Treffen mit Kaufinteressenten

Diskutiere Treffen mit Kaufinteressenten im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, mall kurz gefragt: Wie haltete ihr es, wenn ihr eine Uhr verkaufen wollt und der Interessent sie sich ansehen will? Bei euch zuhause...
R

Rockstar99

Gast
Hallo, mall kurz gefragt:

Wie haltete ihr es, wenn ihr eine Uhr verkaufen wollt und der Interessent sie sich ansehen will? Bei euch zuhause? In einem Cafè?

Mir spucken da bei den Werten, die man vertickt, so ein bisschen die Schreckgespenster von "Bringt nen Kumpel oder ein Messer mit" im Kopf rum, Ich kenne die Leute ja nicht.

Was meint ihr?

Gruß

Volker
 
Alex66

Alex66

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
1.284
Ort
Wuppertal
Bisher sowohl gekauft hier als auch verkauft ... Treffen waren bei mir, beim Käufer/Verkäufer, Rastplatz, McDonalds, Kneipe, bisher nie Probleme ... wer mich sieht würde die Vorsätze mich zu berauben auch schnell ad acta legen ;-)
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.615
Ort
Bayern
Ich kann Deine Bedenken verstehen und würde einen belebten Ort (z.B. ein Cafe) vorziehen. Im Zweifel vielleicht einen Freund fragen, ob er mitkommt.
 
Heldchen

Heldchen

Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
2.082
Ort
da wo die "Fohlen" spielen.....
Ich denke da hast Du etwas zu viel Paranoia oder es fehlt am Selbstbewusstsein.
Kannst Du dir vorstellen mit zwei Personen zu einer Übergabe zu gehen/fahren? Da muss die Pistole/das Messer aber schon gaaanz locker sitzen.
Ich möchte hier für`s Forum auf jeden Fall die Stange halten, bei "Ibähh" wär ich auch skeptisch (aber auch dort hab ich bisher nur positive Erlebnisse gehabt...mehr Uhren als angeboten zu einem mehr als fairen Preis verkauft).

Bei einem persönlichen Kontakt(ohne Uhren)abchecken und dann den Rest einfädeln....
 
T

TOG1966

Gast
Bisher noch nie Probleme gehabt, vorher wird telefoniert und dann treffe ich mich. Rastplatz, Café, in der eigenen Wohnung, egal. Was ich allerdings mache, ich notiere mir das Kennzeichen und den Wagen mit dem der Käufer da war.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.473
Ort
Wien Floridsdorf
Mir spucken da bei den Werten, die man vertickt, so ein bisschen die Schreckgespenster von "Bringt nen Kumpel oder ein Messer mit" im Kopf rum, Ich kenne die Leute ja nicht.
Kann es sein, daß Du da ein wenig zu mißtrauisch bist?
Oder hattest Du bereits ein einschneidendes Erlebnis?
Abgesehen davon, daß Du den Wert des Objektes nicht bekanntgegeben hast (könnte ja auch durchaus im sechsstelligen+ Bereich liegen).
Dann würde sich wohl vieles relativieren, und eine andere Vorgehensweise durchaus ratsam ...
 
R

Rockstar99

Gast
Nö, ist ein Wert um die 2 500 Euro. Aber es wäre mein erstes Mal, und ein paar Tipps von erfahrenen Veräkäufern können ja nicht schaden.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.473
Ort
Wien Floridsdorf
Ich glaube, da hast Du mich jetzt leicht mißverstanden.
Ich meinte damit, daß es eben nicht nur Ganoven auf der Welt gibt.
Es gibt noch ausreichend Redliche.
Aber davon hat man im Schadenfall wenig - und leider weiß man im Vorhinein nie, was auf einem zukommt.
Ich selbst habe eigentlich immer nach dem Motto "Ehrlichkeit geben, Ehrlichkeit erwarten" gelebt - und bin bislang nur 1x auf die Nase gefallen.
Nenn es ruhig "Glück gehabt" - kann sein - aber dennoch empfinde ich auch in diesen Zeiten übertriebenes Mißtrauen nach wie vor hinderlich.
Vorsicht ja, mißtrauisch eigentlich nie.
Im Wissen um das Schlechte auf der Welt agieren - mehr braucht es eigentlich nicht.

Übrigens: Dein Geschäftspartner hat möglicherweise diesselben Überlegungen, er muß ja das Geld mitbringen.
Wie geht ihr da aufeinander zu? Vorsichtig wie zwei Igel bei der Paarung?

Einen wirklichen Tipp kannst Du da von uns nicht verlangen.
Die Menschen sind zu verschieden, der jeweilige Charakter ebenso.

Wenn Ihr auf Sicherheit gehen wollt, bleibt Euch wohl nur, die geplante Kaufsumme auf ein Treuhandkonto zu hinterlegen und erst nach zufriedenstellendem Deal jeweils zu wechseln.

Erscheint mir persönlich aber viel zu umständlich ...
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.945
Am besten ist ein Treffen in der Vorhalle des Polizei-Präsidiums
 
richy69

richy69

Dabei seit
30.08.2010
Beiträge
1.065
Ort
BM
Also mit Paranoia hat das imho wenig zu tun, ich möchte nicht Hinz und Kunz in meiner Bude haben und beschränke mich mit persönlichen Treffen (zumindest bei mir zuhause) auf absolute Ausnahmefälle. Bei diesen habe ich aber bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht.
 
R

Rockstar99

Gast
Ich frag mal bei der Polente an ;-)
@RiGA: Ich teile deine Meinung vollkommen. Ich wollte eben nur wissen, wie ihr das so seht. Nun weiß ich es ja.

Habt vielen Dank

Kann zu.
 
Heldchen

Heldchen

Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
2.082
Ort
da wo die "Fohlen" spielen.....
Also mit Paranoia hat das imho wenig zu tun, ich möchte nicht Hinz und Kunz in meiner Bude haben und beschränke mich mit persönlichen Treffen (zumindest bei mir zuhause) auf absolute Ausnahmefälle. Bei diesen habe ich aber bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht.
Warum versteh ich das nicht?????


@ Richard,
mal wieder voll getroffen, kann'sch nur beipflichten ...
 
WatchMike

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.273
Ort
Hamburg
Also mit Paranoia hat das imho wenig zu tun, ich möchte nicht Hinz und Kunz in meiner Bude haben und beschränke mich mit persönlichen Treffen (zumindest bei mir zuhause) auf absolute Ausnahmefälle. Bei diesen habe ich aber bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht.
Hallo Richy,

ich kann Dich ganz gut verstehen, mir gehts ähnlich. Klar bringt man Foren-Kollegen grundsätzlich eher Vertrauen entgegen als "wildfremden" Ebaykäufern oder -verkäufern. Aber schwarze Schafe gibts leider überall, vermutlich auch hier. Und uhrentechnisch gibt man hier im Forum ja schon so einiges von sich preis. Wenn man dann mehrere (oder gar alle) Uhren zu Hause hat, ist das schon ein etwas zwiespältiges Gefühl, jemanden in seine Bude zu lassen, den man nicht kennt. Daher bevorzuge ich Verkaufstreffen auf neutralem Grund (Café) oder, wenn es denn der Geschäftspartner möchte, bei ihm.

Bisher habe ich zum Glück ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Die meisten Deals laufen bei mir ohnehin per Versand ab, aber die eine oder andere persönliche Übergabe gab es auch. Gerade die Tage wieder bei einem Forumsmitglied in seinem eigenen Geschäft, alles perfekt gelaufen :super:

Gruß Mike
 
yacanto66

yacanto66

Dabei seit
10.09.2009
Beiträge
3.160
Ort
Mittelfranken
Ich bevorzuge die Autobahnraststättendeal, hat einen ganz eigenen Charme.

Mein ehemaliger Nachbar hat noch zu DM Zeiten einen älteren Mercedes verkauft, als relativ überraschend vier Osteuropäer mit einer Tüte voll 20DM Scheinen vor der Tür standen. Er hat mich dann gebeten, mit meinem sehr lieben aber böse aussehenden Vierbeiner rüberzukommen. Wir sind seinem Wunsch gerne nachgekommen, verlief aber ohne Faxen.
 
R

Robs

Gast
Ich liebe Mc Donalds deal`s, ich glaube es gibt hier kein MC Donald im Umkreis von 50Km wo ich noch nicht war um eine Uhr zu verkaufen.

Rob
 
jesusfreak

jesusfreak

Dabei seit
09.01.2008
Beiträge
2.240
Ich hätte da auch weniger Bedenken.
Aber man kann ja noch einen guten Freund fragen ob er Zeit hat dabei zu sein und du kannst ja auch den "Käufer" vorab fragen, ob er dir seine Telefonnummer gibt (mit dem Argument "falls was dazwischen kommt") dann hast schonmal seine Nummer. Das schafft vielleicht etwas vertrauen.

Gruß,
Thomas
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.615
Ort
Bayern
...Übrigens: Dein Geschäftspartner hat möglicherweise diesselben Überlegungen, er muß ja das Geld mitbringen.
Wie geht ihr da aufeinander zu? Vorsichtig wie zwei Igel bei der Paarung?
...
Einfach köstlich, Richard... Du hast es schön auf den Punkt gebracht. Man sollte wirklich nicht hinter jedem Baum gleich einen Indianer vermuten. Trotzdem kann ich den TS natürlich ein Stück weit verstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G-Shock

G-Shock

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
Ich habe bislang zwei Uhrendeals persönlich durchgeführt, beide Male in einem Café und somit öffentlich. Das gibt mir auch irgendwie ein sichereres Gefühl als mir einen wildfremden Menschen ins Haus zu holen, das wäre nix für mich. Beide Termine waren vollkommen okay, es entwickelten sich neben der reinen Geschäftabwicklung wirklich nette Gespräche; es wurde gefachsimpelt, siniert, erzählt. Herrlich, auch mal den Menschen hinter dem Nick kennenzulernen. Von daher: jederzeit gerne wieder :super:
 
Brasi

Brasi

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
Also ich bevorzuge öffentliche Plätze, an liebsten McD, weil für alle Beteiligten einfach zu finden (und kameraüberwacht). Aber ich mag auch grundsätzlich eher keine Leute in meiner Wohnung.

Ich habe mal eine Breitling bei jemandem zuhause abgeholt. Eine supergediegene Reihenhaus Siedlung. Allerdings als wir dann reingingen war drin die Wohnung komplett leer. Und der Verkäufer sah so aus, dass er eher mich als ich ihn überfallen könnte. Das war einen Augenblick lang schon etwas mulmig bzw. merkwürdig, lief aber dann 1A. War ja auch ein Forumskollege! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lopo

Gast
Mir sind die Raststättendeals am liebsten.
Ist immer schön anzusehen wie die Leute gucken wenn aus dem Kofferraum ein Paket gegen Geldbündel getauscht wird.
Irgendwann hab ich mal ne Zivilstreife am Hals weils so aussieht als würde ich irgend ne Hehlerware übernehmen
 
Thema:

Treffen mit Kaufinteressenten

Treffen mit Kaufinteressenten - Ähnliche Themen

  • Awake G7: Macron verschenkt auf G7 Treffen nachhaltige (?) Solaruhr

    Awake G7: Macron verschenkt auf G7 Treffen nachhaltige (?) Solaruhr: Hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm. Nur durch Zufall beim Schauen der Heute Show entdeckt. Dachte erst, es ist ne Swatch. News: Emmanuel...
  • Automatisches Treffen der Minuten-Indizes bei mechanischen Uhren

    Automatisches Treffen der Minuten-Indizes bei mechanischen Uhren: Hallo, habe dieses Thema bisher hier nicht gefunden, daher stelle ich die Frage mal direkt. Falls es schon behandelt wurde, reicht mit ein Link...
  • Neu - Redbar Germany für deutschlandweite Treffen von Uhrenfreunden

    Neu - Redbar Germany für deutschlandweite Treffen von Uhrenfreunden: Hallo Foristi, ihr kennt eventuell "Redbar", eine Gruppe von Uhrenfreunden, die sich weltweit treffen, um sich auszutauschen. Redbar Germany...
  • Swatch - Fan - Collectors - Treff

    Swatch - Fan - Collectors - Treff: Hallo zusammen, Ich finde es eigentlich zu schade...von allen Uhrenmarken gibt es hier ne Fotosammlung...Treffs...Clubs..... Aber von dem...
  • Altherren Treffen in der alten Stadt

    Altherren Treffen in der alten Stadt: Eigentlich war das Grünkohl Essen schon seit November geplant, aber wie es häufig so kommt, drängten sich immer wieder andere Verhinderungsgründe...
  • Ähnliche Themen

    Oben