Tissot oder Steinhart

Diskutiere Tissot oder Steinhart im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Vollkommen egal ob Tissot oder Steinhart: bei beiden Marken bekommt man viel qualitativ gute Uhr fürs Geld: wenn dir Historie und ein renommierter...
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #21
T

tiktaktobi78

Dabei seit
05.09.2012
Beiträge
1.394
Vollkommen egal ob Tissot oder Steinhart: bei beiden Marken bekommt man viel qualitativ gute Uhr fürs Geld: wenn dir Historie und ein renommierter Hersteller wichtig ist: eher Tissot. Wenn du mit Hommagen und einem jüngeren Hersteller leben kannst: eher Steinhart. Steinhart bietet vielleicht ein P/L Verhältnis, daß ein kleines fitzelchen besser ist (wobei: Die Tissots sind idR ein klein wenig hochwertiger von der Haptik, so zumindest mein Empfinden, was den leicht höheren Preis auch wieder wett macht), ich würde die Entscheidung aber daran festmachen, welche Uhr dir schlicht und einfach besser gefällt.
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #22
M

MIAFRA

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
421
Das was Du da schreibst und sicher nicht belegen kannst, grenzt schon an Rufschädigung, das Internet macht leider vieles all zu leicht.......

Gruß
Miuke
Ähm was daran ist unwahr?

Dass Steinhart mit minimal veränderten Rolex-Designs sein Hauptgeschäft macht…?
Dass Gehäuse etc. Aus China kommen?
Dass man sie nicht im Uhrenfachhandel kaufen kann?
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #23
Lobo

Lobo

Dabei seit
18.10.2021
Beiträge
16
ich würde auch zur Tissot greifen.....ich hatte mit meiner Steinhart Pech und den Kundenservice empfand ich auch sehr enttäuschend....kommt mir daher nicht mehr ins Haus.
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #24
chrismontre

chrismontre

Dabei seit
23.10.2013
Beiträge
842
Ort
Berlin
Danke für die vielen Rückmeldungen, das hat mir sehr geholfen. Neben den Gentleman Powermatic geht mir seit heute auch die Mido Multifort Patrimony nicht mehr aus dem Sinn, auch wenn ich mein Budget für diese Uhr doch ein bisschen nach oben korrigieren muss, aber für die Powermatic muss ich das ja auch. Die Swissmatic wird es jetzt jedenfalls nicht.

Kennt vielleicht jemand die besagte Mido? Optisch gefällt sie mir jedenfalls außerordentlich gut. Swiss Made ist mir sehr wichtig, weniger die Historie oder die Tradition der Marke.
Die Patrimony ist eine sehr schöne Uhr mit ganz tollem Zifferblatt. Da wirst du nicht viel verkehrt machen sondern wirst vermutlich lange Freude daran haben. Ich persönlich würde eine Uhr wählen, von der ich länger was habe und die nicht schnell langweilig wird. Ich denke, das ist bei dieser Uhr der Fall. Die Gestaltung ist klassisch, aber auch zeitlos genug. Ich finde die Neuauflage ganz gut gelungen. Mido hat eine ganz gute Qualität in der Verarbeitung und ist dementsprechend wertig in der Erscheinung.
Für mich wäre die Uhr nur zu groß.

Such dir einen Laden der die Uhr führt und schau Sie dir in echt an und entscheide. Wenn die Uhr in echt deine Erwartungen erfüllt, go for it!
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #25
olderich

olderich

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
2.095
Hallo

Mido und Tissot gehören beide zur Swatch-group und sollten gleichwertig sein.
Ciao olderich
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #26
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
25.861
Ort
Bayern
Die Uhren kommen im Regelfall sogar aus der gleichen Fabrik wie hier mal einer ausgeführt hat.

Gruß
Helmut
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #27
Boston72

Boston72

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
4.273
Ort
Niederösterreich
Die Hamilton Jazzmaster könnte eventuell auch passen, ins Budget passt sie auf alle Fälle.

Zwar keine Schweizer Geschichte aber dafür eine lange Geschichte
6214A7BF-4D42-47A2-8EF8-D1E374B03A93.jpeg
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #28
P

Peanuts

Themenstarter
Dabei seit
16.09.2022
Beiträge
10
Die Jazzmaster gefällt mir auch sehr gut. Das wäre aber eine Quarzuhr, oder? Zumindest die auf dem Foto?
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #29
Portaner

Portaner

Dabei seit
25.01.2022
Beiträge
762
@Boston72
Danke für den Tipp. Die wäre auch etwas für mich. Ich finde Quarz ja gut. Und mit kleiner Sekunde eigentlich ideal.

@Peanuts gibt es auch mechanisch, was ich so gesehen habe

h38411180_detail_rolledview.jpg
Hamiltonwatch.com
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #32
Boston72

Boston72

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
4.273
Ort
Niederösterreich
Sorry, ich habe überlesen das Du mechanisch willst.
Muss schauen was die mechanische kostet.
Leider kosten die um die 800€ tut mir leid.

Aber wenn eine gebrauchte auch in frage kommt, könntest du auch nach Hamilton American Classic (railroad) suchen da gibt es auch einiges.
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #33
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.709
Ort
Ludwigsburg
Dass Steinhart mit minimal veränderten Rolex-Designs sein Hauptgeschäft macht…?
Dass Gehäuse etc. Aus China kommen?
Dass man sie nicht im Uhrenfachhandel kaufen kann?
Zu 1.) Ja und? Wenn einem das Design gefällt, dann sehe ich darin keinen Nachteil. Ich habe auch eine Vintage GMT, der man die Vorlage Ex II ansieht. Ist trotzdem entscheidend eigenständig genug. Wenn einen Art "heiliger Schutz" auf Uhrendesigns existieren würde, dann dürfte es z.B. auch sehr viel weniger "Bauhaus"-Uhren geben. Oder auch Flieger-Uhren. Schon mal drüber nachgedacht? ;-)

Zu 2.) Glaubst Du wirklich an das Märchen, dass bei Uhren der Swatch-Gruppe alle Teile händisch von sagenumwobenen Uhrmachermeistern in aus in der Schweiz gegossenen Edelstahlblöcken mittels Stahlsäge und Feile einzeln gefertigt würden? Dann träum weiter. In den Uhren dürften genügend Teile aus China oder Indien oder sonstigen Billiglohn-Ländern stecken, das willst Du gar nicht so genau wissen. Aber in den heutigen Zeiten der Globalisierung lässt sich das gar nicht vermeiden. Die Schweizer wissen schon, warum der Anteil der Wertschöpfung nur bei 60% liegen muss, damit "Swiss Made" drauf stehen darf und nicht 80% oder mehr.

Zu 3.) Ist der Uhrenfachhandel ein besonderes Gütezeichen? Wenn ich mir das so manche Kette mit ihren besonders kenntnisreichen Angestellten ansehe, eher nicht. Ja, ich kann bei Steinhart nicht einfach in den nächsten Laden marschieren und dort die Uhren anschauen. Dafür habe ich dann aber auch alle Vorteile des Internet-Einkaufs wie 14 Tage Rückgaberecht etc. Das habe ich beim stationären Handel nicht. Und davon abgesehen, nicht jede Marke, die offiziell auch über den Handel erhältlich ist, kann ich tatsächlich vor Ort anschauen, weil in Wirklichchkeit nur sehr wenige Händler sie Marke führen. Die Uhren werden dadurch auch nicht schlechter, wie z.B. EDOX, FORMEX, DELMA oder Jean Marcel oder sehr viele Microbrands.
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #34
amaturduras

amaturduras

Dabei seit
11.09.2020
Beiträge
144
Meine Frau hatte mir im 2019 eine Tissot Everytime geschenkt. Die Uhr verfügt ebenfalls über ein Swissmatic Werk. Nachteil dieses Werkes ggü. dem Powermatic ist, dass es nicht gross gewartet werden kann. Jedoch sind die Uhren mit Swissmatic eher günstig und trotzdem in guter Tissot Qualität. Die Uhr läuft immer noch sehr genau und Tissot passt immer ganz gut. Eine gute traditionelle Schweizer Uhr geht immer... Achtung: ich wurde durch diese Uhr angefixt und es ist nun zu einem (teuren :winken:) Hobby geworden.
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #35
chrismontre

chrismontre

Dabei seit
23.10.2013
Beiträge
842
Ort
Berlin
Hallo

Mido und Tissot gehören beide zur Swatch-group und sollten gleichwertig sein.
Ciao olderich
Mido sehe ich etwas "höher" von der Wertigkeit innerhalb der Swatchgroup. Deren Portfolio und Modelllinien sind auch konzentrierter und werden sehr gepflegt. Soll nicht heissen, dass Tissot schlechter ist, denn die führen ja auch Goldmodelle, aber dennoch empfinde ich Mido etwas exklusiver.
Wenn das Bauchgefühl bei Mido schon gut ist, würde ich da mal zu einem Konzessionär gehen.
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #36
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
10.442
Mido und Tissot gehören beide zur Swatch-group und sollten gleichwertig sein.
Nein, es gibt trotz der etwa selben Stufe durchaus Unterschiede. Von unten nach oben: Tissot, Certina/Hamilton, Mido
Bei Hamilton wird gestritten, ob sie auf Certina-Ebene sind, oder drüber oder drunter. ich klassifiziere sie drunter, andere drüber.
Du hast allerdings recht, wenn es um die Kaliber geht. Soweit es Powermatics betrifft, sind die Unterschiede zunächst marginal. Allerdings tendiert Mido dazu, mehr Chronometer zu bauen, und auch sonst sind die Kaliber offenbar besser einreguliert als bei den darunter klassifizierten Marken.
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #37
T

tiktaktobi78

Dabei seit
05.09.2012
Beiträge
1.394
Also ich habe bzw hatte von allen der genannten Marken schon reichlich Uhren, einen signifikanten Unterschied hinsichtlich Verarbeitung oder Haptik konnte ich nicht feststellen... Wenn, dann vielleicht Mido etwas über den anderen, aber das ist marginal. Man nutzt die Synergien (deshalb laufen der Großteil der genannten Marken in der gleichen Fabrik vom Band) und schafft gleichzeitig durch geschicktes Marketing und Design die Marken voneinander abzugrenzen, ähnlich wie beim VW Konzern die Einzelmarken VW, Seat und Skoda
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #38
olderich

olderich

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
2.095
Hallo

Nach meinem Gefühl liegt der Unterschied in der Modellvielfalt, welche ja bei Tissot sehr breit ist.
Mido ist konzentrierter, das heisst nicht unbedingt, dass die wenigen Modelle qualitativ besser sind.
Ist nur ein Gefühl, habe etliche Tissot und auch eine Mido.
Ciao olderich
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #39
M

MIAFRA

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
421
Zu 1.) Ja und?

Zu 2.) Glaubst Du wirklich an das Märchen,

Zu 3.) Ist der Uhrenfachhandel ein besonderes Gütezeichen?

Ohne das alles zu werten - ich meinte nur, dass es nicht verleumderisch ist diese 3 Thesen aufzustellen 👍🏻

Und ja bei Fliegeruhren zB sehe ich den Unterschied - die wurden von verschiedenen Herstellern auftragsgefertigt nach vorgegebenem Design - vs. Eigenentwicklung in Technik und Design bei Rolex
 
  • Tissot oder Steinhart Beitrag #40
P

Peanuts

Themenstarter
Dabei seit
16.09.2022
Beiträge
10
Ich denke, ich entscheide mich für diese hier:

Ist zwar am absolut obersten Budgetlimit, aber für mich eine Anschaffung für Jahre...
Screenshot_20220918-203627.png
 
Thema:

Tissot oder Steinhart

Tissot oder Steinhart - Ähnliche Themen

Eine Automatikuhr von Tissot: Hallo, ich bin neu hier und aktuell am Sondieren des Markts für eine neue Uhr!😊 Nach vielen Erfahrungen mit Casio und einigen Jahren mit der...
Suche nach Automatik-Uhr (bis ~€1.500,–): Liebe Uhren-Freunde! Da ich neu im Forum bin, zuerst ein paar Worte zu meiner Person. Mein Name ist Christian, ich bin 50 Jahre alt und lebe im...
Kompromissuhr für keine Kompromisse in der Zukunft? Maurice Lacroix Aikon vs Tissot Gentleman vs ???: Hallo liebe Forengemeinde, dieses Forum hat mich mit dem "Uhrfieber" angesteckt. Nachdem ich nun schon einige Zeit mitlese, möchte ich jetzt...
Mein Einstieg in die Welt der mechanischen Uhren - Steinhart Ocean 39 Vintage GMT Pepsi: Hallo zusammen! Ich lese jetzt seit einiger Zeit still mit und liebe es mir die Vorstellungen von neuen Uhren durchzulesen und dachte, ich könnte...
Kaufberatung 1x klassisch, 1x extravagant - 2 mechanische Uhren gesucht: Hallo, ich bin schon länger recht stiller mitleser hier im Forum, jetzt benötige ich aber eure Hilfe. Der nächste Schritt in meiner...
Oben