Tissot Le Locle

Diskutiere Tissot Le Locle im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, zunächst einmal könnt ihr mich zu meiner neuesten Uhr der Tisso LE LOCLE (AUTOMATIC CHRONOGRAPH) Reference: T41.1.317.31...
  • Tissot Le Locle Beitrag #1
D

deeponaut

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2007
Beiträge
19
Hallo,
zunächst einmal könnt ihr mich zu meiner neuesten Uhr der

Tisso LE LOCLE (AUTOMATIC CHRONOGRAPH)
Reference: T41.1.317.31

beglückwünschen. :-)

Eine wunderschöne Uhr, wie ich finde.

Da sie allerdings meine erste Automatik ist habe ich eine Frage. Wie Äußert sich, dass sie voll aufgezogen ist (per Handaufzug, speziell bei diesem Uhrwerk, ich glaube ein Valjoux 7750)?
Kann ich die Uhr durch "überdrehen" beschädigen?

Gruß
bastian

edit: noch eine frage. ist mir mit dieser uhr ein guter kauf gelungen? ist sie qualitativ hochwertig?
 
  • Tissot Le Locle Beitrag #2
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
Hallo hier, Glückwunsch zur Uhr und

Antwort auf Deine Fragen:

Nein, äußert sich nicht, und nein, Du kannst sie nicht überdrehen (Rutschkupplung), und nein, Du mußt sie nicht voll aufdrehen: Mach ca. 15 bis 20 Umdrehungen und trage sie; den Rest macht Dein Körper mit seinen Bewegungen.

Gruß, eastwest

PS. Und mach mal ein paar Bilder und stell sie ein!
 
  • Tissot Le Locle Beitrag #7
D

deeponaut

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2007
Beiträge
19
hier jetzt die bilder(die uhr wirkt auf den bildern etwas golden, das kommt aber von einem unglücklichen weißabgleich + holzboden, in wirklichkeit ist sie silbern):



 
  • Tissot Le Locle Beitrag #8
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
Die Idee mit dem Kreis ums Datum ist ja witzig: stärkt das optische Gleichgewicht. Glückwunsch.

eastwest
 
  • Tissot Le Locle Beitrag #10
P

Phil

Gast
Herzlichen Glückwunsch,klasse Uhr!
Mir persönlich gefällt die Variante mit dem Edelstahlband+schwarzem Zb noch besser, aber auch diese Variante würde ich nicht von der Bettkante stossen :-)
 
  • Tissot Le Locle Beitrag #11
D

deeponaut

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2007
Beiträge
19
wenn das lederband hinüber ist, werde ich auch das edelstahband bestellen. habe im internet leider kein bild vom weißen zb + edelstahlband gefunden, also habe ich mal mein grafikprogramm angeschmissen:
mbHBD8at.png
4ubfTMzq.png
KBJt6rFk.jpg

ich finde weißes zb+metallband sieht auch nicht schlecht aus.
 
  • Tissot Le Locle Beitrag #12
P

Phil

Gast
Yup,sieht gut aus,imo besser als mit dem Lederband.
 
  • Tissot Le Locle Beitrag #13
U

Uhrenneuling

Dabei seit
16.12.2007
Beiträge
3
Hallo zusammen!
Wie man vielleicht unschwer an meinem Namen erkennen kann, bin ich nicht wirklich die Leuchte, was Automatikuhren angeht. Ehrlich gesagt hat mich erst mein Bruder auf den Geschmack gebracht, als er mir irgendwann in einer Zeitschrift eine Werbung für die Tissot Le Locle Power Reserve gezeigt hat. Nun schwanke ich zwischen der eben genannte Power Reserve und der Le Locle Chronograph Valjoux.
Kann mir da jemand von Euch ein paar Tipps geben? Wie unterscheiden sich die beiden z.B. preislich? Was genau ist der Unterschied?
Vielen Dank im Voraus!
 
  • Tissot Le Locle Beitrag #14
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.803
Ort
Berlin
Hallo Uhrenneuling,

eine flüchtige Internet-Recherche meinerseits hat ergeben, dass die Le Locles mit Gangreserveanzeige oder Chronographen-Funktionen das gleiche kosten, knapp 900,-- Euro. Lasse mich hier gern korrigieren.

Welche du vorziehst, hängt natürlich von deinen Präferenzen ab. Brauchst du manchmal eine Stopp-Funktion: dann Chronograph. Brauchst du das nicht: dann Gangreserveanzeige. Das ist eine wirklich nützliche Sache, weil du stets über den "Aufladezustand" deiner Uhr im Bilde bis (weiß man bei mechanischen ja sonst oft nicht so genau).

Ich würde die Gangreserveanzeige deshalb wegen ihres tagtäglichen Nutzwertes vorziehen. Schön sind die Le Locles fast durch die Bank.

Grüße, Jamaika
 
  • Tissot Le Locle Beitrag #15
U

Uhrenneuling

Dabei seit
16.12.2007
Beiträge
3
Hallo Jamaika!
Danke für Deine zügige Antwort!
Eigentlich bin ich eher für schlicht und einfach (also: Stunde, Minute, Sekunde und Datum). Alles andere ist in meinen Augen unnützer Spielkram (dazu zähle ich eben auch Start- und Stoppfunktion). Allerdings meine ich mal gelesen zu haben (ich glaube es war diese Internetseite http://www.andreadrian.de/armbanduhr/), dass es sehr auf das verwendete Kaliber ankommt, wie genau eine Uhr nun läuft. Bei der Power Reserve ist es ein 2897 nc, von dem ich bisher noch nichts gelesen habe, während in der Valjoux ein 7750 Kaliber arbeitet. Von letzterem habe ich auf besagter Seite gelesen, dass die Abweichung pro Tag maximal -5 bis +5 Sekunden beträgt. Es wäre mir nämlich schon wichtig, dass die Uhr möglichst genau und robust läuft. Ihr wisst da wahrscheinlich Genaueres!
Aber freut mich, dass es doch offenbar eine große Fangemeinde der Le Locles gibt! :-) Ich jedenfalls bin förmlich geschmolzen, als ich die Bilder hier im Forum gesehen habe...
 
  • Tissot Le Locle Beitrag #17
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.803
Ort
Berlin
...pardon, ich habe übersehen, dass der Artikelstandort bei dem verlinkten Ebay-Angebot Toronto ist. Kauf sie lieber bei einem deutschen Konzessionär, wenn du nicht der Inport-Junkie bist wie so manche hier. Ich kenne die UVPs nicht, aber sicher hilft dabei die Such-Funktion. Über Le Locles wird hier doch einiges geschrieben.
 
  • Tissot Le Locle Beitrag #18
U

Uhrenneuling

Dabei seit
16.12.2007
Beiträge
3
Super! Vielen Dank für den Tipp, Jamaika!
Dann werde ich mich mal in aller Ruhe bei einem deutschen Konzessionär umschauen, nach allem, was ich hier im Forum so über den ganzen Zollhickhack gelesen habe... Außerdem bin ich kein großer Freund von Angeboten, bei denen man das Produkt nicht anfassen kann und den Verkäufer nicht kennt!
 
  • Tissot Le Locle Beitrag #19
J

Jokerhh

Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
99
Hallo Jamaika!
Danke für Deine zügige Antwort!
Eigentlich bin ich eher für schlicht und einfach (also: Stunde, Minute, Sekunde und Datum). Alles andere ist in meinen Augen unnützer Spielkram

Hallo Uhrenneuling!

Dann schau doch mal in den Thread von mir:

Click

Die Tissot die ich mir da ausgeguckt habe ist quasi das aktuelle NICHT-Chrono Pendant dazu, und kostet gleich mal ~60% weniger. :-)

Nochmal Direkte Bilder:

05959.jpg

Mit Arabischen Ziffern.

05957.jpg

Weiss mit Römischen Ziffern.

05958.jpg

Und nochmal Schwarz mit Römischen Ziffern.


Weiss mit Arabischen Zahlen sollte es auch geben, hab aber grade kein Bild.

Also wenn dir chrono oder Gangreserve egal, oder sogar überflüssiger Schnickschnack, sind dürfte das was für dich sein, hat übrigens ein Schweizer ETA Werk.

LG

Joker
 
Thema:

Tissot Le Locle

Tissot Le Locle - Ähnliche Themen

[Erledigt]

Tissot Le Locle

[Erledigt] Tissot Le Locle: Guten Tag, zum Verkauf kommt meine Tissot Le Locle aus 01.22. Die Uhr wurde selten getragen und befindet sich daher in einem nahezu neuwertigen...
[Verkauf] Tissot Le Locle Automatic T006.428.11.052.00: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine Tissot Le Locle Automatic Petite Seconde T006.428.11.052.00 Zustand...
[Erledigt] TISSOT Le Locle Regulateur Automatik Silber mit Leder & Stahlband: Hallo, Verkaufe eine absolut neuwertige Tissot Le Locle Regulateur mit 2 Bändern und original Verpackung alles tadellos. Verkaufspreis 430 € VHB...
[Erledigt] Tissot Le Locle Automatic COSC - T0064083605700: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tissot Le Locle Automatic COSC - T0064083605700. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Verkauf] Le Jour -Le Mans Chronograph,ETA 7750: Verkaufe meine wenige Tage alte Le Mans LM-010 am Oysterband. Da inzwischen eine lange erwarte Uhr eingetroffen ist, lasse ich den Klasse Chrono...
Oben