Tissot PR 526 GL – meine „Tissot-exit-watch“

Diskutiere Tissot PR 526 GL – meine „Tissot-exit-watch“ im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrenfreunde, von den klassischen schweizer Herstellern haben mir schon immer die Uhren von Longines und Tissot am besten gefallen. Bei...
gufi

gufi

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
13.914
Ort
Großraum Stuttgart
Liebe Uhrenfreunde,

von den klassischen schweizer Herstellern haben mir schon immer die Uhren von Longines und Tissot am besten gefallen. Bei Tissot insbesondere die 516er Modelle mit den schwebenden Indizes. Ich kann mich noch gut an die Werbung dieser Uhren Anfang der 70er Jahre in Zeitschriften erinnern; schon damals fand ich diese Uhren faszinierend.

Die Designidee ist einfach, aber raffiniert. Ein entscheidender Faktor dabei ist das integrierte Metall-Band. Das gleiche Modell mit Lederband wirkt ganz anders. Durch das integr. Band bilden Uhrgehäuse und Band eine Fläche, das Ziffernblatt hingegen ist "abgesenkt". Die Indizes liegen auf der oberen Ebene (der des Gehäuses) und die Zeiger laufen logischerweise darunter durch. Dieses Prinzip ist auch beim Modell mit Lederband vorhanden, tritt aber nicht so wirkungsvoll hervor. Bei den 516ern der heutigen Zeit wirken die schwebende Indizes auf mich hingegen wie ein „Zitat“ (ohne deren Besitzern zu nahe treten zu wollen; es sind trotzdem schöne Uhren).

Schon zu Beginn meiner Zeit hier beim Uhr-Forum machte mich vintage-Experte Käfer darauf aufmerksam, dass die 526er der 516er vorzuziehen ist; sie ist quasi die Edelversion, die sich in einigen Punkten von der 516er unterscheidet:

- hochwertiges Tissot Kaliber 2940 basierend auf Omega Kal. 1022 mit Datumsschnellschaltung und Unruh-Stop; Werkhaltering aus Metall
- eleganter ausgestaltetes Gehäuse und Band, dass die flächige und integrierte Wirkung noch stärker hervorhebt
- feiner gestaltete Indizes und eleganter wirkende Zeiger (silbern statt weiß)

Die 526er sind allerdings deutlich seltener und die erzielten Preise demzufolge höher im Vergleich zur 516er. Umso mehr freute ich mich, dass ich nach langer Suche im Herbst letzten Jahres ein Modell bei ebay/England zu einem vernünftigen Preis ersteigern konnte. Meine Freude war umso größer, als sich herausstellte, dass sich die Uhr in einem sehr guten, wenig getragenen Zustand befand, was beim ebay-Angebot nicht ersichtlich war.

Es handelt sich um eine Version mit Tag- und Datumsanzeige mit wunderschönem blauen Zifferblatt; mir ansonsten noch bekannte Zifferblattfarben sind silber und schwarz/petrol. Das Gehäuse hat eine Breite von 36 mm; gleich wie die 516er.

Da ich meine Sammlung klein und überschaubar halten will, durften meine 516er Automatik und Electronic mich wieder verlassen (bei der Electronic tut es mir heute etwas leid) und ich gönnte der 526er eine Revision des Werks bei Labrador/Jörn.

Hier ein paar Bilder davon. Vielleicht äußert sich der „Meister“ selber noch dazu.

Der Zustand vor der Revision (das Bild ist vom Verkäufer)



Hier Jörns Bilder während der Revision







Die Uhr läuft nun wieder wunderbar, aber es gab noch ein anderes Problem. Die jeweils ersten Bandglieder direkt am Gehäuse waren quasi unbeweglich und so wirkte die Uhr am Handgelenk mit den abstehenden Bandgliedern alles andere als elegant. Auch Forumsmitglied Uhrenfrosch/Frank, der eine 526er hatte, meinte, dass dieser Zustand im Vergleich zu seiner nicht „normal“ sei. Vermutlich sitzt die Bohrung zur Aufnahme des Haltestifts des Bands zu nah Richtung Gehäuse. Um die Bandglieder beweglicher zu machen, mussten sie deshalb unterseitig zum Gehäuse hin etwas abgeschliffen werden. Ich musste Labrador hierzu ein wenig „überreden“, denn er wollte den Originalzustand der Uhr nur ungern verändern.

Hier ein Bild zuvor; elegant sieht anders aus ...



Gehäuse und Band auseinandergebaut





Während der Arbeit am Band; die rechte Seite ist schon bearbeitet





Der jetzige Zustand. Das Band schmiegt sich am Handgelenk an





Ich bin sehr froh, nun diese 526 in exzellenten technischen und optischen Zustand zu besitzen. Neben meiner Longines Conquest ist diese Tissot meine liebste vintage-3-Zeiger-Uhr und wird sehr häufig getragen. Die eine oder andere Tissot würde mich zwar noch reizen, v.a. die vintage-Chronos. Aber bei Chronographen habe ich mich inzwischen auf Seiko fokussiert und somit bleibt dies meine „Tissot-exit-watch“.

Hier noch ein paar Impressionen dieser sehr fotogenen Uhr. Die ersten beiden Bilder zeigen die 516/526 Familie. Leider waren die Lichtverhältnisse nicht immer die besten und natürlich sind bei mir wieder einmal unschöne Fussel und Staubpartikel zu sehen ...

























 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Klasse geworden die Uhr.Meinen Respekt Achim und Glückwunsch.
 
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.543
Ort
Kreis Bielefeld
Hallo Achim,

tolle Vorstellung deiner Spitzenuhr. Die Revision hat mir Spaß gemacht, da alles im mechanisch einwandfreien Zustand war. Bei diesem superflachen Werk werden kleinste Toleranzen schnell zum Problem. Gute Pflege und regelmäßige Revisionen sind hier lebenserhaltend.

Sicher, du hast mich etwas überreden müssen, dass Band anzupassen, aber das Endergebnis überzeugt mich auch. Für die abstehenden Bandenden gibt es wohl kaum passende Arme. Es ist mir immer noch unklar, wieso das Band ursprünglich so eng angesetzt wurde...

Ich freue mich mit dir von ganzem Herzen über diese vergleichsweise selten Ausführung einer Tissot PR.

Übrigens habe ich die scheußlich angelötete Hülse an der Aufzugswelle gegen eine solide Verlängerung getauscht.

Ich wünsche dir noch viele gute Stunden/Tage Wochen/Monate und Jahre mit deiner Tissot!

Viele Grüße

Jörn (Labrador)
 
schmittko

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
Hallo Achim,
meine Glückwünsche zur tollen Tissot :super: !!! Ich habe die Uhr schon des öfteren in den "Trage-Threads" bwundert, einfach klasse !!! Mit dem "Bandumbau bzw. der Verfeinerung" habt Ihr alles richtig gemacht, die Uhr bzw. der Träger haben eindeutig dadurch "gewonnen" :klatsch:.Ich wünsche Dir lange Freude an diesem ausgezeichneten Prachtsück (der Zustand ist wohl einzigartig) !!!
 
Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Wirklich schöne Uhr !
Und nach der Revision wirklich ein Traum, herzlichen Glückwunsch zur schicken Tissot.
Am liebsten würde ich sie jetzt noch mit neuer Leuchtmasse beglücken und somit in absoluten Neuzustand versetzen, aber die meisten Vintagefreunde werden mich dafür jetzt wohl verteufeln ;).

Ich wünsch dir noch viel Freude an der Tissot und natürlich allzeit gute Gangwerte (wie sind deine überhaupt?)
 
gufi

gufi

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
13.914
Ort
Großraum Stuttgart
@ purpur73:
Die Glückwünsche nehme ich gerne entgegen, vielen Dank. Den Respekt hat aber eher Jörn für seine Revi-Arbeit verdient.

@ Labrador:
Das mit dem Bandanschluss wird wohl ein Rätsel bleiben. Auf jeden Fall freue ich mich, dass Du das Problem beseitigen konntest. Hierfür und auch für die Werks-Revision noch einmal vielen Dank, Jörn! :klatsch:

@ schmittko:
Auch Dir vielen Dank, Till. Der Zustand ist wirklich sehr gut. Manchmal zieht man bei der Wundertüte ebay auch mal ein Gewinner-Los.;-)

@ Delta 47:
Leuchtmasse ist bei dieser Uhr ja nur bei den Zeigern ein Thema; und sie leuchtet. Zwar nicht mehr so hell wie am ersten Tag, aber immer noch ausreichend. Die Gangwerte habe ich im Alltag noch gar nicht so richtig kontrolliert:oops:. Auf der Zeitwaage hatte sie laut Labrador sehr gute Werte. Die Freude an der Uhr habe ich, vielen Dank.
 
U

uhrenfrosch

Gast
...hallo Achim, tolles Ergebnis, deine Vorstellung und die von dir gezeigten Fotos, alles OPTIMAL-PERFEKT:super:, im nachhinein bereue ich, daß ich meine Tissot-Sammlung aufgegeben habe, sind schon lohnenswerte Ührchen...:super::super::super:

..so sah mal meine PR Familie aus:wand:






hoffentlich behälst du deine PR 526GL
 
gufi

gufi

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
13.914
Ort
Großraum Stuttgart
@ uhrenfrosch:
Vielen Dank für die lobende Worte bzgl. der Fotos.:-)

Du hattest eine wirklich schöne Tissot-Sammlung; nicht nur die 526er. Durch Deine Fotos und die von Käfer bin ich erst so richtig auf den Geschmack dieser schönen Uhren gekommen. Die 526er bleibt sicher bei mir; keine Sorge.
 
stepi

stepi

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
4.953
Ort
Hessen
Hallo Achim,

herzlichen Glückwunsch zu dieser wunderschönen Tissot :klatsch: sieht klasse aus, bin begeistert von ihr :super: Der Zustand ist ja wirklich sehr lecker, sieht man selten. Weiterhin viel Freude an ihr.
 
gufi

gufi

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
13.914
Ort
Großraum Stuttgart
@ stepi:
Auch Dir vielen Dank. Freut mich, dass Dir die Uhr gefällt:-). Der Zustand ist sehr schön und ich muss aufpassen, dass das auch so bleibt. Wir haben seit kurzem einen jungen Hundewelpen als Familienmitglied und der interessiert sich sehr für die wechselnden Uhren an meinem Handgelenk. Und so ein junger Hund hat richtig scharfe Krallen und Zähne ...;-)
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.502
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, Achim!

Eine wunderbare Geschichte hast Du uns hier erzählt, die auch mit einem beachtlichen Happy End schließen darf.
Gefällt mir ausnehmend gut.
Alles.
Von Anfang bis zum Ende.

Dein "Roman" erzählt nachvollziehbar von Gefühlen, Ängsten, Befürchtungen, zwischenzeitlichem Pessmismus, Optimismus, Zusammenhalt, Freude, Leidenschaft, Kooperation, Können, Spannung undundund ...

Eine Uhrengeschichte halt, die das Leben schreibt.
Und seien wir doch ehrlich: Ein Happy End liest jeder gern.
;-)

Gratuliere - und viel Spaß mit einer neuen Spezies der "Exit", nämlich die "Marken-Exit". :D

Gruß, Richard
 
Mikey80

Mikey80

Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
12.871
Tja Achim meine Meinung zur Tissot kennst du ja...trotzdem nochmal Glückwunsch zu diesem Meisterstück UND der schönen Vorstellung (schöne Story, tolle Fotos, was will man mehr???). Und ich ärgere mich noch heute, dass ich deine 516er nicht im Marktplatz gesehen habe;-);-)

Allzeit gute Gangwerte!
 
gufi

gufi

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
13.914
Ort
Großraum Stuttgart
@ RiGa:

Danke, Richard, für die lieben Worte. Manchmal zahlt sich Beharrlichkeit aus.

"Marken-Exit" trifft es sehr gut; für Longines und Tissot (da hast Du doch auch etwas in der Uhrenbox, wenn ich mich recht erinnere?) habe ich die wohl gefunden und bei Seiko eigentlich auch (obwohl, da gäbe es noch eine ...;-)).

Was mich noch reizen würde, wäre eine IWC-Exit in Form des Porsche-Design-Titan-Chronos und bei Omega die speedmaster; diese aber in der ungewöhnlichen "teutonic" Version aus den 80ern. Beides aber nicht gerade als Schnäppchen zu bekommen.


@Mikey80:

Vielen Dank für das Lob bzgl. der Fotos; das freut mich immer besonders. Die Uhr ist aber auch ganz einfach fotogen; da kann man gar nicht so viel falsch machen ...;-)

Es tut mir ehrlich Leid, dass das mit meiner 516er für Dich nicht geklappt hat. Auch die 516er ist eine wunderbare Uhr, vielleicht einen Tick "sportlicher" als die 526er mit den weissen Zeigern und dem anderen Band. Mit etwas Geduld wirst Du aber sicher ein gutes Exemplar unter 100€ bekommen; es wäre eine schöne Ergänzung zu Deinen vintages von Omega und Titoni.
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.374
Herzliche Gratulation zur schönen 526er. Dies ist - für das Gebotene - immer noch ein recht günstig zu bekommene Uhr. Halte sie in Ehren udn vor allem, behalte sie ;-).

Den Porsche Chrono.....habe mittlerweile etwas zwiespältige Gefühle zu der Uhr - Standardwerk und vor allem die von innen auf das Glas gedruckte Tachymeterskala (statt eines Rehauts) stören mich mittlerweile doch sehr arg. Noch immer begeistert mich allerdings das grundsätzliche Design mit den versenkten Drückern. Hab zwar eine Weile nicht mehr gekuckt, aber soweit mir in Erinnuerung ist sinddie Preise für die Uhr ganz schön in dne Keller gegangen. Also bald mal losschlagen.

Zum anfixen hier mal ein Bild :D :


 
Mikey80

Mikey80

Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
12.871
Danke Achim...kommt Zeit, kommt Tissot...jetzt ist erstmal sparen für die Sumo angesagt, die fehlt als momentan oberer Abschluß in meiner Seiko-Diver-Sammlung noch;-). Und danach könnte ich mich auf die Suche nach einer PR machen...

Oh ja...so ein Porsche Chrono ist schon fein...da drück ich mir immer die Nase bei einem Juwelier bei uns um die Ecke platt. Der hat so einige gebrauchte Schätzchen da rumliegen...
 
Zuletzt bearbeitet:
gufi

gufi

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
13.914
Ort
Großraum Stuttgart
@ Käfer:

Das freut mich besonders, dass Du gratulierst:-). Ich muss mich hier an dieser Stelle noch einmal herzlich bei Dir bedanken, dass Du zu Beginn meiner Zeit im Uhrforum mich auf die Unterschiede 516/526 hingewiesen hast. Und auch darauf, Geduld bei der Suche zu haben und auf den richtigen Moment zu warten.

Die Porsche Chronos sind tatsächlich etwas günstiger geworden, aber es ist halt immer noch eine Menge Geld für eine Uhr (es gibt ja auch noch andere schöne Sachen im Leben ...). Mit meinen Seiko 7A28/38 - Chronos habe ich mittlerweile auch etwas gefunden, das den "Haben-Wollen-Effekt" bzgl. der IWC etwas abgemildert hat. ´Mal schauen, was noch kommt ...
 
M

MarTIMER

Gesperrt
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
5.827
Tolle Uhr, tolle Geschicht, erstklassige Fotostrecke....
Ich liebe solche Vorstellungen! Danke dafür.

Und natürlich Glückwunsch und viel Freude mit Deiner Exit-Tissot ;-)

viele Grüße
Martin
 
gufi

gufi

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
13.914
Ort
Großraum Stuttgart
@ MarTIMER:

Gern geschehen und vielen Dank, Martin. :-)

Ich finde es auch interessant, bei Uhrenvorstellungen die Hintergründe zum Kauf einer Uhr zu erfahren.
 
Adonnam

Adonnam

Dabei seit
04.02.2006
Beiträge
504
Was für ein g***** Blatt! Glückwunsch dazu Freelancer! WOW.
 
Thema:

Tissot PR 526 GL – meine „Tissot-exit-watch“

Tissot PR 526 GL – meine „Tissot-exit-watch“ - Ähnliche Themen

  • [Suche] Defekte (!!!) Zifferblätter Tissot PR 526 GL (Kaliber 2930 / Omega 1012)

    [Suche] Defekte (!!!) Zifferblätter Tissot PR 526 GL (Kaliber 2930 / Omega 1012): Hallo, spiele mit dem Gedanken eine Kleinserie beim Profi neu bedrucken zu lassen. Wer hat noch ein oder mehrere vergammelte ZB von diesem...
  • [Suche] Zifferblatt Tissot PR 526 GL kaliber Tissot 2930

    [Suche] Zifferblatt Tissot PR 526 GL kaliber Tissot 2930: Suche für die oben benannte Uhr eine neues bzw. noch ansehnliches Zifferblatt. MfG, Sebastian
  • [Erledigt] Tissot PR 526 GL (von Malikka revidiert und aufgearbeitet)

    [Erledigt] Tissot PR 526 GL (von Malikka revidiert und aufgearbeitet): Ich habe im Januar 2017 hier im Forum diese Tissot PR 526 GL mit wunderschön erhaltenem tiefgrünem Blatt erworben und etwas später zu Marlies...
  • [Erledigt] Tissot PR 526 GL

    [Erledigt] Tissot PR 526 GL: Hallo, möchte diese Tissot PR 526 GL mit den wunderschönen Schwebebalken abgeben - dazu gibt es als Dreingabe die alte Rock´n Roller Tissot...
  • [Suche] Zifferblatt für Tissot PR 526 GL

    [Suche] Zifferblatt für Tissot PR 526 GL: Schönen guten Tag! Ich suche für eine Tissot PR 526 GL ein Zifferblatt. Bevorzugt ein Blaues. Alternativ gehen aber auch andere...
  • Ähnliche Themen

    Oben