Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge

Diskutiere Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Lieber Forianer, es ist schon einige Zeit her, dass ich meine letzte Vorstellung gemacht habe. Coronabedingt habe auch ich ein bisschen mehr Zeit...
  • Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge Beitrag #1
FM09

FM09

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2010
Beiträge
281
Ort
Österreich 🇦🇹, Nähe Wien
Lieber Forianer,
es ist schon einige Zeit her, dass ich meine letzte Vorstellung gemacht habe. Coronabedingt habe auch ich ein bisschen mehr Zeit dem Hobby zu frönen und deswegen möchte ich Euch heute eine für mich sehr spezielle Uhr vorstellen. Die Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn.

Auf geht´s in die Schweiz!

Mein Schwager lebt schon seit Jahren in der Schweiz, ist mit einer tüchtigen Gastwirtstochter aus der Nähe von Interlaken verheiratet und hat uns zur Taufe der erste Tochter eingeladen. Mit Sack und Pack, Auto-Nachtzug von Wien nach Feldkirch und dann durch die schöne Schweiz zur Familie - das war ein Spaß, den ich aufgrund meiner Größe (1,90 m) im Nachtreisezug nicht mehr machen möchte :-)

Neben allen touristischen Hotspots im Berner Oberland war natürlich ein Besuch auf dem Jungfraujoch ein Fixtermin. Mit der Jungfraubahn, einer elektrische Zahnradbahn, die seit August 1912 von der Kleinen Scheidegg durch Eiger und Mönch bis auf das Jungfraujoch mit der höchsten Eisenbahnstation Europas (Tunnelstation, 3454 m) führt und auf einer Länge von 9,34 Kilometern fast 1400 Höhenmeter überwindet, ging es ganz rauf. Etwas mehr als sieben Kilometer der Strecke liegen im Tunnel.

Asiatische Touristen lieben Europa, v.a. die Schweiz und lieben auch das Shopping von Schweizer Uhren. Dazu aber gleich mehr...

Oben der Station angekommen ist mir gleich eine riesige Werbung der Tissot Sonderedition "Jungfraubahn" aufgefallen: Fesche Uhr, Titan noch dazu, Solar und mit dem optischen Feature, Eiger, Jungfrau und Mönch am Ziffernblatt abzubilden. Die wollte ich mir näher ansehen.
Kaum zu glauben: In dieser Station gibt´s sogar einen Uhrenshop, der allerlei Luxusuhren führt, aber ausschließliches asiatisches Personal hat, die durch mangelnde Englischkenntnisse und noch mäßigeres Uhren-Know How geglänzt haben. Aber egal, ich hab die Uhr angelegt, sie hat gefallen, aber beim Preis sind mir die Kollegen am Berg nicht entgegen gekommen.

Okay, sollte nicht sein, ich habe genug Uhren zuhause...dachte ich mir, aber sie ist mir nicht aus dem Kopf gegangen. Zudem wollte ich ein Andenken an diese Reise mitnehmen - aber wenn´s nicht am Berg klappt, dann eben in Interlaken im Tal. Und so war es auch: Tags darauf zu ebener Erde bin ich in einige Shops gegangen (jeder zweite Shop ist ein Uhrenladen, in jedem ausschließlich asiatisches Personal und auch fast nur asiatische Kunden) und wurde dann in einem fündig, in dem mich eine Schweizerin (!) kompetent bedienen konnte und mir auch noch preislich entgegen gekommen ist.

Was gefällt mir an der Uhr?
  • Sie hat für meinen Handumfang die perfekte Größe
  • Das transparente Zifferblatt mit der Vintage-Darstellung von Eiger, Mönch und Jungfrau ist ein optisch sehr cooles Feature, das durch verschiedene Grau-, Weiß- und Schwarztöne einen 3D-Effekt entstehen lässt
  • Das Titangehäuse ist extrem leicht
  • Das Band (Textil/Leder-Mischung) ist sehr angenehm
  • Die Features wie Meto, Chrono, Timer, Altimeter, Datum, Kompass, Regatta, 2. Zeitzone sind nice to have
  • Solar als Antrieb ist mir sehr sympathisch: Der Strahlenkranz auf dem Zifferblatt sorgt einerseits dafür, dass die mit Super-LumiNova beschichteten Indexe und Zeiger im Dunkeln leuchten und lädt andererseits den Akku der Uhr.

Was gibt´s zu bemängeln?
  • Die Temperaturmessung, die ich von anderen T-Touch-Varianten gewohnt war, fehlt leider
  • Die Ablesbarkeit der Digitalanzeige ist nicht immer perfekt gegeben - Zahlen/Leuchtkraft könnten etwas stärker sein
  • Keine Extra-Lichtfunktion für die Digitalanzeige in der Nacht

Die technischen Features
  • Gehäusematerial: Antimagnetisches Titangehäuse mit schwarzer PVD-Beschichtung und Drückern
  • Durchmesser: 45mm (wirkt aber kleiner)
  • Bandanstoß: 22mm
  • Höhe: 13mm
  • Gravierter Gehäuseboden mit Schriftzug "Jungfraubahn" und Abbildung des Zugs
  • Glas: Taktiles kratzfestes Saphirglas mit Entspiegelungsbeschichtung
  • Uhrwerk: Swiss-made-Solarquartzwerk mit Touch-Technologie
  • Kaliber: ETA E84.301
  • Batterie: Akkumulator Renata LMR2016
  • Energie: Taktile Quartzuhr, Solar, EOL
  • Zifferblatt: HMSDD (Stunde, Minute, Sekunde, Datum, Tag)
  • Funktionen: EOL, Barometer, Höhenmesser, Höhendifferenzmesser, Kompass, Regatta, Countdown-Timer, Chronograph mit Split- und Lap-Funktion (Logbuch), zwei Alarm, Hintergrundbeleuchtung, zweite Zeitzone, ewiger Kalender mit Tages- und Wochenanzeige, Akku-Ladeanzeige
  • Gewicht: 71 Gramm
  • Wasserdichtigkeit: 10 bar


Ich hoffe, Ihr habt bsi dahin durchgehalten: jetzt gibt es die Bilder.

Gute Zeit und gesund bleiben,
FM09

IMG_6063.jpg
IMG_6064.jpg
IMG_6058.jpg
IMG_6059.jpg
IMG_6057.jpg
IMG_6056.jpg
IMG_6054.jpg
IMG_6060.jpg
IMG_6053.jpg

Und als Bonus ein Beweisbild: Touristen wohin das Auge reicht ;-)
IMG_3228.jpg
 
  • Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge Beitrag #2
ETA2824

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.139
Ort
En Suisse
Drück mal zwei bis drei Sekunden auf den zentralen Drücker.
Da brennt dann wirklich kein Licht?
Bei meiner T-Touch II und auch bei anderen T-Touches tut sich da was.

Danke für die lebhafte Geschichte der Uhr und die Vorstellung! :super:
Allzeit gute Gangwerte und viel Freude an der Uhr!
 
  • Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge Beitrag #3
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
27.764
Ort
Mittelhessen
Glückwunsch zu dieser bislang modernsten Version der T-Touch und vielen Dank für die Vorstellung! Wenn die Solarvariante nicht so riesig wäre, dann hätte wohl schon längst eine den Weg zu mir gefunden. Aber mit 16,5 cm HGU sieht die Uhr an mir leider wie eine Tellermine aus. An Dein Handgelenk paßt sie hingegen ausgezeichnet :super:

Kleiner Tip: es gibt ein verstecktes Servicemenü, über das sich auch bei der Expert Solar die Temperatur abfragen läßt. Probier es doch mal aus:-)

Viel Freude mit Deinem Sondermodell und allzeit gute Gangwerte!
 
  • Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge Beitrag #4
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.944
Sehr ich beides genauso. Wenn die Uhr Hintergrund- Beleuchtung hat, dann müsste das doch simpel durch längeren Druck auf die Krone gehen. Eigentlich hat nur die T1 keine HL.

Im Service,-Menü lässt sich z.B. auch die Batteriekapazität anzeigen.
 
  • Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge Beitrag #5
Radiopirat

Radiopirat

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
2.207
3018239

:klatsch:
 
  • Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge Beitrag #6
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
27.764
Ort
Mittelhessen
Das sollte ja bei allen T-Touch mit Hintergrundbeleuchtung gleich sein:super:

@FM09 : Hast Du das mal ausprobiert?
 
  • Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge Beitrag #7
Marchiboy300

Marchiboy300

Dabei seit
29.03.2018
Beiträge
6.239
Herzlichen Glückwunsch zur Uhr.
 
  • Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge Beitrag #9
Rando

Rando

Dabei seit
15.08.2017
Beiträge
653
Ort
Alamannia
Schöne Vorstellung. Die Uhr gefällt mir insgesamt immer noch, auch wenn sie technisch einen, na sagen wir, eigenwilligen Weg geht. So sei das Armband aus robustem Gewebe und Leder-Details durch frühere Bergsteiger-Rücksäcke inspiriert worden. Tatsächlich trägt es sich angenehm, auch wenn man schwitzt. Den „Touch-Bedien-Komfort“ kann man mögen, ich tu’s eher nicht.

Die Uhr benutze ich hauptsächlich in den Bergen. Beim leichten Klettern kann man sie am Handgelenk lassen. Sie ist leicht und robust. Altimeter, Compass und Meteo. Das reicht mir für unterwegs. Dazu noch ein Garmin-Navi mit Höhenlinienkarten.

Auf den mittleren der drei auf dem Zifferblatt abgebildeten Berge bin ich vor Jahren gestiegen. Die Uhr erinnert mich daran. Als ich sie kaufte, war ein special voucher für zwei Tickets mit der Bahn zum Joch dabei. Was für eine schöne Belohnung. Denn zum Jungfraujoch sind wir damals über den Gletscher gelaufen und nach der Bergbesteigung folgten noch andere 4000er in den Berner Alpen. Romantisches Bahnfahren war mit der Truppe nicht zu machen. Am Arm hatte ich damals eine Casio Protrek. Sie ist praktisch und gut, aber schöner ist für mich seit einigen Jahren diese T-Touch allemal.
 
Thema:

Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge

Tissot T-Touch Expert Solar Jungfraubahn oder die Reise ins Hochgebirge - Ähnliche Themen

[Erledigt] Tissot T-Touch Connect Solar Jungfraubahn: Hallo zusammen, und noch eine Uhr kommt ins Angebot: Ich biete hier als Privatanbieter ohne gewerbliche Absichten meine Tissot T-Touch Connect...
[Suche] Tissot T-Touch II oder Expert Solar: Moin liebe Forianer, bin auf der Suche nach einer weiteren Tissot T-Touch II oder Expert Solar für einen fairen Kurs. Die Uhr sollte in einem...
[Verkauf] Tissot T-Touch Solar: Hallo, ich verkaufe meine Tissot T-Touch Solar, da ich sie so gut wie nie trage. Ich habe die Uhr im Sommer 2021 (Rechnung liegt bei) gekauft...
[Erledigt] Tissot T-Touch Connect Solar: Ich biete die Smartwatch Tissot T-Touch Connect Solar zum Verkauf, da ich sie doch nicht nutze. Die Uhr ist in sehr gutem Zustand. Das Glas ist...
[Suche] Tissot T-Touch Expert Solar Armband: Liebe Forengemeinde, das Armband meiner gebraucht erstandenen Tissot T-Touch Expert Solar ist leider etwas kurz und die Uhr fängt an zu...
Oben