Tissot Heritage Visodate - schöne Uhr mit nervigem Rotor?! ETA-2836-2

Diskutiere Tissot Heritage Visodate - schöne Uhr mit nervigem Rotor?! ETA-2836-2 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich bin seit 2 Tagen stolzer Besitzer der oben gennanten Uhr, in silber mit schwarzem Zifferblatt: Official Tissot Website...
O

Olben

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
14
Ort
Freiburg
Hallo zusammen,

ich bin seit 2 Tagen stolzer Besitzer der oben gennanten Uhr, in silber mit schwarzem Zifferblatt:
Official Tissot Website
Die Uhr ist einfach schön anzusehen - trotz der manchmal bemängelten kurzen Zeiger und der weißen Datumsscheiben auch bei schwarzem Zifferblatt.
Leider kann ich mich mit dem Geräusch des Rotors nicht anfreunden. Hier im Forum wurde auch schon beschrieben, dass bei diesem Werk (ETA-2836-2) bauartbedingt der Rotor "Spiel" hat und bei Bewegung immer "nachwackelt". Das eigentliche Drehgeräusch ist kaum wahrzunehmen, aber das Wackeln verursacht ein lautes, klapperndes Geräusch. Wenn ich gehe, höre ich es unten an meinem Arm. Es klingt irgendwie nach Plastik, nicht wirklich wertig.
Naja, dachte ich mir, ich habe die Uhr ja beim lokalen Händler gekauft, also bin ich nochmal hin und durfte ein anderes Exemplar Probe hören - genau das gleiche.
Auch wenn ich kaum Erfahrung mit mechanischen Uhren habe und mir natürlich bewusst bin, dass bei Bewegung auch ein Geräusch entsteht, kommt mir das irgendwie seltsam vor.
Ist das tatsächlich normal und bei Automatic-Werken dieser Preisklasse nicht anders möglich? Oder soll ich doch noch zu einem anderen Händler/Uhrmacher damit?
Vielen Dank und Grüße,
Tobi
 
Phileas Fogg

Phileas Fogg

Dabei seit
04.02.2012
Beiträge
807
Ort
London - Savile Row No. 7
Moin Moin Tobi, also ich bin ehrlich gesagt gerade ein wenig verwundert, dass du dieses Aufziehgeräusch derart laut wahrnimmst. Du willst das also auch mehr oder weniger lautstark hören können, wenn die Uhr an deinem Arm ist und du sie nicht gerade an dein Ohr hälst? Wenn dem so ist, dann hast du entweder ein sehr gutes Gehör (was kein Problem im eigentlichen Sinne ist) oder die Uhr ist wirklich erstaunlich laut. Ich habe zwar auch eine Tissot, mit einem ETA 2848-2, aber da ist vom Rotor nichts zu hören, es sei denn, ich würde sie wirklich nah ans Ohr halten. Wenn du verunsichert bist rate ich dir einfach mal bei einem Uhrmacher die Uhr öffnen zu lassen und nachzuschauen, ob sich etwas gelöst hat. Wenn du sie neu erworben hast, ist ja auch Garantie auf der Uhr und so könnte ein Tissot-Konzi Abhilfe schaffen.

Viele Grüße :-)

Phileas Fogg
 
Uhrenman

Uhrenman

Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
1.205
Ort
S-H
Moin Tobi

ich habe seit letzter Woche auch eine Tissot mit dem 2436-2
Allerdings höre ich da nix. Habe zwar kein tolles Gehör, aber
selbst wenn ich bewusst hinhöre höre ich nix.
 
O

Olben

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
14
Ort
Freiburg
Hallo ihr zwei,

danke für eure schnellen Einschätzungen!
Ich höre schon ganz gut, aber daran liegt es hier nicht. Ich kann den Arm komplett ausstrecken, und wenn ich ihn dann schüttle, klappert es, als hätte ich mehrere (Plastik-)Armreifen an. Ich würde behaupten, man hört es auch noch aus mehreren Metern Entfernung. Habe die Uhr bei Christ gekauft und bin eben verunsichert, weil ich ja schon dort war und eine andere angesehen/angehört habe, mit ähnlichem Ergebnis. Andererseits ist es dort relativ laut (Musik etc.) und ein wirklicher Vergleich ist nur schwer möglich. Wenn ein Uhrmacher die Uhr öffnet, ist dann die Garantie nicht weg? Es gibt noch einen anderen Tissot-Konzi hier, vielleicht weiß der mehr. So ist das jedenfalls kein Zustand, wenn das normal ist, brauche ich eine andere Uhr.

ich habe seit letzter Woche auch eine Tissot mit dem 2436-2
Bei mir ist zwar das 2836-2 drin, aber wenn es geräuschlose ETA-Werke gibt, dann kann das bei mir nicht normal sein.

Viele Grüße,
Tobi
 
Uhrenman

Uhrenman

Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
1.205
Ort
S-H
Meinte auch 2836-2
War wohl so darauf bedacht hinten nicht 24 zu schreiben, dass sie mir vorne reingerutscht ist :-)
Aberrrr - ich habe jetzt noch mal ganz genau hingehört.
Uhr abgenommen, alles festgehalten was sich bewegen könnte - und da höre ich tatsächlich auch ein Geräusch als wenn etwas bei der Rotation bisschen schabt. Muss die Uhr aber wirklich dicht ans Ohr halten und schütteln.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Olben

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
14
Ort
Freiburg
Danke fürs Nachsehen! :-)
Von der eigentlichen Rotation höre ich praktisch auch nichts. Aber wenn der Rotor stoppt, dann wippt er noch ein wenig hin und her, und das verursacht das Klappern. Werde mal den anderen Konzi aufsuchen...
 
countrytom

countrytom

Dabei seit
02.03.2013
Beiträge
689
Ort
Hauptstadt
Howdy,
hatte eine Uhr mit diesem Eta-Kaliber in der Hand (anderes Modell), u. da war auch so ein schabendes Geräusch zu hören. Könnte mir vorstellen, dass das Geräusch bauartbedingt am Kaliber liegt. Ob es Auswirkungen auf die Ganggenauigkeit hat weiss ich nicht.
Gruß Thommy
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.696
Das Geräusch entsteht, wenn die Zugfeder schon sehr gespannt ist. Der Rotor arbeitet gegen das kleine Getriebe mit den Wechselrädern, das wiederum über das Sperrad auf das Federhaus wirkt. Ist die Feder nun recht gespannt, federt das gesamte Räderwerk zwischen Rotor und Federhaus ein Stück zurück, und der Rotor "pendelt" aufgrund der Schwerkraft. Dem kann kaum entgegengewirkt werden, es sollte aber auch nicht laut sein. Aus Metern Entfernung kann das Geräusch nicht zu hören sein (ich habe diese Werke schon öfter repariert und besitze selber ein paar dutzend davon).
Evtl. liegt es auch am Gehäuse, dass der Schall gut übertragen wird, oder ähnliches. Bauartbedingt ist der Effekt aber recht normal, möglicherweise eben akustisch verstärkt durch das Gehäuse oder die Aufhängung. Evtl. kann das Rotorlager mit einem leicht dickflüssigeren Öl beim Uhrmacher nachgeschmiert werden - D5 beispielsweise, um die Pendelbewegung leicht zu bremsen.
 
M

MarTIMER

Gesperrt
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
5.827
Ich hatte zwei Visodates (eine hab ich noch) und da hört man vom Werk rein gar nichts! Kein klappern, kein schaben oder reiben. Auch der Rotor läuft geräuschlos!
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.541
Ort
Wien Floridsdorf
... wobei ich ein ähnliches Phänomen anfangs auch bei meiner Visodate feststellen mußte.
Da diese Uhr aber gleich mit schwarzen Day-/Date-Scheiben aufgerüstet wurde, habe ich das ganz einfach auf den "Eingriff" geschoben.
Erkannt - und auch schnell behoben.

Seitdem ist Ruhe - im sprichwörtlichen Sinn. ;-)

@Tobi: Du hast da ja noch Gewährleistung - nütze sie ganz einfach, und lasse einen kundigen Blick darauf werfen.

Gruß, Richard
 
O

Olben

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
14
Ort
Freiburg
Hallo ihr,

danke für die ausführlichen Erläuterungen. Wie es aussieht, hat dieses Kaliber wohl bauartbedingt die Neigung zum Klappern, MUSS aber nicht sein... Ich war gestern bei Christ (wo ich die Uhr gekauft habe) und einem weiteren Konzi - dort meinte Verkäuferin 1, das sei viel zu laut und nicht normal, Verkäuferin 2 sagte, das könne schon so normal sein. Bei Christ hatten sie die Uhr (in anderer Ausführung) noch mehrmals da, ich habe 3 davon angehört - bei allen das selbe Geräusch.
Meine Optionen sind: Ich kann die Uhr kulanterweise zurückgeben und bekomme einen Gutschein, oder sie einschicken lassen zu Tissot, wobei ich auf Grund der anderen, identischen Klapper-Uhren nicht damit rechne, dass sich was tut.

Martin und Richard berichten ja aber davon, dass es auch geräuschlos geht - Richard, weißt Du, was Dein Uhrmacher gemacht hat, um die Uhr ruhig zu stellen? Hat es (wie Thomas schreibt) vielleicht etwas mit dem Öl zu tun?

Und wie ist das mit der Gewährleistung - wenn ich die zu einem Uhrmacher bringe und der da was einstellt, war's das dann mit den 2 Jahren?

Viele Grüße,
Tobi
 
M

matx

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
1.613
Im Zweifelsfall wird Tissot dann jegliche Garantie ablehnen, vor allem wenn es um Probleme mit der Wasserdichtheit oder dem Werk geht. Kann nur dringend raten die Finger davon zu lassen, dass ein Uhrmacher das Klappern weg bekommt ist zudem auch nicht sicher.

Auf das Gehör von Christ-Personal würde ich mich nicht verlassen, da ist schon das Wissen um den Unterschied zwischen Quarz und Mechanik ein echter Insidertipp. Jemand der ein Armband kürzen und das Kreditkartenlesegerät bedienen kann ist noch lange kein Uhrenprofi.

Ich würde es so lassen! Im Wissen, dass das Geräusch normal und bei drei anderen Uhren ebenso vorhanden ist, solltest Du ruhig schlafen können. Trag mal ein Valjoux, danach wirst Du Deine Uhr für super leise halten ;)
Und wie ist das mit der Gewährleistung - wenn ich die zu einem Uhrmacher bringe und der da was einstellt, war's das dann mit den 2 Jahren?

Viele Grüße,
Tobi
 
O

Onkel_K

Dabei seit
05.11.2012
Beiträge
9
Hallo Olben,

bei mir ist dieses Gerausch bei einer Gardé-Ruhla mit Miyota 9015 und bei einer Baume & Mercier mit ETA 2892-A2

MfG
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
9.067
Servus,

ich kenne das Geräusch bei ETA nur ähnlich von dem 7750.

Allerdings habe ich einige Uhren mit ähnlichen Problemen, z.B. Citizen und Orient. Klingt wirklich ungesund und nervt mich auch, da ich es auch ständig höre. Habe dennoch nicht versucht, dies abzustellen.

Gruß, Markus
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.541
Ort
Wien Floridsdorf
Richard, weißt Du, was Dein Uhrmacher gemacht hat, um die Uhr ruhig zu stellen? Hat es (wie Thomas schreibt) vielleicht etwas mit dem Öl zu tun?
Hallo, Tobi!

Ich war zwar jetzt beim Austausch nicht dabei, aber er berichtete mir, daß das Rotorlage einen leichten Defekt hatte.
Und da ich trotz Day-/Date-Scheiben-Umbau die Gewährleistung von Tissot in Anspruch nehmen konnte (zumindest sagte mir dies mein damaliger Konzi so), sehe ich persönlich keine Veranlassung, warum Du denn nicht auch Deine Uhr zur Reparatur geben solltest.

Zur Beruhigung: Ich habe einige Uhren mit einem ETA 2836-2, aber die Visodate war bislang die einzige kurzfristig Auffällige.
Würde ich persönlich auch nicht anstehen lassen.

Eine Wechseluhr vorausgesetzt ... ;-)

Gruß, Richard
 
Mithrandir

Mithrandir

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
667
Ort
Austria
Hallo,

bei meiner Visodate kann ich dieses "Nachwippen" auch feststellen. Allerdings muss es bie ausgestreckten Arm schon sehr, sehr leise sein um ein Geräusch wahrzunehmen.

lg Mithrandir
 
O

Olben

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
14
Ort
Freiburg
Danke euch allen!

Mit dem Geräusch kann ich nicht leben, deshalb heißt es für mich: entweder die Uhr zurückgeben oder ändern lassen.
Ich werde mal beim Uhrmacher vorbei schauen und sie ihm vorführen, wenn er sich zutraut, das zu richten, lasse ich es wohl machen.
Was ich nicht verstehe: Wie kann es sein, dass einige Visodates geräuschlos sind, aber offenbar die Mehrheit klappert, wobei man das abstellen könnte? Führt Tissot keine Endkontrolle durch? Wenn tatsächlich etwas am Rotorlager nicht stimmt, bei einer neuen Uhr...

Viele Grüße,
Tobi
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.541
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, Tobi!

Zum einen: Das mit dem Rotorlager ist eine Vermutung.
Keine Bestätigung.
Bei meiner war es eben so - bei Deiner kann etwas ganz anderes die Ursache sein.

Zum anderen: Sei doch nicht zu streng!

Es soll auch schon vorgekommen sein, daß bei einem € XXX.XXX,– teuren Wagen das eine oder andere nicht ganz in Ordnung war.
Oder beim einem € X.XXX.XXX,– teuren Haus die Eingangstüre vergessen wurde.

Wo gehobelt wird, fallen Späne.
Die einen kehren ordnungslieb gleich weg, die anderen ein wenig später.
Dazwischen ist und bleibt der Staub ...

Gruß, Richard
 
Zaman

Zaman

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
59
Ort
52351
Solang es kein Defekt ist, das Schaden verursacht würde ich es unter "lebende" mechanische Uhren abheften. Mich würde es ärgern wenn eine mechanische Uhr unhörbar leiste wäre.
Wenn dich das so stört dann geb das Ding zurück und kauf dir eine andere Uhr. Aber wo anders rumfummeln lassen und die Gewährleistung riskieren würde ich nicht.
 
trentino

trentino

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.401
Ort
Leipzig
Hi Tobi,
ich kann Deine Unsicherheit verstehen.
Ich habe eine Longines Legend Diver mit einem ETA 2824-2 und der gleichen Symptomatik wie bei Deiner Uhr. Ich dachte auch: "...ach Du Scheisse, was ist denn hier los...?"
Ein kompetenter Uhrmacher, bei dem ich mit der Uhr war, sagte mir, dass sich das Werk sehr gut anhört, die Uhr schön schwingt (hat er gemessen) und das mit dem Rotor völlig ok ist. Er würde an der Uhr gar nichts machen..
Seit dem bin ich tiefenentspannt..;-)
 
Thema:

Tissot Heritage Visodate - schöne Uhr mit nervigem Rotor?! ETA-2836-2

Tissot Heritage Visodate - schöne Uhr mit nervigem Rotor?! ETA-2836-2 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] TISSOT Heritage Visodate Automatik 40mm Milanaise, weiß, Kauf 03.02.2020

    [Erledigt] TISSOT Heritage Visodate Automatik 40mm Milanaise, weiß, Kauf 03.02.2020: Liebe Forumsmitglieder! Lehrgeld muss bezahlt werden, aber so richtig warm werde ich mit ihr nicht, die Tissot Heritage Visodate 40mm möchte ich...
  • [Suche] Tissot Heritage Visodate Automatic

    [Suche] Tissot Heritage Visodate Automatic: Hallo, suche eine nach Möglichkeit gute bis sehr gut erhaltene Tissot Visodate Automatic mit Ziffernblatt silber/(weiß). Am liebsten auch mit...
  • [Erledigt] Tissot Heritage Visodate Automatic Gold

    [Erledigt] Tissot Heritage Visodate Automatic Gold: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tissot Heritage Visodate Automatic, Ref. T0194303603101 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss...
  • [Erledigt] Tissot Heritage Visodate Automatic

    [Erledigt] Tissot Heritage Visodate Automatic: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine Tissot Heritage Visodate Automatic, Ref. T0194301603101 Dies ist ein Privatverkauf unter...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] TISSOT Heritage Visodate Automatik 40mm Milanaise, weiß, Kauf 03.02.2020

    [Erledigt] TISSOT Heritage Visodate Automatik 40mm Milanaise, weiß, Kauf 03.02.2020: Liebe Forumsmitglieder! Lehrgeld muss bezahlt werden, aber so richtig warm werde ich mit ihr nicht, die Tissot Heritage Visodate 40mm möchte ich...
  • [Suche] Tissot Heritage Visodate Automatic

    [Suche] Tissot Heritage Visodate Automatic: Hallo, suche eine nach Möglichkeit gute bis sehr gut erhaltene Tissot Visodate Automatic mit Ziffernblatt silber/(weiß). Am liebsten auch mit...
  • [Erledigt] Tissot Heritage Visodate Automatic Gold

    [Erledigt] Tissot Heritage Visodate Automatic Gold: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tissot Heritage Visodate Automatic, Ref. T0194303603101 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss...
  • [Erledigt] Tissot Heritage Visodate Automatic

    [Erledigt] Tissot Heritage Visodate Automatic: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine Tissot Heritage Visodate Automatic, Ref. T0194301603101 Dies ist ein Privatverkauf unter...
  • Oben