Toyota Yaris, Wummern.....

Diskutiere Toyota Yaris, Wummern..... im Small Talk Forum im Bereich Community; Ich hatte seit etwa 1 Monat im Kreisverkehr oder sonstigem Linkslenken ein seltsames Wummern am Yaris festgestellt. In der Werkstatt überprüfte...

Spezi Matik

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2014
Beiträge
4.919
Ort
Niederösterreich und Area 42 ... * in Minga
Ich hatte seit etwa 1 Monat im Kreisverkehr oder sonstigem Linkslenken ein seltsames Wummern am Yaris festgestellt.
In der Werkstatt überprüfte der Meister alles wie Bremsen, Reifen, Radkästen. Servolenkung hat er keine, da elektrisch. Antriebsgelenke sahen auch gut aus. Er machte mal die Zierradkappen ab, da hatte er schon mal nen Fall, wo die am Reifen rieben. Probefahrt, noch immer das Wummern.
Er meinte, ich solle das mal beobachten und verlangte nicht mal was.
Heute steckte ich um auf Sommerreifen........ und das Wummern ist weg! ;-) :-)
 

elekticker

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
2.898
Ort
Oberbayern
Super! Dann weiß Du ja, dass es an den Reifen liegt. Würde auf eine schlecht zu erkennende Abnutzung an der Aussenseite tippen.

Wir hatten an einem Panda eine üble Vibration in der Lenkung zwischen 80 und 100 km/h. War mit Sommer-und Winterreifen. Konnte also nicht an den Reifen liegen. Werkstatt hat aber am Fahrwerk und der Lenkung nix gefunden. Dann haben wir neue Reifen gekauft und es war weg.

Die Vorbesitzer hatten es geschafft, beide Reifensätze gleich kaputt zu machen. Keine Ahnung, wie die das geschafft haben.
 
G

Gast36883

Gast
Hatte ich mal beim Benz, waren auch die Reifen, wurden am Profil dann geschliffen und alles gut. Geht natürlich nur bei ausreichender Profiltiefe und wenn die Reifen noch nicht gealtert sind, macht ja sonst keinen Sinn. Die Ursache für diese Sägezahnartige Abnutzung war aber eine Fahrwerksbuchse, wurde natürlich bei sehr gründlicher Überprüfung von meiner Wald- und Wiesenwerkstatt gefunden und beseitigt. Achte also betont darauf ob sich die Reifen erneut "komisch" abnutzen.
 

Boston72

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
2.948
Ort
Niederösterreich
WIe alt sind die Reifen?

Es könnte auch ein Radlager kaputt sein. Kannst du ganz leich feststellen indem du das Auto links vorne hochhebst und versuchst das Rad über die vertikale oder horizontale Achse zu bewegen.
 

Spezi Matik

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2014
Beiträge
4.919
Ort
Niederösterreich und Area 42 ... * in Minga
Radlager hat der Meister gecheckt. Könnte aber trotzdem sein. Er sagte, er kann das Geräusch auf den Bühne nicht simulieren.
Mit den Sommerreifen ist das Wummern weit weniger.
Man hört aber, daß das Geräusch von einem sich drehenden Teil kommt.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

P.s.
Am Anfang klangt das wie eine leise LKW-Hupe.
 

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.095
Ort
Bärlin
Ich würde mal die Felgeninnseite checken, sind da Schleifspuren zu sehen, es könnte auch ein Ausgleichsgewicht auf der Innenseite sein oder gibt es dort Abschirmbleche hinter der Bremsscheibe, dann auch diese überprüfen, ansonsten könnte noch der Bremssattel in Frage kommen und die Querlenker, wenn es ein Hybrid ist, wird's dann aber noch schwieriger.

Gruß
Mike
 

Spezi Matik

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2014
Beiträge
4.919
Ort
Niederösterreich und Area 42 ... * in Minga
@Paulchen
Das war nur ein kostenloser Schnellcheck beim ATU.
@Sectorfan
Du meinst die Bremsankerplatten.... da hab ich eine etwas nach aussen gebogen, ist ja dünnes Blech... und das Wummern ist jetzt fast weg. Vielleicht hängt da irgendwo Bremsstaub und Dreck und das schleift unter bestimmten Bedingungen.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@oelfeld
Das klingt logisch. Der Meister hat auf Spiel gecheckt und gemeint, bei Lagerschaden wär das Geräusch immer beim Fahren.
 

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.095
Ort
Bärlin
Das war nur ein kostenloser Schnellcheck beim ATU.

Und die wollten nicht das halbe Auto durchreparieren ;-) ich würde da mal die Scheiben und Klötze rausnehmen, alles mit der Drahtbürste und Bremsenreiniger säubern und dann mit Kupferpaste (oder noch besser Liqui Moly Paste) die Rückseite der Belege behandeln (eventuelle Zwischenbleche auch).

Gruß
Mike
 

Oelfeld

Dabei seit
05.01.2017
Beiträge
674
Häh? Nach allem was ich weiß, kündigen sich die Radlager immer an, wenn es beim Lenken wummert/schleift etc. Wenn es bei Geradeausfahrt auch zu hören ist, ist das Lager schon hart im Eimer...
 

Oelfeld

Dabei seit
05.01.2017
Beiträge
674
Das stimmt, aber bisher ist es mir trotzdem IMMER zuerst in Kurven aufgefallen...Habe es auch mal so lange nicht tauschen lassen, bis es geradeaus auch bemerkbar war. Das ist dann schon echt übel :D
 

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.095
Ort
Bärlin
Am besten mal zu Toyota fahren (beim Preis hintenüber kippen) und (event. woanders) reparieren lassen.

Gruß
Mike
 
Thema:

Toyota Yaris, Wummern.....

Toyota Yaris, Wummern..... - Ähnliche Themen

Meine neue alte Day Date 18038: Hallo liebe Forianer, Ich wollte meine kleine Schönheit mal vorstellen. Ich hoffe die Art und Weise der Vorstellung ist ok, da es meine erste ist...
Erfahrung mit Detomaso (San Remo) und dem Vertreiber dieser Uhren: Hi Ihr, ich war lange Zeit verliebt in die blaue Detomaso San Remo Uhr. Sie ist zweifelsohne eine Schönheit und es fällt mir schwer was anderes...
"Es werde Wissenschaft!", oder: die Uhr für den rer.nat.: Omega 'Constellation' cal. 1001: Vorbemerkung: Diese Vorstellung wurde bereits in einem Nachbarforum gezeigt. Deswegen kann es sein, dass der eine oder andere sie bereits gesehen...
Mein neuer fahrbarer Untersatz... sehr blau!: Hallo, autofahrende Uhrefreunde, hier ein paar Bilder und persönliche Erläuterungen und Erfahrungen mit dem Skoda Octavia Combi II RS. Viel...
Oben