Tissot Gentleman

Diskutiere Tissot Gentleman im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Kannst du vielleicht mal die Uhr in Bewegung in Natürlichem Licht filmen? Dann könnte man die Wirkung des Blatts erkennen. Leider kann kaum...
RUpix

RUpix

Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
2.675
Kannst du vielleicht mal die Uhr in Bewegung in Natürlichem Licht filmen?

Dann könnte man die Wirkung des Blatts erkennen.

Leider kann kaum ein Hersteller ordentliche Produktbilder oder Videos bieten, immer nur dieses unnatürliche Licht.
 
a_denial

a_denial

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
538
Ort
Frankfurt/M.
Mach ich gern (bzw. versuchs), aber im Moment ist das gute Stück noch beim Armbandmattieren.
 
RUpix

RUpix

Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
2.675
Ahhhh, stimmt...das würde ich selbst machen, hab alles da dafür :)

Ich warte noch auf ein zweites Preisangebot - ich denke dann bestelle ich.
 
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
1.380
Ort
Winterbach
Ralf, Du weißt schon, dass dann hier eine ausführliche Vorstellung fällig ist?:ok:

Beste Grüße,
Frank
 
jps

jps

Dabei seit
22.03.2019
Beiträge
381
Ort
Hauptstadt
War heute beim Juwelier und hatte die blaue Quarz-Variante mit den gleichen Abmessungen am Arm.
Für mich mit 17,5 HGU war die Uhr gefühlt zu groß, vielleicht wegen der 21er-Anstöße.
Meine Yachtmaster mit dem gleichen Durchmesser ist für mich da stimmiger und wirkt nicht so mächtig. Schade, hatte mich auf eine tollen Daily-Rocker gefreut.
 
RUpix

RUpix

Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
2.675
Jeder Arm ist anders, ich habe einen recht flachen Handrücken, ich kann Uhren tragen die mein Freund @Bergfex nicht tragen kann.

Im Umkehrschluss kann er wunderschöne Vintage Uhren tragen mit 19.5cm, wo es bei mir mit 17.5 lächerlich aussieht.

Von daher bin ich guter Dinge.
 
Uhrwicht

Uhrwicht

Dabei seit
02.04.2019
Beiträge
32
Freut mich echt, diese Uhr von Tissot zu sehen - so gut sah diese Marke schon lange nicht mehr aus. Bin nicht so sicher, dass ich die Ballade gekauft hätte, wenn es die hier schon gegeben hätte. Jetzt noch das "1853" und das "Powermatic 80" weg, und Tissot bedeutet wieder Tissot und nicht mehr "die Einstiegsmarke in das mittlere Preissegment der Swatch Group"...
 
a_denial

a_denial

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
538
Ort
Frankfurt/M.
... und Tissot bedeutet wieder Tissot ...
Magst du das kurz erläutern? Meinst du es historisch, die Zeit vor der SG-Zugehörigkeit? Oder auch qualitativ? Im Gesamtgefüge der SG gibt's halt diese Levelhierarchie, Einstiegs-, Mittelklasse-, Premiumsegment. Und was hat das mit der ZB-Beschriftung zu tun?
 
Uhrwicht

Uhrwicht

Dabei seit
02.04.2019
Beiträge
32
Magst du das kurz erläutern? Meinst du es historisch, die Zeit vor der SG-Zugehörigkeit? Oder auch qualitativ? Im Gesamtgefüge der SG gibt's halt diese Levelhierarchie, Einstiegs-, Mittelklasse-, Premiumsegment. Und was hat das mit der ZB-Beschriftung zu tun?
@a_denial: Ja, du siehst die Richtung schon. Tissot war ja vor Swatch mit Omega und Lemania zusammen in der SSIH. Auch da war Tissot zwar die preisgünstigere Marke für die "gewöhnlichen" Leute, während Omega eher das "gehobenere" Publikum ansprach. Aber die Preisunterschiede waren weniger gross, und bis in die Siebziger (Quarzkrise) baute Tissot auch noch eigene Kaliber - wovon sogar das eine oder andere von Omega übernommen bzw. weiterentwickelt wurde. Ich denke schon, dass die SG - Markenhierarchie Tissot nach unten gedrückt hat, vor allem bei den billigeren Modellen. Die Ballade und die Gentleman sind für mich am ehesten wieder die Klasse ernsthafte Uhr zum verkraftbaren Preis, die Tissot früher verkörperte.

Ja, und das 1853 erinnert mich erstens an das obligate "Since 1853" irgendeines Modelabels. Und zweitens vermarktet es (bzw. die SG) eine "Tradition", die es faktisch nicht mehr gibt - wird ja über alle Marken hinweg faktisch alles von der SG vorgegeben.
 
RUpix

RUpix

Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
2.675
Hallo,

die Uhr kam gestern an und ging sofort weiter an einen anderen Uhrenfreund.

Mir war sie zu brav, zu langweilig am Arm - ich habe spontan eine Longines Conquest 41 geangelt bevor die Tissot kam, die hat bedeutend mehr Wirkung.

ABER: Es ist eine wunderschöne Uhr die Ihren Preis locker wert ist. Für mich war es halt nix.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
4.558
Ort
En Suisse
Magst du das kurz erläutern? Meinst du es historisch, die Zeit vor der SG-Zugehörigkeit? Oder auch qualitativ? Im Gesamtgefüge der SG gibt's halt diese Levelhierarchie, Einstiegs-, Mittelklasse-, Premiumsegment. Und was hat das mit der ZB-Beschriftung zu tun?
Ich habe Tissot-Uhren zurück bis in die 90er-Jahre und die haben alle die 1853-Beschriftung.
Die Aussage von @Uhrwicht hängt für mich (ebenfalls) im absolut luftleeren Raum ... :hmm:
 
a_denial

a_denial

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
538
Ort
Frankfurt/M.
Hallo,

die Uhr kam gestern an und ging sofort weiter an einen anderen Uhrenfreund.

Mir war sie zu brav, zu langweilig am Arm - ich habe spontan eine Longines Conquest 41 geangelt bevor die Tissot kam, die hat bedeutend mehr Wirkung.

ABER: Es ist eine wunderschöne Uhr die Ihren Preis locker wert ist. Für mich war es halt nix.
Ah schade, aber versteh ich, dieser Tupfer Langeweile (oder, um es mal positiv zu sagen, eine Art klassische Unaufgeregtheit) ist durchaus vorhanden. Die LC ist natürlich auch großartig!
 
RUpix

RUpix

Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
2.675
Mir wirkte sie am Arm nicht zu klein, aber irgendwie zu flach. Schwer zu beschreiben...Aber man muss ja nicht alles gut finden.

Da ich die Uhr zu einem sehr guten Preis bekommen habe, habe ich Sie zu diesem Preis einem netten Uhrenfreund überlassen.
 
a_denial

a_denial

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
538
Ort
Frankfurt/M.
Und würdest du die Conquest einen Level höher verorten? (Wenn hier schon mal von der SG-Hierarchie die Rede ist ...)
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
4.558
Ort
En Suisse
@a_denial: Ja, du siehst die Richtung schon. Tissot war ja vor Swatch mit Omega und Lemania zusammen in der SSIH. Auch da war Tissot zwar die preisgünstigere Marke für die "gewöhnlichen" Leute, während Omega eher das "gehobenere" Publikum ansprach. Aber die Preisunterschiede waren weniger gross, und bis in die Siebziger (Quarzkrise) baute Tissot auch noch eigene Kaliber - wovon sogar das eine oder andere von Omega übernommen bzw. weiterentwickelt wurde. Ich denke schon, dass die SG - Markenhierarchie Tissot nach unten gedrückt hat, vor allem bei den billigeren Modellen. Die Ballade und die Gentleman sind für mich am ehesten wieder die Klasse ernsthafte Uhr zum verkraftbaren Preis, die Tissot früher verkörperte.

Ja, und das 1853 erinnert mich erstens an das obligate "Since 1853" irgendeines Modelabels. Und zweitens vermarktet es (bzw. die SG) eine "Tradition", die es faktisch nicht mehr gibt - wird ja über alle Marken hinweg faktisch alles von der SG vorgegeben.
Dann wäre eine Uhr nicht aus dem Swatch-Konzern für Dich wirklich geeigneter.
Du diskutierst Dinge, die vor 39 Jahren entschieden wurden und seit dieser Zeit implementiert wurden und werden.
Tissot und Omega waren Schwestern ausserhalb des Swatch-Konzerns und sind es heute noch.
Sie waren schon Schwestern vor der Gründung der SSIH.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.640
Ort
Bayern
Und heute ist Tissot mit etwa 4 Mio Stück pro Jahr eben das Konsensdesignvolumen-Label im Eingangsbereich der SG-Mittelklasse während Omega im Prestige- und Luxussegment platziert wurde. Und dazwischen gibt es noch Longines, Rado und Union im gehobenen Segment. Und alle zusammen machen im Rahmen begrenzter Entscheidungsfreiheiten genau das, was die Konzernführung will und gestattet. Und technisch versorgt ohnehin ETA die Marken mit dem, was die Konzernspitze gedenkt, das pro Marke verbaut werden darf.

Gruß
Helmut
 
RUpix

RUpix

Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
2.675
Und würdest du die Conquest einen Level höher verorten? (Wenn hier schon mal von der SG-Hierarchie die Rede ist ...)
Ja, locker 1 - 2 Stufen.

Das Blatt alleine hat ein Tiefschwarz und eine Tiefe, die Zahlen auf dem Blatt sind einfach hammer. Ich darf hier die Uhr ja nicht zeigen. :)
 
Thema:

Tissot Gentleman

Tissot Gentleman - Ähnliche Themen

  • [Suche] Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium Blau Top Zustand

    [Suche] Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium Blau Top Zustand: Es wird gesucht: Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium in Blau. Mit allen Papieren sowie der Box und einem erweiterungsglied. Die Uhr muss in...
  • Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium Werterhalt

    Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium Werterhalt: Servus, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich hoffe das ich nichts falsches mache. Würde mich gerne über die o.g. Uhr informieren...
  • [Erledigt] Tissot Gentleman Blau - T127.410.11.041.00

    [Erledigt] Tissot Gentleman Blau - T127.410.11.041.00: Liebe Mitforianer, nicht jedem gefallen schöne Uhren und so muss mich der, als Geschenk angedachte, traumhafte Quarz-Dresser von Tissot wieder...
  • [Erledigt] Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium silber (T127.407.11.031.00)

    [Erledigt] Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium silber (T127.407.11.031.00): Hallo zusammen, zum Verkauf steht meine Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium mit silbernem Zifferblatt am Edelstahlarmband...
  • Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium

    Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium: Hallo Forianer, habe mal wieder Zeit zum Rumflitschen gehabt und bin auf ein weiteres Silcium Modell von Tissot gestoßen, und zwar Tissot...
  • Ähnliche Themen

    Oben