Trafen sich 2 Ossis und ein Schweizer... oder: 2x GUB Glashütte und 1x Tissot PR100

Diskutiere Trafen sich 2 Ossis und ein Schweizer... oder: 2x GUB Glashütte und 1x Tissot PR100 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo ihr (Uhren-)Verrückten, :winken: wie fange ich an? 🧐Vorstellung, Gründe oder Uhrenfotos. Der Reihe nach. Seit ca. einem halben Jahr lese...
MaBa86

MaBa86

Themenstarter
Dabei seit
01.04.2022
Beiträge
45
Ort
Sachsen
Hallo ihr (Uhren-)Verrückten, :winken:

wie fange ich an? 🧐Vorstellung, Gründe oder Uhrenfotos. Der Reihe nach. Seit ca. einem halben Jahr lese ich still und begeistert über die tollen Uhren und euren Ton miteinander mit.

Uhren habe ich schon immer und gern getragen. Hatte ich doch jahrelang meine Casio Edifice EF 553 sehr gern getragen. Wozu also nach einer neuen Liebe umsehen, ich meine mit meiner Frau geht es mir da ja nicht anders. Also keine Gedanken an eine andere verschwendet (in beiden Fällen). Dann kam die Smartwatch Huawei Watch GT 2, die ich nach wie vor sehr gern bei sportlichen Aktivitäten und dem Wandern trage.

Dann kam eins zum anderen. Vor einem Jahr verstarb leider mein lieber Schwiegervater, der schon zu Lebzeiten sagte, dass ich einmal seine alte GUB Glashütte Spezimatic bekomme. Damit ging die Leidenschaft wieder oder eher erst richtig los. Als er verstorben war, übergab mir Schwiegermutti seine Uhrenkiste - ja es war eine Kiste mit zig Uhren. Die meisten aus China über TV-Shops erworben. Aber auch die bereits erwähnte GUB Spezimatic, Kaliber 06-26 mit blauem Zifferblatt. Sie läuft zwar, aber benötigt etwas Zuneigung. Daher liegt sie nach wie vor bei der Revision und ich kann sie leider nicht vorstellen. (Der eigentliche Ossi Nr. 1, aber er ist ja nunmal schüchtern und möchte sich noch nicht zeigen.)

In der Kiste kam dann noch eine kleine Seltenheit - zumindest dass sie noch läuft - zum Vorschein. Eine GUB Glashütte Hybrid mit blauem Zifferblatt (Ossi Nr. 1). Batterie rein und siehe da, sie verrichtet zuverlässig ihren Dienst. Also erst einmal ein Natostrap rangemacht. Weiß noch nicht, ob es bleibt oder gegen ein Milanese ersetzt wird. Ich bin natürlich für Anregungen offen. :winken:
WhatsApp Image 2022-04-22 at 15.50.23.jpeg
Hersteller: GUB Glashütte
Modell: Hybrid Analog und Digital, Kal. 1-04-01
Herstellungjahr: 1983 -1988
Bandanstoß: 20mm
Antrieb: Quartz

Möchten wir zum Schweizer in diesem kleinen Witz kommen. Meine Frau schenkte mir in diesem Jahr - meinen Geschmack wohl nach wie vor kennend - eine Tissot PR100 zuzm Geburtstag. Auch wenn es eine Quartz-Uhr ist, mag ich sie, denn sie ist ein unaufgeregter und schöner schlichter Dresser.
WhatsApp Image 2022-04-22 at 15.50.22.jpeg
Hersteller: Tissot
Modell: PR 100
Herstellungjahr: 2021
Bandanstoß: 20mm
Antrieb: Quartz
Durchmesser: 39mm
Werk: ETA F06.111, Kaliber 11,5

Also weiter geht's mit dem letzten Ossi in dieser illustren Zusammenkunft. Bei Kleinanzeigen habe ich diese getarnte GUB Glashütte Spezichron, Kaliber 11-26 gefunden und sie sofort für habenswert befunden. Darin schlummert - was ich in diesem Forum bereits erfahren habe - ein echtes Glashütter Werk. Und ein wenig sächsischer Patriotismus gehört auch dazu, auch wenn man derzeit sich evtl. nicht offen als Sachse outen sollte, aber das ist ein anderes Thema und nicht alle Menschen sind gleich. 😉 Der Zustand und die Ganggenauigkeit war für den Preis einfach top, freue mich über diesen Schnapper. Ein Träumchen wäre noch ein original Glashütte-Zifferblatt, aber je öfter ich sie trage, desto mehr möchte ich ihr Antlitz erhalten.
WhatsApp Image 2022-04-22 at 16.21.47.jpeg
Hersteller: MeisterAnker (oder GUB Glashütte)
Modell: Spezichron
Herstellungjahr: 1978 - 1985
Bandanstoß: 18 mm
Durchmesser: 34,5 mm
Antrieb: Automatik mit Handaufzug
Werk: Kaliber 11-26

Ich hoffe, ich langweile euch noch nicht. Denn nun kommen wir so langsam zum warum. Wir Männer sind ja bisweilen etwas euphorisch, so auch bei mir. Die Freude an Uhren und die damit einhergehende Sammellust erfasste mich binnen kürzester Zeit. So liebäugelte ich aufgrund der Erfahrungen hier schon länger mit einer Orient. Die Wahl fiel recht schnell auf die Bambino Nr. 4 mit einem meiner Meinung atemberaubenden Zifferblatt. So wollte es der Zufall oder vielleicht auch die doch recht hartnäckige Suche - sehr zum Schmunzeln meiner Frau - nach dem richtigen Angebot. So kam die Uhr ebenso über Kleinanzeigen zu mir. Einzig das originale Band war abgenutzt, daher erhielt sie würdigerweise ein neues Velourslederband und die originales Orient-Schließe zurück.
WhatsApp Image 2022-04-22 at 16.21.46.jpegWhatsApp Image 2022-04-22 at 15.50.23 (3).jpeg
Hersteller: Orient
Modell: Bambino Nr. 4
Herstellungjahr: 2020
Bandanstoß: 22 mm
Durchmesser: 42 mm
Antrieb: Automatik

Und wie bei einem guten Witz, die Pointe kommt zum Schluss. Meine Frau wollte mich vergangenes Wochenende unbedingt auf einen Flohmarkt schleppen. Hehe, nicht daran gedacht hat sie, dass es dort Uhren gibt.😁 Und so ist es auch ein wenig eure Schuld, dass ich bis dahin noch nicht aufhören konnte, ein schönes Exemplar zu finden. Viel Schrott war dabei, 20 Uhren zusammen geworfen in einer Kiste. Einer jedoch hatte sie in einer Uhrenbox. Und da sah ich sie, sie sah mich und uns beiden war sofort klar. Sie möchte ein neues Zuhause. Die Rede ist von einer Stowa, zu der leider noch keinerlei Informationen habe, außer dass ich sie aufgrund der Größe und des Zifferblatts in die 60er/70er stecken würde. Ich hoffe noch mehr Informationen von euch zu erhalten, werde mich damit sicher mal im Stowa-Owners-Club bewerben. 😉 Dazu kommt, dass ich sie für den Preis nicht dort lassen konnte. Nur beim Band bin ich mir noch nicht sicher, zzt. ist noch das vom Verkäufer dran. Ich schwanke zwischen schwarz oder dunkelbraun im Krokokleid.
WhatsApp Image 2022-04-22 at 16.21.47 (2).jpeg
Hersteller: Stowa
Herstellungjahr: 1960er - 1970er
Bandanstoß: 18 mm
Durchmesser: 32 mm
Antrieb: Automatik

So, das war es erst einmal zu meinen aktuellen Uhren.

Viele Grüße, Marcel
 
Zuletzt bearbeitet:
Eastwood

Eastwood

Dabei seit
01.05.2018
Beiträge
158
Hallo und schöne Grüße und willkommen.

Schöne Uhren hast du, mir gefällt die Tissot am besten.
Die technischen Daten solltest du wohl noch ergänzen, gleich 5 Uhren in einer Vorstellung sind ist schon happig 😁
 
MaBa86

MaBa86

Themenstarter
Dabei seit
01.04.2022
Beiträge
45
Ort
Sachsen
Hallo und schöne Grüße und willkommen.

Schöne Uhren hast du, mir gefällt die Tissot am besten.
Die technischen Daten solltest du wohl noch ergänzen, gleich 5 Uhren in einer Vorstellung sind ist schon happig 😁
Danke dir für den Hinweis, habe die Daten ergänzt. ;-)
 
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
2.150
Schöne Querbeetsammlung, da fehlt eigentlich nur noch der obligatorische Diver und eine G Shock. Am besten gefällt mir die Stowa und an die würde ich ein schwarzes Perlonband machen.
 
E

Eisvogel

Dabei seit
28.05.2018
Beiträge
105
Mir gefällt rein vom Design her die Meister Anker am besten. Heutzutage sind 34mm am Männerarm zwar ganz schön wenig, aber damals war das halt so. Habe ich das richtig in Erinnerung, dass die Uhren unter diesem Namen im Quelle-Katalog verkauft wurden? Auf der einen Seite der Mauer musste ein ordentlicher Anteil eines Monatsgehaltes für so eine Uhr hingeblättert werden und auf der anderen wurde sie für Klimpergeld verramscht - Hauptsache Devisen! Halte sie in Ehren! Und ich freue mich auf die Vorstellung von Ossi Nr. 1.

Gruß
Thomas
 
MaBa86

MaBa86

Themenstarter
Dabei seit
01.04.2022
Beiträge
45
Ort
Sachsen
Ja die MeisterAnker gefällt mir wirklich auch sehr, sowohl von der angedeuteten Tonneau-Form als auch vom Zifferblatt.

So wie ich es hier im Forum gelesen habe, liegst du genau richtig. Die MeisterAnker wurden wirklich gerade verramscht im damaligen Westen.
siehe hier: GUB Automatikwerk Kaliber 11-26

Nur vom Hören möchte ich behaupten, dass die Glashütte in der damaligen DDR schon teuer waren, kann es aber nicht aus eigener Erfahrung berichten, da ich nur 4 Jahre DDR mitbekommen habe. 😁

Die Glashütte Spezimatic werde ich, sobald sie aus der Revision zurück ist, vorstellen. 😀

VG Marcel
 
Thema:

Trafen sich 2 Ossis und ein Schweizer... oder: 2x GUB Glashütte und 1x Tissot PR100

Trafen sich 2 Ossis und ein Schweizer... oder: 2x GUB Glashütte und 1x Tissot PR100 - Ähnliche Themen

GUB Glashütte Spezimatic: Wer meine erste Uhrenvorstellung gelesen hat weiß wie es zu meiner Liebe für mechanische Uhren kam. Und wie wir wissen bleibt es dann selten bei...
[Erledigt] GUB Glashütte mit ETA 2824-2: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine GUB Glashütte Herrenarmbanduhr mit ETA 2824-2. Der Verkauf erfolgt von Privat unter Ausschluss...
[Suche] GUB Glashütte Spezimatic Ersatzglas: Hallo, das ist mein erster Versuch in diesem Forum. Ich hoffe, dass ich mich nicht allzu blöd anstelle... Ich habe mich eine Weile mit den...
1x die Tudor BLACK BAY HARRODS 79320G ohne Warteliste…bitte: Hallo liebes Forum. Heute möchte ich euch meine neue Tudor Black Bay von Harrods vorstellen und erzählen wie ich zu der Uhr gekommen bin. Ich...
Onkel Herrmann, mein 120. Geburtstag und eine Jahrgangsuhr aus Glashütte - GUB Spezimatic: Onkel Herrmann, die Verfügbarkeit von Stahl-Daytonas, mein 120. Geburtstag und eine Jahrgangsuhr aus Glashütte – wie alles irgendwie...
Oben