Eight am Edelstahlband als Fullset, LC 100, vom deutschen...
  • [Verkauf-Tausch] Tudor Black Bay Dark 79230DK Fullset

    [Verkauf-Tausch] Tudor Black Bay Dark 79230DK Fullset: Guten Abend werte Gemeinde, Meine Black Bay Dark darf mich wieder verlassen, Sie kam im September 2018 zu mir und wurde seit dem selten...
  • [Suche] Tudor Black Bay Harrods

    [Suche] Tudor Black Bay Harrods: Ich suche o.g. Uhr . Gerne Komplettpaket . Getragen oder ungetragen. Gerne f2f im Grossraum NRW + 200 km . Über Angebote würde ich mich freuen...
  • Tudor Black Bay - Black ETA 79220N

    Tudor Black Bay - Black ETA 79220N: Hallo Forum, hallo Uhr-Verrückte, eine Frage in die Runde. Ich schiele mittlerweile sehr stark in Richtung BB58 (bzw. auch nach den neuen Themen...
  • [Erledigt] TUDOR Black Bay 79220B inkl. Stahlband - fullset LC100 aus Juni 2016

    [Erledigt] TUDOR Black Bay 79220B inkl. Stahlband - fullset LC100 aus Juni 2016: Zum Verkauf kommt meine blaue Eta-Black-Bay mit wartungsfreundlichem Eta-Werk, Rose und Smiley auf dem ZB und klassischem Oyster-Band - so nicht...
  • Ähnliche Themen

    Oben