Tritium am Dial anstatt an den Zeigern...What shall I do???

Diskutiere Tritium am Dial anstatt an den Zeigern...What shall I do??? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ein klassischer Diver von Zenith aus den 70ern ist auf dem Weg zu mir. Das Werk werkelt einwandfrei, nur das Dial macht mir ein...
pearl.harbour

pearl.harbour

Themenstarter
Dabei seit
30.08.2008
Beiträge
1.354
Ort
Bavaria
Hallo zusammen,

ein klassischer Diver von Zenith aus den 70ern ist auf dem Weg zu mir. Das Werk werkelt einwandfrei, nur das Dial macht mir ein wenig Kopfzerbrechen, denn offensichtlich hat sich Tritium von den Zeigern auf das Ziffernblatt verirrt.

Um die Uhr nicht zu verbasteln, aber tortzdem ein bisschen ansehnlicher zu machen hätte ich nun zwei Ideen.

1.) Das Tritium vom Dial (nicht aus den Indizes) entfernen. Hier stellt sich mir die Frage, wie man das ohne Farbabrieb schaffen könnte.

2.) Relume der Zeiger im grünlichen Farbton der Indizes. Hier natürlich die Frage man einen möglichst gleichen Farbton trifft.

Ich hoffe auf eure Hilfe & sag´ vorab schon vielen Dank.


Viele Grüße

Markus

PS: Hier noch ein Bild des ganzen Malheurs...:???:
 

Anhänge

E

endlich

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
148
Da scheint wohl eher gehörig Feuchtigkeit mitzuspielen bzw. mitgespielt zu haben....
Bilder vom Werk hast du schon gesehen?
 
pearl.harbour

pearl.harbour

Themenstarter
Dabei seit
30.08.2008
Beiträge
1.354
Ort
Bavaria
Da scheint wohl eher gehörig Feuchtigkeit mitzuspielen bzw. mitgespielt zu haben....
Bilder vom Werk hast du schon gesehen?
Hallo, das Werk ist OK und läuft lt. Verkäufer einwandfrei.

Viele Grüße
Markus
 
Philipp

Philipp

Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.667
Ort
Berlin - Schöneberg
Moin Markus,

die Zenith hat ja schon ganz schön was mit gemacht. Trotzdem würde ich auch sagen, dass man da noch eine tragbare Uhr draus machen kann.
..., denn offensichtlich hat sich Tritium von den Zeigern auf das Ziffernblatt verirrt.
Da bin ich mir nicht so sicher. Meiner Meinung nach ist der weiße Schleier auf dem Blatt irgendwas anderes, aber keine Tritium Schicht oder Staub.

Lacke und Beschichtungen von Zb reagieren sehr unterschiedlich auf Feuchtigkeit - besonders wenn die Uhr über eine längere Zeit immer wieder beschlägt und wieder "trocknet". Dein Blatt sieht mir danach aus.
Ich würde das ausgebaute Blatt genau untersuchen und versuchen den weißen Schleier (erstmal am Rand) mit einem weichen Pinsel o.Ä. mal zu bearbeiten.
Du musst halt schauen was da noch geht und was nicht.
Ich habe schon zweimal Zb mit solch stark beschädigter Oberfläche nach dem Reinigen und Leuchtmasse ausbessern einfach mit einer Schicht gutem Acryl-Klarlack aus dem Modellbaubereich (Sprühdose) überzogen - die Ergebnisse waren erstaunlich gut.
Kleine Kratzer und raue Oberflächen verschwinden meist völlig, wenn man das gut macht.
Hallo, das Werk ist OK und läuft lt. Verkäufer einwandfrei.
Einwandfrei - das kann ich ohne Fotos und Zeitwaagenbild kaum glauben... :shock:
 
Zuletzt bearbeitet:
Avocado

Avocado

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
3.243
Ort
Black Forest
Das ist Feuchtigkeit.. Ist Sie aus der Bucht ?
So Spuren kommen nicht von der Leuchtmasse...
Kannst Du mal ein Foto vom Werk zeigen, wenn Du die Uhr hast ?
 
EdisonAlpha

EdisonAlpha

Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
251
Das ist ein deutlicher Wasserschaden. Tritium reagiert so nicht, es wird bröselig und krümelt aus, aber verbindet sich nicht mit einem Basismaterial. Das hier ist schlicht ein Feuchteschaden, das Werk dürfte kaum wirklich einwandfrei sein. Ein Restaurateur wird hier helfen können. Hausmittel eher weniger.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.789
Ort
Ostfriesland
Werk läuft gut, hat aber nie eine Revision bekommen... Da wäre ich skeptisch.
Im übrigen würde ich selbst keine Tritiumblätter bearbeiten. Noch immer ist das Zeug radioaktiv und als Staub gebunden noch jahrzehntelang in der Lunge aktiv. So ein Zifferblatt gehört in professionelle Hände.

Munter!

Axel
 
pearl.harbour

pearl.harbour

Themenstarter
Dabei seit
30.08.2008
Beiträge
1.354
Ort
Bavaria
Hallo zusammen,

vielen Dank für euer Feedback. Ich hätte nicht gedacht, dass es ein Wassereinbruch sein könnte, würde aber sehr plausibel den Zustand von Dial und Zeigern erklären.
Ich hatte heute noch einmal Kontakt mit dem Verkäufer, der mir die Trackingnummer gegeben hat. Das Werk läuft seiner Aussage nach einwandfrei, aber zur Sicherheit hat er ein weiteres, fast vollständiges 2542 PC, mitgeschickt. Ein Schelm der dabei Böses denkt...;-) Ich denke nun leider auch, dass sie Wasser gezogen hat und durch den Verkäufer aus einem Schlachtwerk korrodierte Teile im momentan verbauten Werk gewechselt wurden, was ich persönlich nicht tragisch finden würde.


Viele Grüße

Markus
 
Thema:

Tritium am Dial anstatt an den Zeigern...What shall I do???

Tritium am Dial anstatt an den Zeigern...What shall I do??? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Rolex Day Date Zifferblatt Dial Tapestry Chocolate/Gilt Tritium schwarz für 18038, 18138 und 18238

    [Erledigt] Rolex Day Date Zifferblatt Dial Tapestry Chocolate/Gilt Tritium schwarz für 18038, 18138 und 18238: Verkaufe hier mein gebrauchtes aber sehr gut erhaltenes Zifferblatt. Der Zustand ist was die Tritium-Dots betrifft sehr gut. Sie sind alle noch...
  • [Erledigt] Tudor Submariner 76100 Full Tritium Maxi Dial Rolex Gehäuse frühe 1980ger

    [Erledigt] Tudor Submariner 76100 Full Tritium Maxi Dial Rolex Gehäuse frühe 1980ger: Hallo Forum! Ich trenne ich mich auf diesem Weg von meiner Tudor Submariner aus den frühen 80gern mit einer seltenen, fünfstelligen Seriennummer...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional, 1998 Tritium Dial (Box, Papiere, Beleg) in Mint-Zustand

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional, 1998 Tritium Dial (Box, Papiere, Beleg) in Mint-Zustand: Hallo Uhrenfreunde, ich bin Tatu, komme aus Finnland und wohne seit mittlerweile 3 Jahren in München. Uhren waren schon immer meine Leidenschaft...
  • [Erledigt] Rolex Sea-Dweller 16660 Triple-Six aus 1984 - Tritium-Dial Faded-Bezel

    [Erledigt] Rolex Sea-Dweller 16660 Triple-Six aus 1984 - Tritium-Dial Faded-Bezel: Ich verkaufe eine wunderschöne Vintage Rolex Sea-Dweller [Ref. 16660]. Es handelt sich um die berühmte und mittlerweile sehr nachgefragte...
  • [Erledigt] Rolex Sea-Dweller 16600 U-Serie & Z11 Schließe aus 1997 mit Tritium-Dial

    [Erledigt] Rolex Sea-Dweller 16600 U-Serie & Z11 Schließe aus 1997 mit Tritium-Dial: Ich verkaufe meine wunderschöne Rolex Sea-Dweller 4000 [Ref. 16600]. Es handelt sich um eine U-Serie mit passendem Z11 Schließencode aus 1997. Die...
  • Ähnliche Themen

    Oben