Tourbillon Constantin Durmont

Diskutiere Tourbillon Constantin Durmont im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrenfreunde, heute möchte ich euch meine Constantin Durmont, Tourbillon, vorstellen. Da ich mir nicht sicher bin, ob China- Uhren...
temporis

temporis

Themenstarter
Dabei seit
27.12.2008
Beiträge
81
Hallo liebe Uhrenfreunde,
heute möchte ich euch meine Constantin Durmont, Tourbillon, vorstellen.
Da ich mir nicht sicher bin, ob China- Uhren auch in der Rubrik "Uhrenvorstellungen" vorgestellt werden dürfen, habe ich die Rubrik "Uhren aus China" gewählt.

Die Uhr hat ein vergoldetes Edelstahlgehäuse. Ein, meiner Meinung, nach wunderschönes guillochiertes Zifferblatt mit ansprechenden, gebläuten Zeigern. Die Indizes sind winzige Diamanten. Anhand einer vergoldeten Zwiebelkrone stellt man die Uhrzeit ein und zieht das Handaufzugswerk auf. Das Uhrenglas ist Saphirglas und der Boden ebenso. Das Uhrwerk präsentiert sich von hinten sehr schön mit gebläuten Schrauben und "Genferstreifen Schliff" auf der Platine (leider auf meinem Foto nicht zu erkennen).

Die Uhr wurde mit einem schwarzen Lederarmband in Krokoprägung und mit vergoldeter Faltschließe geliefert. Das Ganze präsentiert in einer schwarzen Box in Klavierlackoptik. Der Deckel ist mit Logo und Herstellername versehen. Eine Bedienungsanleitung ist auch im Lieferumfang.

Die Uhr befindet sich seit 3 Wochen in meinem Besitz. Sie läuft ziemlich genau mit täglich 7 Sekunden Vorlauf. Egal ob ich sie trage oder nicht.
Für mich als Freund mechanischer Uhren war es immer ein Traum eine Uhr mit Tourbillon zu besitzen. Ich erfreue mich jeden Tag an der Bewegung und lausche mit Genuß dem Ticken.
 

Anhänge

A

Alexander k 90

Dabei seit
12.05.2008
Beiträge
4.262
Ort
Herne (NRW)
In Roségold hätte die super ausgesehen aber so geht das auch ;-)
Ist ja Geschmackssache!
Glückwunsch zu dem Chinaticker und viel Freude weiterhin!
Klar darfst du die Uhr auch unter Uhrenvorstellung vorstellen!
Wird sicherlich ein par dumme Kommentare geben aber die sollte man dann einfach irgnorieren :-)
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.026
Dumme Kommentare verkneife ich mir mal, aber eine Frage habe ich: Wo hast du die Uhr gekauft und wie sieht es da mit Gewährleistungen oder Reparaturmöglichkeiten aus?

Die dürfte ja selbst als "China-Uhr" nicht so ganz billig gewesen sein ...
 
A

Alexander k 90

Dabei seit
12.05.2008
Beiträge
4.262
Ort
Herne (NRW)
Die Uhren gibts auf Ebay auch zu genüge!
Wenn man mal unter beendete angebote guckt sieht man, dass die auch schon für 400 bis 500€ weggegangen sind bzw. durch einen Preisvorschlag auch immer noch für diesen Preis zu haben sind!
Ich habe auch mehrmals mit dem Gedanken gespielt aber so viel geld für einen Chinatourbillon? Würde mir da eher eine Uhr mit nem Valjoux 7750 für kaufen...
MfG
alex
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.834
Ort
Bärlin
... Würde mir da eher eine Uhr mit nem Valjoux 7750 für kaufen...
Sehe ich genauso, in dieser Preisregion sind "Chinesen" für mich persönlich tabu, ist mir für ein solches "Experiment" einfach zuviel Geld, da müsste der Drang nach einem Tourbi schon grösser sein und da meine Steinhart mit - 2-3 sek. / Tag läuft auch nicht wirklich notwendig. ;-)
 
Corp.

Corp.

Dabei seit
04.07.2008
Beiträge
306
Da ist er wieder, der ewige Vergleich....

Temporis wollte eine Uhr mit Tourbillon, keinen Chrono.

Da nützt es wenig, ihm zu erzählen, mit einem 7750er wäre er besser bedient.

Das ist so eine Art Reflex hier: da kauft sich einer eine China-Uhr, weil ihm eine bestimmte Gehäuseform - von mir auch mit Loch im ZB - gefällt, sofort kommt die Antwort, dass er mit einer Orient oder Seiko Diver besser bedient sei....

Das ist so, wie wenn einer einen Maserati kaufen will und alle erzählen ihm, ein Mercedes 40Tonner sei das stabilere Auto - das ist zwar richtig, ändert aber nichts daran, dass der Typ nicht Laster fahren wollte.

PS: ich will auch kein Tourbillon und dass ein Aldi-Quarzer genauer läuft, ist übrigens auch nichts Neues
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.804
Ort
Berlin
Endlich einmal einer, der es gewagt hat. Glückwunsch, auch wenn mir das Design ein bisschen zu barock wäre. Ich würde aber wirklich plädieren, eine Uhr wie diese unter Uhrenvorstellungen zu präsentieren, denn Tourbillons made in China sind wirklich von allgemeinem Interesse (so viel, wie hier schon darüber diskutiert wurde).

Grüße, J.
 
Brighty

Brighty

Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
711
Ort
HH
Glückwunsch zum schönen Tourbillon. Da war die ganze Uhr wohl günstiger als die Revision eines schweizer Tourbillons ;)

Die Uhr sieht gar nicht mal so schlecht verarbeitet aus, und Saphirglas vorne und hinten ist auch was. Ich drück dir die Daumen, daß das Werk hält, ist ja eines der günstigsten, auch unter den Chinesen. Aber wenn sie das erste halbe Jahr ohne Probleme läuft, wird sie wohl auch die nächsten paar Jahre ganz gut überstehen.
 
Mickymouse

Mickymouse

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
3.181
Ort
Im Reich der Mitte
@temporis

Gratufunzen.
Ich suche immer noch nach meinem China-Tourbillon (Seagull mit ST8000 Kaliber).
In ferner Zukunft wird es ja evtl was.. derzeit mit knappen 2k€ ist mir zuviel Schmalz auf dem Brot ;-)
Wie lässt sie sich aufziehen und stellen?
Sag doch bitte mehr über die Haptik.

Donke.
 
A

Alexander k 90

Dabei seit
12.05.2008
Beiträge
4.262
Ort
Herne (NRW)
@Corp
Meinungsfreiheit würde ich jetzt dazu sagen!
Es war meine persönliche Meinung dazu und wenn sich jemand einen chinesischen Tourbillon dafür kauft ist es doch seine Sache! Warum auch nicht ;-)
Dagegen habe ich gar nichts gesagt nur, dass ich mir für das Geld keinen Chinesen kaufen würde. Aber jeder soll doch das machen, was er für richtig hält!
Mir gefällt die Uhr so sehr gut was mich nur stört ist das Gold...
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.834
Ort
Bärlin
Da ist er wieder, der ewige Vergleich....

Temporis wollte eine Uhr mit Tourbillon, keinen Chrono.
Ich wollte nur ausdrücken, dass ich für so viel Geld lieber die "Schisser"-Variante (Nr. sicher) wählen würde, ein Vergleich zwischen beiden Werken sollte das eigentlich nicht sein und ein nicht-China Tourbi in der Preisklasse wohl kaum verfügbar ist (vllcht. Thailand, Korea?;-))
Die hier für die Hälfte, da würde ich es vielleicht wagen https://www.1-2-3.tv/?id=7&productDetails=907807&linkid=1 :D
 
temporis

temporis

Themenstarter
Dabei seit
27.12.2008
Beiträge
81
@ corp - Du hast meine Intention, die hinter dem Kauf steht trefflich widergegeben. Es gibt viele tolle Uhren, Chronos und anderes mehr. Ich wollte jedoch ein Tourbillonwerk, weil ich mich an der Bewegung und an der Technik, die dahinter steckt, erfreuen kann.

@ jamaika - vielen Dank für Deine Einschätzung.

@ brighty - vielen Dank auch für Deine Tipps. Mein Vorschlag an die interessierten Uhrenfreunde: Ich poste hier alle 12 Wochen meine Erfahrungen mit dem Uhrwerk.
Du hast mit zu meiner Kaufentscheidung beigetragen. Deine Posts unter "Kaufberatung - Glashaus Tourbillon" waren für mich höchst interessant. Danke dafür!

@mickeymouse - Ich wünsch Dir viel Glück und Erfolg bei der Suche nach einer passenden Uhr mit Seagull ST 8000.
Zur Haptik:
Die Uhr ist sehr sauber verarbeitet. Gehäuse, Gläser, Zifferblatt sind tadellos. Die Zwiebelkrone ist ein "Fingerschmeichler" - soll heißen keine rauhen Stellen (-:
Die Vergoldung des Gehäuses ist ebenso angenehm, mit planer Oberfläche. Über die Farbe der Vergoldung kann man verschiedener Meinung sein. Zum vorliegenden eher klassischen Design paßt sie meiner Meinung nach ganz gut. Das Werk läßt sich leicht und weich aufziehen. Bei Einstellung der Uhrzeit spüre ich, ich weiß nicht wie ich mich ausdrücken soll, eine angenehme Rückmeldung. Nicht zu leicht und nicht schwergängig.
Die Uhr ist groß, dm ca 42 mm.
Beim Lederarmband wurde gespart. Ich werde es aber auftragen, da es angenehm am Arm anliegt. Die Faltschließe kommt von der Verarbeitung her und von der Haptik nicht an die Uhr heran.
 
Jaguar-XJR

Jaguar-XJR

Dabei seit
28.02.2009
Beiträge
72
...und ein nicht-China Tourbi in der Preisklasse wohl kaum verfügbar ist (vllcht. Thailand, Korea?;-))
Haben Thailand und Korea überhaupt eine Uhrenindustrie?

Ich finde diese Uhr auch nicht übel, mal sehen, wie sie sich im Langzeitbetrieb so macht. Ein nicht zu verachtender Teil des Preises für eine Tourbillon-Uhr eines der großen Häuser rührt ja auch daher, daß viel Handarbeit involviert ist. Und da stehen die Chinesen sicherlich den Schweizer Arbeitern nicht nach. Zumal man hier nicht noch eine Marke mitbezahlt... halte sonst von Lochböllern auch nichts, aber diese hier ist mal eine echte Ausnahme... wünsche dem OP viel Spaß und Freude mit diesem mechanischen Kleinod!

(wann baut mal jemand das Gyrotourbillon nach? *g*)
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.834
Ort
Bärlin
Haben Thailand und Korea überhaupt eine Uhrenindustrie?
Ist mir ehrlich gesagt gar nicht bekannt, oder kamen aus Korea nicht die Casio's mit der K-Kennung?
Ich wollte da eher auf das Niveau der Produktionskosten hinaus.

Nee das mit dem K war Seiko und Invicta lääst wohl auch in Korea fertigen .
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Grannis

Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
1.066
Ort
Darmstadt
Da hast du also tatsächlich zugeschlagen...
Naja Hoffentlich hast du Tips aus dem Glashaus Thread einigermaßen beachte. Nicht übereilt nen Hastkauf gemacht und dich net übern Tisch ziehen lassen. Jetzt wünsch ich dir noch dass sie bis in alle Ewigkeiten Ganggenau und treu ihren Dienst verrichtet.
Aber berichte echt mal regelmäßig. Die Chinesischen Tourbis sind hier net so vertreten...
Und welches Kaliber ist da eig. drin??
 
temporis

temporis

Themenstarter
Dabei seit
27.12.2008
Beiträge
81
@ jaguar XJR - Vielen Dank für Deine guten Wünsche! Falls der Gyrotourbillon eines Tages von den Chinesen nachgebaut werden sollte garantiere ich kauftechnisch für nichts (-;

@ grannis - Vielen Dank auch für Deine guten Wünsche! Ich werde gern ehrlich über die Uhr berichten.
 
marco m.

marco m.

Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
481
Sieht doch gar nicht mal so schlecht aus. Mich plagen aber immer noch einige Zweifel. Wie lange hält das Werk, und wer kann es im Fall der Fälle reparieren? Sind die Zeiger und Schrauben gebläut, oder blau lackiert(hatte mal irgendwo gelesen, dass bei gebläuten Schrauben der Schlitz nicht blau ist). Sind die verschraubten Bandstege echt, oder nur ein optisches Highlight? Fragen über Fragen.;-)

Schönes WE
Marco
 
temporis

temporis

Themenstarter
Dabei seit
27.12.2008
Beiträge
81
@ micha - Deine Fragen zur Haltbarkeit und der Reperatur des Werkes kann ich Dir heute nicht beantworten. Falls es soweit kommen sollte, würde ich Dich und die Forumsmitglieder von meinen Erfahrungen umgehend unterrichten.

Zu den Schrauben an den Bandstegen: Ich scheue mich mit meinem vorhandenen Schraubendreher aus Stahl an die vergoldeten Schrauben heranzugehen. Ich habe mit meinem Fingernagel versucht die Schraube zu drehen und tatsächlich, sie hat sich gerührt! Zumindest eine viertel Umdrehung, dann brach mein Fingernagel :-(
Zu den gebläuten Schrauben gibts hier im Forum Infos. Es gibt voll gebläute und solche, wo der Schlitz hell bleibt trotz thermischer Bläuung. Such mal nach "bleues avec fente blanches"

Ein schönes Wochenende wünscht
temporis
 
Maley

Maley

Dabei seit
02.04.2009
Beiträge
127
Tourbillons finde ich echt faszinierend. Die Uhr gefällt mit gut, nur auf Gold stehe ich nicht so. Herzlichen Glückwunsch und hoffentlich hast bekommst du keine Probleme mit der Uhr.
 
Thema:

Tourbillon Constantin Durmont

Tourbillon Constantin Durmont - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Constantin Durmont Herrenarmbanduhr, Tourbillon

    [Erledigt] Constantin Durmont Herrenarmbanduhr, Tourbillon: [SIZE=4]Verkaufe meinen noch nagelneuen TOURBILLON Constantin Durmont. Ich habe ihn nur einmal der Box entnommen. Leider ist er mir zu groß für...
  • [Erledigt] Constantin Durmont Herren Armbanduhr - Tourbillon mit Gangreserveanzeige - Schwarz/Gold

    [Erledigt] Constantin Durmont Herren Armbanduhr - Tourbillon mit Gangreserveanzeige - Schwarz/Gold: Ich verkaufe hier eine hochwertige Tourbillon Uhr welche nur ein paar mal getragen wurde und sich deshalb wie abgebildet in einem sehr gutem...
  • [Erledigt] Constantin Durmont Tourbillon

    [Erledigt] Constantin Durmont Tourbillon: Da meine Zweituhrenbox leer werden muss verkaufe ich meinen Constantin Durmont Tourbillon. Die Uhr ist aus dem September 2010. Ich habe ein...
  • [Erledigt] Constantin Durmont Tourbillon Handaufzug - Neuwertig - Schnäppchen!

    [Erledigt] Constantin Durmont Tourbillon Handaufzug - Neuwertig - Schnäppchen!: Gerade vor ein paar Tagen hier aus dem Marktplatz gefischt, habe ich festgestellt, daß die Uhr zwar in dem versprochenen Top-Zustand ist und das...
  • Constantin Durmont Tourbillon Première

    Constantin Durmont Tourbillon Première: Angefixt durch den Tourbillion Thread im China Forum habe ich es gewagt und mir einen einen Tourbillion von der "Luxusschmiede" Constation Durmont...
  • Ähnliche Themen

    Oben