Tissot Faltschließe defekt - einsenden?

Diskutiere Tissot Faltschließe defekt - einsenden? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe folgendes Problem: Ich habe vor 5 Wochen eine Tissot Automatics erworben. Ich bin eigentlich sehr zufrieden...
uhrenknauserer

uhrenknauserer

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
7
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich habe folgendes Problem: Ich habe vor 5 Wochen eine Tissot Automatics erworben. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit der Uhr, aber die Faltschließe war von Anfang an auf einer Seite sehr leicht zu öffnen und geht mittlerweile ständig von selbst auf.
Ich habe deshalb Kontakt mit Tissot aufgenommen, und erfahren, dass ich die Uhr als ganzes einschicken müsste. Die Kosten für eine neue Schließe betragen 40€, die Kosten für den Wechsel 30€, also insgesamt 70€. Das ganze auf Gewährleistung laufen zu lassen "müsse man erst prüfen".

Ich möchte die Uhr ungern einschicken, ich habe sie gerade erst regulieren lassen (lief am Anfang mit +40, jetzt mit traumhaften +2 Sekunden 😍).
Auf der anderen Seite finde ich, dass Tissot mir eine funktionierende Schließe schuldet. Meint ihr, es lohnt sich, sie einzuschicken und auf die Gewährleistung zu pochen? Nochmal 70€ zu bezahlen für nichts sehe ich eigentlich nicht ein. Wie sind eure Erfahrungen mit dem Tissot Service?

LG
 
Vogel

Vogel

Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.084
Ort
Germany
Leder- oder Stahlband?
Unabhängig davon, ich würde das selbstverständlich im Rahmen der Garantie beheben lassen. Wieso solltest Du dafür aus eigener Tasche aufkommen?
Oder hast Du die Uhr als Gebrauchtware gekauft oder bei einem Grauhändler? Wenn die Garantiekarte ordnungsgemäß von einem zugelassenen Tissothändler ausgefüllt wurde, sehe ich da keine Probelme.
 
uhrenknauserer

uhrenknauserer

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
7
Hallo Vogel,

ich habe die Uhr über den Onlineshop von Tissot gekauft. Nun, es klang nicht so, als ob das als Garantiefall eingeschätzt wird. Kann ich irgendwie auch verstehen, schließlich ist so eine Schließe ja irgendwo auch ein Verschleißteil.
Es ist ein Lederarmband mit einer Schließe, die man an zwei Stegen zuknipst. Auf dem Foto sieht man die Stelle, an der die Teile kaum noch ineinander Greifen.

2656452

Ich hab halt keine Lust die Uhr einzuschicken, ne Weile nicht tragen zu können und im schlimmsten Fall unrepariert wieder zum Uhrmacher zum regulieren schleppen zu dürfen.
Am besten hätte ich gefunden, wenn man mir einfach gegen Rücksendung der Schließe eine neue hätte zukommen lassen, das geht aber nicht.

LG
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.792
Ort
Bayern
Ich würde nur das Band allein und die Garantieunterlagen einsenden. Was will der Service mit der Uhr dazu? Sie brauchen die Uhr nicht um den Fehler zu prüfen aber wollen vermutlich nur Seriennummer mit Garantieunterlagen abgleichen. Darum würde ich ein Foto der Uhr mit erkennbarer Seriennummer dazulegen. Wenn die Schließe nicht sauber hält und sich im Tragebetrieb von allein öffnet, dann ist das nach fünf Wochen ein Gewährleistungsfall. Und ist von Tissot auf deren Kosten zu beheben.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Vogel

Vogel

Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.084
Ort
Germany
Ok, Du willst nicht auf die Bedingungen von Tissot eingehen, also erübrigt sich doch Deine Frage von vornherein.
Tissot gibt die Garantie und bestimmt somit was alles hingeschickt werden muss.

Oder Du gehst den Weg, welchen @Spitfire73 beschrieben hat. Mehr als unbearbeitet zurückbekommen kann man es nicht. Also kein Risiko, bis auf das Einsendeporto .
Verschleißteil sicherlich, aber doch nicht nach 5 Wochen. Ich besitze derartige Schließen, die sind 5 Jahre alt und funktionieren wie am ersten Tag.
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
1.675
Tissot war bei mir immer kulant und problemlos. Ich würde Helmuts Weg und dann wird das flutschen.
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.773
Ort
Wien
Onlineshop von Tissot kaufen und wo anders die 40 Sekunden einregulieren lassen:hmm:
 
D

DrBest108

Dabei seit
14.03.2018
Beiträge
36
Der Konzi kann das auch nicht entscheiden und schickt ein.
Das würde ich so nicht sagen.
Mein Tudor Konzi hat bei mir damals sofort bei Tudor in Genf/Köln angerufen (kein Witz!) und das so geregelt, dass sie nur die Schließe einschicken (in dem Fall eine Sache des Geldes und der Geschwindigkeit, da sie die Schließe mit der Post geschickt hatten, die Uhr hätte einen Wertversand benötigt)
Also wenn du einen kompetenten Konzi aufsuchst (eventuell nicht den nächsten Christ/Kaufhof etc) und nett fragst schicken sie vielleicht nur die Schließe ein.
 
uhrenknauserer

uhrenknauserer

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
7
Ich würde nur das Band allein und die Garantieunterlagen einsenden. Was will der Service mit der Uhr dazu? Sie brauchen die Uhr nicht um den Fehler zu prüfen aber wollen vermutlich nur Seriennummer mit Garantieunterlagen abgleichen. Darum würde ich ein Foto der Uhr mit erkennbarer Seriennummer dazulegen. Wenn die Schließe nicht sauber hält und sich im Tragebetrieb von allein öffnet, dann ist das nach fünf Wochen ein Gewährleistungsfall. Und ist von Tissot auf deren Kosten zu beheben.

Gruß
Helmut
Du hast Recht, ich hab eigentlich nichts zu verlieren. :super:
Achja und ich kaufe einfach ungern Dinge im Laden.
Danke für die Antworten und zur Belohnung noch ein Foto der wunderschönen Uhr:

2656812
 
Zuletzt bearbeitet:
lucifer7

lucifer7

Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
85
Ort
München
Ich hatte auch mal ein Problem mit dem Stahlband einer Hamilton, und die wollten auch erst die komplette Uhr.
Aber ich hab dann darauf bestanden, dass die nur das Band kriegen, und die nette Frau am Telefon war einverstanden.
Schließlich hab ich keine Lust meine neue Uhr nach einem Tag wieder wegzugeben 😄
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
4.724
Ort
nähe Wien
Hallo Vogel,

ich habe die Uhr über den Onlineshop von Tissot gekauft. Nun, es klang nicht so, als ob das als Garantiefall eingeschätzt wird. Kann ich irgendwie auch verstehen, schließlich ist so eine Schließe ja irgendwo auch ein Verschleißteil.
Es ist ein Lederarmband mit einer Schließe, die man an zwei Stegen zuknipst. Auf dem Foto sieht man die Stelle, an der die Teile kaum noch ineinander Greifen.

Anhang anzeigen 2656452

Ich hab halt keine Lust die Uhr einzuschicken, ne Weile nicht tragen zu können und im schlimmsten Fall unrepariert wieder zum Uhrmacher zum regulieren schleppen zu dürfen.
Am besten hätte ich gefunden, wenn man mir einfach gegen Rücksendung der Schließe eine neue hätte zukommen lassen, das geht aber nicht.

LG
Ich habe eine Tissot Visodate, da hat sich nach ein paar Wochen die Kante am Lederband gelöst.
(obwohl ich die Uhr dort gekauft hatte, hat man das Band eingeschickt und 2 Wochen später dürfte ich ein neues Abholen.)

du hast Garantie/Gewährleistung, also ab zum nächsten Händler, der kann sich seine Portokosten beim Hersteller refundieren lassen und dir soll das ganze 0 kosten.
einsenden würde ich gar nicht, weil erstens, kostet ein versicherter Versand doch ein paar Euro und zweitens gibt es dazu ja eine Händlerkette.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.792
Ort
Bayern
..du hast Garantie/Gewährleistung, also ab zum nächsten Händler, der kann sich seine Portokosten beim Hersteller refundieren lassen und dir soll das ganze 0 kosten.
Für woanders gekaufte Uhren verlangen Händler/Markenkonzis für eine Einsendung der Uhr zum Hersteller durchaus Geld. Das können schon mal 30-60 Euro sein. Sollte man also vorher abklären.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
4.724
Ort
nähe Wien
da hast du recht, ich denke der Händler wird das aber vorher sagen. dann sage ich nö, holen sie sich das beim Hersteller zurück.

habe neulich ein Omegaband kürzen lassen, da meinte die Dame sie braucht aber die Seriennummer, weil sie an Omega das "Band kürzen" weiterverrechnen :hmm:
Ich habe die Uhr nicht dort gekauft.

na mir solls recht sein...
 
Thema:

Tissot Faltschließe defekt - einsenden?

Tissot Faltschließe defekt - einsenden? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Tissot Edelstahlarmband mit Faltschließe

    [Erledigt] Tissot Edelstahlarmband mit Faltschließe: Hallo Forianer. Ich biete zum Verkauf ein Edelstahl Uhrenarmband der Marke Tissot 19-16cm 16,5cm Länge 4 Glieder können entnommen oder umgesetzt...
  • [Suche] Tissot Faltschließe

    [Suche] Tissot Faltschließe: Guten Morgen, ich suche dringend eine Tissot Faltschließe 18mm für ein Lederarmband. Für Infos wäre ich euch sehr dankbar. Gruß Missot
  • [Suche] Tissot Faltschließe für/mit Lederarmband

    [Suche] Tissot Faltschließe für/mit Lederarmband: Guten Tag, ich suche eine Tissot Faltschließe. Gerne auch mit einem passenden Lederarmband in braun oder schwarz. Bandanstoß an der Uhr: 20mm...
  • Tissot Faltschließe beschlagen

    Tissot Faltschließe beschlagen: Hallo, mal eine Frage an die Tissot Fraktion: ich habe vor 3 Tagen eine PRS 516 mit Rosé Gold PVD Beschichtung gekauft. Nach einigen Stunden...
  • [Verkauf] Leder Tissot - Band mit Faltschliesse Neu und ungetragen in der Farbe Schwarz 22-20

    [Verkauf] Leder Tissot - Band mit Faltschliesse Neu und ungetragen in der Farbe Schwarz 22-20: Biete ein Lederband für eine Tissot mit Gehäuseauschnitt in 22-20 an. Das Band ist ungetragen. Die Schmetterlings-Schliesse ist noch verklebt...
  • Ähnliche Themen

    Oben