Tragt ihr all eure Uhren?

Diskutiere Tragt ihr all eure Uhren? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Moin, mich würde mal interessieren, ob ihr auch wirklich eure Uhren tragt, oder nur eure Lieblingsuhr. Bei mir ist es so, dass ich eigentlich...
#1
Phlypstar

Phlypstar

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
239
Moin,

mich würde mal interessieren, ob ihr auch wirklich eure Uhren tragt, oder nur eure Lieblingsuhr.
Bei mir ist es so, dass ich eigentlich immer meine Uhren im Wechsel von einer Woche getragen habe.
Seitdem ich aber die Rolex Submariner 114060 besitze bekommt kaum noch eine andere Uhr Wristtime und ich überlege schon auszudünnen.
Ein gutes Duo wäre doch die Moonwatch und die Submariner.

Aktueller Bestand:
P***s GMT: jaja trotzdem tolle "Uhr"laubsuhr (@Admins falls ich gegen Regeln verstoße bitte kurz PM)
Anker Kinderuhr: meine erste Uhr (Danke Mama und Papa) :klatsch:
Seiko irgendwas: Vom Papa bekommen :super:
Omega PO 2500 C: Mag ich
Tissot PRC 200: Meine Frau hat einen Verlobungsring bekommen, ich die Tissot
Tag Heuer Carrera Calibre 5 Daydate: Hab ich mir nach der Hochzeit gekauft
Moonwatch: Meine Traumuhr !!!
Omega Speedmaster Reduced: Meine erste "hochwertige" Uhr hab ich mir zum abgeschlossenen Studium gegönnt (ohne zu wissen was der Unterschied zu einer Pro ist)
Rolex Submariner 114060: Ich wollte dat geile Stück einfach haben :super::angry;:hammer:

Bild entfernt, da Blacklist-Uhr gezeigt wird

Wie handhabt Ihr das? Lieblingsuhr tragen und ab und zu mal eine andere Uhr? Oder stetiger Wechsel?



BG
Jens
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
4.856
Ort
Nahe Berlin
Sowohl als auch. Es gibt diverse Uhren, die in stetigem Wechsel an den Arm kommen. Und es gibt einige (v.a. vintage), über die ich mich auch im Regal oder der Box freue und die nur recht selten (einmal jährlich) getragen werden.

Eine dauerhafte "Lieblingsuhr" habe ich nicht, das ist dann eigentlich immer die, die gerade am Arm ist.
 
#4
Mork_vom_Ork

Mork_vom_Ork

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
216
Ort
Mitten im schönen Mittelfranken
Schön Deine Sammlung! :super: Kann es sein, dass Du ein Faible für schwarze Uhren hast?! :D Da könnte etwas farbliche Abwechslung nicht schaden...

Aber zum Thema:
Ich habe inzwischen einige Uhren angesammelt. Angefangen hat alles mit einigen Vintage-Uhren. Nichts teures und keine Markensammlung - einfach was mir gefallen hat. Seit einiger Zeit wird nun die OMEGA-Sammlung erweitert (auch hier hat es mit Vintages begonnen. Zu meinem "Trageverhalten": Nun ja, ich trage inzwischen mit Vorliebe die teureren Stücke. Deswegen kommt so manche schicke Vintage-Uhr leider etwas zu kurz. :-(
 
#5
carter

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
1.447
AHHHHH EINE PARNIS - wieso hast du so einen Schrott wenn du auch richtige Uhren hast?
 
#6
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.106
Ort
LA
Ich erkenne einige Parallelen zwischen dir und mir, Jens:-)

Auch ich kaufte mir eine Tissot, als ich den Verlobungsring für meine Frau kaufte. Und auch ich trage inzwischen eigentlich fast immer die 114060.

Auch bei mir gibt es noch ein paar andere Uhren, die aus verschiedenen Gründen sentimentalen Wert haben. Z.B. eine Frederique Constant, die ich von meiner Mutter geschenkt bekam. Oder eine Casio von meinem Vater. Oder eine Quarzuhr der Marke Nacar, die ich einmal während einer sehr schönen Türkeirundreise kaufte. Oder meine Breitling Colt, weil ich sie bei meiner Hochzeit trug...

Wirklich regelmäßig getragen werden eigentlich nur 4 Uhren: eben die 114060, dann auch mal länger meine Aqua Terra und ab und zu mein Union Belisar Chrono oder die Colt. Alle anderen (die oben genannten, aber auch einige andere, wie etwa meine Seiko SKX 009 oder meine Orient Star) werden nur ganz sporadisch für ein paar Stunden getragen.

Ich habe auch schon öfter mit dem Gedanken gespielt, radikal auszumisten. Aber letztlich habe ich diese Gedanken immer verworfen. Bei manchen Stücken würde ich mich schlecht fühlen, sie zu verkaufen. Und wahrscheinlich würde ich sie sogar irgendwie vermissen, auch wenn ich sie nur im Schrank ansehe. Vor allem bei den geschenkten Uhren von meinen Eltern wäre das so, aber auch bei meiner Hochzeitsuhr und bei der "Verlobungsuhr".
Bei anderen Uhren, etwa meine 6 Casio-Uhren, bin ich zu faul zum Verkaufen und denke mir "wegen 50 EUR lohnt sich das nicht".

Die einzige, die bei dir aus meiner Sicht weg könnte, wäre die P****s, aber die ist hier im Forum illegal ;-)
 
#7
PuckCyber

PuckCyber

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
1.661
Ort
Baden
Ich habe im Moment 19 Uhren und trage sie alle. :super:

Meine Lieblingsuhren trage ich selbstverständlich öfter, als die aus der zweiten Reihe. :oops:

Mein Rythmus geht so. Ich trage eigentlich an einem Tag immer
zwei Uhren. Eine mit Lume und eine ohne Lume. Sonst komme ich mit
meinem Bestand nicht durch. Für gewöhnlich wechsle ich jede Woche.
Wenn mir das Duo gefällt, oder ich habe einen Neuzugang verlängere ich. ;-)

Gruß
Puck
 
#8
tba7

tba7

Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
276
Was denn sonst? Ich besitze meine Uhren nicht um sie zu haben sondern um sie zu tragen ;)
Jeden Morgen eine auszusuchen ist ein herrlicher Start in den Tag, dieselbe Uhr bleibt derzeit maximal drei Tage in Folge am Arm.
Sollte eine Uhr irgendwann hierbei plötzlich mal durchs Raster fallen und doch über längere Zeit nicht drankommen, mag ich jetzt aber auch nicht prognostizieren, ob ich sie trotzdem erstmal behalte in der Hoffnung, dass sich das wieder ändert, oder ob ich sie dann irgendwann verkaufen würde.
 
#9
PAM127

PAM127

Dabei seit
24.10.2015
Beiträge
4.878
Trage natürlich meine Uhren. Nicht im regelmäßigen Wechsel aber so, dass jede Ihre Momente hat.:D
 
#11
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
9.997
Ort
Hannover
Moin,

mich würde mal interessieren, ob ihr auch wirklich eure Uhren tragt, oder nur eure Lieblingsuhr.
Bei mir ist es genau andersrum, es sind gerade meine absoluten Lieblingsuhren die ich nicht trage: eine 45 Jahre alte Jahrgangsuhr und eine recht seltene Speedmaster die ich nach langem suchen als NOS erwerben konnte. Aber Tragen? Nein ! Anschauen und Besitzen reicht.

Und die ach so gehypten Rolex-Massenmodelle? Klar kann man die täglich tragen, die kann ich ja an jeder Ecke bei Verlust nachkaufen.

Carsten
 
#14
Gear Head

Gear Head

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
236
Ort
Metropolregion Nürnberg
Ich wechsle normalerweise wöchentlich durch, wobei am Wochenende wenn z.B. Rasenmähen oder Schwimmbad angesagt ist, ich eine Lieblingsuhr fürs Grobe habe (Samurai). Ansonsten vielleicht noch Stahl eher im Sommer und Leder mehr im Winter. Die MarcelloC Tridente GMT eigentlich nur bei Reisen in andere Zeitzonen. Lange Rede, kurzer Sinn: Keine Uhr wird nicht getragen.
 
#15
Kronenfan

Kronenfan

Dabei seit
25.02.2018
Beiträge
2.203
Ort
Barbacena/MG
Ich habe meine Lieblingsuhren, etwa 100 an der Zahl, die ich häufig trage, dann weitere 100, die ich gelegentlich trage sowie weitere 85, die seltener "wrist-time" sehen. Es kommt trotzdem weder Stress auf noch möchte ich irgendeine der Uhren missen. Schön sind immer die Überlegungen und Vorfreuden, welche nächsten 4 Uhren auf den Uhrenbeweger kommen und damit "mal wieder dran sind".
Alle sind, mit zwei Ausnahmen, mechanisch, alle in sehr gutem Zustand, viele Vintage Uhren dabei und die Marken von A bis Z vertreten. Zahlenmäßige Schwerpunkte als Marken sind Rolex, Sinn, Breitling, Omega, Heuer.

Zurück zu Deiner Frage: gleichmäßig verteilt würde jede Uhr ca. 1 1/2 Tage Tragezeit im Jahr bekommen, wenn ich sie alle gleichmäßig tragen wollen würde. Es kommt auch darauf an, was ich mache (Reiten, Motorrad fahren u.ä.), ob ich auf Reisen bin, wohin die Reisen gehen usw. Viele Parameter spielen da eine Rolle.
 
#16
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.472
Ort
Großraum Dortmund
Ich wechsele die Uhren täglich und passend zu meinen Klamotten muss aber auch sagen, dass von meine 19 Uhren das Trageverhältnis so ist:

1/3 davon immer
1/3 davon ab und zu
1/3 davon ruhen in der Kiste
 
#17
anmita

anmita

Dabei seit
28.12.2010
Beiträge
1.833
Habe auch meine Lieblinge und die bekommen ca. 75 % der Tragezeit.
Der Rest kommt entsprechend seltener an den Arm.
Einen regelmäßigen Wechsel gibt es nicht, vom täglichen Wechsel, bis hin zu ca. 2 Wochen mit der selben Uhr ist alles möglich.
 
#18
Phlypstar

Phlypstar

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
239
Ich hätte ja gerne meine Uhre alle parat stehen. So dass ich morgens eine aussuchen kann. Aber safe ect. macht das Vorhaben zunichte.
 
#19
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.725
Ort
BB in BW
Natürlich trage ich meine Uhren. manche häufiger, andere etwas seltener, dass ich Uhren überhaupt nicht trage kommt in der Regel nicht vor. Es gibt nur zwei, die im letzten Jahr überhaupt nicht an den Arm kamen, eine Dresswatch, Geschenk meiner Frau, die mir leider etwas zu langweilig aussieht und meine Seiko, die ich mir gekauft habe, weil so viele Leute Seiko toll finden. Für mich leider der Toyota Corolla unter den Uhren, gut und fehlerfrei, aber die Ausstrahlung eines toten Fisches.

Alle anderen sind am Arm und es gibt keinen Favoriten. Es hängt auch von den Jahreszeiten ab, an den warmen Tagen z.B. habe ich keine Uhr an Leder getragen.
 
#20
Penni_Sbg

Penni_Sbg

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
79
Ort
AT
Ich möchte keine Uhren nur zum Ansehen haben, alle müssen im Wechsel ran.
Gelegentlich trage ich sogar meinen 15-Jahre alte Quarzer aus Studienzeiten, der in seiner Optik für mich immer noch ungeschlagen ist.

Fairerweise muss ich aber sagen, dass ich keine Vintage, Jahrgangs oder Liebhaber-Uhren besitze oder auf (NOS) Wertsteigerungen hoffe.
Das wäre dann natürlich was anderes.
 
Thema:

Tragt ihr all eure Uhren?

Tragt ihr all eure Uhren? - Ähnliche Themen

  • UMFRAGE: An welchem Band tragt Ihr Eure Black Bay am liebsten?

    UMFRAGE: An welchem Band tragt Ihr Eure Black Bay am liebsten?: Da wir es in den letzten Tagen wieder öfter von der Tudor Black Bay hatten, wollte ich mal die Gelegenheit beim Schopf ergreifen eine Frage zu...
  • Welche Uhren tragt Ihr heute (Teil 11)

    Welche Uhren tragt Ihr heute (Teil 11): Dies ist eine Fortsetzung von: https://uhrforum.de/threads/welche-uhr-tragt-ihr-heute-teil-10.310261/page-3311#post-4642802 Regelwerk: Bitte...
  • Welche Uhr tragt Ihr zum Anzug?

    Welche Uhr tragt Ihr zum Anzug?: Ich trage normaler weise eine Heuer Carrera zum Anzug. Nun habe ich aber eine Accutron Spaceview erstanden, kann man sowas zum Anzug tragen? Was...
  • Welche Uhr trägt eigentlich Bernd Stromberg?

    Welche Uhr trägt eigentlich Bernd Stromberg?: Ich schaue grade die Serie und frage euch nun am Handy, was im Titel steht. Aus diesem Grund habe ich auch keine Bilder und hoffe, dass der ein...
  • Tudor Pelagos LHD Erfahrung mit Schliesse und wie trägt sie sich wirklich als Linkshänderuhr?

    Tudor Pelagos LHD Erfahrung mit Schliesse und wie trägt sie sich wirklich als Linkshänderuhr?: Überlege mir die Tudor Pelagos LHD dieses Jahr als nächstes Uhrenprojekt zuzulegen. Die Schliessentechnik ist bei der Uhr ja etwas besonderes und...
  • Ähnliche Themen

    Oben